Pannen der 2019-20 Europa Stadion Tour - Sammelthread

  • Abseits der allgemeinen Diskussion über die Stadion Tour könnte man in diesem Thread einzelne Pannen festhalten, die einem während des Konzertes aufgefallen sind.

    Bisher hielten sich die großen Pannen eher in Grenzen, aber kleine Missgeschicke oder technische Fehler gab es bereits häufiger.


    Als erstes Beispiel vorab: Frankfurt Waldstadion 2019 - Mein Teil; der Sequenzer begann zu früh und musste mitten im Lied neugestartet werden.


    Wenn euch weitere Dinge aufgefallen sind, immer her damit! :thumbup:

  • In Gelsenkirchen, 28., ist bei Mein Teil der Typ hingefallen, der Till den zweiten Flammenwerfer brachte. Ich meine Till hat ihm dann aufgeholfen.


    In Berlin hat der Angabg von Pussy aus bereits irgendwo genannten Gründen sich lange hingezogen und beim Einblenden des Bildes des Verstorbenen hat die Technik gestreikt und Till das kommentiert.

    Das große Glück erscheint selten.

    Nur die Hoffnung ist unser Glück des Alltags und das Ende all unserer Sehnsüchte ist leider meistens nur der Tod.

  • In Frankfurt hatte der mittlere Tone-Tower Flammenwerfer ein Lykopdiumleck; schoss die ganze Show über willkürlich Flammen und strömte dann bei "Rammstein" das Gas in den Saal aus; wurde dann nicht mehr genutzt.


    In Gelsenkirchen 1 hat Till bei Puppe vergessen, dass am Ende des ersten Refrains noch ein "Nein!" kommt - das Playback vergisst allerdings nichts.


    In Milton Keynes hat Schneider vergessen, dass Olli existiert und wollte direkt in den Break mit dem Ride-Becken reingehen, damit Till kommen kann; als Olli dann auf die Bühne stieg, hat Schneider merklich hastig wieder mit dem Beat eingesetzt.


    Bei mehreren Konzerten sind bei Sehnsucht und Was Ich liebe die Sprengsätze nicht immer alle hochgeangen und haben dann jeweils kurz danach ausgelöst (dann gab es nochmal einen kleinen Knall oder einen spontanen Funkensprüher)


    Edit: Ergänzung - In Brüssel schien Till am Anfang irgendwie den Eingang nicht gut zu finden, was beim Rest für sichtliche Verwirrung sorgte - man kann ihn auf manchen Videos kurz im Tor sehen, dann geht er allerdings wieder rein und kommt anschließend bei Flake runter.

    „Könnte es sein, dass Alter und Erfahrung mit Intelligenz und moralischer Reife wenig oder gar nichts
    zu tun haben? Dass es auch nichts hilft, tausend Jahre alt zu werden, wenn man blöde geboren wurde?“


    2 Mal editiert, zuletzt von Zahnstein ()

  • Was noch nicht erwähnt worden ist:


    - Bei MHB hat Till immer wieder Mühe, im Takt zu bleiben oder richtig anzufangen. ganz schlimm zB in München 08.06 oder gestern in Prag.

    - In Berlin musste Pussy auch neu gestartet werden nach dem Intro. Denke Schneider hat seinen Einsatz verpennt.

    - In England hat ab dem Song Rammstein ein Scheinwerfer nicht mehr reagiert, der war dann andauernd an auch bis in Mitte Ich Will


    Die gröberen Pannen auf dieser Tour sind im Vergleich zur letzten Tour echt wenig. Es wird übrigends wieder ein "Fails and funny moments" von agenttud geben

  • In Milton Keynes hat Schneider vergessen, dass Olli existiert und wollte direkt in den Break mit dem Ride-Becken reingehen, damit Till kommen kann; als Olli dann auf die Bühne stieg, hat Schneider merklich hastig wieder mit dem Beat eingesetzt.

    Schneider hat eh öfter mal so einen Gesichtsausdruck, als würden seine Hände und Füße alles allein erledigen, während der Geist chillt. Der Vorteil, wenn man die ganze Zeit sitzen kann.


    Habe schon viel gelacht hier, guter Thread.^^

    Fürchte dich, wenn du dich traust.

  • Flake ist doch die Verkörperung einer Panne <3

    Bei Flake erlebt man häufiger dass er vergisst nach seinen Playback-Parts, in denen er so tut als würde er das Gehörte gerade spielen, sein Keyboard wieder auf volle Lautstärke zu drehen. Dadurch hört man seine wirklich gespielten Parts erst etwas später als gedacht :motz:

  • Wieviel ist denn eigentlich Playback?

