• Hey Jungs,
    ich bin derzeit echt am Überlegen mir sämtliche Musiksachen über musicload.de zu kaufen. Mein Problem ist nämlich, dass ich mit CDs nie wirklich umgehen kann, die liegen irgendwann rum und verkaufen lässt sich sowas dann auch nicht mehr wenn Hülle und CD verkratzt sind.
    Ist musicload.de seriös? Oder würdet ihr was andres empfehlen?
    MP3 is meine Welt, es gibt nix andres für mich. Und bevor ich mir irgendwas illegal hole oder drauf verzichten muss überleg ich den Schritt.
    Eure Meinung bitte!

  • iTunes verkauft aber in *.m4a! Videos sind *.m4v! Überall abspielbar.
    musicload verkauft *.mp3's mit mindestens 256 Qualität. Aber Videos brauchen eine extra Lizenz, somit kann man Videos NIRGENDWO sonst abspielen!

    05.12.2011 - ISS Dome, Düsseldorf, Deutschland (Rammstein)

    09.07.2016 - Waldbühne, Berlin, Deutschland (Rammstein)

    24.05.2019 - Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Deutschland - Tourprobe (Rammstein)

    27.05.2019 - Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Deutschland (Rammstein)

    10.07.2019 - Stade Roi Baudouin, Brüssel, Belgien (Rammstein)

    06.02.2020 - Palladium, Köln, Deutschland (Lindemann)

  • Man muss drauf achten das die musik DRM frei ist, sonst kauft man die katze im sack.
    Ich würde amazon empfehlen, ist preislich ok und der musikloader gibs auch für linux :ok:

    Zum Tode fühl' ich mich hingezogen
    Mein ganzes Leben verdammt und verlogen
    Kein Lebenswille, keine Kraft mehr
    Die Erlösung wünsch' ich mir so sehr
    Werd' dem Leben nun entrinnen
    Und ein neues im Jenseits beginnen

  • @ DarkYoshi
    Das wäre meine nächste Frage gewesen, wies da aussieht.
    Aber wobei, eigentlich is mir das egal, hauptsache ich kann meine Sachen aufm PC hören, der Rest interessiert nicht...

  • Also amazon ist DRM frei, wie es bei musikload oder so aussieht weiss ich nicht. Aber DRM ist sehr beliebt und wird gern eingesetzt.
    Ich kenn zwar die genauen spezifikationen von DRM nicht, aber die können dich durchaus daran hindern die lieder von A nach B zu kopieren.
    Zumal es sicherer ist die musik als backup auf cd oder externe festplatte zu drücken, denn sonst ist man die musik beim crash futsch.

    Zum Tode fühl' ich mich hingezogen
    Mein ganzes Leben verdammt und verlogen
    Kein Lebenswille, keine Kraft mehr
    Die Erlösung wünsch' ich mir so sehr
    Werd' dem Leben nun entrinnen
    Und ein neues im Jenseits beginnen

  • Naja bei musicload isses so wenn der PC gecrasht is hat man ja immer noch seinen Acc auf der Seite und da kann man die bereits gekauften Sachen immer noch downloaden.


    Und soweit ich weiss gibts bei Amazon nicht bei jeder CD die mp3s zum Downloaden... :(

  • Bei amazon ist der service auch noch ziemlich neu, daher noch ausbaufähig.
    Ich hab mal bei dieses musicload reingeschaut, so wie es aussieht haben die kein DRM, und laut einer news meldung die ich grad gelesen habe seit anfang des jahres.
    Auch itunes soll sich davon verabschiedet haben. Also gibs da kein bedenken, trotzdem immer ein auge drauf halten, denn sicher ist sicher ;)

    Zum Tode fühl' ich mich hingezogen
    Mein ganzes Leben verdammt und verlogen
    Kein Lebenswille, keine Kraft mehr
    Die Erlösung wünsch' ich mir so sehr
    Werd' dem Leben nun entrinnen
    Und ein neues im Jenseits beginnen

  • Ich würde ja zu iTunes gehen. Die haben sehr oft Bonustracks oder andere Boni.
    Und die Quali der Lieder ist auch gut. Ist zwar kein MP3, aber M4A spielt eigentlich auch überall ab.

    05.12.2011 - ISS Dome, Düsseldorf, Deutschland (Rammstein)

    09.07.2016 - Waldbühne, Berlin, Deutschland (Rammstein)

    24.05.2019 - Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Deutschland - Tourprobe (Rammstein)

    27.05.2019 - Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Deutschland (Rammstein)

    10.07.2019 - Stade Roi Baudouin, Brüssel, Belgien (Rammstein)

    06.02.2020 - Palladium, Köln, Deutschland (Lindemann)

  • Naja, überall ist übertrieben.
    Du brauchst zB. ein spezielles Autoradio, wenn du die .m4a Dateien des AAC Formats dort abspielen willst und wenn du nicht gerade einen iPod hast und in Zukunft auch keine andere Sorte von Mp3-Playern kaufen willst, kannst du Probleme bekommen einen dafür passenden zu finden. Hinzu kommt, dass viele Musikdateien bei iTunes lizensiert sind. Du musst in iTunes angemeldet sein, damit sie abgespielt werden können, dh. ohne Internetverbindung bleiben die Musikdateien stumm. Die Lizenz ist sogar so praktisch, dass sie die Abspielmöglichkeit auf USB-Abspielgeräten (zB. Autoradios) und anderen Mp3-Playern als iPods komplett unterbindet.


    Ich kann nur davon abraten im iTunes Store Musik zu kaufen. Ich hab das zwar einige Zeit lang gemacht und mich auch etwas mehr mit AAC Format beschäftigt, allerdings überwiegen dort viele Nachteile und das technisch schwächere MP3 Format ist durch seine Verbreitung immer noch die bessere Alternative und einfach nicht tot zu bekommen.

  • Ich empfehl dir auch iTunes... beste Qualität (256 kbit/sec im AAC-Format) :-) zur Info: AAC 128 kbit/sec ist bereits CD-ähnliche Qualität!


    @ Ich Finde Dich: Bei iTunes wurde DRM abgeschafft, sprich du kannst die Songs so oft kopieren wie du willst! ;)

    "Wir sind nur so Ost-Berliner Klopfköpfe."


    Paul Landers im August 1998

    2 Mal editiert, zuletzt von SmellSoWell ()

  • Was mich an itunes stört ist das man dafür extra einen programm installieren muss, was zum einen nicht gerade klein ist, und nicht für jeden OS gibt, für mich wäre das ein klares no-go.


    Und was das format angeht... AAC ist nicht unbedingt besser als MP3... da zählen schon mehrere faktoren als nur format und bitrate.


    Übrigens sind die besten lossy formate vorbis und musepack, nur werden die wegen der lizenzFREIHEIT ehr selten unterstützt... ;)

    Zum Tode fühl' ich mich hingezogen
    Mein ganzes Leben verdammt und verlogen
    Kein Lebenswille, keine Kraft mehr
    Die Erlösung wünsch' ich mir so sehr
    Werd' dem Leben nun entrinnen
    Und ein neues im Jenseits beginnen

  • Ich empfehl dir auch iTunes... beste Qualität (256 kbit/sec im AAC-Format) :-) zur Info: AAC 128 kbit/sec ist bereits CD-ähnliche Qualität!


    @ Ich Finde Dich: Bei iTunes wurde DRM abgeschafft, sprich du kannst die Songs so oft kopieren wie du willst! ;)


    Kann man mittlerweile auch die AAC-Dateien in MP3-Dateien umwandeln?

  • Warum sollte man das nicht können? Macht nur nicht wirklich sinn, denn so wird die qualität schlechter als die ohnehin schon ist... naja für kleine plastiktröten wirds wohl keinen unterschied geben :]

    Zum Tode fühl' ich mich hingezogen
    Mein ganzes Leben verdammt und verlogen
    Kein Lebenswille, keine Kraft mehr
    Die Erlösung wünsch' ich mir so sehr
    Werd' dem Leben nun entrinnen
    Und ein neues im Jenseits beginnen

  • Kann man mittlerweile auch die AAC-Dateien in MP3-Dateien umwandeln?

    Also ich finde gerade keine ähnliche Option direkt in iTunes. Aber ich zum Beispiel brauch das auch gar nicht. Mein iPod kann AAC ohne Probeme abspielen, ausserdem harmonieren die Dinger ja sowieso perfekt mit iTunes. :-)

    "Wir sind nur so Ost-Berliner Klopfköpfe."


    Paul Landers im August 1998

  • itunes is was für ******...^^ mp3 ist standard, das klappt dann auch auf pcs ohne itunes, einfach anderswo kaufen dann hat man auch keinen stress mit konvertieren usw. das ganze itunes gedöhns ist einfach nur die umständlichere variante...es gibt durchaus anbieter wo man billig, qualitativ und ohne "itunes eigenheiten" kaufen kann...

  • iTunes... umständlich? Nen grösseren Widerspruch hab ich noch nie gehört... Ausserdem gibts iTunes auch für Windows, etc....

    "Wir sind nur so Ost-Berliner Klopfköpfe."


    Paul Landers im August 1998