Rage Against the Machine

Das RA-Forum ist wieder online!

Aus Sicherheitsgründen mussten wir alle Passwörter zurücksetzen. Schaut dazu in eurem E-Mail-Postfach nach (auch im Spam-Ordner). Falls ihr keine Mail bekommen habt, nutzt in 24 Stunden die "Passwort vergessen"-Funktion. Bei Problemen schickt uns bitte eine Nachricht mit eurem Benutzernamen und eurer E-Mail-Adresse über unser Kontaktformular. Alternativ könnt ihr auch ohne Anmeldung ins Hilfe & Support Forum schreiben.

Wir haben unsere Datenbank von Spambots bereinigt, dazu haben wir alle Benutzer gelöscht, die bisher noch keinen einzigen Beitrag geschrieben haben und sich seit 1.1.2017 nicht mehr eingeloggt haben. Wir entschuldigen uns dafür, falls dadurch euer legitimer Account gelöscht wurde. Bitte erstellt in diesem Fall einen neuen oder lest einfach als stille Mitleser ohne Registrierung mit.

Alles Weitere zum neuen Forum findet ihr hier: RA-Forum: WIR SIND WIEDER DA!

  • Sie wurde 1991 von Zack de la Rocha (Gesang), Tom Morello (Gitarre), Tim Commerford (Bass) und Brad Wilk (Schlagzeug) gegründet. Die Texte des Frontmanns De La Rocha handeln von politischen, sozialen aber auch persönlichen Problemen, die die Band in einem Crossover-Mix aus Metal, Hip-Hop, Funk und Alternative ausdrückt.


    Zack de la Rocha und Tim Commerford waren gut mit einer Band namens Revolta befreundet, während Morello mit seiner Mutter in Illinois lebte und dort in einer Garagenband, die er mit dem Tool-Gitarristen Adam Jones gegründet hatte, Gitarre übte. Als Tom schließlich nach Los Angeles zog, stieß er in einer Bar auf De La Rocha, der dort mit Freunden rappte. Aus dieser Begegnung entstand die Musikgruppe.


    Am 18. Oktober 2000 stieg de la Rocha aus der Band aus. Als Grund für diesen Schritt nannte er, dass er keine Basis mehr sehe und es große Differenzen im Schreiben der Lieder gäbe, welches von ihm stark geprägt ist. Er arbeitete danach für kurze Zeit gemeinsam mit dem Schlagzeuger von The Roots, Questlove, und dem früheren Frontman von Company Flow, EL-P zusammen. Er nahm auch ein Lied gegen den Irakkrieg auf (March of Death), das kostenlos auf seiner Website zur Verfügung gestellt wurde. Danach nahm er den Song „We Want It All“ mit Trent Reznor auf, der als Soundtrack für Michael Moores Film Fahrenheit 9/11 diente.


    Die übrigen Bandmitglieder Morello, Wilk, und Commerford gründen daraufhin mit Chris Cornell, dem früheren Sänger von der Seattler Grunge-Band Soundgarden, die Band Audioslave, die in Folge dessen drei Alben veröffentlichte.


    Des Weiteren ist der Titel „Wake Up“ das Abschlusslied des ersten Matrix-Films. Auch für Matrix Reloaded wurde ein Lied der Gruppe ausgewählt, um den Film größtenteils zu repräsentieren. Für die Fortsetzung war der Titel „Calm Like a Bomb“ noch relevant, obwohl es die Band zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Films nicht mehr gab.


    Rage Against the Machine schlossen sich im Januar 2007 wieder zusammen, um bei dem Coachella Valley Music and Arts Festival in Kalifornien als Headliner aufzutreten. Danach gingen sie mit Wu-Tang Clan auf Tour. Weiterhin wurde die Band als Headliner für Rock am Ring und Rock im Park (06. bis 08. Juni 2008) offiziell bestätigt.


