Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RAMMSTEIN Austria Fanforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

linda_istfüralleda

Die Meisterin // "Wien, ihr seids echt Leiwand" ~ Till

  • »linda_istfüralleda« ist weiblich
  • »linda_istfüralleda« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2011

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

1

Montag, 12. Dezember 2011, 22:32

Rammstein-Sound

Allerlei Infos zum Rammstein-Gitarren-Sound, können hier gepostet werden.

Ich fange mal an:

Habt ihr eine Software wie z.b. Guitar Rig, Rammfire, od. kriegt ihr gewisse Rammstein-Sounds, Effekte, durch normale Amp Einstellungen hin od. nutz ihr ein Pedal?


© Linda @Ljubljana 30-04-2013



2

Montag, 12. Dezember 2011, 22:40

hab ein MicroAmp von Roland weil mein großer Marshall repariert werden muss aber der kleine hat auch ganz schön ne Power krieg den R-fier gut hin aber der Clean sound war beim marshall besser.... (kliegt halt nicht genau wie Rammstein :D )
UND WIEDER ZÄHLE ICH DIE FLIEGEN
MADE IN GERMANY TOUR 2011 :



SK Bratislava 06.11.2011.
HU Budapest 10.11.2011.
A Wien 23.11.2011.

linda_istfüralleda

Die Meisterin // "Wien, ihr seids echt Leiwand" ~ Till

  • »linda_istfüralleda« ist weiblich
  • »linda_istfüralleda« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2011

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

3

Montag, 12. Dezember 2011, 22:51

ich hab den roland cube 20xl - kann man natürlich nicht live spielen mit, aber die 20 watt hauen schon rein :D

nur komisch ist, ich hab keine r-fier einstellung bei meinem amp... daher nehm ich immer die einstellung extreme od. metal stack!

wie hoch hast du treble, bass, middle und gain aufgedreht?


© Linda @Ljubljana 30-04-2013


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »linda_istfüralleda« (12. Dezember 2011, 22:55)


Bratwurst

Squoooooooob

  • »Bratwurst« ist männlich

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

Wohnort: in der Nähe von Graz

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 13. Dezember 2011, 23:04

hab ein MicroAmp von Roland weil mein großer Marshall repariert werden muss aber der kleine hat auch ganz schön ne Power krieg den R-fier gut hin aber der Clean sound war beim marshall besser.... (kliegt halt nicht genau wie Rammstein :D )


Also ich hab auch den Microcube und für zuhause und kleine Klassen Gigs reicht der vollkommen :D
Den R-Fier bekommt er echt wahnsinnig gut hin, mMn der beste "günstig"(billig is er ja nich :] ) Metal amp

Und so selber zum recorden meiner Cover nehm ich ein Interface von Line6 und die dazu beiliegende Software Pod Farm 2

5

Dienstag, 13. Dezember 2011, 23:19

treble,bass und middle hat mein cube nicht (marshall schon)^^ gain hab ich fast voll und ja covers mach ich nicht weil es eher ein hobby is und ichs nicht proffissionel mach sonst würd ich mir halt guitar rig oder rammfire besorgen aber kostet halt ne menge ^^ . ich spiel am so ca ne halbe stunde zum spaß weil n paar songs kann ich schon :D
UND WIEDER ZÄHLE ICH DIE FLIEGEN
MADE IN GERMANY TOUR 2011 :



SK Bratislava 06.11.2011.
HU Budapest 10.11.2011.
A Wien 23.11.2011.

Bratwurst

Squoooooooob

  • »Bratwurst« ist männlich

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

Wohnort: in der Nähe von Graz

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 14. Dezember 2011, 09:20

dass der MC keinen EQ hat sört mich nicht, und ja, Tone und Gain hab ich auch fast komplett aufgedreht^^
Ich spiel seit 2 jahren und wär schon wenn aus dem Hobby mal ne kleine Berufung wird und ich in einer Band spielen könnt.
Ich persönlich mag Guitar Rig überhaupt nicht!

linda_istfüralleda

Die Meisterin // "Wien, ihr seids echt Leiwand" ~ Till

  • »linda_istfüralleda« ist weiblich
  • »linda_istfüralleda« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2011

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 14. Dezember 2011, 20:44

solche programme wie guitar rig und rammfire sind doch langweilig - wann dann soll man den sound hinkriegen wenn man am amp tüftelt und rumdreht bis es passt! :D da freut man sich dann um so mehr wenn mans dann geschafft hat :cheer:
aber so ein pedal mit effekten wäre eig. schon plicht - nur reicht mein budget dafür derzeit nicht so aus - werd mir irgentwann eins besorgen

welche rammstein songs könnt ihr denn? bzw. spielt ihr gerne? ich spiel eig. alle gern und krieg auch den sound einigermaßen hin, nur natürlich die solo effekte nicht (wie gesagt - kein effekt pedal und am amp hab ich solche einstellungen nicht)


© Linda @Ljubljana 30-04-2013



  • »C@$ToR« ist männlich

Registrierungsdatum: 2. November 2005

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 28. Dezember 2011, 12:04

Ich nutze Logic 9 Pro als DAW und GuitarRig 5 Kontrol Pro für die Klampfen inklusive dem gesamtem Rammfire Package von Native Instruments. Im Zusammenspiel mit meiner LTD RZK1 BLK die über den Rammfire läuft und meiner LTD EC1000T / CTM welche ich über ein eigenes SansAmp-Preset laufen lasse kriegt man - sofern man auch die RAMMSTEIN-Kompositions-Tricks berücksichtigt, den Sound 1:1 kopiert. Was mir beim Rammstein-Sound noch aufgefallen ist, dass man bei beiden Klampfen (RZK1 und EC1000T) unbedingt darauf achten sollte, dass die Mainriffs NUR über das Bridge Pickup (EMG81) eingespielt werden sollten und nicht wie oft angenommen über Bridge und Neck - da wird der Sound viel zu schwammig. Für Solo-Parts sollte dann aber tunlichst das Neck-Pickup genuzt werden. Bei der RZK1 ist das ebenfalls ein 81ger und bei der EC1000T wäre dass dann das 60ger. Ebenfalls sollten akustische Parts über das Neck-Pickup eingespielt werden.

Mit diesem Sound muss man einzig beim EQ und beim Kompressor einige Abstriche machen. Da hat der Jakob Hellner halt doch noch die guten analogen Geräte bei sich im Studio stehen, die den Klampfen den letzten Schliff verpassen.

Bezüglich "am echten Amp rumschrauben" hab ich persönlich mit Guitar Rig die Erfahrung gemacht, dass man genau so an den Amps rumschrauben muss bis man sein gewünschtes Sounderlebniss erzielt. Denn ausser einigen Native hauseigenen Presets sind die Amps und Cabinets ohne Voreinstellung drinnen. Die Emulation ist inzwischen dermassen gut gelungen, das selbst erfahrenste Soundtechniker den Unterschied zwischen einem realen Amp und einem Guitar Rig Amp nicht mehr erkennen können.
Hoffnung - Ohne, wär' ende!

Zitat; Till Lindemann

  • »ghostbrain« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. Februar 2006

Wohnort: DE/HN

  • Nachricht senden

9

Freitag, 30. Dezember 2011, 10:22

Allerlei Infos zum Rammstein-Gitarren-Sound, können hier gepostet werden.

Ich fange mal an:

Habt ihr eine Software wie z.b. Guitar Rig, Rammfire, od. kriegt ihr gewisse Rammstein-Sounds, Effekte, durch normale Amp Einstellungen hin od. nutz ihr ein Pedal?

Allerlei Infos zum Rammstein-Gitarren-Sound, können hier gepostet werden.

Ich fange mal an:

Habt ihr eine Software wie z.b. Guitar Rig, Rammfire, od. kriegt ihr gewisse Rammstein-Sounds, Effekte, durch normale Amp Einstellungen hin od. nutz ihr ein Pedal?
den rammstein sound kriegt hier bestimmt keiner so richtig hin ...... auch nicht mit "rammfire" und ein bischen marshall rumdrehen bis es sich nach rammstein anhört :D ...

du brächtest schon ungefähr folgendes um nach rammstein zu klingen:

aul Landers (Guitar)

Furman Pl-Plus E Power Conditioner and Light Module
Shure UHF MARCAD Diversity
Korg Tone Works Digital Tuner DTR-2
SansAmp PSA-1
Behringer Intelligate SPL Optimizer
2 Mesa Engineering Stereo SimulClass 2:90
Mesa/Boogie Strategy 500 Stereo
Marshall 4"x12"
Mesa 4"x12"
Music Man Edward van Halen
Music Man Ernie Ball
Music Man Axis
Dean Markley LT/HB 010-052

Richard Kruspe Bernstein (Guitar)

ESP 901ESP Kirk Hammet
Washburn Acoustic
Furman Pl-Plus E Power Conditioner and Lightning Module
2 Shure MARCAD Diversity
Korg Tone Works Digital Tuner DTR-2
Crybaby DCR-ISr
Drawmer Dual Gate DS-201
Mesa Engineering Professional High Gain Amplifier Switch
Mesa Engineering Stereo SimulClass 2:90
2 Mesa Engineering Dual Rectifier Solo Heads
4 Marshall 4x12"
Mesa Boogie Abacus Midi Controller



klingt natürlich auch mit ein bischen weniger nach rammstein, aber es dürft für dich wohl schwer sein sie spuren zu doppeln (oder *4 *8 usw...).
mess with the best, die like the rest

  • »C@$ToR« ist männlich

Registrierungsdatum: 2. November 2005

  • Nachricht senden

10

Montag, 2. Januar 2012, 10:00



den rammstein sound kriegt hier bestimmt keiner so richtig hin ...... auch nicht mit "rammfire" und ein bischen marshall rumdrehen bis es sich nach rammstein anhört ...

du brächtest schon ungefähr folgendes um nach rammstein zu klingen:
aul Landers (Guitar)
Furman Pl-Plus E Power Conditioner and Light Module
Shure UHF MARCAD Diversity
Korg Tone Works Digital Tuner DTR-2
SansAmp PSA-1
Behringer Intelligate SPL Optimizer
2 Mesa Engineering Stereo SimulClass 2:90
Mesa/Boogie Strategy 500 Stereo
Marshall 4"x12"
Mesa 4"x12"
Music Man Edward van Halen
Music Man Ernie Ball
Music Man Axis
Dean Markley LT/HB 010-052

Richard Kruspe Bernstein (Guitar)

ESP 901ESP Kirk Hammet
Washburn Acoustic
Furman Pl-Plus E Power Conditioner and Lightning Module
2 Shure MARCAD Diversity
Korg Tone Works Digital Tuner DTR-2
Crybaby DCR-ISr
Drawmer Dual Gate DS-201
Mesa Engineering Professional High Gain Amplifier Switch
Mesa Engineering Stereo SimulClass 2:90
2 Mesa Engineering Dual Rectifier Solo Heads
4 Marshall 4x12"
Mesa Boogie Abacus Midi Controller
klingt natürlich auch mit ein bischen weniger nach rammstein, aber es dürft für dich wohl schwer sein sie spuren zu doppeln (oder *4 *8 usw...).


Richard hat seit längerer Zeit eine eigene Gitarre vom ESP. Das Kirk-Modell spielt er nicht mehr. Paul spielt ebenfalls keine MusicMan Gitarren mehr. Er ist inzwischen auf Gibson und spielt Les Paul - Modelle. Von ESP hat er sich ebenfalls ein Modell auf Basis der Eclipse Serie machen lassen.

Bei deiner Aufzählung sind noch die Stimmgeräte und Midi-Controller mit bei - die gehören da nicht wirklich hin ;) Im Allgemeinen ist deine gepostet Equipment-Liste etwas veraltet. Kauf dir doch die neue Gitarren & Bass Zeitschrift - da ist von beiden das aktuelle Equipment aufgelistet. :)

Wie du vielleicht weisst wurde der RAMMFIRE von Native Instruments so entwickelt dass er Richards Aufnahmesituation in seinem Homestudio ziemlich 1:1 emuliert. Richard war an der Entwicklung massgeblich beteiligt. Ich würde schon sagen, dass man mit dem RAMMFIRE und der LTD RZK Gitarre den RAMMSTEIN-Sound so ziemlich gut hinbekommt. Den SansAmp dann noch auf die LTD EC1000T einzustellen ist nicht wirklich eine Kunst. Was man natürlich nie vergessen darf - bei Aufnahmen - egal welcher Art - wird der Bass-Sound oft vom Hörer zum Klampfen-Sound interpretiert. Ollis Set ist nicht ganz ausser Acht zu lassen. Gerade im Endmix werden die Gitarren und der Bass etwas nähret zusammengebracht.

Was ich nicht ganz verstanden habe ist die Problematik mit dem Spuren doppeln? Einfach so oft neu Aufnehmen wie nötig - voilà. Dann die PAN Einstellungen nicht vergessen und gut ist.

-------

UPDATE: Hab mal ganz kurz ein kleines Sample gemacht. Hab mal ein kurzes Riff von ICH TU DIR WEH aufgenommen (läuft etwas länger damit man den Sound etwas genauer analysieren kann). Hier sind insgesamt vier Gitarrenspuren im Einsatz. Jeweils hart links und rechts auf zwei Amps. Es ist anzumerken dass es wirklich nur "schnell schnell" gemischt ist. Also net zuviel erwarten. Das gesamte Sample ist innerhalb einer halben Stunde entstanden. Wichtig: ich hab meine Klampfen immer auf D gestimmt. Damit ich net alles umstimmen muss, hab ich halt kurz auf Drop C aufgenommen statt auf Drop D. Ist somit automatisch etwas dumpfer.

https://rapidshare.com/files/1684916933/Ich_tu_dir_weh.mp3

Bin auf eure Meinungen gespannt.
Hoffnung - Ohne, wär' ende!

Zitat; Till Lindemann

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »C@$ToR« (2. Januar 2012, 10:00)


MehrR

Ohne mich kann ich nicht sein

  • Nachricht senden

11

Montag, 2. Januar 2012, 10:03

https://rapidshare.com/files/1684916933/Ich_tu_dir_weh.mp3

Klingt echt gut !
„Die Zeit ist nicht, es ist allein die Ewigkeit.
Die Ewigkeit allein ist ewig in der Zeit“



  • »ghostbrain« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. Februar 2006

Wohnort: DE/HN

  • Nachricht senden

12

Montag, 2. Januar 2012, 15:23

@ C@$ToR

teils teils :)

ob es nun eine RZK1 / 2 oder Hammet ist tut mal nicht viel zur sache .. alle drei kann ich mir im handel kaufen. deshalb klinge ich aber noch lange nicht wie rammstein
ich kann mir auch einen porsche 911 kaufen, was aber noch lange nicht bedeutet dass ich so schnell bin wie ein rennfahrer.
verstehst du was ich meine :D ?

ich höre / sehe immer wieder das sich leute zig. effekte kaufen und unbedingt "so" klingen wollen wie rammstein. Nur die wenigsten klingen aber annähernd nach ra.
was ich wichtiger wie jeden effekt finde ist das spielverständnis, also die linke und hauptsächlich die rechte hand ... die macht den sound. wer dieses gefühl nicht hat, kann sich soviele preamps und effektgeräte
kaufen wie er will, er wird immer scheisse klingen.
mess with the best, die like the rest

  • »C@$ToR« ist männlich

Registrierungsdatum: 2. November 2005

  • Nachricht senden

13

Montag, 2. Januar 2012, 20:18

@ C@$ToR

ob es nun eine RZK1 / 2 oder Hammet ist tut mal nicht viel zur sache .. alle drei kann ich mir im handel kaufen. deshalb klinge ich aber noch lange nicht wie rammstein
ich kann mir auch einen porsche 911 kaufen, was aber noch lange nicht bedeutet dass ich so schnell bin wie ein rennfahrer.
verstehst du was ich meine :D ?



Da kann ich dir zustimmen. Nur weil ich die Klampfen habe, heisst das noch lange nicht dass ich auch so spielen kann. Was beim RAMMSTEIN-Sound sowieso das A und O ist, ist das Rhythmusgefühl und die Sauberkeit beim Spielen. Was man auch bei meinen Aufnahmen deutlich hört ist dass die zwei gedoppelten Klampfen nicht zu 100% präzise gespielt sind und WUSCH ist der typische "RAMMSTEIN Druck" weg. Wo ich aber nicht zustimmen kann, dass der unterschied zwischen einer ESP901 und einer ESP RZK nicht gross ist. Die RZK ist dank der Verarbeitung wesentlich wuchtiger. Ebenfalls ist es einen Riesen unterschied ob man eine MusicMan Spielt oder eine Gibson LesPaul, bzw eine ESP CT1000T.

Aber um es noch kurz anzumerken: du hast ebenfalls oben geschrieben dass man gewisses Equipment benötigt um nach RAMMSTEIN zu klingen, wenn du dir deinen obigen Post sorgfältig durchliest ^^.

So wie ich den Thread hier verstanden habe geht es aber nur darum, OB und WIE man persönlich den RAMMSTEIN-Sound versucht hinzukriegen! Meine Aussage basiert alleine auf meiner eigenen Erfahrung weil ich aus Spass an der Freude ab und an RAMMSTEIN Spiele.
Hoffnung - Ohne, wär' ende!

Zitat; Till Lindemann

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »C@$ToR« (2. Januar 2012, 20:18)


linda_istfüralleda

Die Meisterin // "Wien, ihr seids echt Leiwand" ~ Till

  • »linda_istfüralleda« ist weiblich
  • »linda_istfüralleda« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2011

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

14

Montag, 2. Januar 2012, 20:38

So wie ich den Thread hier verstanden habe geht es aber nur darum, OB und WIE man persönlich den RAMMSTEIN-Sound versucht hinzukriegen! Meine Aussage basiert alleine auf meiner eigenen Erfahrung weil ich aus Spass an der Freude ab und an RAMMSTEIN Spiele.

genau deswegen hab ich den thread gegründet, damit jeder seine eigenen erfahrungen zum Rammstein sound hier teilen kann - die einen haben ihre eigenen instrumente und hilfsmittel und die anderen kaufen das gleiche equipment wie die steiner (sei es gitarre, bass, drums) um den sound zu perfektionieren :D

schön und gut wenn man das equipment der steiner hier postet, welches ich bereits kenne, aber ich versuche trotzdem mit meinen eigenen "klimpersachen" das ganze hinzukriegen

bin aber trotzdem am überlegen ob ich mir nicht guitar rig besorge... sei es jetzt um den Rammstein Sound bzw. den sound von diversen bands od. eigenes zu kreieren

aber wie oben schon genannt: falls man nicht das benötigte gefühl für die Rammstein spielweiße hat, hilft einem das ganze meister equipment auch nichts


© Linda @Ljubljana 30-04-2013



Registrierungsdatum: 3. Dezember 2011

  • Nachricht senden

15

Montag, 2. Januar 2012, 21:14

bitte verschieben wenns am falschen Ort ist

Ich kriege RAMMFIRE nicht installiert. Ich habe gelesn man muss vorher Guitar Rig installieren. Ist gesehen. Dann sollte man eigentlich auf eine gewisse namens Rammfire.exe klicken. Gesagt, getan nur dann passiert nüscht. Guitar RIg ist und bleibt wie immer und auf der Festplatte ist von RAMMFIRE auch keine spur

*Amerika 94!*

Sie können sich einen individuellen Benutzertitel geben.

  • »*Amerika 94!*« ist männlich

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2007

Wohnort: Mittelfranken

  • Nachricht senden

16

Montag, 2. Januar 2012, 23:46

https://rapidshare.com/files/1684916933/Ich_tu_dir_weh.mp3


Klingt meiner Meinung nach zu tief.

