Diskussion über das Image von Rammstein

  • Schon lange nicht mehr einen Solchen Kommentar gesehen


    https://hitparade.ch/song/Rammstein/Deutschland-1854942

    01.06.2019 09:06
    rhayader
    Member
    * Eines muss man ihnen lassen. Sie verstehen es geschickt, ihre rechte Gesinnung zu vertuschen bzw. an ihr zweifeln zu lassen. Sie provozieren, indem sie zum Beispiel den berühmten Satz der verbotenen ersten Strophe der Nationalhymne um einen Buchstaben verändern 'Deutschland, Deutschland über allen' (statt alles). Die geschmacklose Inszenierung als KZ-Häftlinge ist eine weitere Provokation. Deuten kann man das alles natürlich nach allen politischen Seiten. Und das ist ja auch bewusst so von der Band geplant. Nur so kann man Kohle im großen Maße verdienen. Allein die braune Klientel zu bedienen, das ist finanziell wenig rentabel. Von mir gibt's aber die rote Karte für eine ultrarechte Band.
  • Schon lange nicht mehr einen Solchen Kommentar gesehen


    https://hitparade.ch/song/Rammstein/Deutschland-18549

    Es gibt ziemlich viele davon. Man sollte kein Wort darüber verlieren, solange sie nicht von Leuten stammen, die für Experten gehalten werden, etwa Musikjournalisten. Wer nicht einmal weiß, daß die ersten beiden Strophen des Deutschlandlieds nicht verboten sind, entlarvt sich bereits damit als völlig uninformiert.

    "Was Rammstein machen, ist Kunst, und als solche sollte man sie rezipieren." (Torsten Rasch, Komponist, Rolling Stone 12/2011, S. 102)

  • Ich lese einfach keine Konzertberichte mehr von Journalisten. Ich ärgere mich nur noch über die immer gleiche Idiotie. Es ist entweder der Augenzwinkertenor "Naaaaa, so böse sind die aber gar nicht, alles nur Geisterbahn und nix dahinter haha" oder "Der eine von denen hat bei einem Lied mit dem rechten Auge gezuckt DIE SIND NOCH IMMER NAZIS WAWAWAWA HAKENKREUZÄSTHETIK WAWAWAWAWA WENN MAN DIE ERSTEN 8 NOTEN AUS DEN ERSTEN 8 LIEDERN DES ABENDS ADDIERT, DANN KOMMT DAS HORSTWESSELLIED DABEI RAUS WAWAWAWAWA"....

    Es wird einem immer klarer, warum die Maschine Rammstein so selten zur Welt spricht.

  • Vor langer Zeit haben mich Menschen aufgebracht, die mir gesagt haben, dass Rammstein Faschisten/Nazis sind, und Ich habe ihnen versucht zu erklären, dass die Band nicht solche ist. Aber nachher habe ich mich abgefunden mit diesem Umstand, dass das nutzlos ist und ich darauf zu achten aufgehört habe. Ich nehme an, dass mir schwerer war, weil ich nicht aus Deutschland bin.

    Wenn du dich verspätest – eile nicht! Du solltest dich vorzeitig nicht verspäten

    Einmal editiert, zuletzt von Thunderstruck ()

  • Ich lese einfach keine Konzertberichte mehr von Journalisten. Ich ärgere mich nur noch über die immer gleiche Idiotie. Es ist entweder der Augenzwinkertenor "Naaaaa, so böse sind die aber gar nicht, alles nur Geisterbahn und nix dahinter haha" oder "Der eine von denen hat bei einem Lied mit dem rechten Auge gezuckt DIE SIND NOCH IMMER NAZIS WAWAWAWA HAKENKREUZÄSTHETIK WAWAWAWAWA WENN MAN DIE ERSTEN 8 NOTEN AUS DEN ERSTEN 8 LIEDERN DES ABENDS ADDIERT, DANN KOMMT DAS HORSTWESSELLIED DABEI RAUS WAWAWAWAWA"....

    Es wird einem immer klarer, warum die Maschine Rammstein so selten zur Welt spricht.

    Das ist der Beitrag der Woche, nein wahrscheinlich der Beitrag des Monats 👍🏻👍🏻👍🏻