Europa Stadion Tour 2021 (Allgemeine Diskussion)

  • Angeblich (keine Ahnung ob wahr oder nicht) überlegt die UEFA eh über einen Stopp des kompletten Fußballbetriebs nach.


    https://www.sportbuzzer.de/art…mpions-league-reaktionen/

    Joa... wenn keine Zuschauer kommen dürfen, gibt es ja kein Geld zu verdienen.

    05.12.2011 - ISS Dome, Düsseldorf, Deutschland (Rammstein)

    09.07.2016 - Waldbühne, Berlin, Deutschland (Rammstein)

    24.05.2019 - Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Deutschland - Tourprobe (Rammstein)

    27.05.2019 - Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Deutschland (Rammstein)

    10.07.2019 - Stade Roi Baudouin, Brüssel, Belgien (Rammstein)

    06.02.2020 - Palladium, Köln, Deutschland (Lindemann)

  • Da gibt's noch ganz andere Konzertfilme. Und warum gerade was von der neuen Tour rausbringen? Dann guckt man das und geht evtl gar nicht mehr hin weil zu Hause glotzen günstiger ist.

  • Das gilt ja dann auch für YT-Videos. DVD wird nie live ersetzen. Wenn man aber Geld braucht, um den Ausfall zu kompensieren, wäre das schon eine Möglichkeit.

    Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein


  • Außerdem ist Disc ein ganz anderes Erlebnis, dort kann man ja auch was vom Konzerz sehen und nicht nur abertausende Smartphonedisplays :]

  • In Wien hat man doch aber die Szenen für den Trailer für Nordamerika aufgenommen. Ob das für eine Live-DVD reichen wird...?

  • Man wird alles tun um die Fußball-Saison zu Ende zu bringen, halt notfalls auch bis Ende Juni im Dreitages-Rythmus spielen, ansonsten droht den Verbänden eine Klagewelle der Vereine die sich bei einem vorzeitigen Cut benachteiligt fühlen. Dafür hängt da einfach viel zu viel Geld, Arbeitsplätze und dicke TV-Verträge dran.


    Die Juli-Konzerte könnte man vielleicht spielen, bis dahin MUSS der Fußball durch sein weil die auslaufenden Spielerverträge am 30. Juni enden. Aber wenn die EM wirklich in den Winter verschoben wird, dann gibt es keine lange Sommerpause und es wird Ende Juli/Anfang August schon weitergehen müssen. Schwer zu sagen ob es sich lohnt für einige Termine den ganzen Tross auf Tour zu schicken oder ob man direkt alles ins nächste Jahr verschiebt. Bauchgefühl tendiert zu letzterem weil eine Konzert-Tour viel leichter zu verschieben ist als der gesamte Fußball-Zirkus.


    Alles natürlich unter der Voraussetung das Großveranstaltungen in absehbarer Zeit überhaupt wieder möglich sind.

  • Fußball wird die Stadien "blockieren", denn da steckt soviel Geld drin.

    Das einzig richtige wäre die gesamte Europa-Tour auf nächstes Jahr zu verschieben. Aber warten wir ab.

    15.12.2004; Messehalle, Dresden, Germany

    18.02.2005; Arena Leipzig, Leipzig, Germany

    19.12.2009; Velodrom, Berlin, Germany

    22.06.2019; Olympiastadion, Berlin, Germany

    16.07.2019; Eden Arena, Prague, Czech Republic


    immer Stehplatz Innenraum

  • Die können auch gerne ein Konzert spielen ohne Publikum. Dieses könnte man dann streamen. Ich wäre bereit eine kleine Summe dafür auszugeben.

    Rammstein ohne Publikum? Kann ich mir beim besten Willen nie im Leben vorstellen. Unter der Annahme, das nach der Tour am Ende ein Nullsummenspiel rauskommt wär das ein ziemliches Minusgeschäft. Wenn, und nur wenn, dann höchstens irgendwo unplugged im stillen Kämmerlein.

  • In Baden-Württemberg schaut es nicht so gut aus.


    Laut diesem Bericht, ist alles bis 15.06 untersagt


    https://www.hitradio-ohr.de/ar…studios-und-kneipen-dicht

    https://www.bundesregierung.de…nien-bund-laender-1731000


    Es geht hier nicht nur um BW sondern um alle Länder bundesweit.

  • Glastonbury Festival 2020 (UK)24.06.2020 - 28.06.2020,

    Wurde abgesagt.

    Geht langsam los mit den absagen.


    Rammstein in uk wäre 2 Wochen vor dem Festival.


    Glaubt in dieser Zeit überhaupt noch jemanden, das es bis im Juni besser wird?

    Wir können wahrscheinlich froh sein, wenn bis dahin die Zahlen runter gehen.

  • Leute jetzt schiebt keine Panik...

    Entweder wir sind bis dahin alle "durch geseucht" oder es konnte massiv eingedämmt werden... Im Sommer ist man außerdem weniger infektanfällig... Ich seh dem entspannt entgegen...

  • Selbst, wenn das der Fall sein sollte, es hängt so viel organisatorische, logistische und personelle Vorarbeit dran, dass es eigentlich kaum durchzuführen ist, die ersten Konzerte sollen im Mai stattfinden, ich befürchte, dass Großveranstaltungen bis dahin noch lange nicht wieder erlaubt sein werden.... Die ersten Festivals werden nun abgesagt, die EM auf nächstes Jahr verlegt, da werden dann sicher LEIDER keine Konzerte, geschweige denn, Stadiontouren stattfinden...


    Aber die Hoffnung stirbt natürlich zuletzt!

    ... und die Männer werden staunen...