Beiträge von KorriDoor 5

    Es ist soweit! Offizielle Bilder wurden auf der "Rammstein Official Group" Facebook-Page hochgeladen und sind auch auf Instagram fleissig im Umlauf. So wie es aussieht hat die Hauptproduktion am neuen Album endlich begonnen. Die Bilder sind sehr interessant. Mich würde es wunder nehmen, wo die Produktion stattfindet. Irgendwer hier oder auf einer anderen Fanseite hat mal erwähnt, dass Rammstein anscheinend nach Südfrankreich gehen (leider natürlich ohne Quelle). Von den Bildern her würde dies aber noch passen.


    Bin so gespannt und freue mich, dass es endlich vorwärts geht. Sind zwar - wie rammsteintypisch - nur ein paar Bilder und noch keine Details oder Infos (wo, welcher Produzent, etc.), aber immerhin mal wenigstens etwas, sprich ein Lebenszeichen! :]


    Wie ich vermutet habe dauerte die Vorproduktion wohl etwas länger. Gemäss Flake war ursprünglich geplant, die Hauptproduktion bereits im Februar zu starten.

    Mal ehrlich. Der von höhenangst geplagte Flake klettert im 6. Stock außen am Hotel 2 Fenster weiter (wo es scheinbar nichts gab, an dem er sich hätte festhalten können) und steigt in ein offenes Fenster zu einer Frau ins Bett ein. Dabei merkt er nicht, dass die nicht alleine drin liegt. Und derjenige, der noch mit im Bett liegt und sich angeblich so erschrocken hat, schaut erst am nächsten Morgen, wer da ins Zimmer gekommen ist und dann waren Flake und derjenige überrascht? Never ever!


    Genial! :D:D:D
    Ich habe das Buch noch nicht gelesen, aber dieser Ausschnitt alleine ist schon herrlich! :] Die Vorstellung, wie Flake aussen an einer Hotelwand herumklettert ist einfach genial!


    Nun, bekanntlich ist ja nichts unmöglich. Es kann aber auch sein, dass er gewisse Stellen mit viel Ironie und übertrieben geschrieben hat. Er hat ja immer wieder erwähnt, dass er im Sportunterricht eine Niete war. Daher ist es nur sehr schwer vorstellbar, ihn aussen an einer Hotelwand zu einem Fenster 2 Reihen weiter klettern zu sehen! :D Aber eben, nichts ist unmöglich. Immerhin schwimmt er auch mit seinem Gummiboot über hunderte Fans und klettert immer wieder mal aus einem Kochtopf heraus.


    Was mich eher ein bisschen nervt ist, dass sich einige von Rammstein in letzter Zeit manchmal so anhören, als würden sie die Band selbst nicht mehr so ernst nehmen. Als würden sie das, was sie in rund 23 Jahren aufgebaut haben, selber abwerten. Und die Nebenprojekte sind ja solche, jedoch kommt es einem manchmal so vor, als sei Rammstein selbst zum Nebenprojekt geworden. Ich stand absolut hinter Emigrate, hinter Lindemann und auch hinter den Büchern von Flake. Ich fand es auch gut, dass Rammstein nicht eine Band ist, die im üblichen 2- bis 3-Jahrestakt ein neues Album herausbringt wie die meisten anderen. Lieber längere Pausen, dafür eine glückliche Band und Qualität bei den Alben (die wir immer bekamen). Als Rammsteinfan ist man schon sehr verwöhnt. Mir persönlich gefallen in der Regel immer alle Songs auf den Alben. Bei anderen Bands gefallen mir manchmal nur 2-3 Stücke pro Album. Da ist die Quote bei Rammstein viel höher.
    Aber jetzt spannen sie den Bogen irgendwie etwas gar weit. Wenn ich sehe, dass Till wieder in Schweden bei Tägtgren ist, muss ich davon ausgehen, dass wieder was im Köcher ist. Ich persönlich fände es cooler, wenn man jetzt bis zum nächsten Album nichts mehr hört.
    Aber ganz leise rechne ich mittlerweile sogar schon mit einem Release erst im 2019. Passt ja auch, das wäre dann 10 Jahre nach "Liebe Ist Für Alle Da"...
    Ich weiss noch, wie hier einige von einer VÖ bereits in diesem Winter oder dann auf das Frühjahr 2018 hin geträumt haben.


    Nun aber gerne wieder zurück zum eigentlichen Thema dieses Threads :ok:

    Ja diese Versionen haben auch was aber ein ganzes Konzert damit zu füllen... weiß nicht?
    Ja bei Los ist es damals eine Mischung aus beiden gewesen, fand ich auch gut.
    Aber Rammstein Unplugged? Mhh so als CD vllt. nicht übel aber ne ganze Tour? Denke wenn dann eher an so ne kleine Club Tour mit nicht mehr wie 1000 Leuten... aber bekommt man Rammstein überhaupt noch in so kleine Läden?
    Es gibt ja auch schon Jahre das Gerücht von einem Klassik Album... aber finde auch das wäre eher so als Bonus CD geeignet.


    Also zum Thema Klassikalbum hat sich dieses Jahr eines der Mitglieder (ich glaube Paul war es) geäussert und gemeint, dass das nicht in Frage kommt, weil es so Standardprogramm vieler grosser Rockbands sei. Sie wollen eben nicht einfach ein Standardprogramm runterwursteln, nur weil viele das halt so erwarten und viele Bands dies auch so gemacht haben.


    Ich persönlich wünsche mir, dass Rammstein mit dem neuen Album noch einmal mit dem vollen Showprogramm zurückkommen. Wie es ein anderer User richtig geschrieben hat, sind die Pyro- und Knalleffekte ja nicht nur einfach ein Showelement, sondern untermalen die Songs, geben den Liveversionen der Lieder eine besondere Note.


    Wenn ich mir wünschen könnte, wie Rammstein zurückkommen werden, dann würde ich folgendes sagen:
    Ganz genial wäre wie üblich eine Hallentour zum neuen Album, aber zusätzlich im Sommer auch noch eine kleine Stadiontour (wie es z. B. damals Muse im Rahmen des Albums "The 2nd Law" gemacht haben). Rammstein brauchen sich nicht zu verstecken. Sie haben hier in Luzern vor knapp 50'000 Leuten gespielt und wir haben ja z. B. anhand der Konzerte in der Eden Arena in Prag oder auch im Stadion Wroclaw in Polen gesehen, wie genial Rammstein in einem Stadion sein können. Ich wünsche mir sehr, sie hier in der Schweiz einmal im Fussballstadion in Bern (Stade de Suisse) oder in Zürich (Letzigrund) zu sehen. Diesen Traum habe ich noch nicht aufgegeben.


    Es ist irgendwie schon ein wenig absehbar und gut möglich, dass es das letzte Mal sein wird, dass Rammstein sich so richtig mit einem grossen Album samt Tour zurückmelden werden. Es muss nicht sein, aber auch vom Alter her ist es zumindest nicht undenkbar. Ich kann mir aber sehr gut vorstellen, dass sie dann trotzdem nicht ganz Schluss machen werden. Wenn es einmal soweit sein sollte, könnte dann z. B. das Thema Akustikalbum von mir aus gerne zum Thema werden. Dann wäre eine kleinere Club- oder sogar Bartour tatsächlich ganz cool. Aber vorher, sprich mit dem kommenden Album, da hoffe ich schon, dass es nochmals das volle Programm gibt zumal es doch noch einige Freunde von mir gibt, die noch nie die Chance hatten, Rammstein live zu sehen, dies aber auch noch erleben möchten.
    Ich selber habe Rammstein bis jetzt 9x live gesehen. Die 10 möchte ich noch schaffen! :D

    Ja, ich hab in meinem Leben mittlerweile auch schon das ein oder andere ASMR-Video gesehen ... (oder sagen wir besser: Ich bin mir der Existenz solcher Videos bewusst :D )
    Aber so richtig warm geworden bin ich bis heute nicht damit. Finde es immer noch sehr verstörend (? ^^) wenn die Leute irgendwelche komischen Sachen ins Mikrofon hauchen.


