System of a down

  • Es gibt doch genug Karten für die Ränge ("Sitzplätze"), wo ist das Problem?

    weil es einfach komplette verarsche seitens eventim ist, aber ist ja nichts neues. siehe beitrag von zahnstein.

    wenn der andrang wirklich so groß gewesen wäre, dass punkt 10 keine innenraumplätze mehr verfügbar waren, dürfte es jetzt auch keine tickets mehr für die ränge geben. aber wenigstens hatte man überhaupt ne chance an irgendwelche tickets zu kommen.

  • Den Zusammenhang musst du mal erklären. Wenn Ticketmaster und Co. schon seit Tagen exklusiv Karten verkauft haben (an Telebummkunden usw.) - dann ist das keine Verarsche von eventim, sondern der Nachfrage geschuldet. Der Innenraum ist in der Waldbühne nun eben nicht so riesig.

  • ist schon richtig, dass der innenraum nicht so riesig ist, aber die werden doch sicher nicht den kompletten innenraum zum exklusiven vorverkauf freigegeben haben? :kopfkratz:


    wie ich die worterkennung hasse

  • Das ist die Frage wer welches Kontingent bekommen hat. Angenommen eventim hat nur die Ränge verkaufen dürfen und ticketmaster exklusiv den Innenraum mit dazu, dann kann das durchaus sein. Das entscheidet ja der Veranstalter, wo er verkauft und wer welche Kontingente verkaufen darf.
    Alles eine Frage der Gebühren, der Nachfrage, des exklusiven Verkaufs...usw.

  • Wählt mal "early entrance", da gibts nur Innenraum-Karten, für Berlin

    Das große Glück erscheint selten.

    Nur die Hoffnung ist unser Glück des Alltags und das Ende all unserer Sehnsüchte ist leider meistens nur der Tod.