Rammstein-Shop (neues)

  • Habe mich dann für das goldene Shirt entschieden. Heute wurde es geliefert...für M war es aber ganz schön eng und komisch geschnitten. Habe erst beim Anziehen bemerkt, dass es das Frauen Shirt ist :-D

    genau dasselbe ist heute auch meinem bruder passiert. du hattest aber das shirt für männer bestellt, ja?

    auf der rechnung bei ihm ist jedenfalls eindeutig das shirt für männer angegeben.

  • Jap...hatte ein Shirt für Männer bestellt. Das nun gelieferte Frauen Shirt hatte btw auch Flecken. Konnten aber rausgewaschen werden.

    12.12.09 - Rammstein - Stuttgart
    20.12.09 - Rammstein - Berlin

    29.11.11 - Rammstein - Bremen
    03.02.12 - Rammstein - Hannover
    05.05.13 - Rammstein - Wolfsburg

  • die sehen schon nach dem 1. waschen beschissen, total lapprig und ausgenudelt aus.

    bin echt enttäuscht vom shop.

    6047-f646bc1703606c7b0f01a68d4a176b73229d42d8.jpg


    23.11.2009 - München Olympiahalle - Stehplatz Innenraum

    22.11.2011 - München Olympiahalle - Stehplatz Innenraum

    08.06.2019 - München Olympiastadion - Stehplatz Innenraum

    02.06.2020 - Suttgart Mercedes-Benz Arena - Stehplatz Innenraum


    << ZEIG DICH - KEIN ENGEL IN DER NOT - KEIN GOTT ZEIGT SICH - DER HIMMEL FÄRBT SICH ROT >>

    << DREH DICH LANGSAM UM - DREH DICH UM >>


    Ich hasse diese im Namen Gottes Talar behangenen kranken, scheinheiligen und Kinder f******** Arschlöscher!!!

  • schon traurig, da werden T-Shirt "Rohlinge" für ein paar Cent irgendwo eingekauft beflockt, was vielleicht auch noch 5€ kostet und dann für 25€ + Versand dem Fan untergejubelt. Schön blöde, wenn man das dann noch kauft, naja selber schuld ;-)

    Eigentlich hab ich das auch nicht wirklich anders erwartet. Deshalb ärgere ich mich auch nicht wirklich. Die Kuh wird gemolken und wer sich melken lässt ist selber schuld. Das gleiche bei den Ticketpreisen. Leider ist Rammstein da kein Einzelfall.

    Das vor einiger Zeit gekaufte Radio Shirt sieht nach dem 3. Waschen noch OK aus, war aber auch nen Rammstein Lable.

    Ich habe Tour-Shirts die sind über 15 Jahre alt sehr oft getragen/gewaschen, zwar auch nur fruit of the loom, aber die haben wenigstens die Form gehalten.

    15.12.2004; Messehalle, Dresden, Germany

    18.02.2005; Arena Leipzig, Leipzig, Germany

    19.12.2009; Velodrom, Berlin, Germany

    22.06.2019; Olympiastadion, Berlin, Germany

    16.07.2019; Eden Arena, Prague, Czech Republic


    immer Stehplatz Innenraum

  • Sich jetzt über die Ticketpreise beschweren, aber vorher noch geweint, dass es so schwer ist, an Tickets dran zu kommen. Genau mein Humor. :P


    Und was erwartest Du? Musik ist heutzutage, wenn man nicht gerade Rihanna, Ed Sheeran, Eminem oder sonstwer ist, kein extrem guter Verdienst mehr. CD-Verkäufe bringen Dir kaum was ein. Streams sind lachhaft. Merch sind einer der wenigen Wege, wie man dann noch Geld verdient. Und das sieht dann halt so aus, wie man es derzeit im Shop sehen kann.


    Warum die Tickets so teuer sind, sollte dir klar sein. Trucks, Truckfahrer, Stadionmieten, Catering, Crew, Show, Yogalehrer, Sicherheitsvorkehrungen, Security, Hotels (und die vermutlich 1.000 anderen Jobs, die ich hier nicht aufzähle)... die Tour kostet dann nicht mal eben 20€ pro Show. Und wenn da auch ein bisschen Geld reinkommen soll, werden die Tickets halt teurer.


    Aber wenn du das alles nicht brauchst, brauchst du dich ja auch nicht über verpasste Tickets aufzuregen. :P

  • dazu ein Zitat von mir "Deshalb ärgere ich mich auch nicht wirklich"

    Wenn man Fan von irgend etwas ist, handelt man eh irrational und den Augen von Außenstehenden. Also da ist es letztlich wursch wie viel etwas kostet.

    o.t. (sorry)

    Die Preise sind in meinen Augen für die Show auch OK, nur sind für die Konzerte 2020 wieder ein paar Euro dazu gekommen, passt nicht hierher, aber trotzdem mal ein Link dazu: https://www.metal.de/specials/…en-zum-vorverkauf-389169/

    15.12.2004; Messehalle, Dresden, Germany

    18.02.2005; Arena Leipzig, Leipzig, Germany

    19.12.2009; Velodrom, Berlin, Germany

    22.06.2019; Olympiastadion, Berlin, Germany

    16.07.2019; Eden Arena, Prague, Czech Republic


    immer Stehplatz Innenraum

  • Ok, dazu auch offtopic mein Senf :D

    Diesen Metal.de Artikel hab ich tatsächlich auch gelesen und kann den Unmut zumindest teilweise nachvollziehen. Der Vorverkauf für Slipknot war tatsächlich etwas frech, vorallem was diese ganzen dummen Eartly Entry / Hot / Platin Tickets betrifft - absolut unnötig und dem Fan gegenüber nicht wirklich fair.


    Dennoch finde ich Aussagen in dem Artikel wie "Macht bitte nicht jeden Scheiß mit und fragt euch zweimal, was euch ein 10.000er-Konzert wert ist und ob es wirklich fünfmal so gut wie eine Clubshow ist" ziemlich dämlich.


    Es hat (bei mir zumindest) rein gar nichts damit zu tun, ob ein großes Konzert geiler ist als eine Clubshow. Ich gehe auf Konzerte, um die Band zu sehen! Egal ob in einem Club oder Stadion.

    Und wenn Band XY nunmal sehr gewachsen ist in den letzten Jahren und daher große Konzerte spielt, muss ich nunmal in den sauren Apfel beißen und den Preis zahlen, wenn ich die Band weiterhin live sehen möchte.

  • Also ich hab für Slipknot wie früher üblich im Laden die Karte/n gekauft, ausgesucht, bezahlt und gleich ausdrucken lassen. :S

  • jedes ding ist wert, was der käufer dafür zahlen will.

    ich bin mittlerweile großer freund von personalisierten tickets, rammstein haben es da noch am saubersten gemacht.
    das einzige, was mich bei rammstein im VVK wütend gemacht hat, war der beschissene eventimserver.

    mal etwas zu den slipknot-tickets:
    verglichen mit dem rammstein VVK ist das hanebüchene abzocke, aber das liegt nicht mal an band und management, sondern daran, dass die tickets schlichtweg nicht personalisiert sind. slipknot wissen, 10 000 mann gehen in die halle, wer da nun im einzelnen steht, ist wurscht. dass aber oppa hans gerne geschäfte macht, zwar mit der heutigen musik gar nichts mehr anfangen kann, dennoch aber mitbekommt, dass slipknot eine der heißesten bands auf dem planeten sind, dass dieser oppa hans dann auf ticketvendorplattformXY.de liest, dafür gibts karten, jeder kann 8 stück bestellen, dass oppa hans dann genau 8 stück bestellt, und die zum doppelten preis sofort wieder auf ebay oder fansale anbietet, DA liegt das problem. ich musste SO lachen als ich ein 3000 euro slipknot ticket auf fansale.de sah...


    oppa oppa oppa