    Ja teils gibt es wirklich sehr, sehr schräge ASMR-Videos, da sind meine fast schon wieder normal. Ich habe mal eines gesehen, da hast du das Gefühl, dir flüstert jemand Voodoo-Zeugs ins Ohr :D
    Aber dieses ASMR-Feeling erlebt nicht jeder. Manche vielleicht unbewusst. Wenn z. B. früher die Lehrerin mit der Kreide an der Wandtafel geschrieben oder gezeichnet hat, dann fanden das viele grausam, bekamen sogar das blanke Schaudern. Andere wiederum fanden es sehr angenehm und schliefen beinahe ein :D


    Das kann ich mir sehr gut vorstellen! :D


    Hätte damals nicht gedacht, dass ich je so etwas machen würde. Ich habe nur mal aus Spass so ein Kopfmassagenvideo gemacht. Sollte eigentlich nur ein Joke sein. Das Video lief dann aber so gut, dass ich gedacht habe: "Okay, warum nicht?". Dann gab es über Kommentare halt immer mehr ASMR Requests und mittlerweile ist es eigentlich noch ne recht spannende Sache. Aber eben, es kann auch sehr schräg rüberkommen, das ist mir schon klar! :D Aber ich stehe dahinter, es gibt noch schlimmeres auf Youtube.


    Aber danke für die Rückmeldung :ok: Ist immer spannend zu hören, was die Leute so denken.

    Boah, ist ja leider fast nichts mehr los hier in den verschiedenen Threads.


    Ist zwar schon ein Jahr her, aber ich habe hier auch noch selbstgemachte Musik:



    Ist textlich zwar nicht besonders originell, aber dafür gefällt mir die Stimmung des Songs umso mehr. Auf diese habe ich auch mehr Wert gelegt. Die Idee war, einen Song zu schreiben, den man passenderweise nachts bei Regen auf der Autobahn im Auto laufen lässt.


    Würde mich natürlich über eine Rückmeldung freuen :ok:

    @KorriDoor5: Scheiße, dass die genau diese schönen LIFAD Slogan Shirts nicht mehr anbieten. Genau diese simplen Shirts sind es, wo einem nur so ein Verbalhammer ins Gesicht kloppt und man entweder versteht, oder nicht. DAS sind imho brauchbare Bandshirts. Ich hätte soooo gerne das "SCHÖNES FRÄULEIN LUST AUF MEHR" gehabt...


    Aber weißte, die Font ist bekannt. Einen Shirtladen hast auch du um die Ecke. Natürlich darfst du KEINESFALLS das Rammsteinlogo verwenden, das wäre streng verboten, mach das ja nicht ....


    Danke! :D


    Bei diesen Shirts hat einfach alles gepasst. Die Grösse (Schnitt des Shirts) und der Stoff war auch angenehm. Die Shirts, die es seit 3-4 Jahren gibt sind meistens nicht so angenehm und teils sehr komisch geschnitten. Geht das euch auch so? Okay, vielleicht habe ich auch einfach einen sehr komischen, unüblichen Körperbau! :lol:

    Lifad ist auch so eine nervige Abkürzung


    Die Abkürzung mag ich auch nicht so aber den Albumtitel "Liebe ist für alle da" fand ich mehr als gelungen. Dies hört sich so schön nach einer kunterbunten Schlagerplatte an, doch auf dem Album erwartet einem eine ganz andere Welt. Willkommen in der Dunkelheit! Fand ich persönlich sehr gelungen.
    Früher gab es sogar tatsächlich mal einen Schlagerhit namens "Liebe ist für alle da" (von Ramona):


    https://www.google.ch/search?q…7kPE3M:&spf=1504783117715 :D

    naja, ans Rammlied reicht was Atmo-Intro angeht, eh erstmal nix mehr ran. ^^


    Als Gesamtpaket ist es natürlich schwierig, ein "Rammlied" zu übertreffen. Was nur das Intro angeht, gefällt mir zur Zeit "Ramm4" besser oder ich finde zumindest beide in etwa gleich stark. Aber das ist natürlich Geschmacksache. Meiner Meinung nach würde sich "Ramm4" genau so perfekt als Opener eignen wie damals "Rammlied". Dieser Song funktioniert als Weckruf. Auf mich wirkt er irgendwie motivierend. Es gibt einfach Songs, die bringen einem irgendwie in Bewegung! :D So vom Takt und Schwung her erinnert mich "Ramm4" ein wenig an "Uprising" von Muse. Auch dies ist ein Song, der an Konzerten die Massen jeweils sofort in seinen Bann zieht und mitreisst. War der perfekte Opener auf "The Resistance".


    Und wir dürfen nicht vergessen, wir sind uns die Live-Version gewohnt. Die Studioversion wird sich vielleicht ziemlich anders anhören und eventuell an einigen Stellen auch gekürzt sein. Den einen werden die Änderungen gefallen, den anderen nicht. Ich weiss noch, als "Mein Land" kam. Die Demo war ja zuvor bereits im Internet gelandet. Habe diese totgehört und die definitive Version von "Mein Land" war dann ganz anders als erwartet. Weniger rau und gekürzt, mit Anpassungen. War im ersten Moment ziemlich enttäuscht, was dann aber durch das witzige Video mit Baywatch- und Beachboys-Einfluss wettgemacht wurde.

    Gemäss Flake ist es so geplant, dass Ramm4 auf dem neuen Album enthalten sein wird. Mir persönlich gefällt Ramm4 schwer, deshalb hoffe ich sehr, dass dies dann auch wirklich der Fall sein wird. Textlich ist es zwar nicht der originellste Rammsteinsong, aber musikalisch hat er mir auf Anhieb gefallen, besonders das Intro. Dieses ist für mich zugleich der Höhepunkt des Songs. Erinnerte mich ganz am Anfang manchmal auch etwas an Muse oder Depeche Mode.


    Die erste Singleauskopplung wird es aber kaum, das macht wenig Sinn. Aber ich kann mir vorstellen, dass es wie Rammlied bei Pussy als B-Seite auf der ersten Single enthalten sein wird. Im iTunes könnte Ramm4 ebenfalls vor der Album-VÖ downloadbar sein. Gibt ja immer 3-4 Songs vorab.


    Aber das ist jetzt doch noch grosse Zukunftsmusik, warten wir zuerst einmal die ersten Bilder, Berichte oder sogar Teasers aus dem Studio ab, bevor wir schon über die B-Seite einer Single diskutieren! :D
    ... wobei, genau dies macht doch Spass und die Zeit vor einem neuen Album so spannend. Freue mich, wenn dann je näher das Album kommt, hier wieder so richtig Leben in das Forum kommt :ok:


    @Waidmann's Haifisch:
    Ich habe vier Jahre im Media Markt in der Tonträgerabteilung gearbeitet und auch mit diversen Labels über dieses Thema gesprochen. Es stimmt schon mit dem Sommerloch. Ende Juni, Juli und Anfang August lohnen sich nicht wirklich als Release-Zeitpunkt. Da sind die Verkaufszahlen immer tiefer (wohl auch weil viele im Urlaub sind). Klar, so eine Band wie Rammstein hat immer ihre Verkaufszahlen und heutzutage läuft vieles über Downloads. Aber selbstverständlich versucht es nahezu jeder Musiker, jede Band oder jedes Label, sich mit einem neuen Album auch immer nochmals übertreffen zu können. Natürlich auch in den Verkaufszahlen. Grosse Bands oder auch grosse Pop-Acts veröffentlichen ihre Alben so gut wie nie in dieser Zeit. Und auch die vielen Sommerhits aus dem Pop-Bereich werden schön vor den Sommerferien veröffentlicht, damit sie dann rechtzeitig in aller Munde sind. Interessant ist auch, dass dann genau in dieser schwächeren Zeit dafür kleinere Musiker/Interpreten profitieren und eine höhere Platzierung in den Charts anstreben können, weil es in dieser Zeit dafür weniger CD-Verkäufe oder Downloads wie sonst braucht. So kam es, dass es beispielsweise bei uns in der Schweiz eine relativ unbekannte Newcomer-Band auf Anhieb in die Top 10 geschafft hat oder auch kleinere Hip-Hop/Rap Interpreten plötzlich sehr weit oben in den Charts stehen.
    Also wenn nicht bis Mitte Juni, dann darf frühestens wieder ab Ende August oder September mit einer VÖ gerechnet werden.

