Europa Stadion Tour 2021 (Allgemeine Diskussion)

  • Aber mal angenommen, es fällt aus. Gilt das dann nicht als höhere Gewalt und die Kosten werden nicht erstattet?

    Würde erklären, warum gerade die Schwaben ihre Tickets loswerden wollen. :]

    Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein


  • Höhere Gewalt ist, wenn die zuständige Behörde einen VA erlässt. Dann kein Anspruch auf Erstattung.

    Das große Glück erscheint selten.

    Nur die Hoffnung ist unser Glück des Alltags und das Ende all unserer Sehnsüchte ist leider meistens nur der Tod.

  • Ich hatte mal gelesen, dass das Virus warme Temperaturen nicht überleben könnte.

    Das ist leider nicht in einem Maße korrekt wie es uns freuen würde. Soweit ich weiß ist die normale Influenza da anfälliger, Corona eher weniger.

    Wenn es zu einem milderen Verlauf über den Sommer kommt, dann eher, weil saisonbedingt weniger Ansteckung via "Rotznasen" und Geschniefe via Tröpfchen stattfindet, nicht, weil das Virus die Temperaturen nicht ausgehalten hätte.


    Sollten die Konzerte nicht wie geplant stattfinden, kann ich mir bei einer Band wie Rammstein, die mit nem gewissen Namen dahintersteht, nicht vorstellen, dass die Kartenbesitzer wirklich dumm aus der Wäsche schauen. Dann gibts Refunds oder Ersatztermine. Aber einfach ersatzloz "Pech!" rufen - mag sein, dass es da "Höhere-Gewalt"-Gesetze gibt (vielleicht kennt sich jemand da aus?) und dass die Band dann chillen könnte.

    Allerdings kann ich mir das wirklich nicht vorstellen. Das wären hunderttausende, wenn nicht Millionen arg verärgerter Fans in Europa. Abgesehen vom Standing kann ich es mir auch menschlich nicht vorstellen - selbst beim Business Rammstein und Verquickungen mit dem jeweiligen Veranstalter - dass ein solches Szenario realistisch wäre.

  • Ich denke nicht, dass die Konzerte stattfinden werden. Nach neusten Erkenntnissen einer amerikanischen Studie wird der Höhepunkt der Anzahl der erkrankten wohl zwischen Juni und August liegen und die Gesellschaft.


    Für alle, die gut informiert sein wollen aber keine Lust haben sich durch die Website des RKI durchzuschlagen empfehle ich übrigens den Podcast vom NDR zum Thema mit Chistian Drosten einem der führenden Virulogen in Deutschland, der sehr unaufgeregt, sachlich und leicht verständlich jeden Tag ein bisschen was zur aktuellen Lage erzählt :)


    https://www.ndr.de/nachrichten…odcastcoronavirus100.html

  • So jetzt sage ich mal etwas was hier keiner lesen will weil es nervt und unbequem ist.
    Ja es ist noch einige Zeit hin. Aber wir sollten uns unter Umständen darauf einstellen, dass es zu einer Absage oder Terminverschiebung kommt. Die Lage ist mittlerweile auch in D sehr ernst, wenn auch Panik nicht weiterhilft. Ich kann nur jedem raten die Sache ernst zu nehmen.


    Im dümmsten Fall... wollen wir es nicht hoffen... kann es auch die Bandmitglieder erwischen, auch wenn Till betont den harten raushängt (nicht nur in seinen Videos wenn ich dieses Wortspiel in diesem Zusammenhang mal bringen darf). Auch sind die Jungs auch nicht mehr die jüngsten. Und so geil ich auf das Konzert bin. Aber im Endeffekt geht Gesundheit vor. Wir wollen unsere Jungs (und uns alle) ja noch ein paar Jahre haben.

  • Ich denke nicht, dass die Konzerte stattfinden werden. Nach neusten Erkenntnissen einer amerikanischen Studie wird der Höhepunkt der Anzahl der erkrankten wohl zwischen Juni und August liegen und die Gesellschaft.

    Für alle, die gut informiert sein wollen aber keine Lust haben sich durch die Website des RKI durchzuschlagen empfehle ich übrigens den Podcast vom NDR zum Thema mit Chistian Drosten einem der führenden Virulogen in Deutschland, der sehr unaufgeregt, sachlich und leicht verständlich jeden Tag ein bisschen was zur aktuellen Lage erzählt :)


    https://www.ndr.de/nachrichten…odcastcoronavirus100.html

    Finde interessant, dass den alle so feiern. Drosten war es, der sagte, das wäre nur ein Schnupfen.

    Jetzt steht hier: "Eine Studie lässt Christian Drosten umdenken: Auch Schulschließungen könnten die Epidemie verlangsamen." Quelle

    Das ist genau, was ich meine. Der Mann lernt erst in der Krise. Müsste der nicht vorher solche Abwägungen bereits kennen?


    @Topic

    Hoffen wir einfach, dass so etwas Lächerliches wie eine Konzertverschiebung unsere größte Sorge bleibt. :]

    (Man muss wirklich sagen, so krasse Maßnahmen haben wir noch nie erlebt, trotz einiger Gesundheitskrisen in den Jahren zuvor.)

    Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein


  • Aktuelles Statement übrigens vom Rammstein Veranstalter:


    "Derzeit können weder wir, noch Experten abschätzen, wie lange der Ausbruch des Coronavirus anhalten wird. Aber natürlich hoffen wir, dass es die Sommer-Konzerte nicht beeinflussen wird", heißt es Seitens des Veranstalters FKP Scorpio bezüglich der Rammstein-Show in Göteborg. Dies gilt natürlich auch für die restlichen Konzerte in Europa.

