Sie sind nicht angemeldet.

Eifersucht

Sie können sich einen individuellen Benutzertitel geben.

  • »Eifersucht« ist weiblich

Registrierungsdatum: 3. November 2005

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

626

Mittwoch, 23. August 2017, 00:09

Das Alte Leid
Rein Raus
Los
Te Quiero Puta
B********

Bane

My ambition is handicapped by my laziness

  • »Bane« ist männlich

Registrierungsdatum: 19. Mai 2014

Wohnort: 91448 Emskirchen

  • Nachricht senden

627

Mittwoch, 23. August 2017, 00:13

@ Bane

bei der Begründung wundert mich, dass "Sonne" und "Feuer frei" nicht dabei sind, diese Lieder werden auch dauerhaft in Mainstreammedien verramscht und dürften damit auch jeden hinlänglich bekannt sein. sind gute Lieder, aber dieser "man schämt sich als Fan fast schon"-Effekt kommt da auch oft auf, gerade wenn wieder einer "Feuer frei" sagt und der lustige Prakti noch ein "Bang Bang" im Off einspielt.
Mag sein, aber Sonne ist für mich eine wirklich, wirklich grandiose Komposition, und Feuer Frei mag ich sehr....was der Herr tut, ist dem Herrn wohlgetan, nicht wahr :]

Registrierungsdatum: 30. Juni 2013

  • Nachricht senden

628

Mittwoch, 23. August 2017, 15:55

Warum Feuer Frei und Sonne nciht dabei sind obwohl es "mainstreamsongs" sind ist ganz eionfach weil ich die texte udn die Riffs von den beiden titeln sehr mag

Sergey Sery Wolk

Als Band zu überleben ist nicht einfach und eine echte Herausforderung. Fast so als würde man versuchen in eine Zombieapokalypse zu überleben.

  • »Sergey Sery Wolk« ist männlich

Registrierungsdatum: 26. November 2016

Wohnort: Hinter dir

  • Nachricht senden

629

Mittwoch, 23. August 2017, 18:25

hm da hier ein paar kommis geposten welche lieder euch nerven.
Hier meine bescheidene Liste von Lieder die ich nicht mag
-Du riechst so gut (bis heute mag ich den Song nicht als ich den zum ersten mal gehört habe)
-Du hast (Nettes Wortspiel. Aber der Hype hab ich nie verstanden)
-Das Alte Leid (Langweilig, aber der Part bei der Live Show Berlin 27.9.1996 fand ich cool. Als Till in den Mikro geschrien hat ICH WILL FICKEN! Und diesen Vulkan änlichen Pyrowerfer oder so wie ein Schwanz hält. Sehr amüsant ^^)
-Nebel (für mich eine sehr langweilige Balade)
-Seemann (Interessanter Inhalt. Aber begeistert mich garnicht)
-Te Quiero Puta (Könnte ich spanisch. Könnte mir das Lied gefallen...)
-Keine Lust (Zugegeben mag ich das Lied. Aber es ist eine Hassliebe. Ich mag des von Musikalschen her gerne das Lied. Aber der Text setzt mich in eine Lustlosigkeit. Die eine weile bei mir ansetzt.)

Raise Your Voice Like A Weapon

Runner84

Ungepflegt, unsympathisch und schlecht im Bett

  • Nachricht senden

630

Donnerstag, 24. August 2017, 08:40

Aber der Text setzt mich in eine Lustlosigkeit


Dann hat der Song beziehungsweise Text doch alles richtig gemacht? :kopfkratz:
>Seht das Rad - Es ist zerbrochen vor der Zeit!<

Diaboula

Traumtänzerin

  • »Diaboula« ist weiblich

Registrierungsdatum: 10. Januar 2006

Wohnort: Nordosten Richtung Westen

  • Nachricht senden

631

Donnerstag, 24. August 2017, 10:28

Aber der Text setzt mich in eine Lustlosigkeit


Dann hat der Song beziehungsweise Text doch alles richtig gemacht? :kopfkratz:



So? Geht es nicht gerade darum anzuprangern, dass die Leute übersättigt sind und deswegen zu nichts zu gebrauchen? Ich würde es eher verstehen als Aufruf etwas dagegen zu tun.
But I feel I'm growing older
And the songs that I have sung
Echo in the distance

Bane

My ambition is handicapped by my laziness

  • »Bane« ist männlich

Registrierungsdatum: 19. Mai 2014

Wohnort: 91448 Emskirchen

  • Nachricht senden

632

Donnerstag, 24. August 2017, 12:34

Nein. Bei KEINE LUST geht es imho um einen Menschen, der völlig passiv mit seinem Leben umgeht, aber sich beklagt.

Diaboula

Traumtänzerin

  • »Diaboula« ist weiblich

Registrierungsdatum: 10. Januar 2006

Wohnort: Nordosten Richtung Westen

  • Nachricht senden

633

Donnerstag, 24. August 2017, 12:47

Nein. Bei KEINE LUST geht es imho um einen Menschen, der völlig passiv mit seinem Leben umgeht, aber sich beklagt.



Ich finde nicht, dass sich unsere Sichtweisen beißen. Meine Beschreibung war aber vllt zu nah am Video. Sie stellen diese dicken Menschen dar und das ist (Vorsicht: politisch nicht korrekt, Bodyshaming incoming) ja tatsächlich bei adipösen Menschen zu beobachten, auf der einen Seite unzufrieden mit dem Leben, weil sie wenig Bewegungsraum haben, aber auf der anderen Seite auch nicht bereit dazu etwas daran zu ändern.

Als Botschaft würde ich trotzdem eher einen Weckruf dahinter sehen, ein Aufzeigen der Schwäche des Menschen und nicht die Aufforderung "Keine Lust" zu empfinden.
But I feel I'm growing older
And the songs that I have sung
Echo in the distance

Bane

My ambition is handicapped by my laziness

  • »Bane« ist männlich

Registrierungsdatum: 19. Mai 2014

Wohnort: 91448 Emskirchen

  • Nachricht senden

634

Donnerstag, 24. August 2017, 13:15

Da gehen wir auch wieder d'accord, es geht bei dem Lied keineswegs darum, dem Hörer zu vermitteln, dass Lustlosigkeit bis hin zur Selbstschädigung was Wünschenswertes ist. Ich mag das Sinnbild mit dem Schnee total. Er sitzt im Schnee, ist am Erfrieren, beklagt sich lautstark, wie kalt ihm ist, aber von sich aus wechselt er den Platz nicht. Total infantil. Lied und Video beleuchten imho 2 unterschiedliche Aspekte der Lustlosigkeit. Einerseits die infantile Unfähigkeit, auf das Leben zu reagieren ("Verantwortung übernehmen" ist immer so ein scheiß Ausdruck, ich mag das englische "responsability" viel mehr: Die Fähigkeit, zu antworten auf...), andererseits die so dermaßen überfressenen und völlig LUSTlosen (Adipositas + Impotenz) Rock-Opas....

Und mit KEINE LUST kann ich sogar den Bogen zum Topic zurück schlagen:

Mit dem Lied konnte ich jahrelang nichts anfangen. Weiß nicht wieso, mittlerweile ist es für mich garantiert NICHT mehr der schlechteste Song.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bane« (24. August 2017, 13:16)


Runner84

Ungepflegt, unsympathisch und schlecht im Bett

  • Nachricht senden

635

Donnerstag, 24. August 2017, 16:03

Aber der Text setzt mich in eine Lustlosigkeit


Dann hat der Song beziehungsweise Text doch alles richtig gemacht? :kopfkratz:



So? Geht es nicht gerade darum anzuprangern, dass die Leute übersättigt sind und deswegen zu nichts zu gebrauchen? Ich würde es eher verstehen als Aufruf etwas dagegen zu tun.


Klar, der Song prangert das schon an. Aber ich fans lustig, dass der Song ihn in diesen Zustand versetzt. Ein selbsterfüllende Prophezeiung sozusagen^^
>Seht das Rad - Es ist zerbrochen vor der Zeit!<

Diaboula

Traumtänzerin

  • »Diaboula« ist weiblich

Registrierungsdatum: 10. Januar 2006

Wohnort: Nordosten Richtung Westen

  • Nachricht senden

636

Donnerstag, 24. August 2017, 16:15

^

Vllt geht ihm die Meta-Ebene durch die Sprachbarriere verloren.
But I feel I'm growing older
And the songs that I have sung
Echo in the distance

Bane

My ambition is handicapped by my laziness

  • »Bane« ist männlich

Registrierungsdatum: 19. Mai 2014

Wohnort: 91448 Emskirchen

  • Nachricht senden

637

Donnerstag, 24. August 2017, 16:26

Ich finde Sergejs Sprachbarriere immer wieder sehr liebenswürdig.

MehrR

Ohne mich kann ich nicht sein

  • Nachricht senden

638

Donnerstag, 24. August 2017, 22:21

Ich mag das Sinnbild mit dem Schnee total. Er sitzt im Schnee, ist am Erfrieren, beklagt sich lautstark, wie kalt ihm ist, aber von sich aus wechselt er den Platz nicht.

Ich muss beim "Hab' keine Lust vom Schnee zu gehen / Hab' keine Lust zu erfrieren" immer ans koksen denken. Vor allem weil Till oft live eine darauf anspielende Bewegung macht, am Mic snifft und dann aufjault. (Falls das noch keinem aufgefallen ist) Finde den Refrain oder den Hintergrund des Liedes deswegen ziemlich doppeldeutig. Es lässt meiner Fantasie freien Lauf, denn vielleicht hat Till ja mal in seinem Rausch keine Lust mehr auf alles gehabt. :D Immerhin gab es ja schon weit vorher das Lied "Kokain" ...
„Die Zeit ist nicht, es ist allein die Ewigkeit.
Die Ewigkeit allein ist ewig in der Zeit“



Rasputin 93

rammwiki.net

  • »Rasputin 93« ist männlich

Registrierungsdatum: 3. April 2010

Wohnort: Freiburg

  • Nachricht senden

639

Donnerstag, 24. August 2017, 22:46

Nach Küss Mich, sehe ich Seemann tatsächlich als vorletzten Song an, den ich anspielen würde. Ich vermisse (auch wenn es total banal wirken mag) hier die Reimform, zudem ist mir der Text etwas zu abstrakt und hätte als reines Gedicht besser funktioniert.
- Rammstein's Robin Hood © MehrR -


Bane

My ambition is handicapped by my laziness

  • »Bane« ist männlich

Registrierungsdatum: 19. Mai 2014

Wohnort: 91448 Emskirchen

  • Nachricht senden

640

Freitag, 25. August 2017, 00:18

Ich mag das Sinnbild mit dem Schnee total. Er sitzt im Schnee, ist am Erfrieren, beklagt sich lautstark, wie kalt ihm ist, aber von sich aus wechselt er den Platz nicht.

Ich muss beim "Hab' keine Lust vom Schnee zu gehen / Hab' keine Lust zu erfrieren" immer ans koksen denken. Vor allem weil Till oft live eine darauf anspielende Bewegung macht, am Mic snifft und dann aufjault. (Falls das noch keinem aufgefallen ist) Finde den Refrain oder den Hintergrund des Liedes deswegen ziemlich doppeldeutig. Es lässt meiner Fantasie freien Lauf, denn vielleicht hat Till ja mal in seinem Rausch keine Lust mehr auf alles gehabt. :D Immerhin gab es ja schon weit vorher das Lied "Kokain" ...


Lach nicht. Genau während ich meinen Post zum Thema schrieb, kam mir das als Allegorie auf Kokain auch ein. Ich bin mir ziemlich, ziemlich sicher, dass insbesondere Richard und Till schon ordentlich Staub gesaugt haben in ihrer Karriere. Aber "auf keinen Fall" (ich sitze in der Regel nicht mit dabei ;) ) in den letzten 10 Jahren oder so. Ich denke, Drogenexzesse fanden insbesondere so kurz vor / während der MUTTER Periode statt. Guck dir bei LAB doch Schneider an. Wenn der bei dem Konzert nix geflachst hat, weiß ich auch nicht. AUGEN WIE EIN ALIEN, AUGEN BIS ZU'N OHRN....aber wie gesagt, ich glaube dass diese Art von Hedonismus schon lange passe ist bei den Herrschaften.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bane« (25. August 2017, 00:20)


Diaboula

Traumtänzerin

  • »Diaboula« ist weiblich

Registrierungsdatum: 10. Januar 2006

Wohnort: Nordosten Richtung Westen

  • Nachricht senden

641

Freitag, 25. August 2017, 11:35

^
Richard kann ja mittlerweile ganz legal Antidepressiva nehmen :] und bei Till würde ich sagen, es ist eben ein Lebemann. [Enthält miese Unterstellungen und gemeinen Humor]

Wenn sie vllt auch keine Drogen mehr nehmen, thematisch lässt Till die Sache aber trotzdem nicht ganz fallen, auf Lindemann (damit das aktuellste Bsp), singt er ja auch über "Skills in Pills".

Was KL angeht, so verstehe ich den Schnee auch als Koks und "zu erfrieren" als Bild für die Überdosis.


"Verherrlichung" von Drogen ist vllt aber auch so ein Rocker-Ding, um böse zu wirken und muss tatsächlich nichts damit zu tun haben, dass sie noch welche nehmen. Nur kann Till eben auch nicht über seinen Alltag als Großvater (er hatte doch schon Enkel, oder?) schreiben.
But I feel I'm growing older
And the songs that I have sung
Echo in the distance

Bane

My ambition is handicapped by my laziness

  • »Bane« ist männlich

Registrierungsdatum: 19. Mai 2014

Wohnort: 91448 Emskirchen

  • Nachricht senden

642

Freitag, 25. August 2017, 15:34

Du meinst, er ist 1 Verlebtheitsmann. Der hat garantiert nur wenige schniefbare Substanzen ausgelassen, nein. Und ja, erwachsener Herr, der er ist, wird er schon wissen, wie er wo an was kommen kann, wenn er dies möchte. Flake hat seinen Alk. Was betreibt eigentlich Mysterious Boy Riedel? Der trinkt 1 Liter Coca-Cola und nascht eine ganze Tüte Gummibärchen ganz allein nach der Show. Kann seine Mama gar nichts gegen machen.
Oh, es ist sogar ein Rammstein-Rider bekannt aus dem Jahre 2007.

Zitat

- One liter skimmed milk
- 30 liters of water without carbonation
- Four liters water with carbonation
- Ten liters, 100% fruit juice ( three different flavors)
- Four liters of Coca Cola classic
- Two liters Coca Cola light
- Two boxes of beer (Beck`s or Heineken)
- 10 large bottles of Gatorade ( three different flavors)
- Four liters "good" red wine
- Two bottles of quality champagne
- One bottle of Vodka ( Finlandia, Absolut or Moskovskaya)
- One bottle of good, brown Rum
- 20 glasses and 40 plastic cups
- 20 kilos of ice to keep their drinks cold.



Ohhhhhhhhh, ein weiteres Lied, nein, wirklich für mich DER am absolut wenigsten gehörteste Song ist "FÜHRE MICH". Mag ja eine schöne Riffwalze sein, aber....ne.

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Bane« (25. August 2017, 15:39)


MehrR

Ohne mich kann ich nicht sein

  • Nachricht senden

643

Freitag, 25. August 2017, 20:34

Für mich sind die schlechtesten Lieder :

1. Eifersucht, Küss mich (Kann beide Lieder absolut nicht leiden. Wirken mir auch stark nach "wir brauchen noch was um das Album voll zu kriegen")
2. Nebel, Liese, Roter Sand (Hab absolut nichts gegen ruhigere Lieder oder Balladen aber diese 2[3] Lieder sind einfach langweilig)

Lieder die nicht unbedingt die schlechtesten sind aber meistens geskipt werden von mir (aus div. Gründen) sind :

Herzeleid, Das alte Leid, Klavier, Kokain und Wilder Wein
„Die Zeit ist nicht, es ist allein die Ewigkeit.
Die Ewigkeit allein ist ewig in der Zeit“



Bane

My ambition is handicapped by my laziness

  • »Bane« ist männlich

Registrierungsdatum: 19. Mai 2014

Wohnort: 91448 Emskirchen

  • Nachricht senden

644

Freitag, 25. August 2017, 23:27

Roter Sand ????????? ;( :omg:

dabei ist das musikalisch so schön und textlich so nett traurig....

Registrierungsdatum: 30. Juni 2013

  • Nachricht senden

645

Samstag, 26. August 2017, 09:35

Muss ich dir zustimmen Roter Sand ist eine der geilsten Balladen von Rammstein wurde nur leider noch nie Live gespielt

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher