Beiträge von blizzzzzard

    Sorry für den Doppelpost, aber wenn hier keiner was postet... :)


    Eben im ZDF lief ein Bericht über die Olympia-Stätte Sotschi und was daraus nach den Spielen war und was passieren wird. Ab und zu lief im Hintergrund das Intro und die Strophen-Melodie von "Spring" .

    Interessanter Zusammenhang.


    Auf Phoenix läuft eine Dokumentation über die WM 1974, im speziellen über das deutsch-deutsche Vorrundenspiel BRD - DDR. Als es um das Spiel ging lief im Hintergrund das Riff von "Mein Herz brennt". Was das wohl zu bedeuten hat? :kopfkratz:

    Ja, bei der Übertragung wurden 2 Signale verwendet. Einmal das Fernsehbild des Amerikanischen TV-Senders, welcher das Spiel übertragen hat. Die Regie von SAT1 hat ab und an "wichtige Szenen" für die "Analyse" in der eigenen Regie verarbeitet und das Introriff von "Ich tu dir weh" druntergelegt. War eigentlich gar nicht schwer zu überhören. Habe zwar heute Abend nur das ende des Spiels gesehen, habe es aber heute auch wieder gehört ;)

    "kompletter RAMMSTEIN Videokatalog"


    Das Modell?! :kopfkratz:


    Man darf nur vermuten :D


    Aber wenn wirklich das Video zu "Das Modell" drauf wäre, das wäre natürlich der absolute Oberkracher.
    Und die alte Ausrede, das sie das Video aus Respekt vor Lady Di nicht zeigen zählt meiner meinung nach nicht mehr. Das mit der guten Dame ist nun wirklich lange genug her, als das sich da noch ernsthaft jemand drüber aufregen könnte.

    Grade bei Taff auf Prosieben.


    Es geht um eine Party und irgendwelche F***partys von einem Amerikanischen Multimillionär. Haufenweise Nackte Frauen und Brüste dort zu sehen und passend im Hintergrund "Ich will". Ich natürlich auch :]


    //edit
    Heute (06.10) wieder mal bei RTL. Thema: Lohndumping bei Paketzustellern (Hermes z.B.). Song: Intro von "Du hast"


    Bestätigten Bands für 2011:


    Within Temptation * Hurts * ASP * VNV Nation *


    Apocalyptica * Project Pitchfork * Blutengel * Tanzwut * My Dying Bride * Patrick Wolf * End Of Green * Mono Inc. * Atari Teenage Riot * Tiamat * Funker Vogt * Equilibrium * Mesh * Klutæ * Leaves´ Eyes * Nachtmahr * Gothminister * Qntal * Tying Tiffany * Tyske Ludder * Coppelius * The Beauty Of Gemina * Julien–K * Fetisch:Mensch * Teufel * Coma Divine * Omnia * A Life Divided * Blind Passenger * Mirrors * Formalin * The Mission Veo * Blitzmaschine * Pakt * Ostfront *



    Lesungen: Christian von Aster * Christoph Hardebusch * Markus Heitz


    DJs: Torben Schmidt * AlexX BoToX * VNV Nation * Mike Kanetzky

    Ich muss mal unbedingt eine Sache loswerden:


    Es hat mich sehr gefreut, das Rammstein und Silbermond ihre Preise gewonnen haben, aber die ganze Show an sich war im Allgemeinen einfach nur grottenschlecht. Für den Anlass einer Jubiläumsvergabe (20 Jahre Echo) war die Qualität dessen, was dem Zuschauer geboten wurde, mehr als unwürdig. Diese komische Ina Müller hat die ganze Show, welche eigentlich sehr ernst zu nehmen ist da es um den wichtigsten Deutschen Musikpreis geht, mit ihrer unprofessionellen Art mehr zu einer Comedypreis-Verleihung gemacht. Ich war zwischendurch echt froh, die Professionellen Ansagen von Olli Briesch zu hören. Ausserdem hat man grösstenteils auf Deutsche Künstler als Auftritsperformer gesetzt (mal abgesehen von ausnahmen wie Take That oder Bruno Mars). Würde ich ja auch begrüssen, aber das man dann ausgerechnet 1. mal Unheilig da hinstellt mit einem total miesen Auftritt und 2. mal (Natürlich dank der ARD) diese nervige Lena Meyer-irgendwas. Da gibt es wesentlich mehr Künstler auf einem weit höheren Niveau.


    Tut mir leid, liebe ARD, aber ihr habt die Echo-Verleihung dieses Jahr einfach zu einer Verleihung für die Tonne gemacht.

    MTV wird Rammstein die Schuld in die Schuhe schieben, die Fans werden MTV und Rammstein die Schuld in die Schuhe schieben..... wer wirklich am Ende die Schuld haben wird wird wieder niemand wissen.


    Auf jeden fall ist das der grösste Kinderscheiss von MTV und Rammstein, den ich je gesehen habe.