    Das Album wird Anfang bzw Mitte 2018 dann schon noch kommen, sie habens ja mittlerweile mehrfach offen gesagt dass sie wieder im Studio sind ab jetzt.


    Ich persönlich stelle mich sogar auf Mitte oder Herbst 2018 ein. So zur fast schon rammsteintypischen VÖ-Zeit im September/Oktober (ausser "Mutter" und "Sehnsucht" wurden alle Alben in diesem Zeitfenster veröffentlicht). Sie haben zwar in Interviews teils auch schon erwähnt, dass das Album vielleicht Anfang 2018 kommen könnte. Aber das waren eher sehr optimistische Aussagen. Es kommt manchmal darauf an, von welchem Bandmitglied die Aussagen stammen. Letztes Jahr haben beispielsweise Paul und Richard von 35 Songs/Ideen gesprochen. Zur fast selben Zeit traf ich Flake Backstage an seiner Lesung in Zürich und er sprach von knapp 24 Songs/Ideen, die zuerst noch Demostatus erreichen müssen :D


    Sie sind jetzt ja zurück im Studio in Berlin und starten die Vorproduktion. Wie lange die geht weiss man nicht. Klar ist, dass dann die eigentliche Produktion erst noch ansteht. Ob diese dann auch Sky Van Hoff macht, wird sich ebenfalls zeigen. Aber der ganze Prozess lief bei LIFAD fast identisch ab.


    Hier noch ein kurzer Rückblick, auf Wikipedia sehr schön zusammengefasst:


    "2006 legte Rammstein eine Pause ein. Ab Mai 2007 arbeitete die Band an einem neuen Studioalbum.[56] Am 3. November 2008 wurde bekannt gegeben, dass die Band die – im Februar 2008 gestartete – Vorproduktion[1] zum sechsten Album in Berlin fertiggestellt habe. Die Schlagzeugtracks wurden von Christoph Schneider ab 28. Oktober, gemeinsam mit dem Produzententeam um Jacob Hellner, im Henson Studio in Los Angeles aufgenommen. Am 9. November begann dann die Band gemeinsam im für sechs Wochen angemieteten Sonoma Mountain Studio in der Nähe von San Francisco mit der Hauptproduktion des Albums.[57] Die erste Singleauskopplung Pussy erschien am 18. September 2009 und stieg in Deutschland auf Platz 1 der Charts ein. Für Rammstein war es die erste Nummer-1-Single im eigenen Land.[1] Am 16. Oktober wurde das Album Liebe ist für alle da – kurz LIFAD – veröffentlicht und erreichte in Deutschland nach einer Verkaufswoche Platinstatus."


    Oder hier noch zuerst die Mitteilung auf rammsteinaustria Ende Dezember 2008:


    "Der kürzlich versendete offizielle Rammstein-Newsletter bringt allen Fans Klarheit und schafft die kursierenden Gerüchte über Release-Termine, Tourstart und erste Single aus der Welt. Derzeit wird der Herbst 2009 als möglicher Veröffentlichungstermin ins Auge gefasst. Wenn alles wie geplant läuft dann wird die erste Single daraus noch vor dem Sommer erscheinen.
    Ende 2009 wird Rammstein auf Tour gehen. Diese soll weit ins Jahr 2010 hineinreichen und somit allen Fans die Gelegenheit bieten, die Band live zu erleben."


