Mein PC .....


  • Damit solltest du keine Probleme haben :) Herzlichen Glückwunsch zur neuen Maschine :)


  • Top!


    Falls du auch GTA Online zocken wirst, kannste mich gerne adden: OnkelHummel ;)

  • Hab jetzt nicht ewig gelesen, worum es in dem Thread wirklich geht. Ich schreibe hier einfach, weil "PC" im Titel vorkam.



    Mein Desktop-PC, Win 10, fängt nach einer Weile im Internet surfen bei mehreren offenen Browserfenstern an, lahm zu werden bishin, dass er sich fast ganz aufhängt. Um ihn wieder zu beschleunigen, hilft nur neustarten.
    Vage weiß ich nun, dass solche Probleme auf einer Zumüllung von Daten beruht, aber was muss ich nun tun, um ihn zu bereinigen bzw. wie mache ich das?

  • Hab jetzt nicht ewig gelesen, worum es in dem Thread wirklich geht. Ich schreibe hier einfach, weil "PC" im Titel vorkam.



    Mein Desktop-PC, Win 10, fängt nach einer Weile im Internet surfen bei mehreren offenen Browserfenstern an, lahm zu werden bishin, dass er sich fast ganz aufhängt. Um ihn wieder zu beschleunigen, hilft nur neustarten.
    Vage weiß ich nun, dass solche Probleme auf einer Zumüllung von Daten beruht, aber was muss ich nun tun, um ihn zu bereinigen bzw. wie mache ich das?

    Da gibt es tausend Gründe und Möglichkeiten. Geh doch mal durch die Systemsteuerung auf "Programme deinstallieren" und schaue dort nach Spielen und Programmen, die du echt gar nicht mehr nutzt. Das kann man getrost alles runterlöschen.
    Dann im Explorer unter "Dieser PC" mal durchschauen, wie viele Daten du in Bilder/Dokumente/Downloads/Musik/Videos sammelst. Gerade der Download Ordner platz bei manchen, die ihn nicht regelmäßig leeren. Alles löschen und natürlich im Papierkorb entfernen.
    Danach am Besten mal den CC Cleaner laufen lassen. Der löscht dir sehr viele unwichtige Dateien, die praktisch Müll sind.
    https://www.piriform.com/ccleaner

  • Normalerweise hätte ich dir nun ein flottes "WINDOWS 10 DEINSTALLIEREN ÄTSCH" zugerufen. Haha. Diese Drecklappen. Ich bin ja jetzt auf 1151 umgestiegen, und oh Wunder - WINDOWS 7 kann mir LEIDER ;( KEINE Updates mehr bieten, weil mein Prozessor dann jetzt ZU neu seie und ich müsste doch nun ENTWEDER auf WinX umsteigen ODER aber niemehr Windows-Updates - was an sich nicht so ne tolle Idee ist. Jaja...nun auch WinX bei mir. Aber ich hab versucht das Heftigste an Schnüffelei auszuknipsen. If such a thing is possible to begin with.


    CCleaner würde ich auch unbedingt anraten. :ok:

  • ^
    Das stimmt allerdings, Win 10 hat am Anfang alles allein übernommen und man musste ständig suchen, wie man das Programm losbekommt oder wenigstens abstellt.


    @Topic
    Mir ist eben aufgefallen, dass ich noch ein zweites Problem habe. Wenn der PC aus dem Stand-By kommt, ist alles verzehrt. Ich habe riesige Desktopsymbole und eine eher matschige Grafik. Ist am Anfang (vor etwa zwei Jahren) auch vorgekommen, da hat mir jemand empfohlen über den Geräte-Manager die Grafikkarte zu suchen und sie zu aktualisieren. Das klappte auch immer gut. Nun ist sie aber aktuell und es "reicht" ein Neustart um die Maße wiederherzustellen, rechter Mausklick auf Desktop und Anzeigeneinstellung ändern, geht auch nicht, zu dem Zeitpunkt gibt es dann nur zwei Größen zur Auswahl: winzig oder riesig.
    An anderen Tagen bleibt der Bildschirm nach dem Stand-By komplett schwarz und es hilft nur einmal Stecker am Tower ziehen und wieder reinstecken.


    Mein Verdacht ist, der Monitor ist zu alt für das System. Ich schätze, dass er seit mittlerweile 10 Jahren in unserem Besitz ist und wurde eben weiter verwendet, nachdem wir uns den neuen PC geholt haben. Ich bin leider kein Experte, daher ist das eine Diagnose per Beobachtung und wüsste nun gern, ob das überhaupt stimmen kann? Die Überlegung steht schon im Raum einen neuen Monitor zu kaufen, aber dann möchte ich auch sicher sein, dass danach alles funktioniert.

  • Naja, wenn das Bild scheiße wäre, weil der Bildschirm (Röhrenbildschirm oder was?) kaputt wäre, wäre da eher mal gar nix zu sehen. Definiere matschige Grafik. Es scheint ja eher, was aus der Kiste kommt, nicht so korrekt dargestellt zu werden. Ich weiß, es ist GANZ unsinnig 1 Frau so etwas zu fragen, weil ihr das ja alle nicht könnt :] - aber schon mal aufgemacht? Entstaubt? Temperaturen innendrin ausgelesen? Was fürn Kabel ist das? VGA (das was man mit zwei kleinen Schräubchen festdrehen muss) oder schon HDMI? Ich hab derzeit auch alle naslang schwarzes Bild. Warum? Weil mein HDMI-Kabel doch irgendwie ein wenig zu kurz ist, und im HDMI-Port meiner Graka irgendwie immer rausrutscht.
    Lösung: Neues Monitorkabel. Würde ich bei dir auch als erste Instanz mal testen.


    Ich bin übrigens auch jetzt noch kostenlos an WinX gekommen. Wenn man denen erzählt, dass man "Eingabehilfen" benötigt, (also wahrnehmungsbehindert ist) gibts das Upgrade nachwievor umsunscht..... :eatsch:

  • Neue Frage:


    Wenn wir längere Sendungen streamen, legen wir das Bild auf den Fernseher. Nun muss man dafür ja immer den Computerbildschirm abstecken und den Anschluss für den TV anschließen. Davon abgesehen, dass ich manchmal einen Schlag bekomme, weil ich das am eingeschalteten PC mache, ist das auch kompliziert.

    Gibt es eine Variante, dass man sich den Steckerwechsel spart? Und wenn ja, was muss ich umrüsten, bzw. was für einen Anschluss müsste ich mir besorgen? Ich stelle es mir so vor, dass beide Stecker gleichzeitig angeschlossen sind und eine Art (Schiebe)schalter zwischen den Varianten wechselt.

  • Ich nehme mal an das die Kabel HDMI sind.

    Da reicht ne einfache HDMI Switch Box und 3 HDMI Kabel. Da gibts hunderte verschiedene Hersteller, mit Fernbedienung usw.


    PC -> Input

    PC Bildschirm -> Output 1

    TV -> Output 2


    Achtung, je nach Box oder Abspielgerät kanns Probleme geben mit HDCP (Kopierschutz). Und das Gerät muss 2 Outputs und 1 Input haben. (Sind jedoch meistens bi-direktional)

  • Vorweg, ja ich benutze OpenOffice, weil Word nicht kostenlos ist. Ein "ohh, kein Word" können wir bitte weglassen.

    Da hier immer jemand wilde Tastenkombis ausprobiert, ist etwas verstellt worden. Wenn ich auf "Datum einfügen" gehe, wird mir Datum (fix) gesetzt, ich will aber das aktuelle Datum. Hinzu kommt, dass alle alten Datumsangaben durch Datum (fix) ersetzt wurden und das ist ein Albtraum als Tagebücherschreiberin.


    Was ist verstellt und wie repariere ich es?

  • Das weiß ich nicht, aber hier mal meine aktuellen Spex:

    i5 7600K 4x 3.8 GHz

    16 GB 2400 MHz RAM

    ASUS GTX 1070

    250 GB SSD
    3 HDDs, ich glaube insgesamt müsstens 3 TB sein UND ALLES IST VOLL, WAS MACH ICH NUR

    27" AOC TFT

    Audio: RME Fireface UC

    Beyerdynamic DT770