DVD aus Paris [und New York City]?

  • Ich kaufe diese gefakte scheiße bestimmt nicht.Habe alles von denen,aber so einen Schrott.Hätte nie gedacht das es mal soweit kommt ;(

    Was ist los bei dir?
    Was ist da bitte gefakt?
    Habs im Kino gesehen & grade nochmal auf Bluray... und ich seh da kein Fake oder sonst was. Klar wurde da einiges bearbeitet, hier & da ein bisschen was dazu geschnitten & ein paar Effekte eingebaut.... und? Ich finds persölich überhaupt nicht schlimm. Für mich ist es ein weiteres Meisterwerk.
    Ok Tills Schlangenzunge hätte man sich evtl. sparen können aber egal die Sekunde kann ja wohl jeder verkraften.
    Immer dieses geheule.... erst wird ewig gemotzt das Jahre lang nix neues kommt & ist was neues da wird nur kretisiert & alles schlecht geredet.
    Dann sucht euch ne andere Band xD da solls ja welche geben die mehrmals im Jahr ein Album + DVD´s raushauen...

    12.12.2004 Dortmund 2 Reihe
    24.06.2005 Berlin Wuhlheide
    25.06.2005 Berlin Wuhlheide
    26.06.2005 Berlin Wuhlheide
    29.11.2009 Köln
    30.11.2009 Köln Vip Loge
    22.05.2010 Berlin Wuhlheide
    04.12.2011 Düsseldorf :spring:

  • Hallo zusammen,


    bin seit jahren stiller leser und war auch schon auf diversen Rammsteinkonzerten( u.a MIG 2x Berlin) und muss jetzt auch mal mein senf zu dem thema geben.


    Ich gebe Hummel und Hell Mood recht. Die Schnitte sind einfach zu heftig, beim Haifisch fand ich die Bilder endlich angenehm und man konnte sich auf die Bühne und die jungs "konzentrieren", außer wieder zum schluss. da ging denn wieder der stroboskopeffekt an.
    Frühling in Paris war wirklich gut. so hätte man die ganze BR aufbauen sollen.... der sound is wirklich gut. selbst mit meinen normalen TV Lautsprechern hat es ganz schön gedröhnt.


    naja, hin oder her... ich bin der meinung, dass es keine neue Version(REDUX) geben wird. Wie hat Paul mal auf der LAB DVD gesagt.. Qualitätskontrolle sind wir, was uns gefällt is gut(Sinngemäß wiedergegeben). die jungs sind einfach so überzeugt von dem Akerlund, dass sie mit sicherheit noch lange an den festhalten werden(was ich nich hoffe). back to the roots mit zoran bihac oder joern heitmann...


    btw.. bin ich der einzige bei dem die soundeffekte beim songeinblenden nicht mehr so dolle zu hören sind!? :kopfkratz: im kino waren die vie presenter..


    grüße

  • Was ist los bei dir?
    Was ist da bitte gefakt?
    Habs im Kino gesehen & grade nochmal auf Bluray... und ich seh da kein Fake oder sonst was. Klar wurde da einiges bearbeitet, hier & da ein bisschen was dazu geschnitten & ein paar Effekte eingebaut.... und? Ich finds persölich überhaupt nicht schlimm. Für mich ist es ein weiteres Meisterwerk.
    Ok Tills Schlangenzunge hätte man sich evtl. sparen können aber egal die Sekunde kann ja wohl jeder verkraften.
    Immer dieses geheule.... erst wird ewig gemotzt das Jahre lang nix neues kommt & ist was neues da wird nur kretisiert & alles schlecht geredet.
    Dann sucht euch ne andere Band xD da solls ja welche geben die mehrmals im Jahr ein Album + DVD´s raushauen...


    :ok::ok::ok::ok:

    Live dabei:
    09.07.2016: Waldbühne / Berlin

    12. & 13.06.2019: Rudolf Harbig Stadion / Dresden

    22.06.2019: Olympiastadion / Berlin

    29.05.2020: Red Bull Arena / Leipzig

    04.07.2020: Olympiastadion / Berlin

  • Ich habe ihn jetzt auch gesehen.


    Um mein Gesicht wahren zu können und nicht zugeben zu müssen, dass er ab der Hälfte bis zum Ende hin RICHTIG sehenswert wird und das Intro mit der Brücke mir sogar tatsächlich einen ganz neuen Bezug zu Rammstein eröffnet hat, sage ich jetzt, dass ich ihn abscheulich scheiße finde, Rammstein eh am Ende sind und Akerlund für seine "Kunst" verprügelt gehört.


    Es stimmt auch gar nicht, dass mich die Titeleinblendungen nicht groß stören, hin und wieder sind sie (Amerika, Engel) sogar mal wirklich abscheulich. Absolut unwahr ist es, dass ich die auf der Bühne platzierten Kameras, insbesondere bei Schneider, eine hervorragende Idee finde. Insgesamt wird der Film, was DAS angeht, seinem Versprechen, so nah wie nie zuvor an der Band dranzusein beim Konzert, ÜBERHAUPT nicht gerecht. Auch eine Erfindung des Internationalen Finanzjudentums ist es, dass ich der Meinung bin, dass das Publikum-Bühne-Verhältnis von mir GENAU RICHTIG empfunden wurde, und es ja zum Ende hin deutlich mehr Schreibälger und sogar Titten zu sehen gibt. Momente wie die ausführlich mitgefilmte Bootsfahrt von Flake, und das komplette B-Stage-Set sind mit das Übelste, was es je von Rammstein zu sehen gab.



    Wie gut, dass ich ein solch vorurteilsfreier Schöngeist bin, der sehr genau beurteilen kann, was GUTE und SCHLECHTE Kunst zu sein hat, und sich nie im Vorfeld über etwas ereifert, was er noch gar nicht gesehen hat.
    Nennt mich "Reichskulturminister".



    Ein Film wie Rammstein selbst - schwer definierbar und entrückt.

  • Ist noch jemandem aufgefallen dass


    Also man kann sagen was man will... aber Detailreich ist der Film allemal :wink:

  • Hab heut auch endlich meine box bekommen und den Film gerade geschaut... meine meinung hat sich seit dem kinobesuch nicht wirklich geändert. Es ist nunmal ein abartig aufwändig gemachter Konzertfilm, der leider an manchen stellen von herrn akerlund versaut wurde. Ich bin als fan sehr dankbar, dass es von der MIG tour so eine tolle aufzeichnung gibt, aber ich kann über manche sachen nicht hinweggucken die mich (genau wie viele andere) leider echt stören:


    - Go-Pros als ein teil der konzertkameras: 2011/12 waren die einfach offensichtlich noch zu schlecht um sie in eine professionelle liveaufnahme mit reinzuschneiden, sieht jedes mal sehr billig aus wenn gopro aufnahmen kommen
    - Computereffekte alla Zunge, Blitze..von den Augen-effekten bin ich bei songs wie 'ich will' dabei aber sogar echt ein fan! Ist eher subtil gehalten und stört auch nicht so wie die blitze
    - 'Ich Tu Dir Weh'-Video-Style zeitraffer kopfdrehen etc bei asche zu asche und manchen anderen songs, sieht echt scheiße aus
    - vampire beim bück dich intro
    - Emo tuss bei engel die ganz nebenbei den song nichtmal richtig nachsingt, noch stereotypischer hätten sie nicht gehen können
    - und ganz zum schluss die titel vor jedem song, nichts hat mich beides mal beim gucken so aus der 'experience' gebracht wie dass vor jedem song die titel kommen.


    Echt schade, die box sieht super klasse aus und ist top verarbeitet. Die tour war der absolute hammer und bei songs wie ich will sieht man auf der blu ray echt wie der ganze film hätte sein können.

  • Du hast Recht. Es ist das exakt gleiche Digitalkunstblut (vll auch digital eingefärbte Spucke), ABER dadurch dass es nicht SO dermaßen präsent ist und EXTREM kurz, kommt es deutlich besser als dieses Gesuppe bei MEIN TEIL. Zudem wirkt es auch echter.
    Danke für den Hinweis!

  • Ach jetzt ist klar warum FSK 16^^ Bei Amerika gibts was zu sehen :)
    Komisch das der Song nicht im Kino war, gefiel mir recht gut. Besonders die Cam mitten im Pit gibt Einblicke ins Publikum die man sonst in den anderen Songs kaum wahrnimmt

  • Ich hab auch ein bissel was zum meckern :D


    Die Verarbeitung bei der Metal Fan Edition hätte etwas besser sein können.
    An einer Seite steht das Metal etwas raus wenn man da nicht aufpasst könnte man sich etwas verletzen.


    Ansonsten gefällt mir alles bei dieser VÖ auch die Vinyls bei der Deluxe Box sind gut verarbeitet :ok:

    Live dabei:
    09.07.2016: Waldbühne / Berlin

    12. & 13.06.2019: Rudolf Harbig Stadion / Dresden

    22.06.2019: Olympiastadion / Berlin

    29.05.2020: Red Bull Arena / Leipzig

    04.07.2020: Olympiastadion / Berlin

  • [...]


    Die Verarbeitung bei der Metal Fan Edition hätte etwas besser sein können.
    An einer Seite steht das Metal etwas raus wenn man da nicht aufpasst könnte man sich etwas verletzen.


    [...]

    Ich habe ein wunderschönes Déjà-vu :] 2011 lässt grüßen

    „Könnte es sein, dass Alter und Erfahrung mit Intelligenz und moralischer Reife wenig oder gar nichts
    zu tun haben? Dass es auch nichts hilft, tausend Jahre alt zu werden, wenn man blöde geboren wurde?“


  • Ich habe ein wunderschönes Déjà-vu :] 2011 lässt grüßen


    ???

    Live dabei:
    09.07.2016: Waldbühne / Berlin

    12. & 13.06.2019: Rudolf Harbig Stadion / Dresden

    22.06.2019: Olympiastadion / Berlin

    29.05.2020: Red Bull Arena / Leipzig

    04.07.2020: Olympiastadion / Berlin

  • MiG Deluxe Box meinte er...wo der schubber für den buch getauscht werden müsste, da viel zu scharf die kanten.


    Ok hmm bei mir is dort alles ok mir sind auch keine scharfen Kanten aufgefallen.

    Live dabei:
    09.07.2016: Waldbühne / Berlin

    12. & 13.06.2019: Rudolf Harbig Stadion / Dresden

    22.06.2019: Olympiastadion / Berlin

    29.05.2020: Red Bull Arena / Leipzig

    04.07.2020: Olympiastadion / Berlin

  • Ich hab mal ein bisschen die 5.1 Audiospur analysiert..
    auf den hinteren Kanalen ist eigentlich gar nix spezielles, nur manchmal 3D Surround Effekte.
    Auf dem Center sind nur die Effekte, ist sehr lustig teilweise. Bei Mein Teil beispielsweise hört man deutlich, dass einfach ein paar Ladycracker aufgenommen wurden :lol:


    Ausschnitt