Rammstein Madrid 10.11.09

  • Oh man ich mach mir echt Gedanken ob sich das lohnt für andere Konzerte noch Karten zu kaufen..

    so eine frage stellt sich erst garnicht, ICH würde mich von so popel kameras und möchte gern Spezialisten hier im Forum nicht beeinflussen lassen:)

    Einmal editiert, zuletzt von Hirka ()

  • @ Zis


    lol ich hoffe das ist nicht erst gemeint :)) . Schalte lieber mal dein Gehirn ein, bevor derartige geistige Sülze von dir gibst...
    Wieso verspielen sich dann Rammstein so oft bei den Anfangskonzerten der Tour? Weils vom Band kommt oder was. Das einzige wo man vermuten könnte das manchmal Playback benutzt wird, ist bei dem Gesang vom Till.
    Instrumente sind sicher live

    Mach dir mal um mein Gehirn keine Sorgen.
    Hör dir mal lieber das Solo von Liebe ist für alle da an. Nur mal so als Beispiel.
    Und außerdem ist es ja wohl kein Weltuntergang, wenn die Halbplayback benutzen.


    Btw. Wenn ich aufgrund der "schlechten" Aufnahme nicht hören kann, dass es Playback ist, kannst du aufgrund der "schlechten" Aufnahme auch nicht hören, dass es kein Playback ist.

  • Das hört man doch, dass alle nicht live spielen.
    Kann man sehr schön hören, wie der Ton plötzlich weg ist und ganz plötzlich wieder da ist.
    Zumal das Lied wieder anfängt, während die Herren auf der Bühne noch mit dem Klatschen beschäftigt sind.


    wie soll der ton denn sonst wiederkommen außer plötzlich? hier mal ein bischen, dann wieder nix. dann leise da was. dann ein bischen synthie, dann mal ein wort vom gesang, oder wie stellst du dir das vor wenn es kein playback wäre?


    bis auf richard haben alle weitergespielt und in der situation völlig richtig reagiert, damit es nahtlos weitergehen kann. aber richard war dafür wohl zu viel zicke :] und für vollplayback treten dann doch recht häufig noch fehler auf. seien es verspieler, falsche textzeilen oder probleme mit dem songablauf... aber vielleicht nehmen die auch playbacktracks mit fehlern 8o


    das relativ viel vom band kommt ist aber auch meiner meinung nach richtig. teilweise ist der gesang mit playbackspur gedoppelt und teilweise kommtauch was vom gesang komplett vom band. das meiste vom synthi ist ja sowieso vom band.
    das inzwischen auch die gitarren nochmal mit playbacks gedoppelt werden, könnte ich mir durchaus vorstellen, ist aber bei den aufnahmen die es da bei youtube gibt nicht beurteilbar.

  • Mach dir mal um mein Gehirn keine Sorgen.
    Hör dir mal lieber das Solo von Liebe ist für alle da an. Nur mal so als Beispiel.
    Und außerdem ist es ja wohl kein Weltuntergang, wenn die Halbplayback benutzen.


    Btw. Wenn ich aufgrund der "schlechten" Aufnahme nicht hören kann, dass es Playback ist, kannst du aufgrund der "schlechten" Aufnahme auch nicht hören, dass es kein Playback ist.

    wir haben nie angefangen etwas zu behaupten was man nicht raushören kann...also ist der Letzte Satz hinfällig, und auserdem machen Fehler das Live spielen auch aus. sowas passiert nunmal halt

  • Hab mir "Frühling in Paris" angehört und glaube eher, dass es nicht Playback ist. meiner Meinung nach betont Till die Wörter ganz anders, lässt das Publikum singen etc. Dass da was ausgefallen ist kann vorkommen, und ich meine als es weiterging, war paul auch am spielen. na ja und es klingt wirklich nicht genauso wie auf dem album auch von den instrumenten!


    Ich glaube manche machen sich hier zu viel stress wegen irgendwelcher Aufnahmen.


    Dass Till mal Halbplayback singt oder gedoppelt wird (Ich tu dir weh z.b.) glaub ich allerdings auch.

  • Man sollte auch mal beachten das die Gitarren während des Liedes unterschiedlich klingen. Zuerst spielt Olli auf einer Akkustikgitarre und später steigt er auf seinen Bass um, wenngleich Paul und Richard E-Gitarre spielen, was man meiner Meinung nach auch deutlich in dem akkustisch gezupften Teil nach dem 2. Refrain hören sollte (bzw. hört, bei allen anderen Konzerten war es so).


    Ich bin mir sicher, dass die Instrumente auch dieses mal live sind (bis auf ein paar Keyboardsampels). Wer was anderes sagt liest meiner Meinung nach zu viel Bildzeitung.

  • Trotzdem glaub ich dass "Frühling in Paris" auch von Till komplett live gesungen wurde. Wenn man es mit der Albumversion vergleicht, fällt das wirklich auf! Gedoppelt wird bei der Albumversion glaub ich sowieso nicht!

  • Drums und Gitarren/Bass sind sicher live!
    Flake spielt auch einiges live, jedoch nicht alles. Da gibts sicher noch einen Typ, der einiges mitsampelt.


    Bei Till sind viele Gesangspart durch Playback gedoppelt... vor allem in Refrains, die nicht so leicht zu singen sind.
    Darf man ihm nicht übel nehmen; ist auch nicht mehr der Jüngste ^^


    Bezüglich Frühling in Paris...


    Da dürft der Tonmann einen Fehler gemacht haben; im Hintergrund hört man ganz leise das (nicht abgenommene) Schlagzeug weiterspielen.
    Man sieht auch, dass Till sehr angespisst ist (haut aufs Mikro ^^).


    Hab mir schon ein paar Videos angesehen und alleine die Tatsache, dass die Jungs eine Menge Fehler machen zeigt, dass es live ist.

  • Flake hat mehr Energie als Till, der alte Sack :D
    Wenn ich da an Live aus Berlin denke....laaaaang ist es herrrr!
    Wenn Till nicht singen müsste, würde ich ihn ne' Runde Boot fahren lassen, dann wüsste er wieder, was Bewegung ist :))
    Aber klar, bevor hier jetzt wieder jemand meckert, er wird halt auch älter, klar und er kann halt keinen Überschlag mehr bei Weißes Fleisch.... :heul:
    Übrigens lustig zu sehen, wenn Richard jedes Mal nach der Verabschiedung runterhüpft und von links die Security angerast kommt :^^:

    07.02.2010 - Dortmund
    09.12.2011 - Frankfurt

    Einmal editiert, zuletzt von Biggi ()

  • Bei Till sind viele Gesangspart durch Playback gedoppelt... vor allem in Refrains, die nicht so leicht zu singen sind.


    sicherlich nicht. Auf der Völkerball DVD war nur der Refrain bei Stein um Stein gedoppelt, sonst gar nix. Bei der aktuellen Tour könnte man vermuten, dass das gleiche bei "Ich tu dir weh" der Fall ist. Allerdings ist die Qualität der ganzen Aufnahmen viel zu schlecht um da ein genaues Urteil zu fällen. Till singt sicherlich zu 99 % liive.

  • Till's Gesang ist - den YouTube Aufnahmen nach - wirklich schwach... ob sich das bessert, weiß ich nicht. Ich hoffe es. Schaut schon etwas lustlos aus, der Herr Lindemann... Schade eigentlich.

  • Das sind billige YouTube Videos...

    05.12.2011 - ISS Dome, Düsseldorf, Deutschland (Rammstein)

    09.07.2016 - Waldbühne, Berlin, Deutschland (Rammstein)

    24.05.2019 - Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Deutschland - Tourprobe (Rammstein)

    27.05.2019 - Veltins-Arena, Gelsenkirchen, Deutschland (Rammstein)

    10.07.2019 - Stade Roi Baudouin, Brüssel, Belgien (Rammstein)

    06.02.2020 - Palladium, Köln, Deutschland (Lindemann)

  • Till's Gesang ist - den YouTube Aufnahmen nach - wirklich schwach... ob sich das bessert, weiß ich nicht. Ich hoffe es. Schaut schon etwas lustlos aus, der Herr Lindemann... Schade eigentlich.


    Die schauen alle ziemlich lustlos aus. Flake hat wohl noch am meisten Spass. Darf im Sternenregen baden gehen, sein Tänzchen aufführen, Kapitän spielen und sich von der Menge dabei feiern lassen. Wirkt bisher alles so mechanisch abgefrühstückt. Vielleicht sollte man das Boot mal wieder zurückhalten, wie 2004 in Dormund, damit der lustlose Herr Lindemann wieder ein paar Worte sagt. Dabei darf er dann ruhig auch zwei Schritte tun :]
    Ach, was sind wir wieder fies so früh in der Morgenstunde :))

    07.02.2010 - Dortmund
    09.12.2011 - Frankfurt

  • sucht mal nach dem YouTube User jotabono


    heiliger sind das geile Aufnahmen... :augenreib: Du Hast und Wiener Blut :rockin:


    aber auch die Aufnahmen von O5C4R78 sind ganz nett.


    *edit*


    hab mir grad Du Hast nochmal angesehen. Wusste das mit diesem Fernglas? bis eben noch garnicht. Und das Schneider einfach mal in dem Teil, wo er nicht spielt runter kommt und das Publikum animiert ist ja mal derbst geil :lol: