• Was meint till mit „auf den wellen dein gesang“?

    Ertränkt er das kind im meer und es schreit?

    Das überläßt Till ganz bewußt der Phantasie des Hörers.

    "Was Rammstein machen, ist Kunst, und als solche sollte man sie rezipieren." (Torsten Rasch, Komponist, Rolling Stone 12/2011, S. 102)

  • Was meint till mit „auf den wellen dein gesang“?

    Ertränkt er das kind im meer und es schreit?

    Es ist von auszugehen, dass die Leiche im Meer versenkt wird und der Hallomann noch immer (in seinem Kopf) das Singen des Kindes hört, natürlich auf den Wellen, denn diese setzt er von nun an, mit dem Mädchen, in Beziehung.

  • Nein, er vergräbt sie im Sand. Ich denke, über das Meer schwebt nur die Seele.


    Wir bauen was Schönes

    Aus Haut und Sand

    Nichts wird danach

    Wie früher sein

    Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein


  • Etwas aus Sand bauen ist meistens bezogen auf Sandburgen oder Sandskulpturen, wobei man auch eine Beziehung auf Sand bauen kann [Grönemeyer]

    Ich fasse diese Zeile eher so auf, dass die beiden gemeinsam im Sand liegen, so entsteht eine Figur aus Haut und Sand, aber verunsichert haste mich alle Male :D

  • Ob das daran liegt, dass ich jetzt selbst Vater bin?

    Ein halbwegs reifer, fühlender Mensch braucht nicht erst ein eigenes Kind, um zu begreifen, dass Kinder äußersten Schutz und Seelenheil verdienen und um Abscheu und Wut insbesondere bei so einem Fall wie Marc Dutroux zu empfinden, der bis heute noch etliche ungelöste Fragen aufwirft und ganz offen im Raum steht, dass da höhere Kreise involviert waren, siehe Jimmy Savile. Bei Dutroux weiß mans halt nicht wirklich, bei Onkel Jimmy ists zumindest offen bekannt, dass der seinen Elitekumpels Kinder zum Quälen (und auch mal Ermorden) zugeschustert hat. Power is, as power does, leider.

  • Ein halbwegs reifer, fühlender Mensch braucht nicht erst ein eigenes Kind, um zu begreifen, dass Kinder äußersten Schutz und Seelenheil verdienen und um Abscheu und Wut insbesondere bei so einem Fall wie Marc Dutroux zu empfinden, der bis heute noch etliche ungelöste Fragen aufwirft und ganz offen im Raum steht, dass da höhere Kreise involviert waren, siehe Jimmy Savile. Bei Dutroux weiß mans halt nicht wirklich, bei Onkel Jimmy ists zumindest offen bekannt, dass der seinen Elitekumpels Kinder zum Quälen (und auch mal Ermorden) zugeschustert hat. Power is, as power does, leider.

    Natürlich braucht man kein eigenes Kind um das zu begreifen... Allerdings multipliziert ein eigenes Kind das Grauen, das man empfindet, wenn man liest, was Kindern so passiert ist

  • Ja, da habe ich mich wohl unglücklich ausgedrückt. Es ist auch das erste Mal, dass ich mich seit meiner Vaterschaft intensiver mit solch einer Geschichte auseinandergesetzt habe, weshalb ich erstmal von dieser Intensivität an Gefühlen überrumpelt wurde.

  • Textlich ist das, als Vater einer bald 5 jährigen Tochter, ganz schwere Kost.

    Musikalisch ist es vielleicht nicht der laute, schnelle Kracher, aber ich glaube das ist so gewollt?


    Gerade durch die teils etwas ruhigere Musikuntermalung und dem ruhigen Sing-Sang von Till wirkt der Song erst recht. Da bedarf es keine Ausbrüche o.ä.

    Gerade durch die ruhige Art des Vortrags kann ich mir irgendwie vorstellen, wie ruhig und gelassen der Täter hier dem Kind gegenüber aktiv ist.

    Keine Hetze, keine Skrupel.

    Einfach eine totale Abgewichstheit, weil es für ihn die totale Stimulation ist.


    Bei den ersten 3 Durchgängen wollte der Song nicht wirklich zünden bei mir. Danach aber, mit diesen Hintergrund - Gedanken. Puh!

    Let me die without fear,
    As I have lived without it!

    So shut your mouth and spare my ears

    I'm fed up with all your bullshit

  • Muscheln mit Pommes Frites sind ja anscheinend eine belgische Spezialität (und somit ein Bezug zu einem realen belgischen Fall):/aber steckt da noch eine Symbolik dahinter? Also die Muschel als Venus-Attribut, was ja auch für Liebe und Verlangen steht? Oder ist das zu weit hergeholt. Die Pommes wüsste ich dann auch nicht so recht einzuordnen.

  • Wenn man will, kann man in Muscheln mit Pommes frites Symbole für den Penis und die Vagina sehen. Man kann alles in einen Text hineindeuten, solange es im Zusammenhang einen Sinn ergibt. Interpretationen müssen stimmig sein, so wie wissenschaftliche oder kriminalistische Hypothesen.

    In diesem Zusammenhang sei mal eben auf ein Stück des einstigen Westberliner Avantgarde-Pop-Duos Foyer des Arts verwiesen. Es stammt aus dem Jahr 1988; einer der Beteiligten war der einstige Titanic-Autor Max Goldt. Soundtechnisch und melodisch hat es nichts mit Rammstein zu tun. Dennoch zählt es zu den Vorläufern von Stücken wie Mann gegen Mann oder Sex. Hört es euch mal Penis -> Vagina an. Den Text könnt ihr hier mitlesen.

    Es könnte durchaus sein, daß Stücke des Duos auch in der DDR gehört wurden und auf Cassetten kursierten. John Peel hat Foyer des Arts während der 80er Jahre nicht nur einmal in seiner Radiosendung gespielt, die sich bekanntlich im Untergrund jenseits der Mauer großer Beliebtheit erfreute. Auch ich habe Foyer des Arts zum erstenmal bei ihm gehört.

    "Was Rammstein machen, ist Kunst, und als solche sollte man sie rezipieren." (Torsten Rasch, Komponist, Rolling Stone 12/2011, S. 102)

  • Böse Stimmen in den Kritiken sagen zu Hallomann das, dass die FSK 12 Version von Weisses Fleisch wäre . Gleiche Thematik aber andere Wirkung durch andere sanftere subtile Umschreibung und deshalb keine so drastische unmittelbare Schockwirkung

  • Böse Stimmen in den Kritiken sagen zu Hallomann das, dass die FSK 12 Version von Weisses Fleisch wäre . Gleiche Thematik aber andere Wirkung durch andere sanftere subtile Umschreibung und deshalb keine so drastische unmittelbare Schockwirkung

    So nah sind sich die Lieder aber thematisch nicht, zumindest nicht näher als andere (ebenso härtere) Lieder der Band oder irre ich mich da?

  • Es geht um Vergewaltigung einer Minderjährigen in beiden Fällen. Wie nah muss das Thema denn noch sein, um Ähnlichkeiten zu sehen?


    Wenn "böse Stimmen" das sagen, was ändert das jetzt an den Liedern? Ist doch nun schon bekannt, dass sich einiges inhaltlich wiederholt hat.

    Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein


  • Ja es gibt schon grössere Unterschiede, der Täter in Hallomann dürfte viel älter. kultivierter und nicht so vordergründig aufgeladen aggressiv wie der in weisses Fleisch sein. .Auch bestraft sich der Hallomann innerlich sich nicht selbst bzw. weiss er nicht wie in weisses Fleisch das es falsch was er da tut.

    Sehr einsam sind aber wohl beide als Grundübereinstimmung und ihre Taten führen zum selben Ergebnis.Hallomann geht wohl mehr in Richtung Jeanny von Falco bzw. Es geschah am helllichten Tag nach glaube Dürenmatt.