• ehrlichgesagt find ich des voll leicht....ich kann des aber scho immer.ne freundin von mir kanns garnet:-)is immer so süß wenn die des dann probiert xD.
    ich sing immer am liebsten bei "rein raus" mit, weil man dann soooooooooooooooooooo schön rrrrrrrrrrrrrrrrrrrrein rrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrraus singen kann : 8)

    [SIZE=3]Hate yourself with style! [/SIZE]

  • wenn man die zunge am gaumen vibrieren lässt, ist es ein r, aber kein gerolltes r...


    Ein gerolltes r kommt wie gesagt mit einer vibrierten zungenspitze...


    ABER


    Nicht jeder Mensch kann das R rollen, da bei manchen der Kiefer so gebildet ist... Besonders oft ist es im deutschsprachigen Bereich so, da im normalfall das gerollte nicht verwendet wird...


    Für die, die es könnten, aber zu doof sind um es in die praxis umzusetzen ^^ :


    1) Sagt so schnell wie möglich oft hintereinander den Buchstaben "d" und rutscht dabei mit der Zunge immer weiter nach hinten.
    2) MAcht das Geräusch eines Maschinengewährs nach ^^



    Manche können ja auch nicht mit ihrer zunge ein U bilden hehe

    Shut your
    eyes and
    think of Serbia!

  • Zitat

    Original von Doom-Fan


    Ooch, als Frau kann man auch eine sehr tiefe Stimme erlangen, einfach rauchen wie ein Schlot, saufen wie ein Loch und im Winter ohne Schal und Mütze bei -20°C stundenlang draußen rumlaufen, dann klappt's auch. :]


    Nein! Das passt nicht! Es wird weibliches *r*! :D
    Ich will nicht rauchen oder krank werden um ähnlich wie irgendein Mensch zu sein. Ich will nur Lindemanns *r* hören! Sein *r* ist eine einzigartige Sache, niemand darf das kopieren. Und jede Kopie wird immer schlechter als Original! :]

  • Ich rolle mein 'r', aber nicht so gut wie Till. Sein 'r' is einmalig. :]


    Ich habe einige Freunde hier, denen ich Deutsch beibringe und die werden ganz verrueckt, weil sie das 'r' nicht rollen koennen. Ich sage ihnen, dass sie Deutsch lernen koennen ohne das 'r' zu rollen, aber die finden es Klasse und ueben fleissig. :)) :))

    Ein Weg, Ein Ziel, Ein Motiv - Rammstein!
    Eine Richtung, Ein Gefühl, Aus Fleisch und Blut, Ein Kollektiv.
    Rammsstein!

  • Zitat

    Original von Lady_Asunja
    Ich rolle mein 'r', aber nicht so gut wie Till. Sein 'r' is einmalig. :]


    Ich habe einige Freunde hier, denen ich Deutsch beibringe und die werden ganz verrueckt, weil sie das 'r' nicht rollen koennen. Ich sage ihnen, dass sie Deutsch lernen koennen ohne das 'r' zu rollen, aber die finden es Klasse und ueben fleissig. :)) :))


    Meine Deutschlehrerin denkt,dass ich Probleme mit deutschen *r* habe,weil mein *r* normales rollendes russisches ist,auf deutsch ist es nicht richtig. Und sie sagt mir immer,dass ich meine Aussprache immer kontrolieren muss. Aber ich kann mein *r* nicht verändern,weil ich zu hause jeden Tag *schlechtes* Beispiel höre und Lindemanns Stimme ist mir natürlich autoritätiver als alles,was meine Lehrerin sagt... :)) (...in großen und ganzen mag ich nicht sprechen,wird ich lieber schweigen,und wenn ich irgendwo den Lidemann treffen würde,dann würde ich ihm statt Wörter etwas auf der Servette zeichnen...) :kopfkratz:

  • mir fällt auf dem album rosenrot auf, dass der till das r kaum rollen lässt oder garnicht!?

    ICH WAR DA:
    -Mutter Tour 2001 HANNOVER
    -Reise Reise Tour 2004/05 DORTMUND,BERLIN(VELODROM),ERFURT,BERLIN(WUHLHEIDE)
    -Autogrammstunde in HAMBURG 2005
    -LIFAD Tour 2009/10 KÖLN, WUHLHEIDE
    -MIG Tour 2011/12 DÜSSELDORF, HANNOVER


  • zu 1)Ich bin fast an meiner Zunge erstickt. :))
    zu 2)Mit vibrierender Zungenspitze geht da nix.^^

  • fruher konnte ich das r auch nicht rollen, musste es erst spater lernen. man wollte es mir mit zungen fussball (hort sich jetzt blod an, aber es zu erklaren wurde lange dauern) beibringen, hat aber garnicht geklappt. man muss einfach uben, wie beim fahrrad, einmal klappts, und wenn man es einmal gelernt hat, vergisst man es nicht ;)

  • Zitat

    Original von Stahlfaust



    zu 2)Mit vibrierender Zungenspitze geht da nix.^^


    Rammer hat da schon recht. Wenn man die Zunge im Gaumen vibrieren lässt ist das mehr ein *grrrrr* ohne g
    scheiße zu erklären jetz ^^
    Ein gerolltes ist es nur mit der vibrierenden Zungenspitze


    Ich frage mich nur warum manche das nicht können.. ist doch ganz einfach!?

  • Zitat

    Original von Gunner
    mir fällt auf dem album rosenrot auf, dass der till das r kaum rollen lässt oder garnicht!?


    Darf ich hier meine dumme Theorien äußern? :D Also:
    1. chRistoph schneideR
    2. chRistian loRenz
    3. RichaRd kRuspe
    4. oliveR Riedel
    5. paul landeRs
    aber 6. till lindemann - ohne *R* ! :)) Meiner Meinung nach Lindemann beneidet alle andere und vielleicht früher wollte er diese Lücke irgendwie kompensieren... :kopfkratz::))

  • Also ich kann das R rollen... zwar bei weitem nicht so toll wie Till, aber ich kanns. Richtig gut klingen tut das aber auch nur mit ner tiefen Stimme denke ich, bei mir klingts nicht so toll um ehrlich zu sein. übe immer fleissig bei "Rosenrot". :D
    Wo es allerdings unheimlich Spass macht ist bei "Mutter", kriege es da hin tatsächlich die zweite (höhere) Stimme mitzusingen. Klingt vielleicht sogar ganz gut, kann ich selber nicht beurteilen aber es ist einfach toll, zu versuchen auch so viel ausdruck, leid und klage in die stimme zu kriegen.

    Sehnsucht versteckt, sich wie ein Insekt
    Im Schlaf merkst du nicht, dass es dich sticht
    Glücklich werd ich nirgendwo
    Der Finger rutscht nach Mexiko
    Doch er versinkt im Ozean
    Sehnsucht ist so grausam!

  • Ihr übt das R??? Auweia, da kann man echt nur hoffen, dass Euch keiner sieht bzw. hört. ;)
    Ich würde ja zu gern mal wissen, wie die Jungs von Rammstein das finden. Bestimmt komisch bis seltsam.
    Wie dem auch sei, ich konnte es nie, bis ich in der Schule Russisch hatte, dann ging´s auf einmal.
    Dabei habe ich bemerkt, es gibt ein "echtes" und ein "falsches" R. Das echte ist, wie einige schon richtig sagten, mit der Zunge, das andere irgendwo weiter hinten im Mund (Deeeep Throat!!!!) mit viel Spucke. Mmmmmh, lecker!

  • nee also üben muss ich das nicht... ich meinte nur dass ich übe das gerollte r da an die stellen zu packen wo till es auch tut. macht er nämlich gar nicht immer. ist auch dumm/komisch/seltsam das "nachzuäffen" aber wat macht man halt nicht alles wenn man sich intensiv mit nem song etc. beschäftigt. :)
    zum thema mitsingen wird in den video "making of" auf der lichtspielhaus DVD nen paar mal was gesagt. ist recht interessant. aber es macht halt einfach spass.
    und ich finde das "unechte" gerollte r klingt mal voll komisch, kann das nur mit der zunge richtig. ist schon ne "wissenschaft" für sich. ;)

    Sehnsucht versteckt, sich wie ein Insekt
    Im Schlaf merkst du nicht, dass es dich sticht
    Glücklich werd ich nirgendwo
    Der Finger rutscht nach Mexiko
    Doch er versinkt im Ozean
    Sehnsucht ist so grausam!

  • In großen und ganzen finde ich dieses Thema einfach komisch. Mir ist es nicht wichtig,ob ich mein "r" rollen kann oder nicht - davon hängt nichts in meinem Leben ab. Jeder Mensch hat irgendwelche persönliche Talente und jeder Mensch muss diese Talente in seiner Seele finden und entwickeln. Das macht die Menschen verschiden und das Leben interessanter. Deshalb finde ich nicht wichtig "r" rollen zu lernen. Aber zu meinem und seinem Unglück ist Lindemann mein Idol :anbet: Und ich denke,dass falls man "etwas" von seinen Idols als Beispiel nehmen will,sollte dieses "etwas" immer gesund und nützlich sein. Z.b. Lindemann ist gewesener Schwimmer,aber ich kann gar nicht schwimmen :)) Deshalb habe ich ein großes Gebiet für eigene Entwicklung,weil es ist nützlich Sport zu treiben... :kopfkratz::D ...und auch "Du hast" ist ein nützliches Lied - manchmal wichtiger ist laut "nein" zu sagen als "r" rollen... :D ...so meine ich... :kopfkratz:

  • Hm, 11 Jahre...
    Ach Pfeif drauf!
    Ich find das rollende R allgemein cool. Ich mach des auch ab und zu auch(nicht so gut wie Till). Und ich find Leute cool wenn die das R rollen.