Rammstein in den Medien [Sammelthread]

  • Auch wenn Flake auch nach 25 Jahren immer noch so aussieht.

    Doktor Flake leiht sich ja auch regelmäßig Geld bei seinen Kollegen ... Zumindest laut seiner ersten Biographie


    >Seht das Rad - Es ist zerbrochen vor der Zeit!<


  • Was sind denn schon 100.000€?

    Naja, 100.000 Euro dafür, dass das ja eigentlich eher "indirekte" Kosten sind, die primär mit meiner funktionierenden Show gar nichts mehr zu tun haben sondern nur noch zum Aufräumen da ist, finde ich das schon ein ganz schönes Sümmchen :D


    mein Gott, ist halt mein persönliches Empfinden :D

    Jetzt sieh dir an wie sie um ihr Leben betteln

    Käpt'n Metal hatten sie nicht auf'm Zettel

    8)8)8)
  • Schätze mal, wenn das 100.000€ für die "Saalmiete" sind, ist das OK. Für mein Empfinden nicht zu viel. Wird wohl auch von Stadion zu Stadion schwanken.

    Die 6 Herren auf der Bühne sollten ausgesorgt haben mit Sicherheit, aber wenn ich so das arbeitenden Volk nach der Show gesehen habe, naja die bekommen sicher auch nicht schlecht, aber ist sicher auch ne ganz schöne Schufterei, die die armen Kerle müssen bestimmt nicht nur 120-150min werkeln.

    15.12.2004; Messehalle, Dresden, Germany

    18.02.2005; Arena Leipzig, Leipzig, Germany

    19.12.2009; Velodrom, Berlin, Germany

    22.06.2019; Olympiastadion, Berlin, Germany

    16.07.2019; Eden Arena, Prague, Czech Republic


    immer Stehplatz Innenraum

  • Ich bezweifele zwar, dass bei der Zeitplanung sich da jeder untereinander kennt (ich denke das geht in ganz klar getrennt geregelten Schichten), geschweige denn dass man als Bühnenarbeiter den sechs Herren täglich die Hand reichen wird, aber habe ich es nicht irgendwo gelesen, nach abgeschlossener Tour spendiert man dem dazugehörigen Tour-Tross eine fette Sause zum Dank und es wird sicherlich auch die Arbeitsleistung gut entlohnt. Die Schichten sind sicher heftig. Entweder muss man eben 2x ran, morgens früh ohne Pause bis mittags UND DANN MUSS DAS DING FUNKTIONIEREN und dann nach der Show nachts bis in die Puppen, oder es gibt dafür jeweils eine Schicht.

    Naja, ich denke aber auch, mit der riesigen Erfahrung, die Band und mitwirkende Unternehmen schon haben, dass die zB eben auch bei so einer Monsterbühne Arbeitsoptimierung betreiben, wo es nur geht. Das werden keine 60 Millionen Kleinstteile sein, sondern das Ding kann effizient in großen Stücken zerlegt werden die auch "schnell" zusammengebaut werden.

  • In der Folge "Fanta, Caprisonne, Bubbles Blaubeer" von dem Spotify Podcast "Fest & Flauschig" erzählt Olli Schulz, dass er beim Rammstein Konzert in Berlin war, es mega geil fand und meint, dass nur coole Leute dort waren. Er revidiert damit ein bisschen seine Aussage, die er früher mal getätigt hat, dass die meisten Rammstein Fans zu dumm sind ne Banane zu öffnen.
    Das ganze kommt bei 31:30.

    Und hier findet sich seine Aussage von damals:

  • Lol, aber geil rübergebracht hat er's :D

    immerhin hat er gesagt er liebt Rammstein und findet nur die Fans doof :D


    Aber Spaß beiseite und ich blende jetzt mal aus dass ich Olli Schulz total cool finde... immerhin hat er sich das ganze jetzt mal angeschaut und wohl auch gemerkt, dass es wohl doch nicht nur lauter so dumme Brote gibt die Rammsteinfans sind, und das dann auch noch öffentlich gesagt.


    Das war aber doch Zufall, dass du dann über dieses Interview gestolpert bist, oder? Weil kaum jemand hat sich doch 2014 diese GEsprächsrunde angeschaut, dann ZUFÄLLIG wieder diesen Podcast und hat sich daran erinnert. Falls das bei dir doch der Fall war - RESPEKT Alter 8)8)8)

    Jetzt sieh dir an wie sie um ihr Leben betteln

    Käpt'n Metal hatten sie nicht auf'm Zettel

    8)8)8)
  • Olli Schulz war doch auch 2001 in Hamburg, Sporthalle, auf dem Konzert. Das hat er in diesem Format Schulz & Böhmermann, oder wie der Käse auch heißt, gesagt, als Flake Gast war.


    Das große Glück erscheint selten.

    Nur die Hoffnung ist unser Glück des Alltags und das Ende all unserer Sehnsüchte ist leider meistens nur der Tod.

  • Das Olli schulz Zitat von damals kenne ich nur sehr gut und kann ich sehr darüber lachen 😁 deswegen hab ich mich auch sofort dran erinnert, als er von der Sendung erzählt hat.

    Und ja, in den letzten Folgen des Podcasts fällt das Wort Rammstein praktisch immer. Wollte es nur besonders erwähnen, weil er diesmal mehr erzählt hat und es sicher für den ein oder anderen interessant ist 😊

  • Der ist absoluter Fan der Band und hat sie von den Anfängen begleitet. War nach eigenen Aussagen im angesprochenen vorletzten Podcast auch im Logo Hamburg einer von den "8 Leuten im Publikum", wie Flake es in "Heute hat die Welt Geburtstag" sagt. Rammstein werden echt oft erwähnt. So hat er schon mehrmals erzählt, dass Till Lindemann mal seinen Geburtstag im Berliner Lido feierte, wo Schulz seinerzeit nebenan wohnte und dort wohl die ganze Zeit nur Roland Kaiser ief. Oder, dass er mit paar Kumpels spontan bei der Vegas Show 2017 war. Also wann immer es sich ergibt, verliert er gerne Worte über die Band.


    Zum Thema Rasen: Mich überrascht dabei aber echt, dass die so bereitwillig überall den Rasen zahlen. Ich meine, es finden in manchen Arenen ja ständig Konzerte statt, wo ist dann der der Unterschied zu anderen Bands? Wird doch überall gleich der Innenraum verlegt. Und ja, die Show ist ein riesen Getöse, aber das geht ja eher in die Luft, als dass der Rasen gepeinigt wird. Könnte mir das höchstens mit der schweren Last der Bühne erklären, die dann vielleicht wirklich im Gegensatz zu anderen Stages noch mehr den Rasen erdrückt.

  • Ahhhh, Flake direkt neben Sibylle Berg. Das Bild bekomme ich nie wieder aus dem Kopf.

    Geblockt von ihr, weil ich ihr empfahl, Frauen nicht vorzuschreiben, was sie tun sollten im Leben bzw. weil wir darüber in einen Disput über Grammatik gerieten.


    Kann Flake nicht lieber bei Emigrate mitspielen, als sich so etwas anzutun?

    Denn ach so gern hab' ich die Herrn geküsst

  • Morgen ist in der Heimatpresse (Sächsische Zeitung, Ausgabe Dresden) ein Artikel über Katrin Westerhausen drin, das ist die Maskenbildnerin der Band, die z.B. Tills Kopf bei Deutschland hergestellt hat oder die weißen Masken bei "Du hast".

    Ich WÜRDE ihn ja einstellen, aber das ist ja glaube nicht erlaubt (?).

  • Morgen ist in der Heimatpresse (Sächsische Zeitung, Ausgabe Dresden) ein Artikel über Katrin Westerhausen drin, das ist die Maskenbildnerin der Band, die z.B. Tills Kopf bei Deutschland hergestellt hat oder die weißen Masken bei "Du hast".

    Ich WÜRDE ihn ja einstellen, aber das ist ja glaube nicht erlaubt (?).

    Leider korrekt. Hoffe einfach auf eine Onlineausgabe, die du verlinken kannst.

    Du kannst aber auch in einen Spoiler grob zusammenfassen, was Relevantes drinstand.