Beiträge von SNaK3

    ist eigentlich noch jmd. der Soundschnitzer bei Feuer Frei direkt am Anfang "die Haut verbä" oder so ähnlich aufgefallen? :facepalm:


    Ich denke, wenn man mal ein Konzert unbearbeitet veröffentlichen würde, würde sowas nicht auffallen... aber das ist eucht mies... hat doch keiner was gegen originalen dreckigen sound ^^

    ich hab Photoshop auch seit knapp einem 1.5 Jahren im Abo und bin echt froh, dass sie das Lizenzmodell gewechselt haben. War vorher einfach nicht dazu bereit so viel Geld für das (mMn) beste Programm auf dem Markt zu zahlen. Der neue Ansatz, das ich für 12€ im Monat immer ein aktuelles Tool habe ist da schon mega gut. Habe seit dem Abostart schon 2 neue Versionen bekommen, was vorher nicht möglich war für gerade mal 192€. Bei uns in der Firma haben sich dank dem Abomodell auch zwei weitere Kollegen PS geleistet, die hätten es im normalen Paket auch nie und nimmer geholt.


    Von daher bin ich persönlich restlos begeistert von dem kleinen Paket was ich habe. Mehr brauch ich auch nicht :) (obwohl ich manchmal schon mit Premiere liebäugel, aber das ist mir für mein bisschen stümperhaftes rumgeschnipsel dann noch zu viel :D)

    Wie kommst du darauf dass es einen neuen Song geben wird?


    Bin sehr gespannt auf die Setlist und wie sie sich von 2013 unterscheiden wird. Auch welchen Intro Song sie wählen kann ich mir nicht vorstellen, Finde Wiener Blut würde sich toll eignen, hat einen strangen Anfang und knallt dann voll los :)


    Hat Flake letztens in einem Interview mit so ner Berliner Zeitung gesagt, dass sie bei der diesjährigen Tour mind. einen neuen Song spielen wollen/werden. ;)

    also in seinem buch schreibt er dass er ziemliche geldprobleme at, weil er einfach nich damit umgehen kann und scheiße investiert hat... und dass er sich sogar gelegntlich geld bei den anderen bandmitgliedern leihen musste


    genau deshalb hab ich das geschrieben. Er hats ja in seinem Buch selber zugegeben ;)

    Also ich hab mir gestern abend auch das gute Stück zu gemüte geführt und bin, was die Doku(s) angeht echt sehr positiv überrascht. Die ist(sind) nämlich echt der Hammer, weil echt viele sachen erzählt werden, die man so nicht kannte.


    Das Making-Of fällt mir persönlich doch etwas zu kurz aus, da wäre echt mehr drin gewesen, denk ich.



    Was das konzert an sich angeht, so finde ich es gut, aber jetzt nicht so der oberburner.


    Was mich extrem genervt hatte, waren die harten und schnellen Cuts bei Wiener Blut gegen Ende hin. Das ganze gepaart mit den Stroboartigen grünen Lichtblitzen und man bekommt fast nen epileptischen... das ging gar nicht. Auch so haben sie durch die vielen Cuts einige Szenen echt sehr versaut, finde ich.


    Sehr cool war, man achte mal auf Schneiders Gesichtsausdruck, er hat sich echt die ganze Zeit so doll gefreut, wie ein kleines Kind im Süßwarenladen. Das war so großartig.
    Auch diese "Fehde" zwischen Till und Flake brachte schon den ein oder anderen lacher mit sich. Herrlich.


    Warum nun aber Flake ne Kamera an der Brille hatte, ist mir nen Retsel :kopfkratz:, denn davon gabs doch nicht eine Einstellung oder teusche ich mich? Wäre saucool gekommen, wenn man die Bootsfahrt aus seiner sicht mal gesehen hätte :)


    Ich würde das ganze Machwerk wiefolgt bewerten:


    Doku: Klasre 10/10
    Making-Of: 8/10
    Konzi:7/10

    also der Mensch, der direkt vor mir war, hat nen ganzen Batzen an Karten und Krams dabei gehabt... lass es mal so 1n die 10 Karten oder so gewesen sein... man sollte es generell aber nicht übertreiben, denk ich.


    Fotos haben wir auch mit ihm bekommen, nachdem wir ganz höflich gefragt haben :)

    *hust


    die Anbindung ist auch sehr gut, da die Server in Frankfurt stehen


    ansonsten schau mal hier: http://www.ispone-business.de/technik.php


    :)


    Also ich war 2 Jahre bei Strato und hatte zu Stoßzeiten häufiger das Problem, dass die User nicht auf die Seite rauf gekommen sind, da die Server überlastet waren und das obwohl ich nicht viele User hatte (im Schnitt 10-20).
    Was Support angeht, kann ich dir leider nix weiter sagen, da ich den nur einmal in Anspruch genommen habe und was war als ich bei denen gekündigt hatte. :P


    Ansonsten nehmen sich die beiden Anbieter nicht viel, außer das du im gesammten bei ispone fast immer mehr von allem pro Paket hast



    Wie gesagt, ich bin, mit Unterbrechung von den 2 Strato-Jahren seit 2008 Kunde bei ispone und hatte so gut wie nie probleme und wenn es mal was zu beanstanden gab, war es innerhalb von max. 24h gelöst.



    Ach noch ein Vorteil von ispone, man kann bei denen mit paypal gaaanz bequem und easy aus der Rechnungsmail heraus über einen Link bezahlen, bei Strato musst du über Bankeinzug ;)