Beiträge von Falco

    Mit Tattoo werde ich leider auch nicht warm. Es ist kein Lied zum skippen aber auch keines das ich bewusst abspiele und genieße.

    Vielleicht ändert es sich ja sobald man den Song einmal Live erlebt hat - das Phänomen hatte ich bereits bei mehreren Bands/Künstlern.

    So langsam werde ich warm mit dem Song. Anfangs absolutes Desinteresse, aber inzwischen bekomme ich sogar stellenweise Gänsehaut:zufrieden:

    Die vielen Theorien dass die Jungs keinen Bock mehr hatten etc. halte ich für schlichtweg falsch.

    Musik ist Kunst und Kunst kann nicht immer jedem gefallen, Geschmäcker sind verschieden (und das ist auch gut so!). Während einige zB Zeig Dich in den Himmel loben und Weit Weg lahm finden, ist es bei mir genau andersherum. Mir macht das Album sehr viel Spaß und es gefällt sehr.


    Nach Zehn Jahren Pause war es natürlich ein Wagnis nochmal neue Musik zu erschaffen, aber nur weil sie nicht die Menge an Fans angesprochen hat wie mit den bisherigen Alben sehe ich keine Indizien dafür, dass sie die Band "begraben" oder keinen Bock mehr haben. Das ist in meinen Augen an den Haaren herbei gezogen.

    Habe Cowboy damals eigentlich rauf und runter gehört und war eines meiner Lieblingslieder von Lindemann, hab es hier aber erst nach Banes Post wiedererkannt^^

    Daher muss ich sagen, welch ein Wunder, dass ich das Riff absolut liebe und das Lied eine schöne schnelle Nummer ist (Ähnlich wie der Sex manchmal).

    Das Schlagzeug gepaart mit Tills unglaublicher Gesangsleistung im Refrain scheppert einen wirklich weg. Klassiker-Potenzial!

    hat mich zunächst an "Jeanny" denken lassen).


    Hallodiaboula 8)

    Leider bleibt der Skandal wie bei Jeanny damals aus. Beim ersten Hören konnte ich dem Song leider gar nichts abgewinnen, habe zuhause dann die Lyrics gelesen und es danach nochmal angehört. Von Mal zu Mal gefällt er mir besser, ist aber immer ein wenig "Überwindung" ihn anzuspielen. Habe aber das Gefühl, dass der Song einen noch (achtung, Bezug!) entführen und mitreißen wird :zufrieden:

    Persönlicher Geheimtipp vom Album. Erinnert mich komplett an das Rosenrot Album. Finde die Romantik des Voyeurismus sehr schön.


    Mir ist auch sofort Rosenrot in den Kopf gesprungen. Hätte damals 1A mit auf das Album gepasst da es genau die Atmosphäre besitzt!

    Hör mir auf mit Hurricane 2016.. das war mein Trauma! Komme etwa aus der Gegend, mussten den ersten Abend fliehen da unsere Zelte untergegangen sind und standen freitags auf dem Weg nach Scheeßel im Stau und haben Rammstein verpasst:heul: