Beiträge von Der Metzgermeister95

    Waidmanns Heil heute im Müller erworben.

    Nach dem ersten Sprühstoß und dem ersten übereilten „riecher“ war ich etwas enttäuscht


    nach einigen sekunden erneut eine Nase genommen und direkt verliebt gewesen.


    Mein absoluter Lieblingsduft bisher. Noch besser als Seemann Intense, deutlich markanter.

    Jedoch meiner Meinung nach nur für Männer geeignet

    Absolut zu empfehlen

    mit aufgezwungenen, Intellektuell anmaßenden, Vokabular wirkt man aber selbst auch nicht gerade wie das Genie für welches man sich allem Anschein nach selbst hält.


    Die Diskussion ist generell doch komplett belanglos.

    Da stehen eben aus ausnahmslos Damen vor der Bühne, ein Großteil erfüllt viele der genannten Klischees. Genauso sind aber natürlich auch Frauen dabei welche es nicht verdient haben mit denen über einen Kamm geschert zu werden.

    Ja wir haben 2022 und die dürfen rumlaufen wie Sie wollen. Genauso steht es aber auch jedem selbst frei wie er/sie darüber denken.

    Da gibt es kein richtig und kein falsch, auch wenn manche denken ihre Sichtweise wäre gottgegeben.


    Nur weil manche hier Ihrer Meinung anders Ausdruck verleihen, so ist es genauso niveaulos diese als „dumm“, „hässlich“ oder als „neider“ zu bezeichnen.


    Und somit sollte man sich bewusst sein dass man durch so einen Text aufs gleiche Niveau rutscht. (Egal wie sehr erhaben man sich lyrisch aufspielt)

    Also mit welcher Willkürlichkeit hier von gewissen Mods geurteilt wird ist schon sehr erschreckend. Hier werden teilweise wirklich besorgniserregende Beiträge ignoriert und im gleichen Zug andere Meinungen (vielleicht überspitzt dargestellt, ja) direkt angeprangert und aufs schärfste verurteilt.

    24.06.2022 Download Festival Hockenheimring


    coole Location, richtig miese Organisation. Keiner wusste so recht wo der Eingang zum jeweiligen Sitzplatz. Rückweg nachts über die ganze rennstrecke komplett ohne licht...


    Bands: kam erst gegen 16 Uhr an. Somit habe ich nur die letzten 5 Bands gesehen

    Zu erst kam Behemoth....gar nicht meine Musik. Kein Wort verstanden von dem was da gesungen wurde.

    Enter Shikari kam dann, waren ganz ok, paar songs gefielen mir. Hat gut abgerockt.


    Five Finger Death Punch: höre ich schon lange. Hat mir live sehr sehr gut gefallen. Richtig geile Performance. Stimme von Herrn Moody klingt live genauso bombastisch.


    Sabaton: coole Show aber so gar nicht meine Musik


    dann das große Highlight: METALLICA


    höre ich fast so lange wie Rammstein. Noch nie live gesehen, dementsprechend war die Vorfreude gigantisch. Lieferten eine powervolle und engagierte Performance ab. Richtig geile Setlist hatten Sie auch dabei. Hätte ich mir nicht besser vorstellen können.


    Dennoch wurde mir bewusst wie geil und einzigartig das ist was Rammstein da jedes mal liefert. Da kommt meiner Meinung nach wirklich nichts ran. Wir sollten alle dankbar sein für diese unglaubliche Band und was Sie uns zurück geben. Die würden die Stadien auch mit weniger Show füllen und dementsprechend mehr Gewinn abgreifen. Aber nein, die feuern für uns aus allen Rohren. DANKE!

    Thema Lautstärke: auch da hat mich Metallica überrascht. Deutlich leiser als Rammstein. Wobei von vielen ja immer propagiert wird Metallica sei hier eine der lautesten Bands

    Zum Glück können Menschen dann ein Konzert verlassen, wann sie möchten. Die Gründe dafür sind euch vollkommen unbekannt. Sie deshalb als "Schwachköpfe" zu bezeichnen, sagt mehr über euch, als über die.

    Eigentlich sollte mir das in diesem Fall gar keine Antwort mehr wert sein.


    Wäre quasi copy & paste zur Diskussion vor ein paar Wochen.

    Und wiederholen tut sich doch keiner gern :D


    Es ist aber schon sehr seltsam und nicht gerade stilvoll wie ein Moderator sich hier vermehrt äußert

    Auf persönlicher Ebene beleidigend auf Meinungen zu reagieren….naja merkst selbst oder.


    Und wenn dann bitte zukünftig mit mehr Engagement :) Nächstes mal sollte ich mich dann schon wenigstens beleidigt fühlen und nicht amüsiert;)

    Nix da. Der ist voll fit aktuell! :hammer:

    Wenn ich das vergleiche mit dem Antifitnesslevel bei Lindemann in Israel und Dubai....

    Also da war es echt erschreckend. Da habe ich mich wirklich gesorgt ob der die Tour mit Rammstein überhaupt stemmen kann.


    Aber da hat er sich anscheinend doch etwas physisch vorbereitet. Wobei im Vergleich zur 2019er Tour hat er schon abgebaut. Gerade die Arme sind relativ dünn und die Haut hängt schon.


    Klar er wird nicht jünger aber den Körperbau von 2019 hätte er mit einer ordentlichen Vorbereitung schon hinbekommen.



    PS: ich glaub wir schließen hier echt bald wetten ab:D

    hab ich in Berlin auch gehabt so ein paar Schwachköpfe. Die sind fluchtartig nach "Pussy" gegangen. Also haben mal schön 3 Songs verpasst. Und da war nicht mal eine kurze Unterbrechung. Also da hab ich wirklich absolut kein Verständnis für. War eine kleine Gruppe aus 3 Menschen, zwei Frauen um die 50 und ein Mann im gleichen Alter...


    Noch bescheuerter als Fussballfans, welche in der 80 Minute schon das Stadion verlassen.

    Wenn man wie ich bspw. seit dem zarten Alter von 12 Jahren für diese Band brennt, wird die Show einfach zur Nebensache, ist schmuckes Beiwerk, passt und ist auch Teil vom Business, aber ich bräuchte es nicht, mir geht es auschließlich um die Musik und was ich alles mit ihr verbinde...Ich versuche auch dieses Klientel auf den Gigs auszublenden, aber sie sind halt da, wird man nicht ändern...

    kann ich nur unterstreichen! Genauso geht es mir auch. Klar Rammstein hat die wohl imposanteste Bühnenshow, aber selbst komplett ohne Feuer würde ich für jedes Konzert brennen. (vorsicht der kommt flach)


    Werde dieses Jahr 27 und mit meinem Geburtstag bin ich dann genau 20 Jahre der Band Rammstein voll ergeben :D


    Tatsächlich damals zum 7. Geburtstag das "Mutter" Album bekommen und auf meinen Kindergeburtstag rauf und runter laufen lassen. (auch "Rein Raus") :D

    Die fehlenden Überraschungen sind auf dem Fluch der Smartphone Generation geschuldet. Irgendwo stolpert man immer über Videos. Wer das alles ausblenden kann verdient meine Anerkennung.


    Ich hätte auch gerne wieder so viele Überraschungsmomente wie 2019 in Gelsenkirchen. Das war aber damals auch nur dadurch möglich dass dies die erste Show der Tour war. Keine Aufnahmen, nix war im Netz.


    Damals hat mich der erste Knall noch richtig vom Hocker gehauen.


    Wäre es aber ein Konzert später während der Tour gewesen, so hätte ich vermutlich vieles schon aufgeschnappt.


    Um das zukünftig zu verhindern muss man einfach auf eine neue Tour warten und jegliche soziale Netzwerke meiden