Beiträge von joeyis90


    Wie lassen dich Zeitlupen-Aufnahmen in einem Trailer hektische Schnitte befürchten? :kopfkratz:

    Zeige mir einen Trailer der keine hektischen Schnitte hat.?


    Ich finde die Trailer toll gemacht, fand aber den Soundtrack des R+ in Amerika Trailer viel cooler. So eine Compilation macht mehr her als ein du hast, was man schon in jedem ixten YouTube fantrailer sieht oder einen remix, den ich persönlich auch schon in und auswendig kenne.
    Das Bildmaterial schaut aber bis jetzt gewaltiger aus (unabhängig von der spektakuläreren show) zum Vgl. mit dem Amerika Konzertfilm.
    Gespannt bin ich, ob die Sounds der Explosionseffekte denn genauso so gut sind wie die visuellen. Die sind mMn. von DvD zu DVD immer schlechter geworden.

    Ich suche noch ein passendes psvr game, welches lohnt sich ausser untilndawn noch? Sind ja teils echt teuer die games, die battlezonedemo fand ich am besten bis jetzt



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Zitat

    Meint ihr in der Waldbühne wird es Wellenbrecher innerhalb des Infields geben?


    Denke nicht, gabs zumindest in der Wuhlheide auch nicht.



    Denkt ihr es werden zusätzliche Songs zu den festival konzerten gespielt bei den Solokonzerten?



    Gesendet von iPad mit Tapatalk

    Ich war nun doch zu neugierig und hab mir Ramm4 auf youtube angehört. Es gibt ja nur die Meinung sau geil oder totaler Mist, in beiden Fällen musste ichs mir einfach selbst anschauen.
    Beim ersten mal hören fande ich den Song genial und musste es mir noch ein paar mal anhören und finde es immer besser. Der Vergleich mit Haifisch triffts ganz gut aber doch ganz Eigen der Sound. Zusammen mit dem Bühnenaufbau wirkt es gleichzeitig spaßig und einschüchternd duster. Gefällt mir aufjedenfall sehr gut!

    Zitat

    Endlich gehts los in 2 Wochen. Ich muss extrem aufpassen, dass ich mich nicht bei Youtube Spoiler. Eigentlich will ich nicht, werde es aber wahrscheinlich eh tun vor den Konzerten in Berlin :]


    Genau vor dem Problem stehe ich auch :D
    Spätestens beim Blick ins Forum wird man ja schon Infos zu evtl neuen Songs usw bekommen, aber 1 Monat Abstinenz geht einfach nicht :D

    Hmm ich war schon öfter bei Open Air Konzerten (aber nicht von Rammstein) - da war es mit der Lautstärke sehr unterschiedlich...
    Bei großen Bands gibt's auch das entsprechende Equipment, um das Problem des offenen Himmels auszugleichen... Bei kleinen Veranstaltungen war es of mies (je weiter weg, desto Basslastiger der Sound)...
    Ich traue Rammstein zu, das im Griff zu haben :) Aber weiter vorne ist natürlich immer besser für die Soundqualität... Da die Waldbühne aber so schön steil ist, ist die Distanz der hinteren Ränge auch nicht so weit weg, wie sie es wären, wäre es plattes Land.

    Ich kann von 2 Erfahrungen aus der Wuhlheide berichten. 2010 war mein erstes R+ Konzert,ich stand etwa 4. Reihe, links vor Paul also. Ich empfand es als laut, aber dafür nicht so klar.
    2013 stand ich etwa an der gleichen Stelle, etwas mittiger (somit seitlicher von den Boxen) Ich empfand es als mittelmäßig laut, für meinen Geschmack zu leise, dafür war der Ton glasklar.
    Der Unterschied kann nun von der leicht veränderten Position kommen, durch andere Wahrnehmung (dazwischen hatte ich noch 2 R+ Indoor, erstes R+ Konzert nat. überwältigender) oder von tatsächlich versch. verwendetet Ton Systemen.

    dann viel spass mit mindestens einen neuen song von rammstein in der playlist

    Wie kommst du darauf dass es einen neuen Song geben wird?


    Bin sehr gespannt auf die Setlist und wie sie sich von 2013 unterscheiden wird. Auch welchen Intro Song sie wählen kann ich mir nicht vorstellen, Finde Wiener Blut würde sich toll eignen, hat einen strangen Anfang und knallt dann voll los :)

    Das Album Ultra ist mittlerweile seit ein paar Wochen released, deswegen würde mich eure Meinung interessieren.


    Beim ersten durchhören war ich schon etwas enttäuscht, da die meisten Refrains nicht mehr so melodisch und insgesamt monotoner sind im Gegensatz zu den vorherigen Alben.
    Nach ein paar Durchläufen gefallen mir die Lieder doch ganz gut. Insbesondere Bruderherz und Fiesta de Sexo höre ich zur Zeit sehr gerne.
    Mit Suizid kann ich gar nichts anfangen, und Krüppel finde ich bis auf ein paar Zeilen auch nicht so stark, als vielmehr einfach nur stumpf provokativ.

    Ich werde sie Ende November auf der MS Stubnitz in Hamburg sehen und freue mich mega drauf.
    Haben sie ihr neues Lied in Leipzig auch gespielt? (Habgier und Tod?)
    Wie lang giing das Konzert und wer war Vorband?

    Also, sie sind live gut mit umgegangen ja. Ich mag sogar unabhängig davon das ein oder andere Lied.
    Aber als sie angefangen haben zu spielen war das müll, Musik passt überhaupt nicht als Vorband zu Rammstein. Live hört es sich genauso an wie auf Cd, hatte sie bei Rock am Ring 2015 nochmal gesehen, genau das gleiche, live keinen Mehrwert. Skunk Anansie 2010 haben eig auch nicht gepasst musikalisch aber live war das viel besser.