Europa Stadion Tour 2021 (Allgemeine Diskussion)

  • Rammstein haben mittlerweile den Status den Unheilig ab 2009 hatte.

    Da geht jetzt jede Hausfrau hin, die eine Karte kriegt, auch wenn sies eigentlich übel findet, nur um es mal gesehen zu haben.

    Ja, ich erinnere mich an ein Gespräch auf dem Gelsenkirchen Konzert, bei dem sich eine Frau mit ihrer Familie und Freundin unterhielt und sagte, sie kenne kein einziges Lied, möchte aber die Show mal sehen.... :wacko:

  • Finde ich auch nichts verkehrt dran. Dadurch gewinnt die Band bestimmt auch noch einiges an Fans.

    05.12.2011 - ISS Dome, Düsseldorf, Deutschland (Rammstein)

    09.07.2016 - Waldbühne, Berlin, Deutschland (Rammstein)

    24.05.2019 - Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Deutschland - Tourprobe (Rammstein)

    27.05.2019 - Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Deutschland (Rammstein)

    10.07.2019 - Stade Roi Baudouin, Brüssel, Belgien (Rammstein)

    06.02.2020 - Palladium, Köln, Deutschland (Lindemann)

  • Gibt ein weiteres Konzert



    In addition to their Belfast Boucher Road Playing Field show, Rammstein have announced a second UK stadium show for June 2020.

    The German industrial metal titans will bring their astonishing pyro production to Coventry’s 40,000 capacity Ricoh Arena on Saturday 20th June 2020.

    Tickets will be extremely high in demand when they go on sale from Planet Rock Tickets at 10am on Friday 12th July 2019.

  • Ja, ich erinnere mich an ein Gespräch auf dem Gelsenkirchen Konzert, bei dem sich eine Frau mit ihrer Familie und Freundin unterhielt und sagte, sie kenne kein einziges Lied, möchte aber die Show mal sehen.... :wacko:


    Ich hasse solche Menschen.

  • Ich hasse solche Menschen.

    Also sich vor dem Konzert wenigstens ein paar Songs anzuhören, ist wohl das Mindeste! Da waren mir einige Personen ein "Dorn im Auge"... Abgesehen von den oben genannten Kandidaten, sind mir vorallem sehr junge Mädels aufgefallen, die auch keinerlei Ahnung von dieser Band hatten und offensichtlich nur ihren Kerlen zuliebe mitgekommen sind..... Naja jeder hat seine Meinung dazu, aber die Karten wären bei echten Fans oder zumindest Rammstein Liebhabern /Hörer n besser aufgehoben gewesen....Es gab und gibt genug Fans die leider leer ausgegangen sind... Ich gehe persönlich NICHT auf Konzerte von Bands, die mir eigentlich gar nicht zusagen...

  • Also sich vor dem Konzert wenigstens ein paar Songs anzuhören, ist wohl das Mindeste! Da waren mir einige Personen ein "Dorn im Auge"... Abgesehen von den oben genannten Kandidaten, sind mir vorallem sehr junge Mädels aufgefallen, die auch keinerlei Ahnung von dieser Band hatten und offensichtlich nur ihren Kerlen zuliebe mitgekommen sind..... Naja jeder hat seine Meinung dazu, aber die Karten wären bei echten Fans oder zumindest Rammstein Liebhabern /Hörer n besser aufgehoben gewesen....


    Hauptsache dabei gewesen um am nächsten Tag im Büro anzugeben und die Woche darauf geht es zu Helene Fischer.


    Richtig, ich kenne genug richtige Fans die leer ausgegangen sind. Bei solchen Vögeln kann ich nur noch beleidigend werden.

  • Naja, Mädels, die den Männern zuliebe mitgehen, sind ja noch nicht verwerflich. Ich war auch schon beim Fußball ohne großes Interesse und mein Freund ging eben als Ausgleich mit zum Rammstein-Konzert, jetzt ist er sogar selbst begeistert.


    Aber Konzert-Touris finde ich auch nervig. Ich habe das letztens mal bei Ed Sheeran gesehen, da wurden welche vom TV befragt und die schienen auch wenig Ahnung zu haben von seiner Musik, standen aber in der Masse drin. Da er am Hockenheimring gespielt hat, zwei Mal hintereinander, nahmen die wohl niemanden ein Platz weg, stattdessen haben sie eher aufgefüllt, aber das ist dem Künstler gegenüber auch respektlos.

    Nach dem Motto: "Unterhalte er mich." Der Künstler hat aber sicher mehr Freude, wenn die Leute von sich aus mitmachen können und zeigen, dass sie sich schon mit der Musik auseinandergesetzt haben.

    Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein


  • Naja, Mädels, die den Männern zuliebe mitgehen, sind ja noch nicht verwerflich. Ich war auch schon beim Fußball ohne großes Interesse und mein Freund ging eben als Ausgleich mit zum Rammstein-Konzert, jetzt ist er sogar selbst begeistert.


    Aber Konzert-Touris finde ich auch nervig. Ich habe das letztens mal bei Ed Sheeran gesehen, da wurden welche vom TV befragt und die schienen auch wenig Ahnung zu haben von seiner Musik, standen aber in der Masse drin. Da er am Hockenheimring gespielt hat, zwei Mal hintereinander, nahmen die wohl niemanden ein Platz weg, stattdessen haben sie eher aufgefüllt, aber das ist dem Künstler gegenüber auch respektlos.

    Nach dem Motto: "Unterhalte er mich." Der Künstler hat aber sicher mehr Freude, wenn die Leute von sich aus mitmachen können und zeigen, dass sie sich schon mit der Musik auseinandergesetzt haben.

    Ich meine, wo soll das hinführen? Irgendwann besteht die halbe Arena aus sogenannten" Konzert Event Touris" und dann kommt wenig bis garkeine Stimmung mehr auf.... Wie muss sich die Band fühlen.... Nee mich kotzt sowas an...So vielen Menschen bedeutet die Musik etwas, weil sie damit aufgewachsen sind, verbinden Lebens Abschnitte oder Erinnerungen mit der Musik und dann sind da so Personen, die nicht mal wissen, wer da eigentlich auf der Bühne steht :omg:

    Einmal editiert, zuletzt von Schneewittchen86 ()

  • Ich meine, wo soll das hinführen? Irgendwann besteht die halbe Arena aus sogenannten" Konzert Event Touris" und dann kommt wenig bis garkeine Stimmung mehr auf.... Wie muss sich die Band fühlen.... Nee mich kotzt sowas an...So vielen Menschen bedeutet die Musik etwas, weil sie damit aufgewachsen sind, verbinden Lebens Abschnitte oder Erinnerungen mit der Musik und dann sind da so Personen, die nicht mal wissen, wer da eigentlich auf der Bühne steht :omg:



    Ja da kommt einem echt einen Schwall Kotze hoch.

  • Naja die Band tut mir da am wenigsten leid, denn es war ja absehbar das bei so grossen Events dann auch vermehrt solche Leute reingespült werden. Sie wollten die Stadiontour, dann gehört das dazu.


    Aber ja, es nervt schon sehr wenn man so völlige Nullen um sich herum hat, wobei ich auch in einem Rudel Kamerazombies nicht ein Prozent weniger feier.

  • a) ICH HABE MIT KEINEM WORT ERWÄHNT DASS ICH DAS VERWERFLICH FINDE.

    Wenn eine Band so endgültig dann auch in der BILD angekommen ist, MUSS sie diesen Status erreichen oder erreicht haben.

    Und dann gehen eben auch Rentnerhausfrauen da hin. So be it. So ist der Lauf des kommerziellen Erfolgs.


    b) Holde Damen - Ferment votre gueules!

    DES IS MEINE BAND HIER DÜRFT IHR NICHT SEIN WIR SIND ECHTE FANS IHR NED.

    So eine Einstellung schadet der Band mehr als irgendwelche Hausfrauen, die "auch mal gucken" wollen, dafür 100 Euro hinlegen und hoffentlich einen ordentlichen Hörsturz kriegen davon. Da kommt mir der Schwall Kotze hoch, weil ich zB damit eine andere kleinere Band assoziiere, wo dieses Denken DERMAßEN ausgelebt wird, dass sich 2 Fanclubs gegründet haben im Streit, wer Besserfan ist und auf den Konzerten teils wirklich eine offene "IIIIIH WAS BIST DU DENN GEH WEG" Einstellung von der einen Front betrieben wird. Da passt ihr bestens rein.

  • Naja die Band tut mir da am wenigsten leid, denn es war ja absehbar das bei so grossen Events dann auch vermehrt solche Leute reingespült werden. Sie wollten die Stadiontour, dann gehört das dazu.


    Aber ja, es nervt schon sehr wenn man so völlige Nullen um sich herum hat, wobei ich auch in einem Rudel Kamerazombies nicht ein Prozent weniger feier.


    Die Handyfilmer kommen ja auch noch hinzu......

  • Also zumindest die Musik einigermaßen gerne zu hören ist ja wohl das Mindeste wenn man auf ein Konzert geht.


    Wobei aber keiner erwarten kann, dass nur eingefleischte Fans bei Konzerten auftauchen. War zwar als großer Fan auf 6 Rammsteinkonzerten in 10 Jahren, aber auch bei vielen Pop-, Schlager- oder auch Klassikkonzerten. Das heißt aber nicht, dass ich von allen Künstlern ein großer Fan bin.

  • Es ist aber immerhin noch ein Konzert, wo es auch um ein BISSCHEN Musik geht! Es ist keine Zauber oder Zirkus Show! Es gibt auch Menschen, denen die Musik etwas bedeutet... Niemand stellt sich hier als was besseres da, aber man kann sich lediglich ein bisschen im Vorfeld mit der Band auseinandersetzen oder?

  • Wie gesagt: Verbieten kannstes nich....und sie zahlen ja teuer Eintritt. Wer kann, der kann. Ich würde zB niemals zu den Stones gehen, oder zu Elton John für 250 Euro WEIL DAMIT ICH DIE GESEHEN HABE IM LEBEN. Ich würd da keinerlei Freude haben.

    Daher wünsche ich so Leuten entweder, dass sie sich hinterher um jeden Cent ärgern, oder sie sogar dermaßen Freude an dieser Band finden, dass sie dadurch zu Fans werden, alle Alben nachkaufen UND dann das ganze Großraumbüro damit ergötzen aaaand everyone's a winner! :zufrieden: