Diskussionen zu den News

  • Das steht doch auch überhaupt nicht zur Debatte. Da steht, dass die nur noch an geimpfte verkaufen wollen, nicht, dass alle, die schon etwas gekauft haben was verschoben wurde, sich jetzt auch impfen lassen müssen.

    05.12.2011 - ISS Dome, Düsseldorf, Deutschland (Rammstein)

    09.07.2016 - Waldbühne, Berlin, Deutschland (Rammstein)

    24.05.2019 - Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Deutschland - Tourprobe (Rammstein)

    27.05.2019 - Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Deutschland (Rammstein)

    10.07.2019 - Stade Roi Baudouin, Brüssel, Belgien (Rammstein)

    06.02.2020 - Palladium, Köln, Deutschland (Lindemann)

  • Ja, eben. Genau das ist es. Es sind x-viele Veranstaltungen, die noch offen sind. Ergo macht sich CTS Eventim damit unglaubwürdig oder fragwürdig, wenn man es so umsetzen möchte, wenn "alte" Veranstaltungen stattfinden und diese "Idee" dort rechtlich nicht umsetzbar ist. Wie gesagt, noch nicht. Wer weiß, wie man das auch noch aushebelt.

  • Wat? Wenn Du nicht bereits ein Ticket hast, bekommst Du ab irgendwann erst eins mit Impfung.

    Das hat keinerlei Einfluss auf die, die bereits ein Ticket haben.

    05.12.2011 - ISS Dome, Düsseldorf, Deutschland (Rammstein)

    09.07.2016 - Waldbühne, Berlin, Deutschland (Rammstein)

    24.05.2019 - Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Deutschland - Tourprobe (Rammstein)

    27.05.2019 - Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Deutschland (Rammstein)

    10.07.2019 - Stade Roi Baudouin, Brüssel, Belgien (Rammstein)

    06.02.2020 - Palladium, Köln, Deutschland (Lindemann)

  • Hab meine erste 2. Verlegung eines Konzertes bekommen, sollte 06/2020 stattfinden, denn 06/2021, jetzt 06/2022, mal sehen wann für die anderen vom letzten Jahr auf 2022 verschoben werden.

    Impfen gut und schön wenns ginge ;-)

    15.12.2004; Messehalle, Dresden, Germany

    18.02.2005; Arena Leipzig, Leipzig, Germany

    19.12.2009; Velodrom, Berlin, Germany

    22.06.2019; Olympiastadion, Berlin, Germany

    16.07.2019; Eden Arena, Prague, Czech Republic


    immer Stehplatz Innenraum

  • 6047-acd542c74482e9b090c51d426648c9f73d43bf49.jpg


    23.11.2009 - München Olympiahalle - Stehplatz Innenraum

    22.11.2011 - München Olympiahalle - Stehplatz Innenraum

    08.06.2019 - München Olympiastadion - Stehplatz Innenraum

    10.06.2022 - Suttgart Cannstatter Wasen - Stehplatz Innenraum

    << ZEIG DICH - KEIN ENGEL IN DER NOT - KEIN GOTT ZEIGT SICH - DER HIMMEL FÄRBT SICH ROT >>


    Ich hasse diese im Namen Gottes Talar behangenen kranken, scheinheiligen Kinder f******** Arschlöscher!!!

  • Wat? Wenn Du nicht bereits ein Ticket hast, bekommst Du ab irgendwann erst eins mit Impfung.

    Das hat keinerlei Einfluss auf die, die bereits ein Ticket haben.

    Ist dann die Idee nicht Quatsch? Oder will man dieses Jahr andere Konzerte stattfinden lassen, die nur für Geimpfte sind?


    Würde übr auch die Verkäufe in der Ticketbörse hinfällig machen.


    EDIT:

    Manchmal klingt es so, als würde man erst vor dem Konzert überprüft werden. Dann hast du dein Ticket und musst deinen Impfausweis beim Einlass vorzeigen. So ist dann vllt auch im Nachhinein die Impfung notwendig.

    Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein


    Einmal editiert, zuletzt von Diaboula ()

  • Halte das erstmal für verbale Heissluft um Druck auf die doch schon recht ordentliche Zahl der Impfskeptiker im Land zu machen.


    Vor September stellt sich die Frage ja sowieso nicht und ganz ehrlich, wer glaubt denn nach der bisherigen Performance von Politik und Bürokratie wirklich daran das in 2021 zweimal komplett durchgeimpft wird? Mutti kann doch erzählen was sie will, im September (wie passend) sind Wahlen und danach muss ein anderer die Suppe auslöffeln wenn es dann doch wieder "aus Gründen" nicht geklappt hat.


    Und wenn es doch alles irgendwie so kommt...da findet sich dann ganz schnell mehr als ein Klagewütiger der das vom Gericht kassieren lässt.

  • Da bin ich mal gespannt wann wir damit rechnen können :kopfkratz:

    Zitat von Flake

    Dadurch haben wir eine Platte aufgenommen...

    Da das nach Vollendung klingt, dieses Jahr im Herbst spätestens.

  • Gehe vom Frühling aus. Das Album ist doch seit Ende 2020 im Kasten oder? Es hat "nur" noch Mix&Mastering, sowie Promomaterial gefehlt oder sehe ich das falsch?

  • Naja den aktuellen Umständen bedingt, können sich da Arbeitsprozesse verlangsamen etc. Des Weiteren muss auch zwecks Planungssicherheit der beste Veröffentlichzeitpunkt gefunden werden. Finde so ist es eher schwer zu spekulieren wann ein Album kommt.

  • Klar, Corona macht da vieles schwer, aber sie werden wohl kaum bis 2022 warten, um das Album erst zur Tour herauszubringen.

    An der Situation wird sich nämlich dieses Jahr, was zumindest Konzerte oder generelle Veranstaltungen einer gewissen Größenordnung anbelangt, nicht viel ändern.

  • Wenn man sichs so recht überlegt: Da sie sich ja immer mehr aufs "die eigenen Fans anpissen" einschießen, kommt das Album dann gar nicht. Es gibt dann einen Video-Teaser in dem Paul dann uns alle auslacht, dass das Album zwar existiert und es auch richtig schnaffte ist, aber wir es einfach nie zu hören bekommen werden.

  • Ich schätze das das album spätestens im sommer kommt, rechne davor mit der tour verlegung auf 2022 und anschließend mit dem album.

    Mal schauen ob es eine live dvd der letzten tour auch geben wird. Bei den wien konzerten wurde ja darüber spekuliert. Glaube nicht das die aufnahmen nur für tour traier gemacht wurden.


    ausserdem eine lindemann dvd solöte ja auch im frühjahr erscheinen

  • Ich schätze das das album spätestens im sommer kommt, rechne davor mit der tour verlegung auf 2022 und anschließend mit dem album.

    Mal schauen ob es eine live dvd der letzten tour auch geben wird. Bei den wien konzerten wurde ja darüber spekuliert. Glaube nicht das die aufnahmen nur für tour traier gemacht wurden.


    ausserdem eine lindemann dvd solöte ja auch im frühjahr erscheinen

    Jetzt wo du es sagst...ich glaube es könnte ein garnicht mal so dummer Promo-Move sein die Verlegung der Tour mit einer konkreten Album-Ankündigung zu koppeln. Abschwächung der Enttäuschung, Aussicht auf neues Material auf der Bühne usw.

    Und soweit ich es in Erinnerung habe waren Lindemann und Rammstein auch beide recht zeitnah draußen. Das wird sich also nicht im Wege stehen.

  • Glaube dann aber auch, dass es leider das letzte sein wird :/

    Ach, selbst wenn. Lieber selbstbestimmt und auf dem Höhepunkt der Karriere abtreten, als zu einer dieser Legacy-Bands zu werden wie AC/DC, bei denen Kult vor Qualität steht. Auch ist das Alter ein Faktor: die von ihnen bespielten Themen können leicht peinlich wirken, wenn sie von gestandenen Männern im Rentenalter vorgetragen werden. Allzu lange dauert es ja bei den Jungs leider nicht mehr. :D