Beiträge von dubi

    Hiiiiilfeeee!!!!


    Bei mir läuft die Flashcard nicht. Ich habe schon alles versucht.
    Java Update, Flash Update, Pop Up Blocker deaktiviert, etc.
    Mir fällt nichts mehr ein. Ich hoffe es erbarmt sich jemand.


    Grüße an alle,
    Dubi

    Zum Thema Auspeitschen:


    In vielen Mönchsorden war die sogenannte Selbstkasteiung an der Tagesordnung. Da der Geist zwar willig ist, sexuell abstinent zu leben, das Fleisch aber schwach, muss es mit Schmerz bestraft werden. Die Jesuiten waren da besonders erfinderisch. Z. B. haben sie Ledergurte mit auf der Innenseite angebrachten Nägeln am Oberschenkel getragen, die je nach Bewegung sich ins Fleisch bohrten. An alle Interessierten: Der 13. Apostel von Wilton Barnhart ist ein sehr spannender Roman zum Thema Katholische Kirche.

    Während eines Band-Wettbewerbs lief in den Pausen immer "Herzeleid". Ich konnte fast nicht glauben, was ich da hörte. Das war für mich das non plus ultra von Metal und Rock. So musste es klingen. Und dann die Texte...unfassbar. Am nächsten Tag kaufte ich mir das "Herzeleid"-Album und fieberte "Sehnsucht" entgegen. Mittlerweile habe ich nahezu alle Tonträger von den Jungs.
    Wegen dem ganzen Nazigequatsche (nicht dass ich daran glaubte), traute ich mich allerdings anfangs auf kein Konzert, da ich Angst hatte, dass sich da viele Leute mit derlei Gesinnung einfinden würden. Als ich dann "Liver aus Berlin" sah, fielen mir die ganzen entspannten Fans auf (Rammstein-Fans sind einfach cool) und so hatte ich auf der "Mutter"-Tour mein erstes Rammstein-Live-Erlebnis. Damals rutschte meine persönliche Messlatte für gute Konzerte um einiges nach oben.

    Ich glaube, dass Samsara mit "Der Name der Rose" richtig liegt, und die Jungs auf den Spuren von William von Baskerville wandeln; wäre ja schließlich nicht das erste Filmzitat von Rammstein.
    Ausserdem - wer wäre besser geeignet, den Kampf gegen die Versuchungen des Ewig Weiblichen, besser zu verkörpern als ein Mönch?
    Ein guter, weil nicht direkter Brückenschlag, zwischen Songtext und Video.

    Mew
    das ist aber sehr weit hergeholt.
    Ausserdem singt er: Tiefe "Brunnen" muss man graben, wenn man klares Wasser will.
    Ich denke es geht einfach darum, dass Männer gewöhnlich alles tun (so war es immer, so ist es Brauch), um bei einer Frau zum Stich zu kommen. Was aber u. U. beide ins Verderben "stürzen" kann.
    Wenn z. B. Frau und Mann sich verschiedene Dinge vom Zusammensein erhoffen und beide aufgrund enttäuschter Erwartungen zu "Beziehungskrüppeln" werden.