Beiträge von Lili*Marleen

    Also ich glaub ich bin echt die einzige, die die Pain-Version dieses Songs total abfeiert und täglich mindestens 2x (HInfahrt in die Arbeit, Rückfahrt aus der Arbeit) reinhaut und lauthals mitsingt :D :D :D

    ich mag die wirklich total gern. Besonders beim dritten Refrain, wenn er ansetzt zu "Denn ach so gern hab ich die Fraaauuuuuuuuuuun geküüüüüsst", da geht's bei mir voll ab :D


    wobei ich auch finde, dass es gereiecht hätte, wenn er einfach die beiden Versionen auf den Album plus EIN Video veröffentlich hätte. So wie ja bereits beschrieben wurde, hinterlässt dieses Nachballern von unterschiedlichen Versionene und Formaten nur ein paar Fragezeichen auf meiner Stirn... :-/

    Wieder on topic und zum Video:


    Im Vergleich zu den anderen Videos tatsächlich eher enttäuschend, weil halt nicht wirklich ne Geschichte dahinter steckt bzw. einfach zu wenig dazu gezeigt wird. Und wir sind halt seit der Veröffentlichung des ersten Videos zu viel guten Content gewohnt, da wurden die Fans schon sehr verwöhnt.


    Der Song an sich war beim ersten Mal hören lustig, weil es einfach mal was ganz anderes war und man sowas von Till wohl nicht unbedingt erwartet. Zum immer wieder anhören bevorzuge ich dann doch lieber die Pain Version. Ich weiß nicht mehr, wer das hier geschrieben hat, aber jemand meinte, diese Pain Version wäre eine super Version für ne 90er Jahre Gothic Disco oder so, ich bring den Kommentar nicht mehr ganz zusammen. Den fand ich sehr witzig und fühle mich jetzt fast klischeehaft dabei, das mir diese Version besser gefällt, aber ich werde sowohl den Originalsong als auch das Video sehr schnell für mich abhaken. Da gucke ich mir lieber Knebel oder Steh auf nochmal an.

    Peter Prange - Eine Familie in Deutschland


    Ich steh total auf diese Familien-Drama-Deutsche-Geschichte-Romane, auch wenn die irgendwie immer die Gleichen sind :D

    aber macht nix, ich hab meinen Lesespaß. Heute kam das Buch an und ich bin schon auf Seite 240 von fünfhunderirgendwas. Wenn ich so weiter mache, hab ich nach dem Wochenende schon wieder nix mehr davon -_-

    Ich glaube nicht dran. Sieht mir im Moment alles danach aus, als würden sie ihre perfekt eingespielte Tour von diesem Jahr im nächsten einfach nochmal abspielen. Halt in verschiedenen Städten bis auf wenige Ausnahmen. (Wenn nicht sogar nur Berlin, was dann sowohl 2019 als auch 2020 bespielt wurde). Ist ja auch nicht schlimm. Es ist eine Tour, gehört zusammen und darf auch so sein. Erhoffe mir trotzdem ein neues Konzertfeeling, da ich sie im Ausland angucken werde und dort auch noch nie gesehen hab, bin auf die Stimmung dort gespannt.


    kurzes offtopic: pfuitoifel ich LIEBE dein neues Profilfoto!!!!! :D:love:

    Bei mir sinds auch schon über zehn Jahre, ich hab sie 2007 oder 2006 das letzte Mal gesehen.


    ich find, gerade weil's so ein schöner Kontrast zu Rammstein ist, freue ich mich drauf. Alles bisschen schnoddriger, dafür ist der Unterhaltungswert auch echt mindestens genauso super. Ich liebe es, wenn sich Farin rund Bela auf der Bühne im Labern batteln <3

    Lindemann.

    Das hat zwar auch seine Schwächen und Tiefen und Emigrate ist musikalisch in so vieler Hinsicht auch echt klasse, aber in 80 % der Fälle packe ich Richards Stimme nicht. Zitat meines Mannes: "Singt da ne Micky Maus oder was?!" und meistens hat er recht... -_-

    Also ich will ja jetzt hier keinen Shitstorm anfangen, aber bin ich uncool oder sogar kein richtiger Ärztefan, wenn ich sage, dass mir die neuen Alben doch auch durchaus gefallen? Zwar nicht alles, aber es gibt doch sehr viele Songs, die einfach total cringe, abgefahren oder auch einfach nur GUT sind, und die ich mir sehr, sehr gerne anhöre. Und JAA ich bin ein Jahrgang 1992 und JAAA ich kenne das ja alles gar nicht mehr live und original aus der Zeit selbst, aber seien wir doch mal ehrlich: Das, was die Ärzte in den frühen 80ern produziert haben war zwar meist witzig, aber doch auch schon echt viel Rotz.

    Die haben aus jeder Dekade, von jedem Album gute Songs dabei. Ich find "Ich ess Blumen" genauso geil wie den "Waldspaziergang mit Folgen", und "Westerland" brülle ich mit der gleichen Inbrunst mit wie "Lasse redn".


    Deswegen lasse ich mich vom neuen Album vollkommen überraschen. Könnte das beste Album werden das sie je gemacht haben, das schlechteste, oder einfach irgendwas dazwischen. Aber egal. Hauptsache wieder n Lebenszeichen von ihnen und Livepower.


    Lili over and out.