Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RAMMSTEIN Austria Fanforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Adah

Närrischer Abgang

  • »Adah« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. Juni 2006

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 7. Juni 2006, 14:49

Wems gefällt ;)
Aber Rammstein stehen ja gar nicht so auf Sadomaso !
Meinen sie jedenfalls auf Live aus Berlin

QN_Eisenmann

unregistriert

27

Mittwoch, 7. Juni 2006, 15:03

Zitat

Original von Adah-Nos
Wems gefällt ;)
Aber Rammstein stehen ja gar nicht so auf Sadomaso !
Meinen sie jedenfalls auf Live aus Berlin


Ich glaube, dass Till auf Sadomaso steht. :))

Adah

Närrischer Abgang

  • »Adah« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. Juni 2006

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 7. Juni 2006, 16:16

Im Metal Hammer interview sagt er das er oft von Leuten zu hören bekommt
"Komm da ist ein Sado Club lass mal reingehen du bist doch so einn harter"
Was ihm woll nich gefällt. Ich kann mir aber vorstellen das er auf das "weiche"
Bestrafen Spiel stehen könnte !! Obwohl Geißeln scheint ihn ja auch weniger zu stören (Rosenrot Video).

  • »TERRORgurke08« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. April 2006

Wohnort: Halle (Saale)

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 7. Juni 2006, 16:28

ich mag das lied leider nicht wirklich, ich find den text gut aber mehr leider auch nicht, ka das lied langweilt mich. da höre ich lieber bück dich [bück dich ist genial!!]

  • »ZERGRONIOZ« ist männlich

Registrierungsdatum: 22. Januar 2006

Wohnort: siegen(deutschland)

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 1. August 2006, 17:37

geiles lied ,ich mag die stampfenden riffs vor und nach dem refrain
?( ?( ?(Metal braucht der Mensch ?( ?( ?(
:bat: :bat:
?(?(DER MEISTER DER BOSHAFTIGKEIT ?( ?(

http://www.knightfight.de/?ac=vid&vid=61029258

RAMMSTEINfanatiker

-- PEACEMAKER --

  • »RAMMSTEINfanatiker« ist männlich

Registrierungsdatum: 13. September 2006

Wohnort: Warstein [NRW]

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 18. Oktober 2006, 21:38

Einer meiner top 5 lieblings rammisongs!!!

das spiele ich am liebsten nach, singe ich gern ma mit.... und live isses immer so rockig!!!

"interpretation:"

es ist keine billige sadomaso anmache eigentlich... Dabei handelt es sich nähmlich um das Verhältnis eines Menschen zu Gott!!

meiner meinung nach!
-- Ihr Königreich liegt im Außen * Mein Königreich steht im Inner´n --
*________________<3________________*
~Mein Herz brennt~
~********-oOo-********~

*DAS niemals vergessen!!*

  • »DasModell« ist weiblich

Registrierungsdatum: 10. Februar 2007

Wohnort: Russland

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 18. Februar 2007, 20:21

das lied finde ich genial. und in live aus belin......... ist es einfach GEIL :rockin: :bflamme:
Die Liebe ist ein wildes Tier
In die Falle gehst du ihr
In die Augen starrt sie dir
Verzaubert wenn ihr Blick dich trifft

Daehr A. Tayl

unregistriert

33

Samstag, 14. April 2007, 12:38

Zitat

Original von RAMMSTEINfanatiker
"interpretation:"

es ist keine billige sadomaso anmache eigentlich... Dabei handelt es sich nähmlich um das Verhältnis eines Menschen zu Gott!!

meiner meinung nach!


Das ist eine meiner drei Interpretationsmöglichkeiten von Bestrafe Mich. Die erste wär die "plumpe" SM-Besingungsnummer, die zweite eben das mit Gott und in der dritten ziehe ich in Erwägung, dass es um Impotenz geht. :] "Deine Größe macht ihn klein, du wirst meine Strafe sein!" "Der Herrgott nimmt, der Herrgott gibt" Wär auch jeden Fall ne Möglichkeit. :rolleyes:

Wie bei so vielen Sehnsucht-Liedern höre ich mir lieber die Liveversion an, weil die mehr abgeht. Die Studioversion hat sich schon sowas von abgehört bei mir, obwohl ich das Lied recht gut finde. :(

Seemann85

Seebär

  • »Seemann85« ist männlich

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2008

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

34

Freitag, 18. Februar 2011, 16:34

Bei Bestrafe mich geht es meiner Meinung nach um die Dominanz (Größe) der Kirche gegenüber dem Menschen und auch Gott selber. Es gibt einige Parallelen zu dem Märchen "Rumpelstilzchen" der Gebrüder Grimm (Das Stroh zu Gold spinnen und die grössenverhältnisse (deine Größe macht mich klein) der Müllerstochter und dem kleinen Männchen Rumpelstilzchen). Erst einmal muss man sich bewusst machen, wieviele Protagonisten in diesem Text sind und das sind meiner Meinung nach drei! Das ist einmal das lyrische Ich das bestraft werden will, eine zweite Person die nicht Gott sein kann (wegen schließ mich ein in dein Gebet) und als drittes Gott.


Bestrafe mich
bestrafe mich

Das lyrische Ich will aus irgend einem Grund für etwas bestraft werden. Er hat also selbst die erkenntnis einer Schuld und will dafür Buße tun (Bei Live auftritten tut dies Till Lindemann, in dem er sich selbst geißelt, wie es auch bei Laienbewegungen im Mittelalter üblich war (Wär den Film "Der Name der Rose" zb. mal gesehen hat, kennt das). Da dies ein religöses Thema ist, geht es also darum sich von einer Sünde zu befreien. Wenn man die Interpretation von Asche zu Asche gelesen hat, wird denke ich mehr verstehen, was es mit der Sünde genau auf sich hat. Durch die Erbsünde wird man durch die Taufe (und somit die anerkennung Jesus, der für uns am Kreuze die Sünden auf sich genommen hat, befreit. Durch andere weitere Sünden (Todsünden, 10 Gebote) ist die Befreiung der Sünde innerhalb der christlichen Kirchen unterschiedlich. Hier wird jedoch von dem römisch katholischen Bußsakrament gesungen, wo der Sünder sein bekenntnis der Schuld (Beichte) vor einem Priester ablegt und ihm eine Bußübung auftragen soll (Bestrafe mich).
Stroh wird Gold
und Gold wird Stein

Die Bußtaten sind in der Regel Gebete, können aber auch Almosen, Dienst am Nächsten, freiwilliger Verzicht oder Pilgerfahrten sein. Wie erwähnt was es bei Laienbewegungen (Flagellanten) im Mittelalter üblich durch Selbstgeißlung seine Buße zu tun. Ich finde es schwer zu sagen (Interpretieren), was es mit dem "Stroh wird Gold" genau auf sich hat. Mir persönlich ist das "Stroh zu Gold" nur aus dem Märchen "Rumpelstilzchen" bekannt. Jedoch für den religösen Aspekt hätte ich folgende Interpretation: Erst verdient er sich sein Geld durch Arbeit (Stroh wird Gold=auch Rumpelstilzchen musste erst spinnen (Arbeit) um aus Stroh Gold zumachen) und danach gibt er es durch Almosen wieder ab und hat somit sein Wert verloren (Gold wird Stein=Bei Rumpelstilzchen hat sich seine Arbeit nicht gelohnt, durch sein eigen Verschulden (Namenerraten/religöses Thema: Almosen spenden). Allerdings ist zu sagen, das "Verrechnungen" von guten Werken mit Sündenstrafen der Vergangenheit angehört und heutzutage nicht mehr üblich ist (wie die Selbstgeißlung).
deine Größe macht mich klein
du darfst mein Bestrafer sein