    So ziemlich alles was ein ganzes Lied durchläuft (Ich will, DRSG, Du Hast etc...), Parts an denen Flake Schabernack treibt (Mein Teil läuft komplett Playback, ITDW an vielen Stellen) und sonstige Kleinigkeiten, welche auf den Punkt genau gespielt werden müssen da das jeweilige Lied sonst blöd klingt. So wirkt es zumindest auf mich.

  • Was noch nicht erwähnt worden ist:


    - Bei MHB hat Till immer wieder Mühe, im Takt zu bleiben oder richtig anzufangen. ganz schlimm zB in München 08.06 oder gestern in Prag.

    Ou ja, das war echt ein mega-mega Patzer! :D soweit ich mich noch erinnern kann, haben sie dann tatsächlich da auch nochmal komplett neu einsetzen müssen.

    Jetzt sieh dir an wie sie um ihr Leben betteln

    Käpt'n Metal hatten sie nicht auf'm Zettel

    8)8)8)
  • Ou ja, das war echt ein mega-mega Patzer! :D soweit ich mich noch erinnern kann, haben sie dann tatsächlich da auch nochmal komplett neu einsetzen müssen.

    Das ist glaube ich bei MHB, wie auch bei Amerika echt der Standardpatzer; Oftmals wird da ja von Schneider vorher angezählt und TIll wirkt dann etwas überrascht, da frage ich mich, ob oder warum er bei diesen Liedern keinen Klick auf dem Ohr hat, das würde solche Problemchen verhindern. Aber vielleicht nervt ihn das dann nur. Hat aber nach all den Jahren mittlerweile für mich schon was von einem Running Gag, ich finds eigentlich ganz witzig und ich glaube er nimmt sich das selbst auch nicht mehr so übel, wie früher.


    Passt eventuell auch hier hin:


    Weiß man schon warum Rammstein in München am 2. Tag nicht gespielt wurde? Das war das bislang einzige Mal, dass es nicht im Set war.

    War es dort nicht abartig windig? Ich erinnere mich da an was; bei starkem Wind haben sie ja schon öfter mal den ein- oder anderen Effekt weggelassen, weil es eben zu gefährlich wird - und mit einem Flammenrucksack, der in alle Richtungen schießt, in starkem Wind zu stehen..eieiei.

    „Könnte es sein, dass Alter und Erfahrung mit Intelligenz und moralischer Reife wenig oder gar nichts
    zu tun haben? Dass es auch nichts hilft, tausend Jahre alt zu werden, wenn man blöde geboren wurde?“


  • Wieso spielt Flake überhaupt etwas live. Bei dem reicht doch eig immer nur ein richtiger Knopf.

    Weil er halt auch was für sein Geld machen soll und will. Bei Manson ist Pogo genau so rausgeflogen, der hat zwar im Studio noch eingespielt, aber live auch einfachste Melodien nur noch per Tastendruck abgefeuert und ansonsten nur mit seinem coolen Federständer geposed. Dann hat Manson ihm erst die Kohle gekürzt und auf Gemaule darüber ihn dann gefeuert.

    Hierzu sei gesagt, Flakes Layering ist wohl ziemlich komplex. Es gibt auch Teile der Show, die live gespielt werden MÜSSEN, denk ich mal.

  • eben genau andersrum. Für das besagte Album hat Manson die Synths größtenteils selbst einspielen müssen. Pogo ist gar nicht erst erschienen.

    nimmt sich ja herzlich wenig. tatsache ist, der hat einfach absolut nichts mehr für seine gage geleistet außer live zu posen. und flake, naja das hab ich nun ja schon mehrfach erklärt, er spielt die 2 keyboards wirklich, soviel er muss.

  • Keine Panne, aber eine Besonderheit:


    Am 17.07. in Prag hat Till bei Ausländer "Fremde Länder, fremde Titten" gesungen und konnte sich danach den ganzen Song kaum einkriegen. Hat immer wieder gelacht und das restliche Konzert mega Spaß gehabt. Das lag wohl daran, dass in der Pause davor eine eher korpulentere Frau auf der Videoleinwand die Brüste gezeigt hat, dann wurde zu einer eher osteuropäisch und mehr modelmäßig aussehenderen Dame geschnitten, die das gar nicht lustig fand.

    Dann wieder zurück zur anderen, wieder Brüste, zurück zum Model, die sichtlich genervt war. Das noch ein paar Mal hin und her bis die genervte Frau wohl begrapscht wurde und sich mit dem Rücken zur Kamera und zu Securitys gewandt hat. Ich hoffe sehr, der Grapscher war von ner guten Freundin oder ihrem Freund, sonst wohl eher traurig. Aber es war sehr unterhaltsam und hat wohl auch Till mitbekommen ;)

    Edit: Wie Till lacht und teilweise die Strophen nicht mehr richtig hinbekommt, sieht man auch gut auf einem YT-Video ;)