Beiträge von LarsUlrich

    ...

    Der Song handelt nicht zwangsläufig nur über physischen Sex (auch wenn dieser auch Inhalt ist), sondern vielmehr über eine generelle Sexualisierung des Alltags und ganz konkret über die Sexsucht der Menschen.

    Z. B. lässt sich der Text auch ganz wunderbar als Beschreibung einer Pornosucht lesen. Es ist die Offenheit vieler Textzeilen, die die eigentliche Stärke des Textes beherbergen, am Ende ist nämlich egal ob virtuell oder körperlich, die krankhafte Sexualisierung und Sucht nach Sex ist nämlich das eigentliche Thema des Liedes.:

    ...

    Erstmal sehr vielen Dank für die ausführliche Analyse und Interpretation. Ich habe den Song(text) bisher nämlich etwas anders gesehen und bin inzwischen geneigt, dir zumindest teilweise recht zu geben ;)


    Nach dem Prinzip "Sex ist wie Pizza: Selbst wenn sie schlecht ist, ist sie gut." Der Text handelt nicht von jemandem, der ständig Sex hat/braucht, sondern eher von jemandem mit einer langen Durststrecke. Und nun hat er endlich mal wieder die Chance auf Sex - und nutzt sie. Auch wenn es halt mit einer Fetten ist.

    So verstehe ich übrigens auch die Stelle "Häute fallen auf die Haut". Sie ist so drall, dass die Haut (zum Beispiel Brüste) so sehr runterhängt, dass sie andere Körperteile berührt.


    "Besser liderlich als wieder nicht" lässt ja auch nicht unbedingt darauf schließen, dass der Protagonist häufig zum "Schuss" (Wortspiel beabsichtigt) kommt. Das ist ja auch ein altes Sprichwort, was nicht von Till erfunden wurde - daher kommt mir der Song aber auch ein Stück weit wie eine Aneinanderreihung von Schlagwörtern und Klischees vor. Auch hierzu zählt die Anspielung an "Wir lieben die Liebe".


    Aber besonders schön finde ich den Schluss: "Wir leben weil Sex". Klar - ohne Sex wäre niemand von uns geboren worden. Denkt mal darüber nach

    DAS! Damit wäre auch die Bedeutung des Textes geklärt, Thread kann geschlossen werden! :]

    :D

    Ich wollte gerade fragen, was der Text zwischen (hinter?) den Zeilen meint. Danke für die Antwort!


    Hatte ein bisschen "Zerstören" im Hinterkopf, womit ja ein gewisser amerikanischer Präsident adressiert wurde. Ob es hier auch wieder eine Anspielung gibt?

    Hey Leute, ich hab mich extra für diese Frage angemeldet:

    Hier wird ja viel interpretiert und auch Analogien zu Depeche Mode wurden gesucht.


    Aber hat mal jemand darüber nachgedacht, warum das Riff am Schluss volle Kanne wie die Hookline von Enter Sandman von Metallica klingt? Steht Rammstein auch auf die? Das Thema hat ja eher nichts damit zu tun.