Hier ist die Größe im Sinne von Macht gemeint und nicht die Körpergröße. Es ist also ein Geistlicher bzw. Priester gemeint, der ihm sagen soll, wie er Buße tun soll (Im Sinne von "Bete 5x Ave Maria). Das lyrische Ich wendet sich also nicht direkt an Gott mit einem Gebet, sondern wendet sich an Gottes Vertreter auf Erden, die ihm sagen sollen was er zutun hat. Das "größte" Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche ist der Papst (nur bei den Katholiken), der Stellvertreter Jesu Christi auf Erden.
Der Herrgott nimmt
der Herrgott gibt
Jeder Mensch hat ein freien Willen und kann somit frei entscheiden was er tut. Ansonsten könnte ein gerechter Gott dem Sünder seine Sünden nicht als Schuld anlasten, da er ja kein freien Willen hätte. Die "Abrechnung" kommt erst nach dem Irdischen Leben. Durch die Erbsünde (Siehe Asche zu Asche) hat Gott uns das Ewige Leben im Paradies genommen (Der Herrgott nimmt), doch wenn wir frei von Sünden leben gibt er uns das ewige Leben im Paradies (Der Herrgott gibt). Ansonsten gibt es zur Strafe die ewige Verdammnis in der Hölle.
Bestrafe mich
bestrafe mich
du meinst ja
und ich denk nein

Der Sünder (Das lyrische Ich) ist sich seiner Sünde bewusst und hat nun Angst vor den Konsequenzen (Hölle). Das lyrische Ich läuft also zu einem Priester und bittet ihn um eine bestrafung (Buße tun/Bestrafe mich). Der Priester akzeptiert sein wunsch Buße zu tun (Du meinst ja), was das lyrische Ich entäuscht (und ich denk nein), da das lyrische Ich nun seiner Sünde durch ein Priester bestätigt wird.
schließ mich ein in dein Gebet
bevor der Wind
noch kälter weht
Das lyrische Ich (Der Sünder) möchte nun das der Priester ihn in sein Gebet einschließt, damit alles gut wird und Gott ihm verzeiht (bevor der Wind noch kälter weht).
deine Größe macht ihn klein
du wirst meine Strafe sein

Hier ist es wichtig auf die Personalpronomen zu achten. Das lyrische Ich (Singular 1. Person=Ich, mich, mein), der Priester (Singular 2. Person=du, dein) und Gott (Singular 3. Person=ihn, der Herrgott). Der Satz "deine (Priester) Größe macht ihn (Gott) klein" sagt also aus, das der Priester (denke metaphorisch gesehen allgemein die Kirche) mehr Macht auf Erden hat, als Gott selber. Denn die Menschen hören nicht auf Gott, sondern auf das was die Priester, Bischöfe und der Papst sagt (Achtung: das ist eine Sichtweise die Rammstein darstellt und kein Fakt, sondern eine Meinung). Die Strafe selbst ist also die Kirche (Der Priester), die die Bestrafungen verteilen (Du (der Priester/die Kirche) wirst meine Strafe sein). Stichwort: Asche zu Asche Interpretation, die Schatten Gottes.
Der Herrgott nimmt
der Herrgott gibt
doch gibt er nur dem
den er auch liebt

Wie gesagt hat Gott dem Menschen das ewige Leben im Paradies genommen (Der Herrgott nimmt),wenn wir allerdings Sündenfrei leben gibt er uns das ewige Leben im Paradies (der Herrgott gibt). Aber wie erwähnt nur wenn wir frei von Sünden leben oder Buße tun (doch gibt er nur dem, den er auch liebt).
bestrafe mich
Das lyrische Ich hat also Angst davor sich durch eine Sünde von Gott zu entfernen (doch gibt er nur dem, den er auch liebt) und will bestraft werden (Buße tun) und wendet sich dabei an die Gottes Vertreter (Schatten Gottes), die sagen sollen, was er tun soll/muß.
Mein Teil der Interpretation #mce_temp_url# (Version 4.0)
-(PDF Datei/Grösse: 35 MB/85 Seiten)- -Neue Version 4.0 nun mit Reise, Reise

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Seemann85« (18. Februar 2011, 16:34)


35

Montag, 28. November 2011, 01:36

ich gebe dem ganzen hier ein "Gefällt mir" :ok:
:anbet: Adios :anbet:
:anbet: :anbet: :anbet: :anbet:

36

Montag, 28. November 2011, 20:51

Gelöscht
10.12.2011- Schleyer Halle Stuttgart :spring:

22.06.2013- Southside Festival 2013 :banane2:


27.08.2016- Stadion Wroclaw :horse:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rammlinchen« (23. Februar 2012, 15:28)