Meine Rammstein Live Erlebnisse:
24.11.2009 LEIPZIG 1. Reihe bei Richard + Oliver getroffen!!
10.12.2011 STUTTGART 1. Reihe vor Paul und Till!! (näher bei Till)
24.03.2012 FRANKFURT (Autogrammstunde mit Schneider)
25.05.2013 BERLIN-WUHLHEIDE 1.Reihe vor Till + Drumstick von Schneider bekommen

linda_istfüralleda

Die Meisterin // "Wien, ihr seids echt Leiwand" ~ Till

  • »linda_istfüralleda« ist weiblich
  • »linda_istfüralleda« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2011

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

17

Montag, 2. Januar 2012, 23:51

https://rapidshare.com/files/1684916933/Ich_tu_dir_weh.mp3


Klingt meiner Meinung nach zu tief.

vielleicht solltest du den bass ein wenig runterdrähen und ein bisschen mehr treble... sonst is es gut ;)


© Linda @Ljubljana 30-04-2013



hudeley

unregistriert

18

Dienstag, 3. Januar 2012, 00:01

^ hat er doch erklärt:
seine Gitarre ist auf Drop D. Das Riff wird auf Drop C gespielt. Er musste runterstimmen, aber da die Saiten zu dünn waren (0.09er oder 0.10er)
fängt es an zu "labbern" und es klingt dumpfer als es ist.

*Amerika 94!*

Sie können sich einen individuellen Benutzertitel geben.

  • »*Amerika 94!*« ist männlich

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2007

Wohnort: Mittelfranken

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 3. Januar 2012, 00:14

Ich spiele das Lied schon immer auf Drop D.

Meine Rammstein Live Erlebnisse:
24.11.2009 LEIPZIG 1. Reihe bei Richard + Oliver getroffen!!
10.12.2011 STUTTGART 1. Reihe vor Paul und Till!! (näher bei Till)
24.03.2012 FRANKFURT (Autogrammstunde mit Schneider)
25.05.2013 BERLIN-WUHLHEIDE 1.Reihe vor Till + Drumstick von Schneider bekommen

linda_istfüralleda

Die Meisterin // "Wien, ihr seids echt Leiwand" ~ Till

  • »linda_istfüralleda« ist weiblich
  • »linda_istfüralleda« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2011

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 3. Januar 2012, 00:18

ich spiel ITDW aber auch auf drop D..


© Linda @Ljubljana 30-04-2013



  • »C@$ToR« ist männlich

Registrierungsdatum: 2. November 2005

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 3. Januar 2012, 08:15

^ hat er doch erklärt:
seine Gitarre ist auf Drop D. Das Riff wird auf Drop C gespielt. Er musste runterstimmen, aber da die Saiten zu dünn waren (0.09er oder 0.10er)
fängt es an zu "labbern" und es klingt dumpfer als es ist.


Nicht ganz. Ich hab auf Drop C gespielt weil meine Klampfe normalerweise auf D gestimmt ist. Du hast aber richtig bemerkt, dass ich eben diese Ausgangslange im obigen Post unter WICHTIG! extra hingeschrieben hab)

Normale Gitarrenstimmung = E A D G B E

Ich tu dir weh ist in Drop D. Das bedeuted dass man die E-Saite einen Ton runter stimmt. Und NUR die E-Saite. Drop D = D A D G B E

Ich habe meine Klampfe aber auf immer D gestimmt. = D G C F A D und bin somit von Anfang an schon mit einer für ITDW zu tief gestimmten Klampfe unterwegs.

Weil ich nicht jede Saite umstimmen wollte um nur schnell ein Sample auf Drop D aufnzunehmen, hab ich die nur D-Saite einen Ton runtergestimmt auf C. Das ergibt ein Drop C Tuning = C G C F A D.

Macht das Sinn? Ja, weil ich kann somit die PowerChords genau gleich spielen wie auf Drop D - also die ersten drei Saiten auf dem gleichen Bund abdecken - was für die meisten RAMMSTEIN Songs fast unerlässlich ist um den Klampfendruck zu gewährleisten und Powerchords schnell spielen zu können. Darum klingt das Sample zu tief! Mit den Saiten hat das wenig zu tun, da ich standardmässig einen 12er Satz spiele, weil eben meine Klampfen alle auf D gestimmt sind. 9ner, 10ner oder auch noch 11er Saiten würden das wegen der Saitenspannung net mitmachen. Daher hab ich immer 12er!
Hoffnung - Ohne, wär' ende!

