• andererseits wenn es wirklich darum geht, warum spricht er dann vom Donauquell? die Quelle der Donau ist doch im Schwarzwald


    Weil es ohne die Quelle auch keinen Fluss in Rumänien geben würde. :))


    Aber ich versuchs mal ernsthaft:

    Donauquell, dein Aderlass,
    wo Trost und Leid zerfließen.
    > Von der Quelle aus fließt der Fluss an alle möglichen Orte (auch nach Baia Mare) und bringt den dortigen Menschen Trost (in Form von Fischerei, Ackerbau, Viehzucht - eben Existenzgrundlagen) oder Leid (als Verbreiter vom Gift).


    Und nochmal zum Refrain, wie die Ägypter auch gerne Kinder des Nils genannt werden, weil sie vom Fluss profitiert haben, so haben auch sozusagen die Kinder der Donau bis zum Tag der Seuche von diesem profitiert.

  • Bevor ich hier gelesen habe, dachte ich auch erst an den "Rattenfänger" und dann an die Pest.


    Aber das o.g. Unglück ist wirklich eine gute Idee! Passt sehr gut. :ok:


    Für mich ist dieses Lied auch eins der besten, was Rammstein je produziert haben! Weiter so!!! :D

    Feuer und Wasser kommt nicht zusammen
    Kann man nicht binden sind nicht verwandt
    In Funken versunken steh ich in Flammen
    und bin im Wasser verbrannt

  • Mein absoluter lieblings Song 11/10 Punkte ^^


    Für mich geht es ganz klar um einen Mörder/ oder die Pest, wie auch immer. Der Mörder hat einfach die toten Kinder im Fluss versenkt denk ich ma :))
    Die schwarzen Fahnen allerdings stimmen mich eher auf die Pest an, wobei es ja dann nicht nur die Kinder sein sollten. :anbet:

  • Mein absoluter lieblings Song 11/10 Punkte ^^


    Für mich geht es ganz klar um einen Mörder/ oder die Pest, wie auch immer. Der Mörder hat einfach die toten Kinder im Fluss versenkt denk ich ma :))
    Die schwarzen Fahnen allerdings stimmen mich eher auf die Pest an, wobei es ja dann nicht nur die Kinder sein sollten. :anbet:

    Finde ich auch, ich verstehe den Text so, dass das Wasser DURCH die toten Kinder, also die Leichenfäule, verpestet wird. Geht dadurch natürlich ins Grundwasser in somit in die Brunnen.
    Für mich ist das irgendwie eindeutig, dass es ein Unglück gab, bei dem Kinder in oder an der Donau starben. Dadurch wurde das Wasser vergiftet, Tiere sterben, die Eltern trauern und hissen schwarze Trauerfahnen.
    Auf andere Ideen wäre ich nie gekommen, bzw auch die interpretationen hier sind mir so unschlüssig...

  • Neben Halt natürlich das Highlight auf der 2. CD. Ich liebe es! Bin ich eigentlich der Einzige der meint, das hier schon fast eine Nähe zu Scorpions attestiert werden kann? *duckundweg*

  • Also....ich finde DONAUKINDER hätte anstelle von ROTER SAND auf die CD gehört und finde es - zusammen mit NEBEL - die beste Ballade, die die Band je geschrieben hat. Grandios!


    Es gab im Mittelalter eine Flut, die - vor allem in Österreich / Ungarn / Rumänien - unglaublich viel Leid angerichtet, bzw. Menschen und Tiere ( Schwäne, Fische ) getötet hat.
    Der Hinweis auf "schwarze Fahnen" ist ein ein eindeutiges Zeichen auf die Pest, die im Zuge der Überflutungen ausgebrochen ist. Nicht vergessen - durch die damaligen hygienischen Grundzustände war ein Hochwasser für ganze Landstriche lebensbedrohlich. Guckt einfach mal wie schnell sich die Seuchen / Krankheiten verbreiten, wenn jetzt auf den Philipinen etc. ne Überschwemmung ist, da kann man sich ungefähr vorstellen, wie das im Mittelalter / 18. Jhd. war. Der Text schliesst für mich einen aktuellen Bezug zu einem Ereignis vor 1900 aus!

  • Ich habe jetzt mal meine Eltern zu dem Lied befragt, weil sie lange genug in Rumänien gelebt hatten um vielleicht von solchen Unglücken zu erfahren.


    Irgendjemand hatte anfangs die Theorie aufgestellt, dass die Juden in die Donau gedrängt wurden, wo sie dann auch starben.
    Das ist einerseits richtig, aber das ist nicht nur an der Donau passiert, sondern an vielen Flüssen in Ost-Europa.


    Es scheint tatsächlich um den Goldminenunfall zu handeln. (das war auch deren Meinung).
    Eine Interpretation gibt es in diesem Fred dazu ja schon, also spar ich mir das. :O


    Jedenfalls wollte ich dazu mal anmerken, dass das Video zu Rosenrot in Rumänien gedreht wurde und die Rammsteiner dort vielleicht näheres erfahren haben und somit auf eine Songidee kamen.

    God on the streets and a Demon in the sheets.

  • "Donaukinder" ist kein schlechtes Lied. Es gefällt mir sogar ganz gut, aber irgendwie fehlt dem Song etwas... So das gewisse Etwas.
    An die anderen Bonustracks "Führe mich" und "Halt" kommt es meiner Meinung nach nicht heran.

  • Also wir haben heute in der Geschichte gelernt dass Aderlass eine Methode im Mittelalter war um angeblich Krankeheiten auszutreiben : Man hat jemandem Adern aufgeschnitten um ihm die Viren etc. auszutreiben -> Folgen: Entzündung,keine Hilfe
    Wegen diesem Wort geht es auch um die Pest für mich.
    Meine Erklärung:


    Donauquell, dein Aderlass, An der Donau wird die oben Beschriebene Methode angewendet (Aderlass) um die Pest auszutreieben


    wo Trost und Leid zerfließen.Man ist glücklich dass man "angeblich" die Krankheit los ist , aber traurig oder hat schmerzen weil die Aderlass Methode ja bestimmt nicht sehr gut tut


    Nichts gutes liegt verborgen, nassLeichen oder Pest warten überall auf einen


    in deinen feuchten Wiesen.Brauch ich nicht zu erklären


    Keiner weiß, was hier geschah.Was ich nicht erklären muss lass ich jetzt einfach aus


    Die Fluten, rostig rot.Die Pest Geschwüre die die Menschen hatten sind geplatzt und haben geblutet


    Die Fische waren atemlos


    und alle Schwäne tot.


    An den Ufern, in den Wiesen


    die Tiere wurden krank.


    Aus den Auen in den FlussAuen sind Wiesen


    trieb abscheulicher Gestank.Verwesung


    Wo sind die Kinder?Über die Gestorbenen Kinder wird getrauert


    Niemand weiß, was hier geschehen.


    Keiner hat etwas gesehen.


    Wo sind die Kinder?


    Niemand hat etwas gesehen.


    Mütter standen bald am Strom


    und weinten eine Flut.


    Auf die Felder, durch die Deiche


    stieg das Leid in alle Teiche.


    Schwarze Fahnen auf der Stadt,


    alle Ratten fett und satt.-> Wieder ein Zeichen für die Pest.


    Die Brunnen giftig aller Ort


    und die Menschen zogen fort.


    Wo sind die Kinder?
    Niemand weiß, was hier geschehen.
    Keiner hat etwas gesehen.
    Wo sind die Kinder?
    Niemand hat etwas gesehen.


    Donauquell, dein Aderlass,
    wo Trost und Leid zerfließen.
    Nichts gutes liegt verborgen, nass
    in deinen feuchten Wiesen.


    Wo sind die Kinder?
    Niemand weiß, was hier geschehen.
    Keiner hat etwas gesehen.
    Wo sind die Kinder?
    Niemand hat etwas gesehen.



    So also mehr habe ich nicht rausgefunden.Hoffentlich es Hilft wenn nichtd ann eben nicht ;)

    DU TUST MIR WEH
    TUT DIR NICHT LEID
    DAS TUT MIR GUT


  • Das mit Baia Mare ist schon sehr wahrscheinlich warum sollten sonst die Fische atemlos (Zyanid stoppt Sauerstoffversorgung in Zellen) sein oder die Fluten rostig-rot (eindeutiges Indiz auf Zyanid und Industrieschlamm). Quell ist auch eine lyrische Bezeichnung für Flüsse soweit ich weiß. Aderlaß, villeicht ist damit gemeint, dass der Fluß zur Ader gelassen wird (das Leben in dem Fluß (das Blut des Flußes, das pulsierende Leben) durch das Gift entfernt wird)... und der Trost den der lebendige Fluß spendete zerfließt in dem Leid, dass er für Mensch und Tier nun bringt.


    Keiner weiß was hier geschah, zielt auch darauf an, dass kaum einer von dem Baia Mare Unglück weiß^^ Die Schwäne sind Seevögel, wenn gift im Fluß ist, kriegen die es auch ab...



    Ach, übrigens wenn die Brunnen vergiftet sind, dann werden die einfachen Bauern dort, die "nicht wissen, was geschah", es eher auf die Pest schieben, und daher die schwarze Fahnen aber auch aus Trauer bzw. brechen in katastrophen Zeiten durch die wegfallende medizinische Versorgung (die in ärmeren Ländern, wie Rumänien ohnehin nicht allzu gut ist) oft Seuchen aus... Ratten fressen auch Tote: viele Tote=fette Ratten, aber auch, dass wenn die Menschen wegziehen die Ratten sich an deren Überresten(von Nahrung etc.) laben, zwar kommt diese erst im Text trotzdem ist es ein Grund



    Mit Kinder waren jetzt villeicht nicht Kinder im altersbedingten Sinne gemeint, sondern wie schon vermutet die Menschen als Kinder der Donau (Anspielung Kinder des Nils),


    alle Menschen waren Kinder, villeicht sind allgemein Menschen damit gemeint oder aber auch die Kinder des Flusses, die Tiere, die wegen menschlichen Fehlern leiden und sterben mussten.



    Eindruckvolles Lied, aber Halt ist mein Favorit auf der Bonus Disk


  • Ach, übrigens wenn die Brunnen vergiftet sind, dann werden die einfachen Bauern dort, die "nicht wissen, was geschah", es eher auf die Pest schieben, und daher die schwarze Fahnen aber auch aus Trauer


    Im Jahre 2000 gabs auch dort keine Pest...

    God on the streets and a Demon in the sheets.

  • Nachdem ich ueber die anderen beiden Balladen des Albums gemeckert habe, weil sie im Vergleich zu frueheren Sachen musikalisch einfach schwach sind, muss ich diese mal ausdruecklich loben. Ein wundervolles Stueck. Erstaunlich finde ich, dass Leute hier Parallelen zu Reise Reise rausgehoert haben. Obwohl das eins meiner Lieblingsstuecke ist und ich es nun extra nochmal verglichen habe, kann ich es immer noch nicht ganz nachvollziehen. (Allerdings bin ich im Erkennen von musikalischen Zitaten zugegebenermassen eine Niete, was mich aergert, da ich im Hinterkopf immer irgendwie das Gefuehl habe, dass gerade das neue Album viele Bezuege auf aeltere Sachen hat, die ich nicht so richtig zu greifen kriege.) Jedenfalls ist es passend und bestaetigt die Theorie von der Umweltkatastophe, weil es damit auch inhaltlich zu Reise Reise passen wuerde.

  • Nachdem ich ueber die anderen beiden Balladen des Albums gemeckert habe, weil sie im Vergleich zu frueheren Sachen musikalisch einfach schwach sind, muss ich diese mal ausdruecklich loben. Ein wundervolles Stueck. Erstaunlich finde ich, dass Leute hier Parallelen zu Reise Reise rausgehoert haben. Obwohl das eins meiner Lieblingsstuecke ist und ich es nun extra nochmal verglichen habe, kann ich es immer noch nicht ganz nachvollziehen. (Allerdings bin ich im Erkennen von musikalischen Zitaten zugegebenermassen eine Niete, was mich aergert, da ich im Hinterkopf immer irgendwie das Gefuehl habe, dass gerade das neue Album viele Bezuege auf aeltere Sachen hat, die ich nicht so richtig zu greifen kriege.) Jedenfalls ist es passend und bestaetigt die Theorie von der Umweltkatastophe, weil es damit auch inhaltlich zu Reise Reise passen wuerde.


    Ich denke, die Referenz zu Reise Reise ist einfach das Main Riff der beiden Lieder.

  • :rockin: Hallo zusammen.
    Tja ich weiss selbst nicht,welches Lied mir am besten gefällt,weil die alle einfach klasse sind.Der Meinung ist auch mein Mann,und selbst unsere 2 jährige Tochter tanzt auf bestimmte Lieder.Demnoch habe ich Probleme,meine Favoriten bei Rammstein ( auf ALLE Lieder bezogen ) zu sagen,ok,ich habe gaaaaaaaaaaaaanz wenige,die mir nicht gefallen.Engel zum Beispiel,klar n paar weren nun denken,eins der Klassiker,aber naja mir sagt es nicht zu.Leider.
    Aber was ich mal so nebenbei anmerken wollte,kann es sein,dass es sich bei "Donaukinder" nicht eher sogar um das Unglück im Jahre 2000 handelt,als dort Gifte sowie Schwermetalle durch einen Dammbruch in das Gewässer traten?Also ich vermute es nur...Naja,ich setze mich,wie viele hier,gerne mit Texten auseinander :-)
    Wünsche euch noch nen schönen Sonntag :wink:


    (Kann ja sein,dass es ja schon geklärt wurde,ne alte Frau is ja auch kein ICE :-) )