    Tourdaten für 2008:


    * 18 January - Auckland, NZ - MT Smart Stadium
    * 20 January - Gold Coast, AUS - Parklands
    * 22 January - Syndey, AUS - Sydney Entertainment Centre
    * 25 January - Sydney, AUS - Sydney Showgrounds
    * 28 January - Melbourne, AUS - Flemington Racecourse
    * 30 January - Melbourne, AUS - Festival Hall
    * 1 February - Adelaide, AUS - Adelaide Showground
    * 3 February - Perth, AUS - Claremont Showground
    * 7 February - Osaka, JPN - Osaka Castle Hall
    * 9 February - Tokyo, JPN - Tokyo Makuhari Messe
    * 10 February - Tokyo, JPN - Tokyo Makuhari Messe
    * 30 May - ELECTRIC WEEKEND - Getafe (Madrid)
    * 1 June - PINKPOP 2008
    * 2 June - Antwerp, Belgium
    * 4 June - Paris, France
    * 6 June - Rock Am Ring Festival
    * 7 June - Rock Im Park Festival
    * 10 July - Optimus Alive!08 - Oeiras - Lisbon


    ---


    Noch kein Thread zu einer meiner Lieblingsbands, dann aber schnell...

  • Zitat

    Original von Berliner
    werd sie mir am 10.06 in berlin mal anhören dürfen


    Zitadelle? Cool.
    Aber mir reicht dann nur der Auftritt bei RaR. Unter der Woche nach Berlin ist immer schlecht, wenn ich nicht frei bekommen, außer mal zum Serj...


    Aber Live ist das schon ein Erlebnis mit Ratm...

  • ratm find ich zur zeit echt wieder knorke :thumbs: fav.songs: Sleep now in the fire, Maggies Farm, Know your enemy, Bullet in the head, township rebellion


    FUCK THE NORM!

    18.12.04: Berlin,Velodrom

    19.02.05: Riesa,erdgasarena

    25.06.05: Berlin,Wuhlheide

    24.11.09: Leipzig,Arena

    18.12.09: Berlin,Velodrom

    19.12.09: Berlin,Velodrom

    22.05.10: Berlin,Wuhlheide

    17.11.11: Leipzig,Arena

    15.12.11: Berlin,O2-Arena

    08.04.13: Berlin,Black Box Music - Rehearsal

    05.05.13: Wolfsburg,Kraftwerk

    24.05.13: Berlin,Wuhlheide

    25.06.16: Scheeßel,Hurricane

    08.07.16: Berlin,Waldbühne

    11.07.16: Berlin,Waldbühne

    20.08.16: Leipzig,Highfield

    04.06.17: Nürnberg,Rock im Park

    12.06.19: Dresden,R.-H.-Stadion

  • so komme grade aus der zitadelle, das konzert an sich war echt der wahnsinn, ich ahnte schon dass es was besonderes wird, als ich bemerkt hab, dass ein großteil der besucher garnicht aus berlin bzw. deutschland kommt, aber was dann passiert is hätt ich mir echt nich erträumt vorher! hab sowas auch noch nie erlebt! battle of berlin...


    allerdings war eine sache extremst zum kotzen (jeder der da war wirds bestätigen könn), der veranstalter muss doch echt n rad ab haben, wenn er da so einen staubigen belag auslegt! ich hab grad nach ner viertel stunde duschen (nachm dritten mal einseifen war das wasser danach doch immerhin schon fast klar) meine nase mehrmals ausgespült, da kommt pechrabenschwarzer dreck ohne ende raus! ich dachte während der ersten songs, dass das nebel wär, mir ist erst später klargeworden, dass das aufgewirbelter dreck ist, von dem da ein paar tausend leute rumgehustet haben und wegen dem ich teilweise die bühne garnicht mehr sehen konnte (nahm schon asche zu asche ausmaße an)! kann echt nich verstehen, wie sowas passieren kann!
    auch nett, dass sie offenbar keinen krankenwagen drin hatten und dann nach dem konzert versucht haben einen solchen über die 5 meter breite brücke entgegen dem massenstrom der so schnell wie ne schnecke voran kam reinzubringen!

  • Das ist ja mies, dass du wegen so ner schlechten Organisation das Konzert nicht hundertprozentig genießen konntest....ich mein, wenn ich da gewesen wär, hätt ich schon gerne die Bühne gesehen....oh mann.

    18.12.04: Berlin,Velodrom

    19.02.05: Riesa,erdgasarena

    25.06.05: Berlin,Wuhlheide

    24.11.09: Leipzig,Arena

    18.12.09: Berlin,Velodrom

    19.12.09: Berlin,Velodrom

    22.05.10: Berlin,Wuhlheide

    17.11.11: Leipzig,Arena

    15.12.11: Berlin,O2-Arena

    08.04.13: Berlin,Black Box Music - Rehearsal

    05.05.13: Wolfsburg,Kraftwerk

    24.05.13: Berlin,Wuhlheide

    25.06.16: Scheeßel,Hurricane

    08.07.16: Berlin,Waldbühne

    11.07.16: Berlin,Waldbühne

    20.08.16: Leipzig,Highfield

    04.06.17: Nürnberg,Rock im Park

    12.06.19: Dresden,R.-H.-Stadion

  • Zitat

    Original von mein_herz_brennt
    Echt geile Band, jedes Album, jeder Song.. :anbet:
    Wenns sichs mal anbieten sollte würde ich mir dir auch sofort live anschauen :thumbs:


    Bis auf Renegades sind die Alben spitze...
    Jetzt wo sie wieder vereint sind, werden sie sicherlich auch in Deutschalnd das ein oder andere mal mehr auftreten...

  • setlist sah in etwa so aus ja! aber sie haben noch ne zweite zugabe gegeben!


    naja ich stand nach jedem song woanders!^^ von der gesamten standfläche der zitadelle aus gesehn so etwa zwischen der hälfte und dem ersten viertel vor der bühne, aber ich hab da teilweise auch etwas die orientierung verloren!
    passen wohl knapp 10000 leute rein und war ja ausverkauft!


    edit: setlist ausm offiziellen ratm forum:


    Testify
    Bulls On Parade
    People Of The Sun
    Bombtrack
    Know Your Enemy
    Bullet In The Head
    Clampdown
    Guerrilla Radio
    Ashes In The Fall /with intro jam
    Calm Like A Bomb
    Sleep Now In The Fire
    Wake Up


    ~first encore~
    Freedom/Township Rebellion
    Killing In The Name


    ~second encore~
    ~jam~
    Tire Me
    War Within A Breath

  • Zitat

    Original von Jigsaw

    Zitat


    Bis auf Renegades sind die Alben spitze...
    Jetzt wo sie wieder vereint sind, werden sie sicherlich auch in Deutschalnd das ein oder andere mal mehr auftreten...


    Och "Renegades" ist auch ein sehr geiles Album, "I'm housin", "Renegades of funk", "How I could just kill a man" oder "Pistol grip pump" (!) sind doch echt geile Songs..


    @ Asche-zu-Asche
    Sehr schöne Setlist :thumbs: "Sleep Now In The Fire" und "Bullet In The Head" stell ich mir am besten vor, live :D[/B]

  • mir haben eigentlich alle songs ziemlich gut gefallen, am besten war die allgemeine stimmung wohl bei testify und sleep now in the fire (sprich da sind dann 9000 statt 8000 ausgeflippt^^), ansonsten habens mir noch besonders wake up, freedom, killing in the name und natürlich guerilla radio angetan!

  • Know your enemy is zur zeit mein absolutes lieblingslied!! geht einfach ma richtig ab :gitarre:

    18.12.04: Berlin,Velodrom

    19.02.05: Riesa,erdgasarena

    25.06.05: Berlin,Wuhlheide

    24.11.09: Leipzig,Arena

    18.12.09: Berlin,Velodrom

    19.12.09: Berlin,Velodrom

    22.05.10: Berlin,Wuhlheide

    17.11.11: Leipzig,Arena

    15.12.11: Berlin,O2-Arena

    08.04.13: Berlin,Black Box Music - Rehearsal

    05.05.13: Wolfsburg,Kraftwerk

    24.05.13: Berlin,Wuhlheide

    25.06.16: Scheeßel,Hurricane

    08.07.16: Berlin,Waldbühne

    11.07.16: Berlin,Waldbühne

    20.08.16: Leipzig,Highfield

    04.06.17: Nürnberg,Rock im Park

    12.06.19: Dresden,R.-H.-Stadion

  • Rage sind wieder beisammen? Cool! Werde mal nach einem Konzert Ausschau halten wenn das stimmt. Hatten die in der Zita wieder Rindenmulch ausgelegt? Beim Zita Rock hatten sie das gemacht. Hat richtig gestunken und meine Stiefel waren danach mit einer dicken braunen Schicht aus Staub überzogen. Teilweise gabs auch eine wabbernde Staubwolke vor der Bühne, aber nicht in solch extremen Ausmaßen wie hier beschrieben.

  • ja genau rindenmulch!^^


    und ich dachte das wär n aussetzer des veranstalters gewesen, dass das da regelmäßig so abgeht is ja schon heftig eigentlich! war letztes jahr zweimal in der zitadelle, damals war noch nix!


    ja hier ein nettes video von dem konzert was die situation andeutungsweise veranschaulicht:^^ http://www.youtube.com/watch?v=qMbH0ch_iIk