    Und dann am 17.02.2009 auch auf rammsteinaustria:


    "Auf Rammstein.de ist zu lesen, dass die Band nach einer kurzen Pause wieder im Studio ist. Es wird nun mit dem Feinschliff der Songs begonnen. Neben den letzten musikalischen Änderungen findet parallel auch eine finale textliche Feinabstimmung statt. Zudem wird über den Einsatz von Streichern und Chorgesang nachgedacht. Dazu setzte sich die Band letzte Woche mit dem Orchester-Arrangeur Sven Helbig zusammen.
    Mitte März soll das Mixing der Songs durchgeführt werden. Dieser Schritt der Album-Produktion soll ca. 6 bis 8 Wochen Zeit in Anspruch nehmen. (Quelle: Rammstein.de)"



    Also, ich lasse mich sehr gerne überraschen, aber ich rechne trotzdem mal mit Herbst 2018! :D Und wenn mir dann doch der Frühling/Sommer mit neuem Rammsteinmaterial versüsst wird, umso genialer! :ok:

    Man muss natürlich aufpassen, dass man den Konzertfilm nicht zu fest mit Youtube Livevideos vergleicht. Ich weiss wie es ist, man ist gespannt auf den Film, will eine Vorstellung haben und schaut sich die vielen Youtube Livevideos vom Bercy an. Dabei gewöhnt man sich an gewisse Dinge und Stellen, die man besonders mag, die aber unter Umständen dann im Film so nicht 1:1 zu sehen sind. Auch die Intimität und Grundatmosphäre dieser Videos kann man nicht wiederholen und vergleichen.


    Ich habe "Rammstein Paris" gestern Abend in Lörrach (DE) gesehen und werde ihn mir heute nochmals in Basel (CH) anschauen. Als Gesamtpaket stark und bildgewaltig, auch der Sound ist sehr gut. Till's Gesang war glaube ich noch auf keiner Live-DVD so gut wie hier. Der Film hat aber durchaus seine Höhen und Tiefen. Es gibt vieles zu loben, aber auch einiges zu kritisieren. Vor allem bei den ersten 4-5 Songs (ab "Wollt ihr das Bett in Flammen sehen?") waren die Schnitte teilweise wirklich viel zu heftig. Man merkte dies dem Publikum leider an. Mann bekam dadurch irgendwie nicht so guten Zugang zum Konzert, also man ist teilweise schlicht und einfach überfordert. Für eingefleischte Rammsteinfans, welche die Show sowieso in- und auswendig kennen, mag dies nicht so schlimm sein, aber vor allem für diejenigen, die sich einmal ein Bild von Rammstein machen wollen, die bekommen je nach dem sogar ein falsches Bild. Gut möglich, dass es welche gibt, die deswegen nach 2-3 Songs das Kino verlassen oder später dann den TV abschalten werden. Schade, denn danach beruhigt es sich etwas und es kommen ein paar richtig geniale Höhepunkte. Für mich einer der Highlights war "Mein Teil". Das wurde echt genial umgesetzt.


    Ich habe bewusst keine genaueren Details erwähnt, Spoiler und so! :]


    Für diejenigen, die mehr wissen wollen, bitte sehr:


    @Korridoor:
    Da die Live CD als 2 Disc Set beschrieben wird, sollten da alle Songs drauf sein! Die Kinoauswertung des Filmes ist zwar um ein paar Songs gekürzt, aber ich mache mir keine Sorgen, dass die Heimkinoauswertung und die Live CD alle Songs enthält. Ersteres ist laut der FSK Datenbank ja eh schon bestätigt!
    Du darfst Dich also auf Haifisch freuen ;)


    Cool, danke! :ok:

    So kann man sich täuschen.. :)) Aber umso besser. :-)


    Hätte ich jetzt auch nicht wirklich erwartet :D


    Bin eigentlich nicht so ein Fan von Live-Alben, aber wenn ich denke, wie fett sich mittlerweile ein "Wollt ihr das Bett in Flammen sehen" live anhört, so freue ich mich doch sehr darauf. Auch über eine Live-Version von Haifisch würde ich mich freuen. Bin gespannt, ob dann auf der Audio-CD nur die Tracks, die im Kino gezeigt wurden darauf enthalten sein werden oder aber alle der DVD, also die gesamte Tracklist inklusive "Haifisch", "Amerika" usw.


    Ist halt Geschmacksache. Aber der mit der Postkarte war gut! :ok: