Die Ärzte

  • Dafür gibt es um die 50 unveröffentlichte Demos (u.a. das englische Album von 1996). Die "Fleisch EP" von Soilent Grün erstmalig auf CD.

    Leider auch vieles doppelt und vieles, was fehlt. Am meisten schmerzt mich, dass "Shitpiece" nicht drauf ist.

  • Habe die "Seitenhirsch" Box nun seit Mitte Dezember Zuhause stehen. Und je mehr und intensiver ich mich damit beschäftige, umso schlechter und unerträglicher wird die Box.


    So viele Mängel an einer "Herzensangelegenheit". Mit diesem supertollen Richard Weize und seinen ganzen Awards. So ein Schmarrn... Die Box ist von vorne bis hinten Müll. Wer die sich also kaufen wollte: Finger weg und wartet auf die "They've given me Schrott".

  • Hätte ich das geahnt, hätte ich das Geld dafür niemals ausgegeben. Habe mich aber über neues Mastering und Lautstärkeanpassung, die Booklets, Cover und unveröffentlichten Lieder gefreut. Und wollte die Box daher gerne haben.


    Was ist? Neues Mastering ist totaler Murks. Vinyl-Rips en mass. Bis einschließlich "Planet Punk". Alles klingt total flach und drucklos. Lautstärkeanpassung fand auch nicht statt. Die Interviews in den Booklets wurden auf Tonspion veröffentlicht. Und der ganze interessante neue Kram kommt im Februar als einzelner Release raus.


    Ich könnte ewig weiter machen mit Fehler an dem Ding aufzählen. :D

  • Habe mir mal etliche Kritiken durch gelesen. Scheinen etliche nicht so begeistert davon zu sein...

    Ich halte sowieso nicht mehr allzu viel von den Ärzten. Wer weiß ob da überhaupt noch was kommt.

  • Da sich das Label absolut null einsichtig zeigt und Anfragen ignoriert und niemandem auch nur irgendwo antwortet, habe ich mal die Verbraucherzentrale angeschrieben. Die kosten natürlich Geld. Aber ich bin am Überlegen, mich mit denen richtig in Verbindung zu setzen, auch persönlich vor Ort. Ich bin wegen der Box und dem Verhalten des Labels nämlich ordentlich angepisst.