Beiträge von Pyretta

    mich würde interessieren was die frauen hier im forum von dem video halten?


    Für einige ist till ja der Inbegriff des Mannes.


    Wart ihr geschockt, überrascht, begeistert?

    Ich war damals überrascht über die eigene Demontage und darüber, wie weit ein Till Lindemann tatsächlich für ein Video geht.

    Kunst? Für mich nicht.

    Über den dargestellten Umgang mit den Frauen war ich nicht so sehr überrascht. Es ist ja kein geleakter Privatfilm sondern soll genau so. Consent vorausgesetzt.

    Der Blick von Till in der letzten Einstellung, den finde ich meisterhaft, weil einfach nur diese eine Einstellung ( für mich) alles sagt.

    Klasse Zoki!

    Was mich total überrascht hat, war die Diskussionen, die das Ganze ausgelöst hat.

    DAS war das eigentlich interessante Schauspiel.

    Ich war schockiert, wie viele junge Mädels und keine Ahnung, muttitrutschige Altweiberfans da völlig fertig waren, weil das nicht " ihr" Tilliebär war, mit dem sie romantisch am See sitzen wollten.

    Da fragt man sich schon, was haben die den gelesen, gesehen und gehört von ihm?

    Genauso überrascht haben mich diejenigen, die das tatsächlich geil und sexy fanden.

    Ich hatte jedenfalls tagelang die beste Unterhaltung im Netz.

    Aber ich bin ja auch jetzt immer noch schockiert wenn ich in Insta und Co Kommentare lese, wie "Ach Till, die jungen Dinger tun dir nicht gut, geh mal heim und Ruh dich aus und so...." Da krieg ich Ausschlag. Was überheblich und falsch ist, ich weiß, schließlich möge jeder die Projektionsfläche Till Lindemann ( hier Star/Name nach Wahl eingeben) für sich und seine Phantasie so nutzen wie er mag, wenn er denn mag.

    Alles Gute für den Krankenhausaufenthalt - ich hoffe du liegst nicht jetzt schon drin, sondern erst im November!

    Karten sind nicht personalisiert.

    Ich hätte auch gerne Info. Das sind drei Urlaubstage, von denen ich gerne wüsste, ob ich die nun brauche oder nicht.

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass das Tourmanagement jetzt noch nicht weiß, ob das wie geplant stattfindet oder nicht.

    Bei den Verkaufszahlen plus Null Promo kann es doch eigentlich gar nicht stattfinden.....aber wir wissen halt nicht, wie die Verträge aussehen und welche Zwänge es da vielleicht gibt.

    Abteilung wünsch dir was: Ich hoffe auf Verlegung mit gleichzeitiger Ankündigung von mehr Dates in Westeuropa.

    An diejenigen, die einen befüllen Kalender ergattert haben und den auch nutzen und nicht nur verschweißt in die Sammlervitrine legen:

    Bitte lasst uns doch ein bisschen mit teilhaben und erzählt uns, was sich so drin gefunden hat. Dankeschön!

    Ich drücke euch die Daumen, dass wenig " Düfte", bzw das was Rammstein unter dieser Rubrik vermarktet, enthalten sind.

    Könnten doch gleich ne fest installierte Show machen und fertfertig

    Das habe ich mir gedacht, dass das doch was wäre für die Herrschaften irgendwann mal ne feste Show zu machen. Vegas-mäßig.

    Würde bei Rammstein funktionieren, ob es für Rammstein funktionieren würde ist wohl die größere Frage. Ich sehe die Herren nicht so ganz, wenn sie um halb 7 abends auf die Uhr gucken und zu sagen " Schatz, ich muss heute arbeiten....." und los zur Halle - und das wochenlang....

    Aber aus wirtschaftlichen Gründen wäre das sicher interessant.

    Wie ist das mit Sitzplätze gegenüber von der Stage? Sind die gut oder eher schlecht?

    Ich persönlich finde die sehr gut, wenn du eh Sitzer willst. Du kannst prima das große ganze erfassen und kannst die Lightshow voll genießen.

    Und wenn du ein Erinnerungsfoto machen willst ist das der beste Platz. Wenn du weit genug oben bist oder echt mittig stört auch kein Turm.

    Stimmungstechnisch halt sehr abhängig von dem drumherum Sitzern.

    Ich denke, wenn dann werden definitiv noch mehr zusätzliche Konzerte angekündigt. Müsste dann aber schon bald passieren. So wie die Tour aktuell noch steht glaube ich niemals, dass sie stattfinden. Es sind doch einige Videos im Winter aufgenommen worden. Daher hoffe ich auf Album + kleine Tour im Winter

    Wenn dann aber eher Richtung Februar oder so. Bis November Albumpromo und Release und Tour, wo man Anfang Oktober noch mit Rammstein in Mexico spielt? Auch bei Workoholic Till -》 Never. Noch dazu wo eben ein paar der Mietmusiker ausfallen, weil sie selber auf Tour sind wie Joe Letz oder nicht reisen können.

    Wenn ich mir was wünschen dürfte, würde ich mir was vernünftig Geplantes und Vorgetragenes, lieber später als hektisch dazwischen geklemmt, wünschen. Bitte nur nicht son Sch.....wie in Israel und Dubai. Aber Oppar ist ja nu wieder gut fit.

    Hat man früher als Student denn so viel verdient, dass man es sich auch finanziell leisten konnte, sämtliche Tourkonzerte mitmachen zu können? ... Oder hat das die Reihe 0 "geregelt"? :zufrieden:

    Stell Dir da mal nichts luxuriöses vor, nix Grandhotel und Privatjet, eher Klappcouch bei einem Freund von einem Freund und unterwegs in der Rostlaube und ganz viel mit dem Zug ( weil man da prima schlafen konnte und entkatern) . Die Metalbands waren damals viel nahbarer und Gästelistenplätze kein Problem, wenn du erstmal ein paar Leute gekannt hast. Also das war nicht problematisch und ich hatte eine solide finanzielle Basis. Wenn ich sehe, was son Konzertwochenende heute kostet, war das früher schon sehr viel machbarer, auch für ne schmale Mark.

    Ich denke das liegt auch ein bisschen daran, dass durch die vielen Pandemiebedingten Fansalemöglichkeiten auf der letzten Tour schon viele Leute die Möglichkeit ergriffen haben an Tickets zu kommen, die sich ansonsten nicht die Mühe gemacht hätte da groß Zeit und Nerven in den regulären Ticketkauf zu investieren. Die waren nun 22 dabei und erzählen ihren ebenfalls Nichthardcorefanfreunden davon und nun wollen die das auch mal sehen, weil doch alle sagen, es wäre so toll.

    ...sagt ein Eventhorst zum anderen....;)

    Ich habe in meinem Bekanntenkreis einige Leute gehabt, die mich früher nur verständnislos angeguckt haben, die jetzt gesagt haben, "Geht ihr schon wieder zu Rammstein? Mann, alle gehen da voll ab aktuell vielleicht muss ich da auch mal hin?!"

    Sowas gab es in den Jahren davor noch nie.

    Und die 25 Euro Lifad werden dann eher wie eine zusätzliche Servicegebühr gesehen. Da hst niemand Interesse an Austausch, Fanzeugs etc.

    Ich freue mich über jeden, auxh jeden Neuzugang, der sich an der Show freut und damit ein bisschen die zum Teil immer noch vorhandenen Vorurteile für sich selbst ausräumen kann.

    Und ich finde es voll gut, dass da soviele sehr junge Leute dabei sind. Für mich sind das Leute unter 25

    Und Rammstein werden es schon durch Zusatzshows so hinkriegen, dass jeder in etwa das bekommt was ihm vorschwebt an Plätzen und Städten.


    Zu den verschiedenen Geschmäckern was ein oder mehrere Konzerte angeht: Ich reise seit Anfang der 90 ger meinen Lieblingsbands hinterher. Früher Reihe 0 und ganze Touren mirgefahren, weil das im Studium zeitlich kein Problem war, jetzt nur noch an Orten, die mir interessant erscheinen. Mir macht es richtig Spaß, wenn ich auch ein bisschen " im Tourmodus" heute da und morgen dort bin. Leider ist das jobbedingt nun nicht mehr so ausgedehnt möglich wie früher.

    So nicht richtig würde ich sagen.


    "Die Anzahl der Tickets ist pro Ticketkäufer beim Fanclub Vorverkauf auf max. 2 UND IN SUMME mit offiziellem Vorverkauf auf max. 6 Tickets pro Show beschränkt."


    Heißt: hast du beim PreSale 1 Ticket gekauft, kannst du beim offiziellen Verkauf noch 5 Tickets kaufen, bei 2 Tickets im PreSale nur noch 4 da die Karten des offiziellen Vorverkaufs dazuaddiert werden und die Summe dessen nicht mehr als 6 Tickets pro Show betragen darf. Die Prüfung dürfte sich dann anhand des Eventim-Accounts dann richten. Also so verstehe ich das.

    Die Tix gelten jeweils pro Show. Ein Tag = eine Show.

    Er hat für Tag eins 2 Tix. Will 6 für Tag 2.

    Da er für einen anderen Tag die 6 kaufen will ist das doch eine andere Show und damit darf er für den zweiten Tag 6 Tix im regulären Verksuf kaufen.

    Trust me I'm lawyer 🤣