Der schlechteste Film den ihr seit langem gesehen habt!

  • genau Sin City heisst der Film.
    Also was kann man nur an den Film gut finden????
    Diese 3 teilige Serie da war mal sowas von schlecht.
    Der Film hatte schon ne topbesetzung aber...nnneeeee dat is doch kein Film.
    Das würde eher als Musikclip passen

  • Zitat

    Original von raven
    der schlechteste film den ich jemals gesehn habe war THE ELEFANT (so hies der glaube ich) da ging es um schüler die eine schule stürmen un ihre klassenkameraden oder so was abschiesen der film war so kacke geschnitten un so schei*** erzählt auserdem wurden da von ca5 personen immer wider der selbe tages ablauf gezeigt also 5mal eine wiederholung in einem film furchtbar


    Nee, heißt nur "Elephant". Habe ich auch gesehen, und fand es auch scheiße. Es ist aber nur nicht "eine Schule". Das war die Massker von Columbine. Darum sieht man dann auch alle diese Schüler die sich zufällig treffen, ab und zu, und darum sieht man die Szenen mehr als einmal. Ich fand es aber nur scheiße, denn es war kein Film, und kein Doku: nur einer verzweifelte Versuch, Namen den Opfern des Massakers zu geben und allen zu zeigen, es gab Leben in der Schule, es war nicht nur was, das man in den Nachrichten abends sieht. Doof, doof, doof.

  • also erst vor kurzem "Four Rooms" (auch unter der "Mitarbeit" von Tarantino) auf DVD, also ich war so enttäuscht.


    Hab mir dann gleich "The Big Lebowski" (DVD) gegeben, da hat Mathildas Herz wieder gelacht.


    Grüsse Euch,


    :D:D:D

  • Zitat

    Original von RammsteinJunge
    Mhm man müsste die ganzen selbstgemachten Filme von ProSieben erstmal aufzählen, dann hätte man schon einige.


    Ja, aber nicht alle: ''Mein Erster Freund, Mutter Und Ich'' war mit Abstand der beste 'Made by Pro7 Donnerstagsabend Film' Da hab ich mich echt schepp gelacht... :))
    Ich fand 7 Zwerge und Traumschiff Surprise soooooo.... ...scheisse!Ich weiß net, konnt einfach net über dieses Witze lachen :evil:

  • Herr der Ringe ... *gäääähhhhhnnnnn




    ps: potter = genauso langweilig :))

    3 Mal editiert, zuletzt von biene ()

  • Die Liga der außergewöhnlichen Gentleman


    Lediglich außergewöhnlich SCHLECHT. Die größte Enttäuschung, und der einzige Film, bei dem ich es ernsthaft bereut habe, ins Kino gegangen zu sein, und für eine derartig schlechte Filmproduktion auch noch Geld ausgegeben zu haben.


    Was man aus der Story und den Figuren gemacht hat, war schon echt peinlich. Der einzige, aber auch wirklich einzige Lichtblick war die Figur des Dorian Grey, der war zwar neu, aber stimmig und gut gespielt war. Aber sonst war selbst Connery hier vollkommen fehl am Platz, der Rest sowieso.


    Die Comicvorlage ist um Längen besser. Der Zeichenstil ist zwar etwas gewöhnungsbedürftig, aber die Story gibt richtig was her.

  • Zitat

    Original von biene
    Herr der Ringe, alle Teile ... *gäääähhhhhnnnnn




    ps: potter = genauso langweilig :))


    Ich greif mir gerade an den Kopf und frage mich, wie man den besten Film der Neuzeit schlechtfinden kann... oder sogar als schlechtesten Film den er jeh gesehen hat angibt! :O Also wirklich, bevor man diesen Stuss von sich gibt sollte man doch ersteinmal überlegen...

  • Zitat

    Original von >SanZ<


    Ich greif mir gerade an den Kopf und frage mich, wie man den besten Film der Neuzeit schlechtfinden kann... oder sogar als schlechtesten Film den er jeh gesehen hat angibt! :O Also wirklich, bevor man diesen Stuss von sich gibt sollte man doch ersteinmal überlegen...


    Und wieso?
    Herr der Ringe hab ich zB noch nie gesehen, interessiert mich auch kein Stück und Harry Potter hab ich irgendeinen Teil gezwungenermaßen im Kino anschauen müssen. Bin dabei eingeschlafen, weil er einfach langweilig war...
    Jeder hat einen anderen Geschmack :rolleyes:

  • Seh ich genauso wie Rippi. Ich versteh den ganzen Hype um Herr der Ringe
    und Harry Potter auch nicht. Aber jedem das Seine, die Geschmäcker sind
    halt verschieden und das ist gut so.


    Ich war z.B. ziemlich enttäuscht von Mr. und Mrs. Smith, da gefiel mir nur
    der Anfang und das Ende, aber sonst war mir das viel zu platt mit dem ganzen
    Geballere.

    http://www.downbelow.de


    I am the one behind the wheel
    But I'll just turn it if you need it
    In your dreams I am the melody
    I'm your private soul security

    Einmal editiert, zuletzt von Sphinx ()

  • Wer Herr der Ringe gesehen hat, weiß´warum da son "hype" gemacht wird;)


    Toller Film.

    18.12.04: Berlin,Velodrom

    19.02.05: Riesa,erdgasarena

    25.06.05: Berlin,Wuhlheide

    24.11.09: Leipzig,Arena

    18.12.09: Berlin,Velodrom

    19.12.09: Berlin,Velodrom

    22.05.10: Berlin,Wuhlheide

    17.11.11: Leipzig,Arena

    15.12.11: Berlin,O2-Arena

    08.04.13: Berlin,Black Box Music - Rehearsal

    05.05.13: Wolfsburg,Kraftwerk

    24.05.13: Berlin,Wuhlheide

    25.06.16: Scheeßel,Hurricane

    08.07.16: Berlin,Waldbühne

    11.07.16: Berlin,Waldbühne

    20.08.16: Leipzig,Highfield

    04.06.17: Nürnberg,Rock im Park

    12.06.19: Dresden,R.-H.-Stadion

  • Zitat

    Original von >SanZ<
    Also wirklich, bevor man diesen Stuss von sich gibt sollte man doch ersteinmal überlegen...


    ups, seh den komentar ja jetzt erst ...


    bei HdR ist man stellenweise gezwungen zwischendurch irgendwas anderes zu machen um nicht einzuschlafen
    es sind auch einige gute stellen drin ...
    allgemein ist der film künstlich in die länge gezogen
    wie gesagt die geschmäcker sind verschieden ;)

    3 Mal editiert, zuletzt von biene ()