Bitte, lasst eure Handys/Kameras und Camcorder zu Hause

  • Angeregt durch diesen Thread:
    Camcorder und Digicams
    muss ich mal einen kleinen Aufruf starten, auch wenn es leider nichts bringen wird.


    Bitte lasst eure ganzen Telefone drinne, eure Kameras und Camcorder zu Hause. Ich war letzten Mittwoch beim Depeche Mode Konzert und es war großartig. Bloß stand da erstmal die ganze Zeit so ein Idiot mit seinem Kamerahandy neben mir. Irgendwann hat mir das ständige Gefuchtel gereicht und ich hab mir seinen Arm geschnappt und ihm mal meine Meinung gesagt, danach war er endlich ruhig und die Leute hinter uns waren auch sichtlich erleichtert.


    Wozu geht ihr eigentlich auf ein Konzert? Wenn ihr professionelle Fotografen seit, dann steht ihr eh direkt vor der Bühne und da stört ihr auch niemanden, aber was ist mit dem restlichen Publikum?


    Ich bitte euch, geniesst doch einfach euer Konzert, erfreut euch an der Musik und der Bühnenshow, Bilder und Videos, das machen ganz andere Leute für euch. Eure Amateuraufnahmen seht ihr euch doch sowieso nie wieder an.


    Gruß

  • schon mal dran gedacht das die leute die fotos als erinnerung machen?
    selber gemachte sind halt doch was anderes.
    man macht ja nicht pro minute 20 bilder....
    was bist du denn....security?
    wenn mich jemand anpacken würde, denn würde ich nen tunnel ins gesicht boxen X(
    ist doch jedem selber überlassen :rolleyes:

  • es ist nichts einzuwenden gegen ein paar fotos, aber nicht die ganze zeit knipsen...


    ich war ebenfalls auf einem DM konzert und das geht einen echt tierisch auf den sender, v.a. wenn man eh schon nicht viel sieht und sie dann vor dir stehen, ständig mit den händen in der höhe und dir noch den letzten blick rauben oder neben dir und dir jedes mal fast den schädel einschlagen, wenn sie meinen ein gutes bild entdeckt zu haben...


    ein paar bilder in de ersten 10 min und dann weg mit dem ding...


  • Ich habe z.B. maßig Fotos und Videos von Rammstein Konzerten. Selbstgemacht natürlich. Ich sehen sie mir auch regelmäßig an. Ist halt eine super Erinnerung. Höre mir auch sehr oft die Audioaufnahme vom Rammstein Konzert aus Dortmund (11.12.2004) an. Zwar Amateure-Aufnahme aber in super Quali. Also, ich möchte schon meine eigenen Erinnerungen machen!

    Sehnsucht ist des Menschen Fluch
    Und ewig stärker als die Liebe
    Denn Liebe ist nur ein dünnes Tuch
    auf dem kalten Leib der Triebe

  • Ich hab ja nichts gegen Fotos, aber sind wir mal ehrlich, DSLRs werden bei den normalen Zuschauern gar nicht zugelassen und Handyfotos gehören in die Tonne. Bleiben also Digicams übrig, die können schon passable Bilder abliefern. Die Sache ist einfach die, dass ich mich nicht in den Innenraum stelle um zu Fotografieren. Die Leute können von den Sitzen aus machen was sie wollen und da stört es niemanden. Wenn mir allerdings 20 Minuten lang einer mit seinem dummen Handy vor dem Gesicht rumfummelt, dann platzt mir echt der Kragen.


    Jeder kann so viele Erinnerungen machen wie er will, aber behaltet eure Hände vor eurem Körper und belästigt die Mitmenschen nicht. Jedenfalls nicht, wenn ihr irgendwo im vorderen Feld steht.


    Man muss sich eben entscheiden. Profis machen die ersten 2-3 Lieder aus dem Graben aus die Bilder und werden dann oft freundlich rausgeführt. Vom Konzert sehen die nicht viel.

  • Zitat

    Original von CatNoise
    Ich hab ja nichts gegen Fotos, aber sind wir mal ehrlich, DSLRs werden bei den normalen Zuschauern gar nicht zugelassen und Handyfotos gehören in die Tonne. Bleiben also Digicams übrig, die können schon passable Bilder abliefern. Die Sache ist einfach die, dass ich mich nicht in den Innenraum stelle um zu Fotografieren. Die Leute können von den Sitzen aus machen was sie wollen und da stört es niemanden. Wenn mir allerdings 20 Minuten lang einer mit seinem dummen Handy vor dem Gesicht rumfummelt, dann platzt mir echt der Kragen.


    das is halt nun mal so auf Konzerten. Akzeptiers oder bleib zu Hause. Kannst dich ja an der Tür hinstellen und jeden einzeln bitten das Handy in der Tasche zu lassn - mal schaun wie lang du das aushältst.


    Ich kann ja auch nicht in die Disco gehn und mich dann beschweren, dass die Musik zu laut is.


    Außerdem macht man sich strafbar, wenn man Fotos von privaten Personen einfach so auf der eigenen Fesplatte abspeichert, auch wenn der sie in diversen Foren einstellt zum Herzeigen - also lieber selber machen.

  • Was ist denn das für ein Vergleich? Laute Disko und Handygefuchtel. Wenn jemand hier und da mal ein Foto mit der Digicam macht, von mir aus, aber manche Leute haben überhaupt keinen Respekt mehr. War ja nicht so, dass nur ich genervt war, die Personen hinter dem Typen haben sich auch bemerkbar gemacht und sehr schief geschaut, als der Typ ständig sein Handy rausholte.

  • das problem wirst du immer haben, lösung ist entweder ertragen, ansprechen oder rumpogen (bis er aus sorge das handy wegsteckt oder man vor ihm steht).

  • da hab ich noch ne frage!
    ich hab ne website und will da bilder vom konzert veröffentlichen. kann das irgendwie stress geben oder kann ich die ohne probleme hochladen? gibt es eine möglichkeit als hobbyfotograf nach vorne zu kommen? ohne presseausweis!

    Es gibt Dinge die kann man nicht aufhalten: Den lauf der Zeit, das Schicksal, große Träume, einen starken Willen. Ohne sie findet man keine wahre Freiheit, man bleibt ewig in sich gefangen und verliert seine Ziele.

  • ohne presseausweis kannst du bestenfalls darauf hoffen deine digicam mit reinschmuggeln zu können. und mit der homepage... komplizierte sache. heutzutage ist sowas ja schon fast alltäglich, allerdings wär ich da dennoch vorsichtig. rammimages zum beispiel hat da schon unschöne erfahrungen sammeln dürfen in der vergangenheit. und ich denk mal, dass die nicht die einzigen waren. und da gehts dann auch mal schnell um vier- bis fünfstellige eurobeträge.

  • Wer hat rammimages denn verklagt?


    Kann nachvollziehen, dass das ewige Geknipse nervt und kann Asche-zu-Asche da eigentlich nur zustimmen: Pogen, bis die Person Angst um die Technik hat :)
    Auf der anderen Seite sind persönliche Fotos auch was Besonderes - man sollte nur darauf achten, dass man dies in Maßen tut und was Rücksicht nimmt.

    [align=center]Etwas Kultur Muss Sein.

  • Tja,am Ende passiert dann dasselbe wie mit rammsteinfan.de :evil:


    Generell hätte ich große Lust,die Vielzahl an miesen Handy-Konzertmittschnittversionen zu löschen,farbige verschwommene Quadrate kann ich mir grad noch selbst malen...
    Wobei gegen hochwertigeres Material eigentlich nichts eizuwenden ist,schließlich haben wir alle schon mal davon profitiert;
    Und wenn die Kotrollen ähnlich ablaufen wie bei DM in Leipzig(man hätte sein gesamtes atomar-,biologisches und chemisches Arsenal mitbringen können und keinen hätte es gestört),dann dürfte ne ordentliche Kamera auch kein Problem sein .

  • Zitat

    Original von killahbird
    Wer hat rammimages denn verklagt?


    Kann nachvollziehen, dass das ewige Geknipse nervt und kann Asche-zu-Asche da eigentlich nur zustimmen: Pogen, bis die Person Angst um die Technik hat :)
    Auf der anderen Seite sind persönliche Fotos auch was Besonderes - man sollte nur darauf achten, dass man dies in Maßen tut und was Rücksicht nimmt.


    Soweit ich weiß hat das allseits geschätzte R+ Management eine Unterlassungsklage angestrebt um gewisse ,angelblich das urheberrecht verletzende Fotos zu sperren und die Besitzerin aufgefordert,diese umgehend zu entfernen.
    Was vermutlich in gewohnt verbindlicher Manier geschehen ist*ironie aus

  • ich versteh garnich was die dagen haben wenn man da fotos macht... das is doch ehr zu deren vorteil, wenn ich meinen bekannten die bilder zeige oder sie ins internet stelle, da schauen sich die leute das an und denken geil will ich auch hin. werbung für 0€.

    Es gibt Dinge die kann man nicht aufhalten: Den lauf der Zeit, das Schicksal, große Träume, einen starken Willen. Ohne sie findet man keine wahre Freiheit, man bleibt ewig in sich gefangen und verliert seine Ziele.

    Einmal editiert, zuletzt von joolz ()

  • Zitat

    ich versteh garnich was die dagen haben wenn man da fotos macht... das is doch ehr zu deren vorteil, wenn ich meinen bekannten die bilder zeige oder sie ins internet stelle, da schauen sich die leute das an und denken geil will ich auch hin. werbung für 0€


    ja klar, aus der sicht is das schon nich schlecht, aber wenn andere leute sich bilder kaufen und dann dahin gehen, verdienen sie an den karten UND an den bildern und postern...so gesehen is das schon n mächtige einbuße, die die dann haben.

  • schock - ich dachte zeurste, dass ist eine offizielle ansage :D .


    mich nervt es auch, wenn die sicht von handys und cams noch weiter eingeschränkt wird, aber das ist nunmal so auf einem konzert und man selbst macht ja auch gerne fotos als andenken.