    Der Veranstalter werde die aktuellen Entwicklungen im Auge behalten und hinter den Entscheidungen stehen, die von den Behörden gefällt werden. Das Motto während der Coronavirus-Zeiten laute auch bei Rammstein "Safety first".

  • Finde interessant, dass den alle so feiern. Drosten war es, der sagte, das wäre nur ein Schnupfen.

    Jetzt steht hier: "Eine Studie lässt Christian Drosten umdenken: Auch Schulschließungen könnten die Epidemie verlangsamen." Quelle

    Das ist genau, was ich meine. Der Mann lernt erst in der Krise. Müsste der nicht vorher solche Abwägungen bereits kennen?

    Der Mann ist Virologe, kein Politiker/Krisenmanager. Die Überschrift ist leicht reißerisch, in der Studie geht es um Vorgehen vor 100 Jahren bei der Spanischen Grippe. Dass er lernt, sich weiterbildet und nicht den Sturkopf raushängen lässt, ist fast das Wichtigste und hat ihn vermutlich überhaupt erst so weit gebracht (betrifft jeden Wissenschaftler).

    Seine Aussage, dass es "nur ein Schnupfen" (genauer Wortlaut: "Eine Erkältungskrankheit") sei, ist ebenfalls verkürzt. Denn er sagte von Beginn an auch, dass das für die Risikogruppen schlimm verlaufen kann. Und mittlerweile hat auch jeder verstanden, dass es nicht um die Schwere der Erkrankung geht (bei den meisten), sondern darum, dass 50-70% sie bekommen, und dass wir das - zugunsten der Schwerkranken und des Gesundheitssystems - verlangsamen müssen. Seine "Schnupfen"-Aussage bleibt daher weiterhin korrekt (wenn man den abgeschnittenen Halbsatz für die schweren Verläufe nicht wissentlich weglässt) - wenig überraschend, denn das ist ja auch sein Metier, und er hat das Ding entschlüsselt vorliegen.

    Um zum Topic auch noch was zu sagen: Ich glaube auch, dass die Tour verschoben wird. Allzu weit nach hinten wird schwer werden. Stadien werden dann evtl. wieder für den Fußballbetrieb gebraucht. Eventuell ists auch bissi kalt, wobei das bei Rammstein eine wahnwitzige Vorstellung ist, ich weiß :D Im Oktober ginge es eigentlich schon noch.

    Interessant ist jetzt das Vorgehen der Fans. Ich z.B. suche noch eine Karte, die Coronasituation ist fast schon eine Chance, da viele abgegeben werden. Gleichzeitig weiß ich, dass ich mir eine Karte kaufen werde für ein Konzert, von dem ich ziemlich sicher bin, dass es zumindest verschoben wird. Bissi Risk muss sein.


    Vielleicht kleiner Themenanreiz, damit der Thread parallel zu Corona noch was hat: Wie groß schätzt ihr die Chance, dass die Setlist zu 100% dieselbe sein wird? Welche Songs stehen evtl auf der Kippe? Ich denk zwar auch, dass die Setlist gleich sein wird - aber 100%?

  • Abwarten ....

    meine Infoquelle:

    https://experience.arcgis.com/…4c454480e823b17327b2bf1d4

    https://gisanddata.maps.arcgis…740fd40299423467b48e9ecf6


    in China passiert nicht mehr viel in Europa geht es gerade los ....

    15.12.2004; Messehalle, Dresden, Germany

    18.02.2005; Arena Leipzig, Leipzig, Germany

    19.12.2009; Velodrom, Berlin, Germany

    22.06.2019; Olympiastadion, Berlin, Germany

    16.07.2019; Eden Arena, Prague, Czech Republic


    immer Stehplatz Innenraum

  • Ganz ehrlich,

    ich glaube das dass alles von der 1. Und 2.Bundesliga abhängt! Wenn die Fussball EM auf 2021 verschoben werden sollte und die Ligen dann bis in den Juni spielen, wird es schwer die Stadien für Konzerte frei zu machen! Es hängt natürlich alles davon ab ob sich das öffentliche Leben ab Mai wieder normalisiert!

    Fakt ist, das für eine ganze Weile Massenveranstaltungen untersagt werden können, ob es einem passt oder nicht!

    Wir werden sehen was die Zeit bringt, aber ich könnte mir durchaus vorstellen das es so kommt.

    Coronafreie Grüße aus der Hauptstadt 🤘

  • Ganz ehrlich,

    ich glaube das dass alles von der 1. Und 2.Bundesliga abhängt! Wenn die Fussball EM auf 2021 verschoben werden sollte und die Ligen dann bis in den Juni spielen, wird es schwer die Stadien für Konzerte frei zu machen! Es hängt natürlich alles davon ab ob sich das öffentliche Leben ab Mai wieder normalisiert!

    Fakt ist, das für eine ganze Weile Massenveranstaltungen untersagt werden können, ob es einem passt oder nicht!

    Wir werden sehen was die Zeit bringt, aber ich könnte mir durchaus vorstellen das es so kommt.

    Coronafreie Grüße aus der Hauptstadt 🤘

    Angeblich (keine Ahnung ob wahr oder nicht) überlegt die UEFA eh über einen Stopp des kompletten Fußballbetriebs nach.


    https://www.sportbuzzer.de/art…mpions-league-reaktionen/