Sie sind nicht angemeldet.

Der den Sie Pferd nannten

Der den sie Pferd nannten

  • »Der den Sie Pferd nannten« ist männlich
  • »Der den Sie Pferd nannten« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 3. November 2005

Wohnort: Jena

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 10. Dezember 2006, 16:56

Coppelius

Kennt jemand die Gruppe? Ich hab sie am 08.12. als Support für Subway to Sally in der alten Spinnerei Glauchau gesehen und muss sagen, dass ich mir SO einen gelungenen Liveauftritt vorstelle: passendes Ambiente, eingeübte Schauspielerei und kein Austritt aus ihren Rollen, dazu ein wenig Witz und Ironie, Perfekt!

Wikipedia-Eintrag zu Coppelius
Killt die Anglizismen!

Außenseiter

unregistriert

2

Dienstag, 9. Januar 2007, 17:03

Ich habe einmal einen Promotionflyer von der Gruppe zugeschickt bekommen und fand dass alles unglaublich panne aussieht. Musikalisch gabs damals noch nichts im Netz, deshalb konnte ich dazu nichts sagen.

Höre gerade auf der Myspaceseite rein (Ein Link dahin wäre besser gewesen als der Hinweis auf Wikipedia ;) ).
To My Creator klingt irgendwie aber wie schonmal gehört, aber fragt mich nicht woher. Abendstimmung klingt durch das Deutsch schonmal besser (Englisch können sie irgendwie nicht so gut finde ich). Ansonsten entspannt.
Stilistisch erinnern sie mich an irgendeine Band, aber mir fällt nicht ein an welche... Muss irgendwas im Bereich Folk Rock/Folk Metal sein. Volkstrott wahrscheinlich.

Also mir gefällts akkustisch deutlich besser als optisch. Aber wenn ich die Livebilder sehe kann ich mir auch vorstellen dass sie auf der Bühne ziemlich gut rüberkommen. Ist bestimmt interessant als Vorband von z.b. Schandmaul. Da passen die meiner Meinung nach sehr gut dazu, weil deren Musik auch nicht so hart ist.
Mir ist vorher auch nicht aufgefallen, dass sie so "ungewöhnliche" klassische Instrumente einsetzen. Sehr interessant!

Bane

I am a series of small victories and large defeats

  • »Bane« ist männlich

Registrierungsdatum: 19. Mai 2014

  • Nachricht senden

3

Freitag, 21. April 2017, 15:00

Leichenschänder-Weltrekord! 4000 Tage alter ungenutzter Thread! :]

Tja, nach einer grandiosen selbstgeschriebenen Oper mit hervorragender Presse und einem 3 Stunden nonstop überragenden Abschieds-Clubkonzert in Berlin (ich war dort.) gibt es jetzt noch 2-3mal einen Tom-Waits-Liederabend - dann ist vorerst Schluss. Man macht mal Pause.
Auch wenn die Band musikalisch sehr gewöhnungsbedürftig ist, und nicht immer komplett meinen Nerv traf, das Publikum meist aus übergewichtigen, hässlichen und kindischen Weibern der Sorte "Das ist MEINE Band, du darfst hier nicht sein" bestand - selten habe ich mitreißendere und musikalisch begeisternde Konzerte erlebt. Virtuos, hochtrainiert, mit Hingabe. Grandios.


Coppelius hilft half!
^ it is so just because i say so. ^


Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Bane« (21. April 2017, 15:05)


Zahnstein

Klobürste der Nation

  • »Zahnstein« ist männlich

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2007

Wohnort: Tief im Westerwald

  • Nachricht senden

4

Freitag, 21. April 2017, 15:17

[...]
Auch wenn die Band musikalisch sehr gewöhnungsbedürftig ist, und nicht immer komplett meinen Nerv traf, das Publikum meist aus übergewichtigen, hässlichen und kindischen Weibern der Sorte "Das ist MEINE Band, du darfst hier nicht sein" bestand [...]
Das ist mit die treffendste Beschreibung der Schwarzen Szene gewesen, die ich seit langer Zeit gelesen habe. Möchtest du diesen Eindruck maximieren, schau mal (den sehr empfehlenswerten) Lord of the Lost oder bei Oomph! auf nem Konzert vorbei.

Aaaaber stimmt - Coppelius sind live eine wirklich spaßige Angelegenheit und es ist auch eine sehr nette Herausforderung, sich mit den Herren zu unterhalten, da sie auch nach den Konzerten zu keiner Sekunde aus der Rolle herausfallen. Ich finde musikalisch liefert die Band oft sehr durchwachsene Kost ab - die Alben scheinen mir oft viele eher belanglose Füller zu haben; gerade wenn man dann im Vergleich auch auf die Konzertsetlists schaut, wo sich ja doch auch ein Standardrepertoire, trotz der großen Auswahl und der eher mittleren Bekanntheit (also kein Druck, die Setlist mit den ''großen Hits'' zu füllen), gebildet hat.
Irrtümer haben ihren Wert;
Jedoch nur hier und da.
Nicht jeder, der nach Indien fährt,
entdeckt Amerika


Bane

I am a series of small victories and large defeats

  • »Bane« ist männlich

Registrierungsdatum: 19. Mai 2014

  • Nachricht senden

5

Freitag, 21. April 2017, 15:28

Du sprichst es aus. Es gibt nichts mehr zu ergänzen. Genau so. Und nein - wer denkst du, dass ich bin? Ich bin doch nicht dieser Typ aus Fight Club dass ich zu jeder Selbsthilfegruppe renne um mich da aufzugeilen.
Mir hat es schon gereicht, dass auf Coppeliuskonzerten tatsächlich auch FANCLUB GEGEN FANCLUB und DU DARFST HIER NICHT SEIN ICH BIN BESSERER FAN ALS DU Gehetze betrieben wurde. Das findste vielleicht in jedem Fantum, aber in der "schwarzen Szene" scheints extrem zu sein.



So, jetzt wo wir beide wirklich rundum ALLES zu dieser Kapelle gesagt haben, was es zu sagen gibt, kann dieser Thread dann ja ganz geschlossen werden.
^ it is so just because i say so. ^


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bane« (21. April 2017, 15:28)