Das RA-Forum ist wieder online!

Aus Sicherheitsgründen mussten wir alle Passwörter zurücksetzen. Schaut dazu in eurem E-Mail-Postfach nach (auch im Spam-Ordner). Falls ihr keine Mail bekommen habt, nutzt in 24 Stunden die "Passwort vergessen"-Funktion. Bei Problemen schickt uns bitte eine Nachricht mit eurem Benutzernamen und eurer E-Mail-Adresse über unser Kontaktformular. Alternativ könnt ihr auch ohne Anmeldung ins Hilfe & Support Forum schreiben.

Wir haben unsere Datenbank von Spambots bereinigt, dazu haben wir alle Benutzer gelöscht, die bisher noch keinen einzigen Beitrag geschrieben haben und sich seit 1.1.2017 nicht mehr eingeloggt haben. Wir entschuldigen uns dafür, falls dadurch euer legitimer Account gelöscht wurde. Bitte erstellt in diesem Fall einen neuen oder lest einfach als stille Mitleser ohne Registrierung mit.

Alles Weitere zum neuen Forum findet ihr hier: RA-Forum: WIR SIND WIEDER DA!
  • Ich glaube kaum, dass die Platte an einem Sonntag kommt.

    „Könnte es sein, dass Alter und Erfahrung mit Intelligenz und moralischer Reife wenig oder gar nichts
    zu tun haben? Dass es auch nichts hilft, tausend Jahre alt zu werden, wenn man blöde geboren wurde?“


  • Das ist kurios; Albenreleases sind weltweit generell immer auf Freitage angesetzt. Vielleicht hat man sich da im Kalender verguckt, falsch abgesproochen, oder es wird irgendeine Art einer "alternativen" Releaseform geben.

    „Könnte es sein, dass Alter und Erfahrung mit Intelligenz und moralischer Reife wenig oder gar nichts
    zu tun haben? Dass es auch nichts hilft, tausend Jahre alt zu werden, wenn man blöde geboren wurde?“


  • Das ist kurios; Albenreleases sind weltweit generell immer auf Freitage angesetzt. Vielleicht hat man sich da im Kalender verguckt, falsch abgesproochen, oder es wird irgendeine Art einer "alternativen" Releaseform geben.

    Am 14.04.18 war halt die Theater Premiere und genau 1 Jahr später soll der Album-Release folgen, da wurde sicher nicht auf den Wochentag geschaut, denke auch es wird noch auf irgendeinen Freitag angepasst.

    Wenn ihr keine Antwort wisst, Richtig ist, was Richtig ist!

  • Ich würde nicht unbedingt von einer Midlife Crisis ausgehen; ich habe schon geahnt, dass irgendwas in so eine Richtung kommen wird, (hatte mit so ner Art bizarr-erotischen Varietéartigen Performances zu Gedichtvorlesungen oder Akustikversionen gerechnet) da das ganze Lindemannprojekt ja nunmal sehr auf "bizarr, anders, merkwürdig" ausgelegt ist. Und da Zoran ja auch dabei ist, kann ich mir vorstellen, dass das vielleicht sogar ein Impuls von ihm war und er da konzeptuell die Hände im spiel hatte. Wer weiß.

    Ich finds ganz lustig und die Sklavin, dazu die klassische Musik und Tills Interaktion mit ihr während der Autogrammstunden machen das ganze auch nochmal aufregender, als so eine langweilige Signing-Session, bei welcher der Star sich die Backen wund sitzt und die Leute sich hüstelnd und auf den Boden schauend die Füße platt stehen.

    „Könnte es sein, dass Alter und Erfahrung mit Intelligenz und moralischer Reife wenig oder gar nichts
    zu tun haben? Dass es auch nichts hilft, tausend Jahre alt zu werden, wenn man blöde geboren wurde?“


  • In Sushi ist auch roher Fisch.

    Aber auch mit dem anpinkeln: Till steckt vermutlich in einer Midlife Crisis und dreht jetzt richtig auf. :D

    Und ich habe wesentlich mehr Vertrauen in ein japanisches Restaurant was die Zubereitung von rohen Fisch angeht als das was da hinter der Bühne angeht. Vor allem in der Kombi mit Urin.

    God on the streets and a Demon in the sheets.

  • Also in St. Petersburg gab es keinen Penis/Urin auf der Bühne, nur als Video im Hintergrund.

    Der rohe Fisch flog munter durch den Raum und stank ordentlich.

    Wodka, oder was es auch war, wurde von Till Frauen ins Gesicht gespuckt.

    Es gab eine Kalinka-Einlage bei Cowboy. Es wurden auch Instrumente zerkloppt und ins Publikum geschmissen.

    Leider kein einziges neues Lied und das Konzert knapp eine Stunde mit zwei Pausen.



    Aber hey, wir waren immerhin vier aus Deutschland angereiste. Und am Ende gab es eine Flasche was auch immer und draußen noch ein Foto mit Zoki.