Beiträge von Kane-RFan

    Was soll man machen, die Gesetze sind halt so.


    Was ich aber seltsam finde ist, dass man keine nackten ""schwulen"" (Doppelanführungszeichen) Männer zeigen darf, aber sich im "Nemesis"-Video von Bushido mehrere Mädels (die Blonde ist übrigens süß ^^) in eindeutig lesbischen Posen zeigen.
    Zwar nicht nackt, aber was heißt das schon?

    Oh ja, TOTALE BEKEHRUNG hier bei mir ^^.


    Früher hat einer meiner besten Freunde immer gesagt "Rabenstein" ( 8o ) ist doch total scheiße, und dann hat er endlich rausgefunden was für Scheiße er redet, weil RAMMSTEIN ROCK0NZ ^^:bflamme: 8) :banana: :bflamme:

    Glaub' auch nicht dass er gegen die Band Chancen hat. Im Lied ist wirklich zu wenig aus seiner Geschichte drin, und wenn man mir nicht hilfsbereiterweise in den Nachrichten mitgeteilt hätte Rammstein hätten die "Kannibalen-Geschichte" mit dem Lied vertont, wär's mir gar nicht aufgefallen.


    Gegen den Film wird der Mann wohl eher eine erfolgreiche Anklage durchführen können, wenn der Streifen wirklich so genau auf das Vorgehen und die Tat zugeschnitten ist, und sie ihn nicht gefragt haben ^^.

    ein paar Beispiele von mir:


    Klavier


    ...dort am Klavier, laut stör' ich ihr...


    Zerstören


    ...und jetzt die Königsdisziplin,
    ein Tröpfen Feuer ins Benzin...
    (dachte das wär' so auf den Song Benzin bezogen)


    Weißes Fleisch
    ..."dein" Vater war genau wie ich...
    (was ich eigentlich besser finde als den originalen Rammsteintext, aber egal ^^)


    EDIT:


    Nebel


    ihre Lippen schwach und blass,
    und seine Augen merken dass!


    Ist aber alles nicht so schlimm, solange :bflamme: und :banana: und 8) stimmt ist's gut ( :anbet: )

    Meiner Meinung nach macht der Song konrekte Aussagen zur "Männervernaschenden Femme-Fatal" (oder wie man das schreibt).


    Der Inhalt der Strophen enthält klar die Geschichte eines Jungen der für seine Angebetete eine Rose vom Berg holt. Er geht also hinauf (meiner Meinung nach nicht MIT IHR, sondern OHNE SIE, dazu später noch mehr...) zum Berg um ihr die Rose zu holen, die sie sich wünscht, weil man ihr keinen Wunsch ausschlagen kann. Dann bricht ein Stein aus dem Felsen und er stürzt in die Tiefe.


    Jetz nochmal zu dem dass er angeblich mit ihr auf den Berg geht (wird oft behauptet). Ich seh' das so.
    Folgende Strophenteile können für diese Behauptung hergenommen werden:


    ...hat das Röslein nur im Sinn,
    bringt es seiner Liebsten hin...


    Und die ganze Dritte:


    An seinen Stiefeln bricht ein Stein,
    will nicht mehr am Felsen sein.
    Und ein Schrei tut jedem kund,
    beide fallen in den Grund.


    Ich denke, er nimmt das Röslein und macht sich auf den Weg zu ihr, aber auf dem Weg stürzt er dann in den Abgrund. Beide fallen in den Grund heißt für mich Er und der Stein (auch wenn sich das blöd anhört).


    Nun zum Refrain:


    Tiefe Brunnen muss man graben,


    Man muss lange mit einer Frau zusammenleben und/oder sie gut kennen, viel dafür tun (zuhören, sich mit ihr beschäftigen, sich in ihre Persönlichkeit hineinversetzen...)


    wenn man klares Wasser will,


    ...damit man die wahren Aspekte ihres Charakters (die klaren Wasser) durchschauen kann.


    Rosenrot, oh Rosenrot,
    tiefe Wasser sind nicht still.


    Soll heißen, nicht alle Charakterzüge, besonders die tiefgründigen, sind so wie sie von außen scheinen. Oft versteckt sich etwas schlechtes was man im Menschen nicht so erwartet hätte (etwas nicht stilles, also etwas Aufbrausendes, Gefährliches, Unruhiges). Im Fall Rosenrot ist es ihre Gier und ihre Angewohnheit ihren Willen durchzusetzen.


    Das war meine Interpretation, würde mich freuen was ihr dazu meint ^^.

    Ne, büdde nisch.


    Nö echt jetzt, ich mag sie nicht ^^.


    Sie soll auch keine Musik mit Rammstein machen !


    Denn sie ist ... irgendwie süß :rolleyes: auf eine penetrante Art ... und irgendwie seltsam :banana: ... irgendwie nicht Rammstein oder ? ^^

    Ja, "Knorkator - Böse" ist ein saugeiles Lied, den Lyrics nach dachte ich sowieso immer es sei von Rammstein. Außerdem wird es ihnen immer angedichtet, in den Wirren dieses Internets : \

    Ich persönlich sollte einmal das "Mutter"-Album für einen Freund kaufen, als Geburtstagsgeschenk (da war ich so ... noch jung ^^). Rammstein, was ist das? Naja, Freund will's haben, kaufen.
    Erst später, ich glaub Monate danach (ich brauch manchmal länger für Sachen ^^) hab' ich mal nachgesehen, was Rammstein eigentlich ist.


    Die Lieder "Feuer Frei!" und "Mutter" haben mir sehr gut gefallen, da hab ich gleich alles angeschafft (Naja, so geht's manchmal ^^).


    Und, ich kann euch was sagen: Rammstein verbreitet sich ^^.
    Einer meiner Freunde hörte dauernd KoRn, und sagte "Rabenstein (lol) ist totaler Blödsinn, der Sänger schreit doch nur (so auf die Art) und dass er da mit brennender Rüstung völlig unbeweglich dasteht ist doch lächerlich".


    Und heute ist er wahrscheinlich ein größerer Fan als ich ^^.

    ALSO, meine Lieblingspassagen:


    MEIN TEIL: "Ein Schrei wird zum Himmel ....bis... auf meine Kindheit mit Gekreisch"


    LAICHZEIT, IN WUHLWEIDE: "...an den roten, großen, PUBLIKUM: AUGEN!"


    Der REFRAIN von Rosenrot


    Das Ende von ZERSTÖREN mit der Spieluhr und dem verlassenen Jungen, ein Höhepunkt im Lied nachdem's vorher ziemlich langweilig wird.


    Alles von TIER weil's einfach so sau-genial, direkt und irgendwie doch nicht zu direkt ist (naja ^^).


    ALTER MANN: "Das Wasser soll...bis... wirst du flehen!"


    BÜCK DICH: "Das Gesicht - interessiert - mich - nicht!"

    Für das Lied an sich ist das Video sicher toll gemacht, aber der Song ist einfach zu eigensinnig für einen echt genialen Clip. Das Lied ist einfach zu schnell, findet ihr nicht auch?
    So finde ich eigentlich nicht, dass es zu schnell ist, aber irgendwie war das Video ziemlich HOLPRIG mit vielen SCHNITTEN und losen ÜBERGÄNGEN, oder?

    [Weil der Vater sie missbraucht hat, kommt sie auch mit anderen Männern nicht zusammen. Wen genau sie tötet (oder ob das auch nur metaphorisch gemeint ist) kommt für mich nicht klar raus]

    Wilder Wein ist ein sehr schönes Lied und meiner Meinung nach geht es dabei um "ganz lieben, knuddeligen Sex" :]


    Naja, kommt mir halt so vor:


    "Ich bin bereit"(...)
    "Und ganz langsam"(...)


    Klar
    und dann noch:


    "Es bleibt verborgen, sonst könnten wir uns wehren: Ich warte auf dich, am Ende der Nacht!"...


    ...heißt wohl das ER leider Gottes schon gekommen ist, verborgen bleibt ihm aber wie er es richtig machen soll ;(. Er wartet, dass sie fertig wird, am Ende der Nacht (dauert also lang, sozusagen)