• Ich hab heute mit Sakrileg angefangen.
    Fett... das Buch ist saualt, es gibt einen Film dazu und ich hab noch keinen einzigen Spoiler abbekommen.
    Da freu ich mich doppelt drauf das lesen zu können.
    Bei Harry Potter wusste ich schon nach wenigen Seitel lesen wie das Buch zu ende ging. -.-
    Also tschaka, ich lese Sakrileg und darf das Ende auf eigene Faust erleben!!

    God on the streets and a Demon in the sheets.

  • Zitat

    Original von Runner84
    Ich würde dir raten bevor du Sakrileg liest Illuminati zu lesen.


    Blöd... das Buch hat noch mein Bruder...
    Ist das denn so wichtig?
    Ich hab ja jetzt schon angefangen zu lesen.
    Wäre blöd wenn ich erst ne Pause mache um ein anderes Buch noch zu lesen.

    God on the streets and a Demon in the sheets.

  • Dirk Bernemann - Ich hab die Unschuld kotzen sehn
    (wurde mir von einer Psychologiestudentin empfohlen - bin schon neugierig wie es is)

  • Ich habe vor kurzem "Der Kindersammler" von Sabine Thiesler fertiggelesen, habe kurz darauf mit "Risk" von Scott Frost.


    Also Der Kindersammler kann ich nur empfehlen, ein unglaubliches gutes Buch, was einen nachdenklich macht.

  • ich lese im Moment ,, Das Albtraumreich des Edward Moon'' und ich muss sagen, dass mir noch nie ein so groteskes Machwerk untergekommen ist, da sind sogar die Barry Trotter Bücher ein Witz gegen ( ja sogar ,, die überflüssige Fortsetzung'' )
    Es hat was, aber ist für normale Menschen glaub ich recht abstoßend :D
    Is eher was für Freaks wie mich.

    „Könnte es sein, dass Alter und Erfahrung mit Intelligenz und moralischer Reife wenig oder gar nichts
    zu tun haben? Dass es auch nichts hilft, tausend Jahre alt zu werden, wenn man blöde geboren wurde?“


  • Hab nun endlich Hiob für die Schule fertig gelesen... Mir hat es nicht sonderlich gefallen... Einfach viel zu langweilig...


    Jetzt les ich noch Das Schweigen der Lämmer zu Ende...


    Und dann kann ich endlich mit Lunatic von Richard Montanari anfangen :anbet: Da freu ich mich schon drauf!

  • Der Richter und sein Henker von Friedrich Dürrenmatt...gutes Buch mit spannendem Ende

    "Gestern standen wir am Abgrund. Heute sind wir einen Schritt weiter" - Al Bundy

  • Ich lese zur Zeit
    Daniel Tammet - Elf ist freundlich, und fünf ist laut



    Ich bin zwar noch nicht weit, aber das Buch ist dermaßen interessant und lesenswert, es geht um einen Daniel Tammet, den Autisten, er beschreibt sein außergewöhnliches Leben.
    Er hat eine seltene Krankheit, das sogenannte Savant-Syndrom, er ist deshalb übermäßig schlau, kann blitzschnell rechnen, die Zahl Pi bis auf 22500 Stellen nach dem Komma aufzählen und schwierigste Sprachen innerhalb einer Woche lernen (z.B. Isländisch)
    Sehr empfehelnswert!! :thumbs:


  • Respekt von mir, dass du das liest.