Meldung bei BILD.de

  • Ich denke, das die Bild wieder etwas übertreibt.
    Ich empfehle dir lieber das.


    https://www.metal-hammer.de/ri…m-rammstein-album-906487/


    Hier ein Auszug über das besagte Thema


    "Aus irgendeinem Grund denke ich allerdings, dass es unser letztes
    Album sein wird. Es ist nur ein Gefühl – ich kann mich täuschen, aber
    momentan denke ich, dass es für Rammstein die letzte Gelegenheit ist,
    noch eine Platte aufzunehmen. Deswegen will ich 200 Prozent geben! Die
    neuen Entwürfe klingen wirklich vielversprechend und ich freue mich
    riesig darauf, eventuell schon nächstes Jahr mit den Aufnahmen zu
    beginnen.”"



    Sicher ist also noch lange nichts.

  • Nur eine kleine Auswahl von Schlagzeilen unter dem BILD-Artikel:


    Kindheit im Rotlicht-Milieu „Mama war Prostituierte, ich habe ihr verziehen“


    Flugpersonal packt aus: So versext geht es im Flugzeug zu


    (auf dem Niveau Nachrichten zu konsumieren, ist immer wieder hart zu begreifen)



    Ich will nicht in Abrede stellen, dass die BILD immer am ehesten bescheid weiß, aber sie schreibt es dann halt auch immer entsprechend spektakulär, sodass man die Information filtern muss.
    oe24.at scheint den Artikel der BILD auch nur zusammen zu fassen und damit nicht mehr zu bieten an gesicherten Gehalt.


    Ein gutes Bsp: "Sänger Til Lindemann hat bereits 2015 mit dem Metal-Musiker Peter Tägtgren ein Album unter dem Namen "Lindemann" herausgebracht. Den Kollegen von Rammstein gefiel das nicht so gut - zu ähnlich klang ihnen der Sound."


    Ist dazu etwas bekannt? Ich persönlich fände eine solche Reaktion lächerlich, wenn sie sich nicht zusammen hinsetzen und Musik machen, warum soll dann nicht wenigstens einer aus der Band den Sound weiterhin nutzen.
    In meinen Augen ist das eher eine reißerische Unterstellung, um der Behauptung "Band löst sich auf" noch Nährstoff zu geben.


    Was die Sache mit der "Bombast-Tournee" angeht, tolle Gelegenheit, wieder keine Tickets zu bekommen. Zum einen müssen ja gewisse Fans dann jeden Abend mitnehmen und zum anderen kommen auch alle die aus den Löchern gekrochen, die diese Gelegenheit noch mal nutzen wollen um Rammstein zu sehen.


    Es ist durchaus sinnvoll, das Album als das letzte anzukündigen. Bringt Schlagzeilen und keiner erwartet mehr etwas von ihnen, eig gut für alle. Wenn sie dann nach 5 Jahren noch mal eins herausbringen, sind alle angeblich überrascht und die Promo funktioniert wieder genauso gut.

    Was wie ewig schien, ist schon Vergangenheit.

  • Was die Sache mit der "Bombast-Tournee" angeht, tolle Gelegenheit, wieder keine Tickets zu bekommen. Zum einen müssen ja gewisse Fans dann jeden Abend mitnehmen und zum anderen kommen auch alle die aus den Löchern gekrochen, die diese Gelegenheit noch mal nutzen wollen um Rammstein zu sehen.


    Ich verstehe das Problem nicht.

    - Rammstein's Robin Hood © MehrR -

  • So gern ich Rammstein auch mag, war es für mich nie eine Band, die ich jenseits der 60 noch auf der Bühne sehen wollte ... und Rammsteins Perfektionismus verbietet es ihnen auch sich im "höheren Alter" noch einen auf der Bühne abzustrampeln.
    Daher halte ich es für relativ sicher, dass das nächste Album auch gleichzeitig das letzte sein wird.


    Rammstein werden ihr musikalisches Denkmal nicht damit beschmutzen auf der Bühne alt zu werden.
    Stefan Raab hats genauso gemacht ... :)

    Einmal editiert, zuletzt von DoomZ ()

  • So gern ich Rammstein auch mag, war es für mich nie eine Band, die ich jenseits der 60 noch auf der Bühne sehen wollte


    Seh ich genauso. Sie haben etwas einzigartiges erschaffen und ihren Platz im Olymp des Rock/Metal sicher. Aber als Rolling Stones will ich sie einfach nicht sehen.


    >Seht das Rad - Es ist zerbrochen vor der Zeit!<


  • also es ist noch nicht soweit,
    https://www.rammstein.de/de/rammstein-machen-schluss/
    sparrt euch die kommentare, bild wird heute gut verkauft :facepalm:

    Deine Grösse macht mich klein, du darfst mein Bestrafer sein...jaaah!


    http://rammstein-collection.blogspot.com


    :till:11.12.2009 - 07.03.2010 - 04.07.2010 - 08.12.2011 - 06.03.2012 - 07.03.2012 - 04.05.2013 - 07.07.2013 - 28.05.2019:till:

    Einmal editiert, zuletzt von xXrammXx ()

  • Und trotzdem wird es meiner Meinung nach das letzte Album sein.
    Wahrheitsgehalt der Bildmeldung hin oder her.
    Mit 60 Jahren wird von Rammstein keiner mehr auf der Bühne stehen. Das ist für mich so sicher wie das Amen in der Kirche :)

  • Und trotzdem wird es meiner Meinung nach das letzte Album sein.
    Wahrheitsgehalt der Bildmeldung hin oder her.
    Mit 60 Jahren wird von Rammstein keiner mehr auf der Bühne stehen. Das ist für mich so sicher wie das Amen in der Kirche :)


    Naja, sind aber noch einige Jahre bis 60, da kann ein richtiges Abschieds-Album mit Tour nicht verkehrt sein.

  • Ach, wenn das Album raus ist und er noch 4 Jahre hat. In 4 Jahren kann man nochmal ein Album zusammenknüppeln. ^^


    Aber ich denke auch, dass es das letzte Album sein wird. Auch wenn die Chemie in der Band momentan sehr gut zu sein scheint.

  • Ach, wenn das Album raus ist und er noch 4 Jahre hat. In 4 Jahren kann man nochmal ein Album zusammenknüppeln. ^^


    Aber ich denke auch, dass es das letzte Album sein wird. Auch wenn die Chemie in der Band momentan sehr gut zu sein scheint.


    Eben, nächstes Jahr das neue Album, dann ist Till 55. 1-2 Jahre die Tour für das Album. Dann 2 Jahre für ein neues Album und 1 Jahr die Abschiedstour. 60!

  • Seh ich genauso. Dann wohl nicht mehr ... Sie haben etwas einzigartiges erschaffen und ihren Platz im Olymp des Rock/Metal Wo genau liegt der? sicher Das war die Sache mit dem Halleluja? . Aber als Rolling Stones will ich sie einfach nicht sehen. In solcher Formvollendung werden sie es wohl nicht mehr schaffen ...



    Liebe Grüße aus Berlin, Swie

  • Ich weiß garnicht was ihr alle habt? Warum können sich die meisten hier sich Rammstein nicht mit 60+ auf der Bühne vorstellen? Ich finde grad Rammstein könnte das alter sicher sogar noch gut zur Show stellen und würde dabei keinesfalls peinlich oder noch Rock Opa aussehen. Und krass turnen Rammstein nun auch nicht auf der Bühne rum?!
    Denke mit weniger Bewegung würde sich da immer noch was "krasses" rausholen lassen. Denke auf jedenfall das die das Potenzial dafür haben. Wir werden sehen was die kommenden Jahre kommt...
    Und ganz ehrlich ich glaub nicht das es die letzte Platte wird. Ich denke nur das nicht wieder 10 Jahre dazwischen liegen werden.

    12.12.2004 Dortmund 2 Reihe
    24.06.2005 Berlin Wuhlheide
    25.06.2005 Berlin Wuhlheide
    26.06.2005 Berlin Wuhlheide
    29.11.2009 Köln
    30.11.2009 Köln Vip Loge
    22.05.2010 Berlin Wuhlheide
    04.12.2011 Düsseldorf :spring: