Beiträge von MISERY

    Mir ist aufgefallen, dass das "DU KOMMEN MIT ICH DIR MACHEN GUT" Ende den ganzen Song textlich ad absurdum führt. Denn das ist anscheinend das Resultat seiner ganzen polyglotten Wortgewandtheit. Mehr nicht.

    Ich denke nicht, dass das der Punkt ist. Vielmehr meine ich, dass es darum geht, den Spieß umzudrehen. Als Hörer geht man ja zunächst einmal davon aus, dass hier von einem Deutschen gesungen wird, der ins Ausland reist, um Frauen zu beglücken. Die letzte Zeile (und deshalb ist sie so strategisch platziert) deutet an, dass das ganze auch umgekehrt funktionieren kann. Durch das gebrochene Deutsch wird zum Ausdruck gebracht, dass das lyrische Ich an dieser Stelle kein Deutscher mehr ist, sondern, im wahrsten Sinne des Wortes, ein Ausländer. Ich denke, es gibt einige Menschen, bei denen dies unweigerlich zu einer anderen Einschätzung des Textes führt.

    Text meh, aber die Melodie und das Riff alles andere als meh!

    Alles gesagt.


    Ist eigentlich jemandem aufgefallen, dass die zwei Silben, die Till stotternd wiederholt, "Ma" und "So" sind? Nur für "Chist" ist ihm wohl kein passendes Wort eingefallen.

    "Zeig dich" ist auch mein eindeutiger Favorit auf dem Album. Es bleibt natürlich abzuwarten, wie sich der Song nach etlichen Durchgängen anfühlt, aber im Moment würde ich gar behaupten, dass er zu meinen absoluten Lieblingsliedern von Rammstein gehört.


    Ich, als jemand, der nie ein Wort Latein gelernt hat, habe mal recherchiert, was der Chor am Anfang und später auch in der Bridge so singt. Und es scheint ganz so, als wäre es im Prinzip reiner Unfug; die Wörter, wie sie ja auch im Booklet gedruckt sind, gibt es so gar nicht.

    Ich halte das aber für einen recht geschickten Schachzug. Durch den Chor und die Ernsthaftigkeit, mit der er die Worte vorträgt, vertraut man darauf, dass auch eine tiefere, heilige Bedeutung dahintersteckt. Erst, wenn man der Sache auf den Grund gehen möchte, wird einem klar, dass das alles gar keinen Sinn ergibt.

    Vampirpublikum? Bitte um nähere Erläuterung....

    Vor "Bück Dich" wird ein Fan in Nahaufnahme gezeigt, dem mithilfe von Special Effects Vampirzähne verpasst wurden. Kam hier wohl im Allgemeinen nicht besonders gut an, ich fand's gar nicht schlecht. Zumal es eben einmal (bzw. zweimal kurz hintereinander) passiert, sonst nie wieder.

    Auch ich hab' den Film vor ein paar Stunden gesehen und möchte für die Interessierten meine Eindrücke zum Besten geben (wie bei meinen Vorpostern im Spoiler):


    Nach langer Abstinenz (die meinem Wunsch nach Nichtwissen vor dem Konzert geschuldet war) hab' ich jetzt auch das Bedürfnis meine Meinung mal vorzutragen. Zumindest zum neuen Song. Ich bin mal vorsichtig und setz' das in 'nen Spoiler.


    ruhig blut meine freunde. der sound wird eh satter auf der blu ray. das ist "nur" ein auf youtube hochgeladenes video :rauchen:


    ...von offizieller seite hochgeladen. was äußerst selten passiert, erst recht nicht mit halbfertigen sachen. natürlich weiß ich nicht mehr als alle anderen hier, aber ich vermute, dass wir hier schon die finale version haben.


    das von korridoor 5 bemängelte color grading ist mir nicht negativ aufgefallen, was aber auch an meiner fehlenden expertise auf dem gebiet liegen mag. was mir allerdings auch ein wenig sauer aufgestoßen ist, ist der schnitt. gerade in der passage nach dem intro (welche ja im verhältnis zur studio-version doppelt so lang ist, wenn ich mich nicht irre) wirkt die ganze show doch etwas energielos. alle sechs stehen (oder sitzen) starr am fleck und spielen ihre instrumente. live habe ich das nicht als schlimm empfunden, schließlich ging gerade das große bühnenlicht an und man wurde erschlagen von der wucht der konstruktion. von der couch aus allerdings... ich weiß nicht so recht. ich hab' mich nicht mitgenommen gefühlt. bei "völkerball" kam mir nie dieses gefühl. es war immer was los und es gab immer etwas neues zu sehen. aber mal abwarten, schließlich ist "rammlied", wenn man das intro wie im video mal weglässt, nicht der dankbarste song von der effekt-seite.


    ich persönlich freue mich auf die dvd/blu-ray, sehe sie aber lediglich als überbrückung der wartezeit auf größeres. außerdem finde ich es gut, dass man es diesmal bei einer (bzw. zwei) versionen belassen hat. es gibt viel, worüber ich noch meckern könnte, über die lange wartezeit (das konzert ist fünf (!) jahre her - andere bands vergleichbarer größe benötigen ein zehntel der zeit und das produkt ist gut), über die wahl des konzertes (prestigeträchtig, ja, aber stimmungstechnisch und von der ausführung her unterdurchschnittlich) und sogar die wahl der tour (made in germany fand ich ganz persönlich um einiges besser), aber unterm strich gibt es ein neues produkt aus dem hause rammstein. und alles obige ist als rumheulen auf hohem niveau zu verstehen. ich finde es schön, dass die aufnahmen nicht versinken (velodrom '01 :wink: ) und bin mir sicher, dass die dvd/blu-ray ihren preis komplett wert ist. und über die über zwei stunden dokumentation haben wir noch gar nicht geredet.

    musikalisch gefällt mir das alles bisher sehr gut. klingt ordentlich düster und trotzdem poppig genug, dass es auch einen richtigen drive bekommt. rhetorisch teilweise doch etwas deutscherer akzent als ich es von till erwartet hätte, aber das ist ja nun nicht unbedingt uncharmant. nur textlich... naja, die themen sind dieselben wie bei rammstein, nur gibt sich lindemann auf englisch leider nur sehr wenig mühe, seine anliegen in metaphern zu packen. schade, das ist mir zu straight forward - nachdenken adé.

    Vor ein paar Stunden auf der Facebook-Seite von "Lindemann" gepostet:


    "SKILLS IN PILLS
    LADYBOY
    FAT
    FISH ON
    CHILDREN OF THE SUN
    HOME SWEET HOME
    COWBOY
    GOLDEN SHOWER
    YUKON
    PRAISE ABORT
    THAT´S MY HEART"


    Also wenn das kein dadaistisches Gedicht ist, sollte das wohl die Setlist des Albums sein.

    aus einem "ask me anything"-chat mit serj tankian [ http://www.reddit.com/r/IAmA/c…serj_tankian_ama_part_ii/ ] :


    frage: "Is it true that there's a new System of a Down record in the making?"
    antwort: "No, that is not true. A quick scan of press online will show that we have not yet agreed on a timetable for another record due to its time commitments."


    frage: "Seriously I think everyone wants a new System of a Down album. It's been too long since the last one."
    antwort: "We really appreciate that, but we have to make a record when we think it's time, not anyone else."


    frage: "And if so are you totally behind it? From the rumors and such, it seems like you didn't want to do a new album a few months ago."
    antwort: "I am not opposed to making a System record at all. It just has to be the right time for us all in the band."



    immer, wenn es irgendwo ein fünkchen hoffnung bezüglich eines neuen albums gibt, kommt der herr tankian mit dem zeigefinger um die ecke: "na, na, na, erst dann, wenn wir alle soweit sind." nur wird es leider immer offensichtlicher, dass er eigentlich meint: "erst dann, wenn ich dazu lust habe."