Spartacus: Blood and Sand

  • Tüdelü,
    kennt jemand von euch die Serie "Spartacus: Blood and Sand"?
    Eine ziemlich coole Serie über... naja... Spartacus.


    Die Serie kann man eigentlich recht kurz beschreiben: CGI Blut (in Hülle und Fülle), Brüste, Brüste, Brüste, Sex


    Leider wird es keine zweite Staffel der Serie geben, da der Hauptdarsteller an Krebs erkrankt ist.


    Habe mir soebend die erste Folge angesehen. Scheint ganz unterhaltsam zu sein.
    Was haltet ihr davon?

    05.12.2011 - ISS Dome, Düsseldorf, Deutschland (Rammstein)

    09.07.2016 - Waldbühne, Berlin, Deutschland (Rammstein)

    24.05.2019 - Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Deutschland - Tourprobe (Rammstein)

    27.05.2019 - Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Deutschland (Rammstein)

    10.07.2019 - Stade Roi Baudouin, Brüssel, Belgien (Rammstein)

    06.02.2020 - Palladium, Köln, Deutschland (Lindemann)

  • jo die Serie ist mir ein Begriff.


    Bin auch mal am überlegen, ob ich sie mir ansehen soll. Soll ja aber erst nach ein paar Folgen so richtig zündeln und recht hart sein, was das Thema Sklaverei anbelangt, soweit ich gehört habe.


    EDIT:


    So hab die gesamte Serie gesehen und muss schon sagen war recht unterhaltsam.
    Bin ja schon sehr auf die Prequelserie Gods of the Arena gespannt, die ja in den USA in dieser Season anläuft, soweit ich weiß und vor kurzem wurde sogar die Produktion einer zweiten Staffel bestätigt. Es ist bisher jedoch unklar, wer die Hauptfigur Spartacus spielen wird, da ja Whitefield, wie bereits von Diesel erwähnt, aus gesundheitlichen Gründen ausgestiegen ist.

  • Läuft seit Mitte Dezember immer Mittwochs beim digitalen Sender RTL Crime.
    Ob es die Serie ins Free TV schafft, wage ich zu bezweifeln. Aber wenn dann wahrscheinlich spätabends/nachts bei RTL 2.

  • Mittlerweile ist die 3. Staffel (leider die letzte) angelaufen. Die Serie wird immer besser! Und Gannicus ist der BURNER! :sabber::ok::D:heartsmile:


    Leck mich einer am XX! Massive Spoiler zur letzten Folge sind aufgetaucht. Bei Amazon kann man den Soundrack bestellen und die Titel lassen auf einiges schließen. Der Macher hat sich auf seiner Twitter-Seite schon dafür entschuldigt.
    Und ich muss sagen, was ich das rauslesen konnte, gefällt nicht nur mir überhaupt nicht. So macht das einfach keinen Spaß mehr. Leider reiht sich auch diese Serie ein in die Liste der unmöglichsten Enden.

    07.02.2010 - Dortmund
    09.12.2011 - Frankfurt

    Einmal editiert, zuletzt von Biggi ()