Beiträge von Ezzett

    Zitat

    Original von Throne of Ahaz
    Die Samples fand ich schon nicht so dolle.


    Bis auf 2-3 Songs, die aber auch nur unterer Durchschnitt sind, klingen die Samples wirklich schwach.

    Ich hätte jetzt eher sowas wie Sunn O))) erwartet. Die haben leider nur ihre Sludge/Stoner-Songs auf der Seite. In diesem Genre gibt es besseres, wie ich finde.

    Ich habe heute erst gelesen, dass die Band sich zum Jahresende trennt. Kann ich das jetzt ernst nehmen? Irgendwie weiß ich bei Knorkator nicht so recht, was ich von der Meldung halten soll (also ob wahr oder Scherz). Ist eigentlich recht Schade. Das nächste Album fand ich auch recht gut, besonders weil der Humor weniger Platt als vorher war. Kennt sich hier einer besser mit der Band aus und kann etwas dazu sagen?

    Der neue Song ist mal wieder viel zu eingängig und nach 60 Sekunden ist dort musikalisch alles gesagt. Das Thema wurde auf Wunschkind viel besser umgesetzt. Das wird wohl das 3. Album in Folge, das ich nicht höre.

    Zitat

    Original von Dok
    Die 1000€ müssten schon reichen, wenn ich mir das Notebook anschaue:


    http://www.notebooksbilliger.d…ung_r700aura_t5550_deniko


    Wenn man bei dem die 17" in 15.4" abändert (spart auch wieder ein paar Euro) und dann die GraKa auch abändert, kommt man mit den 1000€ schon gut hin.


    Du musst auch bedenkten, dass dadurch das komplette Notebook kleiner wird. D.h. die Komponenten müssen anders verbaut werden, haben wahrscheinlich auch andere Größen und die Hitzeentwicklung muss erneut bedacht werden. Leistungsfähige Grafikkarten erzeugen eine Menge Abwärme und die ist besonders in Notebooks zu beachten.

    1000 Euro sind meiner Ansicht nach mindestens 500 zu wenig. Notebooks kann man im Gegensatz zum Tower-PC auch nicht so flexibel zusammenstellen. Ich glaube nicht, dass es geht. Habe mir vor einem Jahr selbst eines gekauft und vorher ordentlich durch die Gegend gelesen.


    One ist nicht gerade gute Qualität. Wenn du was interessantes findest suche vorher erst nach Meinungen im Internet. Das ist sehr wichtig.

    Da soll es wirklich einen Unterschied geben. Die Japan-Variante soll grober abgemischt sein und Synthesizer sollen etwas anders klingen. Vielleicht ist der Songaufbau auch unterschiedlich. Sowas hatte ich einmal gelesen. Gehört habe ich es aber nicht.

    Ich denke auch, dass es kein Fake ist. Wohl eher Ausschuss der Herzeleid-Studioaufnahmen. Normalerweise werden die Originalbänder danach aufgehoben und wenn einer darauf Zugriff bekommen hat, dann könnte so die Herkunft erklärt werden.

    Zitat

    Original von mein_herz_brennt
    Nur sind die Erfolgsjahre von TH meiner Meinung nach bald vorbei, denn sie werden ja auch älter, und dass mögen sie die kleinen kreischenden Teenies vllt nichtm ehr so, da rücken sicher neue nach..


    Da pass aber mal auf. Diese Herren hier haben damals auch mit Glam-Rock angefangen und waren dann in den 90ern vergötterte Thrash-Knüppler:



    Na? Wer erkennt sie? :D

    Wenn du die Zeit und Lust hast, setze dich vier Wochen hin und bringe dir die Grundlagen von CSS und HTML bei. Wenn du das beherrscht, kannst du die Seite so gestalten, dass der Inhalt der HTMLs unabhängig vom Design ist, welches in CSS definiert wird. Dann brauchst du auch keine Frames, wie im Beispiellink oben. Erstens sind die schlecht für Suchmaschinen und zweitens absolut veraltet. Benutze auch keine Tabellen fürs Seitendesign. Ist am Anfang zwar schwierig, aber auf Dauer die beste Wahl.

    Zitat

    ... es geht darum "diese" spiele zu verbieten... nicht nur für kinder... nein auch für erwachsene und spieleprogrammierer die das programmieren sollen zu kriminellen gemacht werden... jedenfalls ist es das was die politiker fordern... die politiker die zu 95% keine ahnung haben worueber sie sprechen... die politiker die nur nach nem schnellen sündenbock suchen... mehr ist das nicht...


    Was Verbote betrifft, drücken sich die Medien "falsch" aus. Es wird zwar 'Verbot' geschrieben, aber es geht um die Indizierung. Eine Gleichsetzung dieser beiden Punkte führt dann zu Missverständnissen. Eine Indizierung ist kein Verbot. Die betreffenden Spiele werden dann in eine Liste aufgenommen und bestimmten Verkaufs- und Werbebeschränkungen unterworfen (was dank Internet aber kein Problem sein sollte), und können weiterhin frei von Volljährigen gekauft werden. Die Programmierung solcher Spiele ist ebenfalls erlaubt. Was die Indizierungen betrifft, handelte die BPjM übrigens schon lange nach den, nun gesetzlich festgelegten, Kriterien. Nur standen diese vorher nicht auf Papier, sondern wurden von der BPjM freiwillig eingehalten.


    Zitat

    und hey ich sagte nie, dass ich will dass zensiert wird... aber gerade meinungen von leuten wie dir, werden dazu führen dass bald auch das verbot zu sterben da ist (um es uebertrieben zu sagen)


    Was hast du denn gesagt? Ich hatte zwei Interpretationen geschreiben, einmal die Rechtfertigung, einmal die Zensierung. Siehe meinen Beitrag oben.


    Zitat

    man kann medienkompetenz nicht beibringen, wenn man die medien verbietet... egal welche medien...


    Da stellt sich mir die Frage (nur mir, nicht auf die Allgemeinheit bezogen): brauchen Kinder im Alter von 11, 12 oder 13 Jahren schon Medienkompetenz in Sachen Tod, Leid und Gewalt? Ich bin nicht der Meinung. Warum nicht erst mit 15 oder 16? Wenn einem das Verständnis der Hintergrunde und Zusammenhänge leichter fällt?


    Edit----------------------------------------------


    So, hier mal was neues. Die folgende PDF habe ich gerade auf der Frontal21 Website gefunden: http://frontal21.zdf.de/ZDFde/download/0,6753,7001626,00.pdf
    Darin nimmt die Sendung Stellung zu den schon ziemlich bekannten Youtubevideos, die deren Berichte kritisch betrachten. Ich glaube, die wurden hier im Thread schon einmal genannt: http://www.youtube.com/watch?v=9c5rwlKFsLE


    Die Stellungsnahme ist wohl schon etwas älter, wurde im Thread aber, soweit ich weiß, noch nicht erwähnt (ich habe jetzt nicht extra danach gesucht).


    Die Antworten sind wahrhaft kurios und Frontal gesteht keine Fehler ein.


    Zusätzlich noch etwas von Rainer Fromm, der fast hinter allen diesen Beiträgen auf den öffentlichen steckt: http://jetzt.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/410270

    Zitat

    lach dir ist bewusst dass man erst mit 16... nein warte wurde ja auch erhöht... 18 rauchen darf? oO ist auch gesetzlich vorgeschrieben... und dennoch interessiert es so gut wie keinen, was sich solche kleinen kinder reinziehen...


    Es ging um den Vergleich der Gesundheitshinweise auf Zigarettenschachteln und den USK-Altershinweisen. Die haben nichts miteinander zu tun. Bei den einen geht es um das verbindliche Verkaufsalter, bei den anderen um Gesundheit.


    Zitat

    okay das kinder in gewisser weise geschützt gehören okay, seh ich ein... aber was es heutzutage ist... maßregelung mündiger bürger... hey erst die shooter alias killerspiele, dann verbot von filmen mit gewalt


    Klar würde ich meinem Kind erlauben Egoshooter zu spielen, wenn ich es geistig reif genug dafür halte. Das ist auch vom Gesetzt erlaubt. Was nicht erlaubt ist, es Personen, die das entsprechende Alter nicht erreicht haben, diese Produkte zu verkaufen. Als volljähriger kann man diese Produkte erwerben. Daher sehe ich dort keine Bevormundung.


    Zitat

    und irgendwann werden die nachrichten frisiert... kann ja nit angehn, dass kinder das leid sehn was durch kriege, naturkatastrophen verursacht wird ... und dann irgendwann gibt es ein verbot zu sterben... wer sich nicht dran hält wird öffentlich erschossen!


    Aha, soll das bedeuten, dass es zu rechtfertigen ist, Kindern ohne weiteres Gewalt (in Form von Filmen/Spielen) vorzusetzen, nur weil sowas in den Nachrichten läuft?


    Nur weil Filme/Spiele entsprechend beschränkt oder geschnitten werden, muss das nicht auch für die Nachrichten gelten. Die Tagesschau ist nunmal keine Kindersendung.