Zitat; Till Lindemann

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »C@$ToR« (3. Januar 2012, 08:34)


PHLCollorado

Erster Jünger Richard's ;D

  • »PHLCollorado« ist männlich

Registrierungsdatum: 18. April 2011

Wohnort: Rheinböllen

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 8. März 2012, 16:07

Also ich hab ne Schecter Diamond Black 006 Deluxe (Tonabnehmer: EMG 60 / EMG 81) und einen Roland Cube 40XL.

Ich muss sagen damit bekommt man Rammstein Sound für zuhause schon recht gut hin. Ich selbst bin kein "Gangster" Gitarrist aber was Sound angeht schon etwas Pingelich. :D

Es kommt nich nur auf das Modell an was man spielt. Um einiges wichtiger ist meiner Meinung ist, welche Tonabnehmer man in der Gitarre drin hat. Mit so einem EMG 81 Pickup (Richard und Paul spielen ihn) und einem Roland Cube mit dem R-Fier Kanal kommt man schon gut an Rammstein ran. Natürlich nur für den kleinen Geldbeutel. Die nächsten Sinnvollen aufrüstungen meiner Meinung nach dann ein Rectifier + Box ;)

linda_istfüralleda

Die Meisterin // "Wien, ihr seids echt Leiwand" ~ Till

  • »linda_istfüralleda« ist weiblich
  • »linda_istfüralleda« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2011

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 8. März 2012, 19:17


Also ich hab ne Schecter Diamond Black 006 Deluxe (Tonabnehmer: EMG 60 / EMG 81) und einen Roland Cube 40XL.

Ich muss sagen damit bekommt man Rammstein Sound für zuhause schon recht gut hin. Ich selbst bin kein "Gangster" Gitarrist aber was Sound angeht schon etwas Pingelich.

Es kommt nich nur auf das Modell an was man spielt. Um einiges wichtiger ist meiner Meinung ist, welche Tonabnehmer man in der Gitarre drin hat. Mit so einem EMG 81 Pickup (Richard und Paul spielen ihn) und einem Roland Cube mit dem R-Fier Kanal kommt man schon gut an Rammstein ran. Natürlich nur für den kleinen Geldbeutel. Die nächsten Sinnvollen aufrüstungen meiner Meinung nach dann ein Rectifier + Box
na endlich hat hier einer mal nen roland cube :ok: das doofe an meinem 20xl ist, dass er keinen r-fier kanal besitzt, daher spiel ich immer auf extreme und tüftle dann für jeden song an gain, treble etc. rum um das so ansatzweise hinzukriegen
da sich aber r-fier um weiten besser anhört, werd ich bald mal auf den 40xl umsteigen, mir ein fettes pedal besorgen und dann hat sichs mal :D bin kein sonderlicher fan von so ner software und machs lieber auf "altmodische" art und daher ist ein roland cube eine klasse alternative zu bogner, sans amp, engl etc. die eben paul bzw. richard benutzen


© Linda @Ljubljana 30-04-2013



Bratwurst

Squoooooooob

  • »Bratwurst« ist männlich

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

Wohnort: in der Nähe von Graz

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 8. März 2012, 19:18

ich spiel ITDW aber auch auf drop D..


ITDW gehört auch auf Drop D!!

linda_istfüralleda

Die Meisterin // "Wien, ihr seids echt Leiwand" ~ Till

  • »linda_istfüralleda« ist weiblich
  • »linda_istfüralleda« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2011

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 8. März 2012, 19:37





Zitat von »linda_istfüralleda«



ich spiel ITDW aber auch auf drop D..


ITDW gehört auch auf Drop D!!
ist auch rauszuhören, sah man live und aus dem kleinem yt video von richard, in welchem er den chorus spielt, is es auch ersichtlich! also kann man das ohne debatte behaupten :D nur wenn man so wie C@$ToR keinen bock zum umstimmen hat, kann mans ja für provisorische zwecke so machen ;) nicht soo tragisch


© Linda @Ljubljana 30-04-2013