Beiträge von p ule

    Mir ist es vor allem wichtig mittig zu stehen. Habe es bis jetzt immer geschafft und wenn das Konzert dann auch mal losgeht gibt es ja eh nochmal viel Bewegung, sodass man sich gut positionieren kann. In der ersten Reihe stand ich noch nie, da ich auch gerner hüpfe und tanze und das Gefühl habe, das ohne Gitter vor mir besser zu können. Ein Ding bei mir ist auch noch, dass ich sehr groß bin (etwa 1,95 m) und deshalb immer gut sehen kann. Mir ist es vor allem wichtig die Mimik der Bandmitglieder noch erkennen zu können, was wie ich finde oft noch zwischen Reihe 1 und 20 möglich ist. Deshalb bin ich auch immer irgendwo in diesem Bereich in der Mitte zu finden.


    Kleiner Tipp von mir--> nach der Vorband kommt nochmal ordentlich Bewegung in die Menge, sodass man sich da auch nochmal gut ein paar Reihen weiter nach vorne fudeln kann.


    Leider werde ich oft angemacht, warum ich mich jetzt gerade an diese Stelle stellen muss, wo ich gerade bin weil die Leute hinter mir dann manchmal meinen Kopf im Sichtfeld haben. Wenn es freundliche und besonders kleine Leute sind lasse ich die auch gerne vor aber wenn ich von ähnlich großen Leuten angekackt werde bleibe ich auch stur stehen. Weil was soll ich mit dieser Körpergröße machen? Ich bin gerne mitten im Geschehen und müsste sonst alle Leute vor mich lassen und dann bin ich halt wieder weit hinten.

    Wie geht ihr mit sehr großen Leuten um und was findet ihr, wie sich die auf einem Konzert platztechnisch verhalten sollten?

    Hach also das macht doch alles schon wieder irgendwie Spaß was gerade so abgeht:) Sind die Snippets echt? Sind sie es nicht? Ist Richard Alleinherrscher bei Rammstein geworden? Was macht eigentlich Olli? Klingt Hare Krishna geil oder schlecht? Es passiert endlich mal wieder was! :popc1::popc1::popc1:

    Für mich wäre es ehrlich gesagt voll ok, wenn sie nach der Platte aufhören würden. Auch so wenig ich mit Richard sympatisiere, finde ich, dass es kein Rammstein ohne Richard gibt (Übrigens auch bei jedem anderen Bandmitglied).


    Wenn das Album jetzt nochmal richtig geil wird, dann wäre es ein würdevoller Abschluss. Ich finde man muss dieses Projekt Rammstein dann auch nicht unnötig verlängern, denn schließlich ist die Band ein Kind ihrer Zeit. Vielleicht ist die Zeit dann auch eben mal vorbei, da Rammstein einfach nicht mehr so relevant ist und sich neue Künstler entwickeln, die rebellieren, Spaß machen, Energie haben und der Gesellschaft neuen Input geben. Gerade jetzt in Zeiten von politischen und gesellschaftlichen Unsicherheiten bietet sich da viel Raum für etwas ganz Neues und ganz Großes. Ich bin mir nicht sicher, ob Rammstein dazu noch einen Beitrag leisten können. Da ist es doch deutlich schöner einen hammermäßigen Schlussstrich zu ziehen und das "heilige" Rammsteinwerk ruhen zu lassen, ohne dass noch schlechte Alben hinterhergeschoben werden (siehe Metallica). Denn was gibt es für so eine Band schlimmeres als nicht mehr gesellschaftlich relevant zu sein?


    Deswegen hat Richard vielleicht auch einfach ein bisschen Recht, dass es für die Bandmitglieder und die Band vielleicht auch noch etwas ganz Anderes geben könnte womit sie sich beschäftigen.

    Abgesehen davon finde ich auch wirklich nicht, dass die Herren noch mit 60 auf der Bühne rumhüpfen und übers harte Rumficken und Foltern, große Schwänze und die nicht erfüllte Liebe singen sollten, weil das einfach nicht mehr authentisch ist.



    Ich freue mich auf jedenfall wahnsinnig auf das neue Album und höre im Moment so viel Rammstein wie seit langer Zeit nicht mehr (und dass ist viel, denn ich begleite die Band schon seit 16 Jahren intensiv). Ich hoffe wirklich, dass sie es nicht versauen und bin auf die "neuen Elemente" gespannt. Chor und Orchester sind da zum Beispiel schonmal super Zeichen für was echt cooles. Deswegen wäre ich auch mit einem runden Abschluss und Abschied sehr zufrieden, sodass dieser kulturelle Abschnitt in seiner Reinheit existieren bleibt und keinen faden Beigeschmack hinterlässt.


    Hui das ist lang geworden... bin auf eure Meinungen gespannt:)

    Also mir gefällt das Album auch nicht... Finde die Instrumentalisierung und den Sound eigentlich ziemlich geil!


    Aber die Stimme von Richard und vor allem die Art, wie er Englisch spricht und singt mag ich wirklich nicht. Ich finde es klingt immer so bemüht Amerikanisch, was dann ein bisschen unbeholfen wirkt. Aus der "In Amerika" Doku weiß man ja, dass es auch soon Ding mit ihm und der Sprache ist. Ich möchte auch nicht sagen, dass er nicht gut oder nicht "richtig" singt aber die Art gefällt mir nicht.


    Dann doch lieber Tills unbeholfen beschissenes Denglisch! Ganz im Sinne von: Sänk ju for träwelling wis deutsche Bahn.


    Vielleicht sollte Richard mal ein Album auf deutsch ausprobieren:):)

    Ich bin auch in Wien beim Zusatzkonzert dabei... Habe auch von der ersten Sekunde fleißig aktualisiert aber da lief nix... hatte einmal zwei Stehplätze für Schalke und als ich auf kaufen gegangen bin waren sie wieder weg:( Naja aber jetzt freu ich mich auf einen schönen Wochenendtrip nach Österreich :):)

    ich würd auch mega mega gerne rein aber schaffs nich nach hamburg unter der woche... bin eigentlich voll bei Bane was das leaken und es sich vorher reinziehen angeht... hab ich bei den touren bis jetzt auch immer geschafft vorher keinen eindruck zu haben aber da lindemann bei mir nich soon hohen stellenwert hat hab ich dummerweise mal in knebel im mund reingehört und finde es hammer! mist :D und das schlaflied oder schlaf ein finde ich nirgends... Fazit: TillyBoy bringts auf deutsch eben doch mehr!

    Wollen wir wetten, dass ihm diese Auftritte vom Verlag "organisiert" wurden und es einfach nötige Promo ist?


    hmmm also denke eher dass olli schulz bzw. die produktionsfirma den halt anfragen und dann kann er entscheiden ob er kommt oder nicht... flake sollte auch schonmal in die Sendung kommen und da hatte es irgendwie nicht geklappt... und so ganz ahnungslos oder abgeneigt isser sicher auch nicht, da er sich auch freiwillg die Ausstellung vom Böhmermann in seiner Freizeit mal allein anguckt

    hallo ihr lieben :) schaut mal auf dem youtubekanal von "RammsteinSerbia" nach, die haben übelst viele instrumental versionen von liedern hochgeladen, welche alle wirklich seh sehr sehr original klingen... richtig gut... meint ihr die haben den gesang irgendwie weggemischt oder sind die an die originalen aufnahmen gekommen? naja macht auf jedenfall bock die so zu hören

    ich hoffe wie immer sehr auf mal nicht so viele schnelle schnitte... haben die gar nicht nötig denn die bühne und was da abgeht sind schon so gewaltig das man das bild ruhig mal 20 sekunden oder so stehen lassen kann... bin ich der einzige der dieses gehacke nicht so toll findet? das hat mich nämlich auf der new york dvd wirklich sehr gestört

    so verpacke ich schon seit jahren meine Geschenke... einfach das Logo in Word copypasten und tausendmal nebeneinenander... das ganze drucken... fertig... sieht richtig edel aus natürlich nicht shiny und mit hochglanz aber macht schon einiges her und man kann sich die 6 euros sparen!