• Hallo, wie wäre es mal mit einen Thread, wo man Fragen zu Bands, Genres, Instrumenten, etc. stellen kann? Ich fände es praktisch, weil nicht jeder dann wegen einer Frage einen neuen Thread eröffnen muss. Und weil ich so ein Egoist bin, fange ich gleich mal an.


    Eine Frage an alle Metal-Experten hier:
    Was ist das für eine Metalrichtung?


    In der Beschreibung steht Doom/Death-Metal... aber als ich das Logo sah und die Band live im Dark Eastern-Festival gehört habe, dachte ich Black Metal, das vermittelte mir der Live-Eindruck. Was sagt ihr?

  • Solche Metalrichtungen sind nicht so interessant für mich, aber ich tippe auf sowas wie "Epic-Black" oder (so wie du schon gesagt hast) auf "Doom Death", denn außer dem logo kann ich in den texten nichts b-metal-typisches finden und die tiefen gitarren sind schoon etwas "doom"-mäßig... aber vlt kennt jmd die band ja, dann kann er ja das vlt besser beantworten


    ich hab auch ne frage: kann jmd mal tipps geben, wie man so shouten kann wie zb bei "Heaven shall burn", "killswitch engage" oder sonstigen metalcore-bands? hab gehört, dass man nicht einfach so drauflos brüllen kann und dass es da richtige techniken gibt: weiß jmd mehr?

  • Zitat

    Original von Rammschlucker
    ich hab auch ne frage: kann jmd mal tipps geben, wie man so shouten kann wie zb bei "Heaven shall burn", "killswitch engage" oder sonstigen metalcore-bands? hab gehört, dass man nicht einfach so drauflos brüllen kann und dass es da richtige techniken gibt: weiß jmd mehr?


    Auf jeden Fall sollte man vorher normal Singen können. Also Atemtechniken draufhaben und Lungenvolumen erhöhen. Dann erst ans shouten ran machen.

  • Ich hab mal ne blöde Frage, für die ich auch keinen extra Thread eröffnen wollte:


    Und zwar suche ich ein Lied, von dem ich leider weder den Interpreten, noch den Titel weiß. Ich hab den Song vor ein paar Jahren bei "Get the Clip Rock" auf VivaPlus gesehen (ja, ich hab damals sowas angeschaut, Asche auf mein Haupt ^^).
    Ich kann mich nur noch dran erinnern, dass man in dem Video abwechseln Jugendliche mit Masken gesehen hat (nicht Slipknot xD) und Autobahnen bei Nacht im Zeitraffer, wo die Autos ganz schnell vorbeigeflitzt sind, sodass man nur die Lichter ganz verwaschen gesehen hat.
    Irgendwann haben die Jugendlichen dann ganz langsam die Masken abgenommen.
    Am Ende hat man glaube ich noch mal die Band gesehen, wie die abgegangen sind (waren glaube ich jüngere Leute und der Sänger hat ziemlich geschrien).
    Dummerweise weiß ich noch nichtmal mehr die Musikrichtung, ich tippe auf etwas in richtung hard rock oder nu metal.
    Erinnert sich jemand von euch an das Video? Ich bin schon total verzweifelt, ich such schon seit ner Ewigkeit nach dem Song ^^

  • lief da eine frau rum?


    dann könnte es "Vermillion" von "Slipknot" sein, denn da hatten sie keine richtigen masken sondern ihre "Death-masks" auf. aber ich glaub ich irre mich...


    €dit: du könntest vlt mehr das lied oder das video beschreiben, denn das is ne ziemlich vage beschreibung..

  • andere frage:


    ich seh da immer das video "Ich bin's" von B-Tight, und ich weiß noch immer nicht wie die das mit der kamera machen, dass die ihm "folgt" also wenn der die hüfte "kreist" geht die kamera mit, wie geht das??? :(

  • Also für mich sieht das nach Blue/Greenscreen aus.
    Der Hintergrund ist machmal ein bischen anders beleuchtet als B-Tight.


    Ich glaub dass es so funktioniert:


    Der Hitergrund bewegt sich rundter, die Kamera geht rauf
    und B-Tight steht in der Mitte. Ehnlich wie "bulet time" von Matrix.
    So in etwa sollte es funktionieren.

  • ich hab das making of zu "ich bins" gefunden! danke youtube ;) xD


    da is eine "stange" mit einer kamera an b-tight's bein angebracht, dann muss er sich nur mehr bewegen, am rücken hatte er auch noch was, um das video zum reggiseur zu senden

  • Zitat

    Original von nymmag


    Also ich würde auch mal schwer auf Doom-Metal tippen...ein paar blackmetal einflüsser hats aber auch...


