Beiträge von Falco

    Dann war es wohl die Eventagentur welche die Halle gemietet hat und durch langjährige Erfahrung und Arbeit mit dieser Agentur weiß man durch diese Buchung dass es wohl Rammstein sein könnte? Oder in der Buchung ist irgendwo das Wörtchen Rammstein versteckt, sodass man darauf schließen kann dass es besagte Band ist?


    Es wäre auf jeden Fall interessant wenn sie nächstes Jahr wieder auf Hallen umsteigen würden und inwiefern sie ihren derzeitigen Koloss an Bühne für eine kleinere Bühne bearbeiten und verwenden würden.

    Hab mich auch sehr darüber geärgert. Hatte mich schon drauf gefreut neben den siebdruck von 2019 nun auch eins von 2020/2022 hinzuhängen. Naja, vielleicht gibt’s die ja noch bei eBay für 1.399,99€ das Stück:S

    Mark Benecke ist auf vielen Fetischpartys- und Fotoshootings in Berlin aktiv, die Mädels wird er sicher daher kennen und mit ihnen befreundet sein. Und da der Werte Herr, soweit ich weiß, auch auf mehreren Releasepartys der Band anwesend war, wird der sicher ein paar Extras auf Konzerten genießen.
    Mal ganz nebenbei ist der Typ ne recht coole Socke! Er tritt in vielen YouTubevideos zu gerichtsmedizinischen Themen auf:thumbup:

    Ich will dir nicht zu nahe treten, aber bei den geringen Preisen und der Tatsache dass es wohl so langsam weg soll; wieso stellst du es nicht in einem Karton mit Aufschrift "Zu verschenken" an die Straße? Solche Kisten sehe ich in meiner Stadt recht häufig und gerade bei Musik bleiben viele Leute stehen und greifen sich was heraus.

    Nehmt euch genügend alkfreie Getränke mit, damit ihr die erste Reihe dann auch genießen könnt und nicht kurz vorher weggetragen werden müsst!

    Ein sehr wichtiger Punkt! In Berlin hab ich von oben beobachten können, wie 5 Minuten vor dem Konzertbeginn ein Mädel zusammengebrochen ist und von den Sanitätern abgetragen werden musste. Sowas ist schon sehr sehr bitter..

    Zum Thema Setlist: War es nicht so dass eigentlich auf jeder Tour immer ein paar Geschenke an die Fans gegeben wurden in Form von selten live gespielten Liedern? Stadion = Heirate Mich & Rammstein, 2016/17= Hallelujah, Seemann, Stripped und Zerstören, MiG= Mann gegen Mann, Wollt ihr das Bett...

    Eine Band dieser Größenordnung muss schon einen Großteil an Hits in der Setlist haben, aber hier zu sagen es gäbe gar keine Perlen mehr in den Setlists ist irgendwie auch nicht standfest.

    Beim Konzert in Berlin liefen viele mit dem Tour-Shirt rum auf dessen rücken alle Daten der Tour waren. Im Shop das Shirt hat jedoch diese Daten nicht auf dem Rücken. Gab es das Shirt mit den Daten nur vor Ort am merchandise-stand?


    Die sahen recht gesund und munter aus. Zwischendurch haben die auch bei Whatsapp Memes und andere lustige Bilder weitergeleitet etc, da bin ich beinahe vom Glauben abgefallen. Also jeder wie er mag und so, aber ich geh doch nicht auf ein Konzert um dann so einen belanglosen Kram am Handy zu machen?!

    Immerhin haben sie nach jedem Song geklatscht, also völlig teilnahmslos waren sie nun auch wieder nicht..:]

    Bin nun auch wieder in der Heimat. Hiermit möchte ich meine Erfahrungen rund um den Trip nach Berlin und dem Konzert am Samstag kundgeben.


    Angereist sind wir zu viert mit dem 9€-Ticket von Oldenburg(Bremen) aus bis nach Berlin. Die Fahrt hat ca 8 Stunden gedauert und verlief tatsächlich recht reibungslos, lediglich ein mal mussten wir an einem Bahnhof mitten in der Pampa umsteigen und dort war es beinahe Festival-Feeling als ca 200-300 Menschen dort standen. Leider gab es dort ein wenig Probleme, da einige Menschen nicht mehr in den Zug passten und somit an diesem abgelegenen Bahnhof weitere 2 Stunden auf den nächsten Zug warten mussten.

    Wir hatten beinahe durchgehend Sitzplätze, lediglich zwischendurch haben wir für ältere Personen oder einer schwangeren Frau kurzzeitig aufgegeben. Ansonsten lässt sich sagen dass man nicht günstiger nach Berlin kommt und wir positiv vom 9€-Ticket überrascht waren!


    Angekommen in Berlin sind mir sofort die vielen Menschen in Rammsteinkleidung aufgefallen. Man hat dadurch eine gewisse Energie und Aura gespürt. Der Gedanke dass so viele verschiedene Menschen in der Stadt anwesend sind nur aufgrund dieses Ereignisses ist echt krass!


    Während ich in Hannover 2019 noch Tickets für den Innenraum hatte, so haben wir uns diesmal für Plätze auf der Tribüne entschieden, da wir einen in unserer Gruppe haben der mit seinen ca 1,60m in der Menge total untergegangen wäre. Trotzdessen dass man nicht im Getümmel war, hatten wir eine unfassbar gute Stimmung! Wir tanzten, sprangen und brüllten was das Zeug hielt. Einige um uns herum, die lediglich still und ruhig auf ihren Plätzen saßen haben hin und wieder ein wenig dumm geschaut, aber für die waren wir ja schließlich nicht da.

    Wir waren eben einzig und allein wegen Rammstein da, und die haben mal wieder phänomenal abgeliefert!

    Man hat der Band angemerkt dass die richtig Bock hatten und das hat sich aufs Publikum übertragen. Ein gesamtes Stadion voller guter Laune und absolutem Bock auf die Show! Vor allem Till war mal wieder sehr in Laune für Faxen und Scherze.

    Ich bleibe dabei dass "Was ich Liebe" der eeeeetwas bessere Opener war, aber "Armee der Tristen" knallt auch schon ordentlich! Generell haben die neuen Songs, Zeit inbegriffen, echt gut funktioniert.

    Die Show war 10/10 und das warten hat sich definitiv gelohnt!

    Das schlimmste aber war, dass ich pünktlich zum Beginn der Show auf einmal, wirklich von 0 auf 100, absurd doll pinkeln musste, aber nicht während der Show gehen wollte. Ich hab's letztendlich ausgehalten und auch nach dem Konzert zügig zum Pissoir geschafft, aber angenehm war das nicht unbedingt^^


    Nachdem wir nach dem Konzert noch ungefähr eine halbe Stunde im Stadion verweilten und uns über die Show austauschten, sind wir zurück zu den S-Bahnen gegangen, welche natürlich völlig überfüllt waren. Aber trotz der Umstände dass alle zügig nach Hause wollten und man eng an eng gequetscht stand, war im Zug selbst richtig richtig gute Stimmung! Bei jedem Halt an dem Leute aus dem Zug ausgestiegen sind hat der ganze Abteil "Adieeuuuuuu, Goodbye auf Wiederseeeeeehen" gesungen und ich hab mich halb totgelacht! Die Fahrt war dadurch nochmal ein kleines Highlight des Abends.


    Insgesamt war es absolut wert die lange Reise nach Berlin zu wagen und das Konzert im Olympiastadion anzusehen. Es war ein wirklich tolles Erlebnis und bei der nächsten Tour werden 100%ig wieder Tickets bestellt, wenn auch diesmal wohl wieder Innenraum oder gar Feuerzone!:evil: