Neuer Song "Mathematik" feat. Haftbefehl

  • Der Interviewer hat da schon recht, solche Sachen muss man halt schriftlich machen. So funktionieren halt Labels, da hat man als Bandmitglied nicht viel Eigenmacht. Das ganze Bandzeugs ist Eigentum vom Label. Aber Hauptsache der liebe Fler danach einen auf Opfer machen, wenn man selbst einfach Sachen durchführt.


    Eyy aldaaa bei der Redensart brauch ich ne Ohrenbleiche so, verstehscht du?

  • Witzig fand ich den Seitenhieb darauf, dass sie seit Jahren nichts gemacht haben, wenngleich die Folgerung "die sind over" recht kleingeistig ist.

    Ich behaupte nach wievor: Das kommende Album IST entweder mit Ansage das letzte Studioalbum, oder aber es entscheidet den weiteren Bandverlauf. Weil wenns floppt...wobei. Klar. TOOBIGTOOFAIL und so.


    Was das mit Tills "Umfeld" angeht....einerseits fand ich die vermehrte Kooperationsbereitschaft mit dem Boulevard seitens Till in den letzten Jahren durchaus löblich, weil er damit eben aus diesem unnahbaren Rammstein-Modus ausbrach. Andererseits, naja ich sag mal nix zu Fräulein T. und....stimmt schon. Respektabel isses seit längerer Zeit schon nicht mehr. Kann mir schwer vorstellen, dass die anderen in der Band sich sowas antun würden.
    Wer mit der BILD im Fahrstuhl nach oben fährt, der fährt mit ihr auch wieder nach unten....

    "Sie haben mich mal zu Hause angerufen. Sie haben gesagt, sie bringen mich am 26. Dezember um. Ich habe ihnen geantwortet: Danke, da kann ich ja in Frieden Weihnachten feiern! Ich bin immer noch da. Sie haben sich von einer einfachen Bemerkung entmutigen lassen."


    17759-c346f6ef5e3bba82c64ce97630ce49575cea8666.jpg

  • Ich hab mir das Lied gestern nochmal angehört. Ohne Video funktioniert der Song für mich irgendwie nicht, das ist einfach ein Gesamtkunstwerk... Hab mir dann das Video noch mal angesehen, das hat wiederum Laune gemacht und ich hab nen Ohrwurm ... Irgendwas macht das Werk also richtig


    >Seht das Rad - Es ist zerbrochen vor der Zeit!<