Beiträge von Miss_Emidoom_Noir

    So, das erste Mal durchgehört... erster Eindruck: Nicht verkehrt, aber an´s Debütalbum (das war einfach phänomenal) kommt´s nicht ran. Ist schon sehr "glatt gebügelt"... leider.


    AAABER gibt schon ein paar sehr nette Sachen auf der Scheibe!!!
    I´m Not Afraid
    bspw... 1234 ist auch recht innovativ! Und zu Let´s Go muss ich ja wohl nichts sagen :blume:



    Ich kann dein Leid so nachvollziehen und wünsche Dir eine augenblickliche Genesung, auch wenn du dich bereits gegen das Konzert entschieden hast!!! Hoffentlich wirst du noch in den Genuss "deines" Konzertes kommen!
    Alles Gute!!!!!

    Hey ihr Lieben,


    mal ne Frage zwecks Ticketbörse...


    mich hat ne fette Magen-Darm-Grippe erwischt und ich zweifel leider daran, bis Samstag wieder fit zu werden... die Hoffnung stirbt jedoch zu letzt!!!


    Bis wann müsste meine Karte in der Ticketbörse stehen um sie noch verkaufen zu können? Potentielle Käufer sollte es genug geben...
    Vllt war der ein oder andere von euch auch schon in dieser besch***** Situation :(


    Weiterhin, wenn man Hardcover-Tix geordert hat, muss man diese auch zwangsläufig am Einlass vorzeigen oder würde das ausgedruckte E-Ticket (was es bekanntlich zusätzlich gibt) ausreichen? Ich habe dummerweise auch die Hardcovertix meiner Mitfahrer hier liegen, die aber aus einer anderen Ecke Deutschlands anreisen...


    Ich danke euch für ne Antwort!

    Soo, Missi ist auch mal wieder vor Ort ;D


    Ich muss sagen, so geflasht wie Album Nr. 1 hat´s mich definitiv nicht... Aber, je öfter ich es höre, desto besser gefällt es.
    Für mich ist es Musik die "nicht weh tut"; die auch mal nebenbei laufen kann und dabei nicht meine vollständige Aufmerksamkeit fordert (sehr schön zum Programmieren z.B. *lach*).


    Dafür gefällt mir das Artwork umso mehr. Ich bin einfach ein Freund der Digipacks und dieses ist echt hübsch gemacht. Sieht im CD Regal gut aus :)


    Danke für die Erläuterung des Intros von Hypothetical - ich habe ewig überlegt, woher es stammt und kam einfach nicht drauf. Eben fiels wie Schuppen von den Augen ;)

    So, Missi meldet sich zu Wort...


    zum Anfang ein wunderbares Zitat einer meiner lieben Konzertbegleitungen: "Feuer und Wasser kommen eben DOCH zusammen!" :D


    Nachdem wir den Samstag ab 12 Uhr im Dauerregen verbracht haben, erstürmten wir halb erfroren, komplett durchgeweicht, aber immer noch mit vollstem Enthusiasmus für die bevorstehenden Stunden, die 2. und 3. Reihe schräg vor Paul.
    Die Stimmung war fantastisch und selten hatte ich - von meinen Mitgängern abgesehen - so viele nette Leute um mich herum gehabt. Außerdem war der Anblick des Publikums ein Bild für die Götter. So bunt (dank Regencapes) war das R+ Klientel wohl noch nie! :))


    Die Setlist war wenig überraschend - aber MHB in der Piano-Version mein Highlight des Abends!!! Klar war die Show abgespeckter, aber wie soll es auch anders sein! In den Hallen hat man einfach wesentlich mehr Möglichkeiten (s. heruntergelassene Brücke, Aufbau einer Innenraumbühne, etc.). Damit habe ich allerdings gerechnet und war dementsprechend nicht negativ überrascht. Ein paar Kleinigkeiten hätte ich schon nett gefunden (ich stehe z.B. tierisch auf die brennenden Arme bei Richards und Pauls Git-Solo bei "Du riechst so gut", die fehlten leider), aber die gute Stimmung von Band und Publikum hat das gut kompensiert. Die Heinosache war herrlich...


    JackD.


    Richard konnte es scheinbar nicht erwarten, dass Champeons League Finale im Nachgang zu sehen und ließ sich ne ordentlich große Glotze in seine Ecke aufbauen *lach*. Er sollte jedoch wieder ein wenig an seinen Solos üben... Timing ist schon was feines, ne Paulchen, findest du auch? :D


    Wie schon angesprochen... gute Stimmung. Das ist fast untertrieben!!! Die Masse war selten so stimmengewaltig und synchron bei z.B. Du Hast oder auch der Beginn von Pussy. Man sah der Band an, dass auch sie überwältigt waren! Wie rs23 schrieb, blieben die Kams bis auf 1,2 Bilder ab und zu in den Taschen. Ein sehr angenehmes Bild!!!


    Der Sound war grandios, absolut klar und das in den vorderen Reihen, wo gern mal alles übersteuert ist - fein fein fein!


    Kraftklub fand ich gut! Als Dresdnerin, die gebürtig im Landkreis Chemnitz aufgewachsen ist und u. a. mit 2 Chemnitzern im Konzert war, war´s natürlich besonders lustig :D Kann mich somit nicht beschweren.


    In diesem Sinne, allen die noch ein feines Konzert vor sich haben - viel Spaß dabei, ihr werdet ihn haben - zumindest, wenn ihr in der Masse so gut drauf seit, wie wir gestern waren :ok:

    Ein fantastischer Auftakt war das! Bin immer noch sehr begeistert - ne tolle Mischung aus neu und alt.


    Einziger Kritikpunkt und ich glaube da verrate ich niemanden etwas, der sich noch auf das Konzert freut ... 33 Songs in 2 Stunden durchkloppen ist schon hart. Ein wenig mehr Kommunikation hätte mir schon gefallen ;-) Ich habe schon einige Hosenkonzerte gesehen und hatte das auch anders in Erinnerung... Aber man wird halt nicht jünger, wa? ;-)

    Kaufs dir lieber über den Shop ;). Auf der Tour is alles übertrieben teuer.


    Hmmm jep, da hast du allerdings recht. Jedoch waren vereinzelt günstige Sachen - günstig relativ gesehen - dabei, wenn ich mich nicht gänzlich verguckt habe. Da ich eh ne Grenze für mich und meine Ausgaben an Merch festgelegt habe, wird ein vorbeigucken drin sein und danach entschieden werden wo gekauft wird ;)