• Lied is ok aber zählt nicht zu meinen Lieblingliedern


    Video: So´n ekelhafter scheiß... boäh...

    Einmal editiert, zuletzt von Südwestdeutscher ()

  • Video und Song sind sehr gut. Hab "Mann gegen Mann" sofort, als ich es zum ersten mal gehört habe ins Herz geschlossen. :]
    War auf Anhieb neben "Wo bist du?" mein Lieblingslied von "Rosenrot".

  • Zitat

    Original von Mystic
    Video und Song sind sehr gut. Hab "Mann gegen Mann" sofort, als ich es zum ersten mal gehört habe ins Herz geschlossen. :]
    War auf Anhieb neben "Wo bist du?" mein Lieblingslied von "Rosenrot".


    süß :baby:

  • also jaa sehr schönes lied..die melodie gefählt mir sehr gut....passt zu dem text..wie alles immer...gefällt mir im endprodukt sehr gut. obwohl mir das video etwas zu unspektakulär ist..sind halt ein paar nackte rammsteiner...aber naja was solls..hab mir schon etwas besseres, bzw noch etwas schwuler vorgestellt.


    der text ist natürlich sehr klra, es geht eben um gleichgeschlechtliche liebe ... ich denke, sie wollen damit sagen das man sich 1. nicht schämen soll, und 2. das das ganz normal ist. manche eltern (bzw wie im text die väter) regen sich ja meistens sehr auf, und sind meist enttäuscht und jagen die außer haus..was natürlich sehr falsch ist finde ich.
    jka eine ode an die schwulen..warum nicht. gefällt mir trozdem sehr gut.

  • Es gibt niemanden, der das Wort Arschfick so schön passend und genial umschreiben kann wie Till. "Wo das süße Wasser stirbt weil es sich im Salz verdirbt hab ich den kleinen Prinz im Sinn". Mit Süßwasser ist hier das Scheidensekret bei sexueller Stimulation der Frau gemeint. Mit Brackwasser ist hier die Kontamination des Phallus mit Exkrementen gemeint, das bei vielen Leuten Brechreiz hervorruft. So ist auch die zweite Bedeutung von "Süßes Wasser" zu verstehen, die Leute finden das nicht süß. Schwule sind ja auch deshalb verpönt weil sie mit Scheiße in verbindung gebracht werden.
    Till träumt also davon, seinem Partner schön den Zipfel in den Arsch zu schieben.
    Wenn möglich, soll mir hier kein Geisteskranker antworten sondern ein anerkannter Experte in Sachen Arschfick, also am besten RTK :))

  • Zitat

    Original von Ramjet
    Es gibt niemanden, der das Wort Arschfick so schön passend und genial umschreiben kann wie Till. "Wo das süße Wasser stirbt weil es sich im Salz verdirbt hab ich den kleinen Prinz im Sinn". Mit Süßwasser ist hier das Scheidensekret bei sexueller Stimulation der Frau gemeint. Mit Brackwasser ist hier die Kontamination des Phallus mit Exkrementen gemeint, das bei vielen Leuten Brechreiz hervorruft. So ist auch die zweite Bedeutung von "Süßes Wasser" zu verstehen, die Leute finden das nicht süß. Schwule sind ja auch deshalb verpönt weil sie mit Scheiße in verbindung gebracht werden.
    Till träumt also davon, seinem Partner schön den Zipfel in den Arsch zu schieben.
    Wenn möglich, soll mir hier kein Geisteskranker antworten sondern ein anerkannter Experte in Sachen Arschfick, also am besten RTK :))


    du hast auch irgendwie vergessen deine medikamente zu nehmen, was?


    Dieser Sinn fehlt Ihnen heute?
    Lorenz: Ja. Jetzt wird einem das Geld wie ein neuer Gott verkauft.
    Aber davon haben Sie doch mehr als genug.
    Lorenz: So bekämpfe ich das System. Ich nehme denen das Geld weg.
    Landers: Stimmt doch gar nicht.
    Lorenz: Klingt aber gut.

  • John Rain
    Du bist ja auch kein Arschfickexperte sondern wieder so ein Geist - Asche - Stein - Gebein - Typ.
    An Gebein gibts ja keinen Arsch, also kannst du das doch gar nicht wissen.
    Hier gehts um Sexualität, da seid ihr Geisterbahnfahrer einfach überfordert.

  • Ich unterstütze Rammsteins Meinung in hinsicht zu den schwulen voll und ganz Musikalisch haut das Lied auch voll hin :rockin: :rockin:

    ICH BIN WIEDER DA!
    >>>>REISE REISE wieder @ Rammaustrie <<<<<
    mit den ONKELZ als Lebenseinstellung



    [\m/] REISE REISE [\m/]


    AND HE S BACK --> BACK IN RED

  • Mann gegen Mann ist eines der besten lieder, seit dem reise,reise-album! zwar etwas vom industrial abgekommen, aber immer noch "Hart" genug, als dass ich nicht gleich von einem sinneswandel sprechen würde. und das video: ich versteh nicht, wieso manche das "eklig" finden? das is abstrakt! das is provokant! aber es gibt bands, die gehen gleich GANZ nackt ins video (Bloodhound Gang, zB...) und noch was:
    ich hab gehört, dass Till der einzige war, der gegen diese nackte-video-sache war, deshalb hat er als einziger die unterhose angelassen :]

  • Mann gegen Mann finde ich auch gut. Gibt zwar bessere Lieder auf dem Album (meine Meinung) aber schlecht ist es nicht :) Wenn die das auf ner Tour spielen sollten, bin ich mal gespannt wie die das so fabrezieren :))


    .... SCHWUUUULE..... Mann gegen Mann......SCHWUUUULE........... :rockin:

  • Im Gegensatz zu astrafahrer denke ich, dass bei der Zeile "Ich bin der Diener zweier Herrn" gemeint ist, dass der jen. Typ Diener seines Partners/Liebhabers und Diener/Untertan Gottes ist (Herr im Himmel = Gott)... So würde ich es eben auffassen.

    Niemals werde ich mich richtig kennen lernen...

  • Zitat

    Original von R+Heaven
    Im Gegensatz zu astrafahrer denke ich, dass bei der Zeile "Ich bin der Diener zweier Herrn" gemeint ist, dass der jen. Typ Diener seines Partners/Liebhabers und Diener/Untertan Gottes ist (Herr im Himmel = Gott)... So würde ich es eben auffassen.


    seh ich genauso

  • das sieht aus als ob der da einen megalangen schwanz hat...da ist einfach zu krass :laugh:


    ich frag mich echt des öfteren warum es da unten so aussieht, wie es aussieht 8o :D
    beim Till.....

    2 Mal editiert, zuletzt von *koKAin!fEe* ()