Fundstück der Woche

  • Ich habe mich mal sehr darüber aufgeregt, dass Rammstein so extremst geizig sind mit ihren Instrumentals. Dann habe ich erfahren, dass, nachdem das "Sonne"-Instrumental so dermaßen missbraucht wurde, sei es, für Nazidreck-Remixe, sei es für alberne Persiflagen, die Herren seitdem von sowas Abstand nehmen.
    Und mal ehrlich, ja, wenn man sieht, was da eben an "Tributen" zusammen kommt, dann würde ich mir das Aushändigen von Instrumentals AUCH mal mindestens großzügig entlohnen lassen.
    Wobei diese Ausuferung osteuropäischer Kultur (diese Transe scheint richtig berühmt zu sein in der Ukraine) ja eher DU HAST noch teilweise selbst gecovert hat musikalisch. Dennoch.



    Naja, paulvangoogh, phaeton etc regeln eh mittlerweile den Instrumentalbedarf, beste Boys. :]

    17759-8ffb4f51ac94592622c275582f070ce7165bfb08.jpg


    GENOSSEN - MARX IST THEORIE, MIT STALIN LEBT SIE AUF
    IN PRACHT ERSTRAHLT DIE VOLKSALLEE, ERHEBT DAS GLAS DARAUF

    UND GLAUBEN HEUT DIE FEINDE, SIE HÄTTEN SCHON GESIEGT
    DER DRANG NACH VOLKSDEMOKRATIE LANG NICHT AM BODEN LIEGT

    Einmal editiert, zuletzt von Hell Mood ()


  • Und mal ehrlich, ja, wenn man sieht, was da eben an "Tributen" zusammen kommt, dann würde ich mir das Aushändigen von Instrumentals AUCH mal mindestens großzügig entlohnen lassen.
    Wobei diese Ausuferung russischer Kultur (diese Transe scheint richtig berühmt zu sein in Russland) ja eher DU HAST noch teilweise selbst gecovert hat musikalisch. Dennoch.


    :]



    Vorsicht, Russland ist nicht die Ukraine... (auch wenn Russland das vllt nicht so schlecht fände :)) )

  • Jetzt habe ich das geändert und im Zitat steht es noch immer falsch. Ich rech mich auf, ich rech mich auf....

    17759-8ffb4f51ac94592622c275582f070ce7165bfb08.jpg


    GENOSSEN - MARX IST THEORIE, MIT STALIN LEBT SIE AUF
    IN PRACHT ERSTRAHLT DIE VOLKSALLEE, ERHEBT DAS GLAS DARAUF

    UND GLAUBEN HEUT DIE FEINDE, SIE HÄTTEN SCHON GESIEGT
    DER DRANG NACH VOLKSDEMOKRATIE LANG NICHT AM BODEN LIEGT

  • So positiv (bzw. neutral) ich ihr sonst gesinnt bin, finde ich die Aktion mehr als zum K*****.
    Die Gute hat nichts mit Rammstein zu tun, nur weil sie was auch immer mit Till hat.
    Das Design ist eine Band-Angelegenheit und man munkelt so mancher hat für so eine Aktion (Design und Schriftart verwenden für selbst gedruckte T-Shirts) schon ordentlich Ärger bekommen, obwohl es NICHT kommerziell war (im Gegensatz zu diesem Fall vermutlich - sie wird mit den Bildern/der Kampagne ja Geld verdienen).


    Vielleicht (wahrscheinlich) wurde es ja abgesegnet aber für mich ist das ein Frevel :hmpf:
    Aus ihrer Sicht ist es natürlich ein schlauer Schachzug (sie muss sich ja offenbar auf dem Rücken anderer hochziehen um etwas zu erreichen).

  • So positiv (bzw. neutral) ich ihr sonst gesinnt bin, finde ich die Aktion mehr als zum K*****.
    Die Gute hat nichts mit Rammstein zu tun, nur weil sie was auch immer mit Till hat.
    Das Design ist eine Band-Angelegenheit und man munkelt so mancher hat für so eine Aktion (Design und Schriftart verwenden für selbst gedruckte T-Shirts) schon ordentlich Ärger bekommen, obwohl es NICHT kommerziell war (im Gegensatz zu diesem Fall vermutlich - sie wird mit den Bildern/der Kampagne ja Geld verdienen).


    Vielleicht (wahrscheinlich) wurde es ja abgesegnet aber für mich ist das ein Frevel :hmpf:
    Aus ihrer Sicht ist es natürlich ein schlauer Schachzug (sie muss sich ja offenbar auf dem Rücken anderer hochziehen um etwas zu erreichen).



    Wie stutenbissig. Auch eine Thomalla kann sich wie jeder Fan ein Rammsteinpullover anziehen und die Abwandlung wird auch nicht von ihr stammen, sondern von Fler.
    Woher kommt zudem die Gewissheit, dass sie nichts mit Rammstein zu tun hat? Beim Konzert war sie ja wohl auch, sie wird die Leute schon gut genug kennen und sie erweckt auch sonst den Eindruck, dass es ihre Musikrichtung sei. Letztendlich wird das so eine Sache sein von Berliner Künstlern, bei der einer dem anderen die Hände wäscht. Bissl Promo für alle.


    Was heißt eig "man munkelt"? Gibt es konkrete Fälle oder sind das nur Gerüchte?


    Wenn man den Fotos etwas vorhalten kann, dann, dass sie geschminkt ist wie ein Tranvestit, aber vllt sollte das so sein. Im Internet standen zudem Vorwürfe, sie sei so dürr und sollte mal etwas essen. Die waren genauso unangebracht, wie ich finde, wie die Vorhaltungen, sie dürfe sich nicht über Rammstein in Szene setzen.
    Ich will sie nicht in Schutz nehmen, klar, ist sie ein Retortenkind wie diese Hollywoodsprösse, die einfach berühmt sind wegen der Eltern. Aber dieses (wenn auch peinliche) Modeln ist eben ein Teil von ihr, den ich ihr abkaufe. Unangemessen ist jedoch ihre Promo-Tour für die CDU dieser Tage. Jeder weiß oder merkt ja, dass in ihrem Kopf nicht so viel Weltgeschehen Platz hat und dann kommt ausgerechnet sie daher und macht einen auf politisch interessiert im knallroten Hillary-Clinton-Gedächtnisanzug, der so bieder war, dass es aussah, sie wolle eig zum Karneval. Hier kann man ihr vorwerfen, sie habe rein gar nichts damit zu tun und schwimmt nur auf einer Welle mit, da sich ja der Wahlausgang bereits abzeichnet.

  • Wenn ich eins nicht bin dann stutenbissig (allgemein) XD - ich finde sie scharf und wie sie vom Charakter oder Intellekt her sein mag, kann ich nicht beurteilen.
    Es ging mir bei der Aussage, sie hätte nichts mit Rammstein zu tun nicht darum, dass sie die Musik nicht hört, sondern, dass sie kein Teil der Band wird durch ihre Verbindung zu Till. Meiner Meinung nach ist der Rammsteinmerch Bandsache - man kann ihn als Fan tragen und sich (unerlaubterweise) eigene Designs erstellen aber hier geht es ja um Öffentlichkeit, Aufmerksamkeit, Geld und Image. Dafür dann dieses Design zu verwenden und zu verändern ist für mich eben ein "Aufreger" (weil geistiges Eigentum anderer).


    Wie gesagt wahrscheinlich ist es abgeklärt und Till und Fler haben sich ja auch schon "draußen" miteinander gezeigt... Ich kann nur hoffen, dass es auch mit dem Rest der Band und dem Ersteller des Designs abgesprochen war/ist. Erscheint mir einfach wie ein Alleingang - kann mich aber natürlich irren.


    Zu den Munkeleien habe ich keine vernünftige Quelle - es wurde mir von anderen Fans erzählt und ich habe das nicht angezweifelt, da sie deutlich länger als ich "dabei" sind und das aus Copyright technischer Sicht ja auch Sinn macht. Ich meine Till sagt im Making of von MHB auch was wie "Man sagt uns ja nach wir würden jeden verklagen" oder so. Natürlich war das nicht nicht genauer spezifiziert.
    Also lassen wir das meinetwegen außen vor bei der Thematik.


    Meine Meinung zu den Fotos ist davon nicht maßgeblich beeinflusst.


    PS: Auch der Satz "sie muss sich ja offenbar auf dem Rücken anderer hochziehen um etwas zu erreichen" ist nicht stutenbissig gemeint, denn andere Frauen schaffen es hervorragend ohne Hilfe anderer "hoch" zu kommen. Hat also nichts mit Frauen allgemein zu tun, sondern mit ihr im Speziellen.

  • PS: Auch der Satz "sie muss sich ja offenbar auf dem Rücken anderer hochziehen um etwas zu erreichen" ist nicht stutenbissig gemeint, denn andere Frauen schaffen es hervorragend ohne Hilfe anderer "hoch" zu kommen. Hat also nichts mit Frauen allgemein zu tun, sondern mit ihr im Speziellen.



    :kopfkratz:
    Widerspricht sich der Inhalt nicht irgendwie?
    Sophia ist eins nicht, nämlich so wie andere Frauen, bzw zumindest nicht wie Frauen heutzutage definiert werden. Sie ist eben dieser Typus, der seine Optik benutzt, um Männer zu bekommen, die ihr den Weg ebnen. Das macht sie mir persönlich sympathisch. Es gibt schon zu viele Frauen, die darauf beharren müssen, alles allein zu schaffen und deswegen iwie auch so zugeschlossen wirken, dass man ihnen lieber aus dem Weg geht. Ob du es nun stutenbissig oder nicht nennst, wenn einer mit dem Privileg ausgestattet ist, sein Leben zu erleichtern auf Grund seines Aussehens und dieses ihm vorgeworfen wird, dann ist das für mich einfach nur Neid. Wo steht schließlich geschrieben, man müsse alles alleine machen? Nirgends, es ist lediglich eine subjektive Einschätzung. Für die eine ist es eben wichtig sagen zu können, sie habe niemanden nötig gehabt und für die andere besteht der Kick darin, dass sie Leute manipulieren kann.


    Das Sehnsuchtmotiv ist fast 20 Jahre alt, da sind die Urheberrechte vllt schon abgelaufen :))
    Für mich persönlich ist das wieder so eine Diskussion darüber, wie heilig das Konstrukt Rammstein ist und ob man daran rütteln darf, da sind Rammsteinfans ja die reinsten Sittenwächter. Wahrscheinlich hat das abgefärbt vom kleinkarierten (früheren) Management. Erst hat man sich aufgeregt, die verklagen alles und nun kommt jeder Fan mit seiner Moral daher und würde am liebsten selbst Anzeigen schreiben.

  • Ich definiere Stutenbissigkeit so, dass man grundsätzlich missgünstig Frauen gegenüber ist (Stuten eben). Das bin ich nicht. Wäre das eine Aktion von einem Mann würde es mich ebenso stören. Ob ich deshalb eine Moralapostel bin soll jeder für sich beantworten. Bzgl Frauen die ihr Aussehen einsetzen um voran zu kommen - das geht mir maximal am Hintern vorbei :D das tun viele und das ist in der Regel auch eine win-win Situation. Inwiefern das mit "Rammstein für die eigene Karriere benutzen" zusammen hängt verstehe ich allerdings nicht :kopfkratz:

  • Ich glaube nicht, dass diese Bilder ihr einen unfassbaren Karrierepush eingebracht haben. Was das mit dem Aussehen einsetzn zu tun hat? Naja, sie trägt nur einen Slip. Also hat sie beides ja irgendwie verbunden. Fler nimmt sie sicher nicht nur als Modell, weil sie die Ex von Till ist...


    Wenn ich das mal so sagen darf, du promotest deine Gedichte ja auch teilweise darüber, indem du sie in die Nähe der Tillschen Lyrik rückst.
    Es ist kein Vorwurf, denn ich argumentiere ja die ganze Zeit, dass ich damit kein Problem habe. Aber vllt bist du gar nicht so weit entfernt von dem, was du ankreidest.
    (Bevor das jetzt kommt, ich weiß, du machst das nicht kommerziell und du empfindest es wohl als Hommage an Till, aber genauso gut könnte man dir vorwerfen, dass du eine Trittbrettfahrerin bist.)

    Zeig dich - versteck dich nicht

    Einmal editiert, zuletzt von Diaboula ()

  • Wie definierst du denn in die Nähe der Lyrik eines anderen rücken? Ich denke die Themen sind nicht von Till patentiert - es gab schon vor Till Menschen die über Lust, Leid, Liebe, Krankheit, Gewalt etc geschrieben haben. Das sind nunmal die großen Themen, die Menschen beschäftigen. Ich denke nicht das meine Gedichte Tills ähnlicher sind als denen anderer Poeten und Songtext Schreibern. Bei Gedichtwettbewerb ging es darum etwas zu Tills Installationen zu schreiben - da ist es nicht verwunderlich, dass dieses eine Gedicht dazu passt. Aber schön, dass du es erwähnst, obwohl ich darum gebeten habe es nicht öffentlich zu schreiben. Nur um meine Kritik an Sophia auf verschrobene Art und Weise zu kritisieren.
    Ich schreibe mir von der Seele was darin ist und über meine Erfahrungen - teils mögen Till und ich ähnliche Erfahrungen gemacht haben - teils eben auch nicht. Gerade in letzter Zeit ging es oft ums Thema Trennungen, was von Till nicht allzu oft aufgegriffen wird. Trittbrettfahren würde Vorsatz beinhalten - wer mit Vorsatz Gedichte schreiben kann, der kann mehr als ich.
    Es hilft übrigens auch nicht meine Kritik am Shirt (und das war der einzige Aspekt, den ich kritisiert habe) immer wieder auf Sophias Aussehen beziehen zu wollen, nur um dagegen zu argumentieren.

  • Du nennst dich hier selbst LindemannPoems und willst jetzt gegenargumentieren, dass deine Gedichte etwas mit der Lyrik von Till zu tun haben?


    Nein, deine Kritik am Shirt war nicht der einzige Aspekt, du hast ihr angekreidet, sie würde andere missbrauchen, um selbst hoch zu kommen. Darum ging es eig die ganze Zeit und für mich ist das tatsächlich dieses typische weibliche Gezicke "schaut euch die mal an, die schafft es nicht alleine." Die Sache mit dem Aussehen spielte da nur insofern mit hinein, dass sie dieses nutzt, um sich "hochziehen" zu lassen (ohne dieses wäre Till auch nicht mit ihr zusammen gewesen), sozusagen trägt sie eben doch etwas bei. Habe ich auch mehrmals erklärt. Ich weiß nicht, was ist daran jetzt so abwegig ist zu verstehen. Wenn du aber drei mal fragst, wo der Zusammenhang ist, versuche ich es eben auch drei Mal unterschiedlich zu erklären.


    Mir gefällt übrigens, dass ich verschroben bin, nachdem du einen "Frevel" darin siehst, wenn jemand ein uraltes Sehnsuchtshirt ein wenig abwandelt. Oh, welch Blasphemie, verbrennen sollte man sie alle :rolleyes:

    Zeig dich - versteck dich nicht

    Einmal editiert, zuletzt von Diaboula ()

  • Schön, dass du das für mich entscheidest, ob es mich stören darf, dass du es hier schreibst. ;) beim Treffen stelle ich mich nicht mit vollem Namen vor.. ich wusste auch nicht, dass die Liste der Gewinner veröffentlicht wird bevor es geschah. War nicht in meinem Interesse. Sei es wie es sei du hälst es für angebracht - ich nicht.
    Mein Username soll aussagen, dass ich Tills Gedichte schätze - nicht mehr und nicht weniger. Hätte ich mir einen zweiten Account machen sollen, um mich am Gedichte Thread zu beteiligen? Ich habe lange bevor ich angefangen habe selbst Gedichte zu schreiben diesen usernamen gehabt (u.a. bei Twitter).
    Wie dem auch sei - du kannst es mir "erklären" deshalb wird sich die Intention meiner Kritik nicht ändern.