    Death Metal mit einigen verkanteten Doom einflüssen....
    kannte die Band nich, aber sie gefällt mir doch unheimlich :]

    Serienkiller machen auch nur ihren Job...

  • Zitat

    Original von SilverWolf


    Auf jeden Fall sollte man vorher normal Singen können. Also Atemtechniken draufhaben und Lungenvolumen erhöhen. Dann erst ans shouten ran machen.


    Du musst auf jedenfall den Kehlkopf beim Shouten unten lassen, sonst vernarben deine Stimmbänder nach bis zu Dauerheißerkeit oder im schlimmsten Fall sogar zur Unfähigkeit zu sprechen.

    Sorry for it
    Sorry for me
    Cause bees and butterflies down in my hands,
    Now I have to teach them
    How to fly

  • hey!


    da es hier keinen thread für "Kreator" gibt muss ich hier frage:


    ich hab mir heute eine Kreator KASSETTE (!!!), und die heißt "Pleasure to Kill" - ich weiß aber nicht ob die rare is oder sonst was, ich weiß dass sie aus dem jahr 1986 is, dank wikipedia, und bei eBay is sie nicht dabei!


    also: is die was wert???

  • hey leute!


    das mit der kassette is jetzt egal, ich hab ein anderes problem, es geht um eine "musik" dvd vom marilyn manson, und zwar "Doppelherz" die is als "bonus" bei der limited edition von "the golden age of grotesque" dabei, am anfang war alles okay, aber vor ein paar wochen hab ich sowas wie lufblasen auf der oberseite (also dem cover) der DVD (!!!) gesichtet, 3 oder 4 sinds, ich kann leider keine fotos machen, kamera is nicht da und wenn, dann würde man die blasen nicht sehen, egal, naja, ich schau jetzt die DVD ob sie in ordnung is, wenn nicht, hm...pech gehabt, aber wie passiert sowas?? :augenreib:

  • Zitat

    Original von Rammschlucker
    lief da eine frau rum?


    dann könnte es "Vermillion" von "Slipknot" sein, denn da hatten sie keine richtigen masken sondern ihre "Death-masks" auf. aber ich glaub ich irre mich...


    €dit: du könntest vlt mehr das lied oder das video beschreiben, denn das is ne ziemlich vage beschreibung..


    Nee Slipknot war es nicht, es lief auch keine Frau rum in dem Video, aber dieser Effekt mit den schnell vorbeirauschenden Autos war der selbe.
    Das war auch glaube ich nicht die Band, die die Masken aufhatte, sondern so n paar Jugendliche, die in der Mitte des Bildes standen und hinter ihnen war (wahrscheinlich mit ner Blue Box gemacht) so ne Autobahn eingeblendet bei nacht und da sind die Autos vorbeigeflitzt.
    Erst am Ende hat man dann die Band gesehen wie die in so ner ziemlich hellen (weißen?) Halle abgegangen sind. Es war mindestens ein Sänger, ein Bassist, ein Gitarrist und ein Schlagzeuger dabei und die waren alle noch ziemlich jung (vllt so knapp über 20).
    Das Lied war in etwa so wie "Quiet Place" von In Flames, also abwechselnd solche eher ruhigen Teile und Fetzige (hier der Youtube-Link: http://www.youtube.com/watch?v=fNr_QJr_Lgw ).

  • kannst du denn nicht wenigstens sagen, was sie anhatten (anzüge, overalls, standard-sachen, hopper-klamotten, etc.), ob sie irgendwelche äußerlichen kennzeichen hatten (lange haare, zöpfe, gefärbte haare, extrem gestylte haare, computer-animierte accessoires, schminke, etc.), ob da irgendein satz/wort ganz oft wiederholt wurde, ob der titel relativ lange war, usw... so mein ich das... weil immer als ICH einen song hörte, hab ich mir alles gemerkt, zusammengetragen und am ende immer gefunden


  • Kassetten sind meistens RAR... vorallem bei Metalbands aus diesem Zeitraum... wenngleich Kreator nich unbekannt sind. Aber mal als vergleich, habn kumpel der nen Tape von Jeff Hanneman Home Recordings hat (Slayer-Klampfer) --- dafür kann er irgendwann gut kohle ziehn.... weil, so leicht kommt man an die nich ran... zumindest nich an die Originalen... wenns ne kopie is dann kannste se gleich forthauen...

    Serienkiller machen auch nur ihren Job...