• The Hangover



    Doug bricht zwei Tage vor der Heirat mit seiner großen Liebe Tracy mit seinen Freunden zu einem Junggesellenabschied nach Las Vegas auf. Neben dem Zahnarzt Stu, der vor seiner dominanten Freundin Melissa behauptet, zu einer Weinverkostung zu fahren, und dem verheirateten, aber gelangweilten Lehrer und Vater Phil, schließt sich ihnen auch Dougs zukünftiger Schwager Alan an. Der ist nicht der klügste und wegen sexueller Belästigung Minderjähriger vorbestraft. Gemeinsam begeben sich alle vier im Mercedes Cabrio des zukünftigen Schwiegervaters nach Las Vegas, mieten die teuerste Suite des Caesars Palace, trinken Jägermeister auf dem Hoteldach und – wachen am nächsten Morgen verkatert auf. Die Suite ist ein Trümmerfeld, im Bad befindet sich ein Tiger und Bräutigam Doug ist verschwunden. Stu, Phil und Alan haben nahezu keine Erinnerungen an die vorangegangene Nacht und beginnen, die Geschehnisse anhand von Indizien zu rekonstruieren: Dougs Hotelmatratze hängt an einer Statue an der Fassade des Hotels, Phil trägt das Armband eines Krankenhauses, Stu fehlt sein rechter äußerer Schneidezahn und im Kleiderschrank liegt ein ihnen unbekanntes Baby...


    Quelle: Wikipedia, Wikimedia


    Jo und dann machen sie sich halt auf die Suche nach Doug und ihrer Erinnerung und dabei kommen ein paar schlüpfrige Dinge ans Tageslicht...


    ------------------


    Is zwar jetz scho 2 Wochen oder so her dass ich ihn gesehen hab, aber dachte ein Thread dazu fehlt.
    Das war einer der besten Filme der in der letzten Zeit im Kino zu sehen war. Vor Allem die Fotos zum Schluss sind ien Wahnsinn hehe

    Shut your
    eyes and
    think of Serbia!

  • Der Film war echt lustig. Der Humor war einfach klasse :)
    Die einzige Sache, die ich bescheuert fand, war der Ort, an dem sie Doug dann gefunden haben.

  • War heute Abend auch in dem Film...
    Einfach genial :)) So hab ich mich schon lange nicht mehr in einem Film im Kino gekugelt vor lachen xD (gut ich war auch schon ewig nicht mehr im Kino)
    Richtig gut gemacht, geile Story und gute Umsetzung... einfach top, hat sich richtig gelohnt.
    Und das Ende mit den Bilder hat dem ganzen echt noch die Krone aufgesetzt :lol:

  • konnte die große euphorie für den film nicht teilen.
    hat sich auch nicht recht gelohnt dem im kino zu gucken, später auf dvd hätte durchaus gereicht, aber das lag weniger daran, dass ich den film für mich nicht so überragend ist, sondern dass komödien prinzipiell keine riesen leinwand brauchen um zu funktionieren, aber ich schweife ab.


    durchaus recht lustig, am besten gefiel mir der abspann :D aber ich fand z.b. zombieland witziger.