Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 14. Mai 2007, 04:48

Die Würdigung

Für mich wurde der Song von Rammstein" mein Teil" immernoch nicht hinreichend gewürdigt: in diesem Sinne noch einmal mein Beitrag: :rockin:

Für mich ist Rammstein oft Gesellschaftskritik in reinform ähnlich wie Southpark aber jedem seine Sicht, hier ein von mir mal in anderem Zusammenhang veröffentlichter Text:

Rammstein ist an Genialität nicht zu übertreffen. Man erinnere sich an den sehr individuellen Vorfall dass, sich zwei Menschen im Internet, kennen gelernt haben. Der Eine vom Reiz erlegen, Menschenfleisch zu essen, der andere von dem Bedürfnis, mit jemanden seinen Schwanz zu essen und danach selbst verspeist zu werden. Eine durchaus logische Sache, jeder Mann wird verstehen das ohne Schwanz leben, die Hölle auf Erden ist. Nahrungsaufnahme und der Spruch: „Du bist was du isst“, spiegelt wohl aufs Vortrefflichste wieder, wie die Öffentlichkeit zu dieser Art von Bedürfnissen steht. Weiter sich in die Psyche des Mannes zu begeben, der das Bedürfnis verspürte seinen Schwanz, selbst und mit jemand anderem, zu verspeisen, ist Herausforderung. Rammstein löst dies. Dies ist mein Teil. Dein Schwanz. Es gibt Männer die geben diesem Stück Fleisch, einen Namen. Die Beziehung zu diesem Stück Fleisch, ist so einzigartig, sich von dieser Bindung zu lösen, ist eine solch interessante Variante der psychischen Störung, das verdient Beachtung. Die so banale und erstmal sinnlose Frage: Wessen Teil ist es eigentlich? Wird in dem Lied `Mein Teil` beantwortet, es ist der Trieb, der dort sein Teil beansprucht. In Form der Stimme, die aus der Hölle zu kommen scheint, die nach der Behauptung(Refrain): `Dies ist mein Teil`, zu antworten weis: NEIN. Der selbst zerstörerische Drang, den so jemand verspüren muss, findet in dieser wahren Geschichte, seinen Höhepunkt, nicht nur sich selbst, nein seine sämtliche Zukunft, der Gene, in brauchbare Nahrung zu verwandeln, die jemandem dient um satt zu werden. Wie erklärt sich dieser Drang? Oder, die Frage, wie schmeckt `Mein Teil` eigentlich? Bist du frei deinem Teil zu entsagen, es als Stück Fleisch zu sehen, bei einem Essen mit Wein und Kerzenschein? Nun es ist einfach, es ist einfach nicht dein Teil, sondern für etwas und jemand, andren Bestimmt.
Nur Rammstein versteht sich darauf, solche Lieder zu erschaffen. Die krank, schräge, konstante Musik gepaart mit unangenehm, provozierend kaputten Texten und einer Stimme, die durch Mark und Bein fährt mit einer solchen Kraft durch dein Gehirn rennt, abgebrannte Verwüstung hinterlässt.
Der Mann mit der Analyse

Runner84

Ungepflegt, unsympathisch und schlecht im Bett

  • Nachricht senden

2

Montag, 14. Mai 2007, 07:14

Dafür gibt es doch einen Thread... :rolleyes:

Mein Teil
>Seht das Rad - Es ist zerbrochen vor der Zeit!<