Emigrate // VÖ: 31.08.07

  • Zitat

    Original von Diaboula
    naiv ist der über dir, der glaubt das doch tatsächlich
    als hätte stef nix besseres zu tun


    "Der über dir" hat auch nen Nick (-.- *schnief*)


    "Der über dir" weiß halt nicht Bescheid, und hat jetzt dazu gelernt.

    18.12.04: Berlin,Velodrom

    19.02.05: Riesa,erdgasarena

    25.06.05: Berlin,Wuhlheide

    24.11.09: Leipzig,Arena

    18.12.09: Berlin,Velodrom

    19.12.09: Berlin,Velodrom

    22.05.10: Berlin,Wuhlheide

    17.11.11: Leipzig,Arena

    15.12.11: Berlin,O2-Arena

    08.04.13: Berlin,Black Box Music - Rehearsal

    05.05.13: Wolfsburg,Kraftwerk

    24.05.13: Berlin,Wuhlheide

    25.06.16: Scheeßel,Hurricane

    08.07.16: Berlin,Waldbühne

    11.07.16: Berlin,Waldbühne

    20.08.16: Leipzig,Highfield

    04.06.17: Nürnberg,Rock im Park

    12.06.19: Dresden,R.-H.-Stadion

  • Zitat

    Original von QN_Eisenmann


    Eben. Richtig erkannt. Es fehlen die Tempowechsel, die meines Erachtens ein Lied interessanter erscheinen lassen. Wenn sich Rammstein dahin gehend entwickeln würden, würde ich das durchaus begrüßen.
    Gerade die Lieder, die bezüglich der Tempowechsel in der Unterzahl sind, sind für mich die besten.
    Was für einen Wert hat ein Lied, das eine einfache Struktur hat und nur rein in das Ohr geht und dann wieder raus? Da bleibt doch nichts hängen.


    also ich sag mal so - Rammstein != Metallica - das sieht wohl jeder hier ein - Metallica ht so viele Tempowechsel - Das kann wie du sagtest schon ein Lied interessanter machen - Aber wenn man es übertreibt klingts auch nit - Und bei mir sind bis jetzt immer alle Rammsteinsongs hängen geblieben :)
    Find zwar nicht alle Lieder gut aber jedes ist etwas besonderes
    EDIT: Ich bin sowohl sehr groér Fan von Metallica als auch von Rammstein -nicht das das hier jemand unter den falschen Hut bekommt^^


    Zitat

    Original von harmony
    ^^ Finde es auch gut dass sie nicht nach Rammstein klingen...Das wäre so einfallslos und langweilig =)


    naja nicht ganz - aber eine gewisse härte(bei den riffs) kommt halt doch rüber - und das kommt sicher von Slayer/Rammstein wobei Hannemann eher auf Tempo aus ist und Richard wohl eher auf klang - Und ich finde die haben eine gute Mitte bei dem Lied getroffen :)

  • Der Song "Wake up" ist echt geeeeeeeil !! Richard du bist der geilste! :anbet: Aber wenn ich ehrlich sein soll, dann hört sich das gar nicht nach Richard an oder??? Wenn ich mir Interviews angucke z.B das Making Of von Keine Lust wie er das sagt: " Man hat einfach keine Lust mehr!" Dann hört sich dann ganz und gar net nach Richard an! Aber jetzt wird trotzdem weiter gerockt ....



    WAKE UP :headbang:

    Never ever trust a klingon...

    Einmal editiert, zuletzt von Lara_Croft ()

  • wow, ich haaaabs geschafft den song mal anzuhören. also ich bin auch positiv überrascht. hätte ich nicht erwartet. der song geht ab und die stimme ist auch ok. allerdings hörts sich nicht nach richard an ;) wobei wir ja eh noch nie soo viel von seinem gesangstalent zu spühren bekommen haben.

  • Finde das Teil ziemlich oberflächlich - den Amis wirds sicher gefallen. Klar, der Riff ist ganz nett, trotzdem , ein einziger Riff macht noch kein brett. Der gesang - naja, der Text ist ja wohl ne lachnummer... Drums haben mir auf anhieb auch nicht so gefallen, vielleicht muß ichs mir noch ein paar mal anhören.
    Aber irgendwie, das ganze arrangement, die Hamoniewechsel, das klingt alles so wie schon oft gehört, 08/15 mäßig... Hebt sich nicht ab von der Masse...


    Allen, den's gefällt viel Spaß damit, für mich muß da schon noch ein bischen mehr kommen.


    Gruß

    Steht die Sonne des Charakters tief, werfen Zwerge lange Schatten...

  • Zitat

    Original von Muddy23
    Finde das Teil ziemlich oberflächlich - den Amis wirds sicher gefallen. , das klingt alles so wie schon oft gehört, 08/15 mäßig... Hebt sich nicht ab von der Masse...


    das hat schon was....nach 2-3 mal hören wirds schon langweilig, nix neues irgendwie. mal sehn wie der rest wird. aber der refrain gefällt mir, der ist okay.

  • Zitat

    Original von Rammsteinx
    Erinnert mich teilweise ein ganz kleines bisschen an NIN, aber auch nur ein bisschen...


    blasphemie!!! putz dir mal gründlich die ohren mit 'ner flaschenbürste, bevor du richards dünnbrettgemurkse auch nur ansatzweise in die nähe des rezinators rückst X(

  • Zitat

    Original von DragonIce
    also ich sag mal so - Rammstein != Metallica - das sieht wohl jeder hier ein - Metallica ht so viele Tempowechsel - Das kann wie du sagtest schon ein Lied interessanter machen - Aber wenn man es übertreibt klingts auch nit - Und bei mir sind bis jetzt immer alle Rammsteinsongs hängen geblieben :)
    Find zwar nicht alle Lieder gut aber jedes ist etwas besonderes
    EDIT: Ich bin sowohl sehr groér Fan von Metallica als auch von Rammstein -nicht das das hier jemand unter den falschen Hut bekommt^^


    Schön, dass bei dir alle R+songs hängen bleiben. :]
    Bei mir leider nicht.


    Metallica finde ich auch schnuppe. :rockin:

  • Ich finde das hört sich nicht gerade gut an. Alleine die Stimme lässt ja zu wünschen übrig und das hört sich wie ich weiß nicht keine ahnung. gefällt mir aber überhauptnicht. der soll ma lieber seine gitarre rausholen und zu lindemann und co rübergehen und ein neues album machen aber fix :-D ich brauch rammsteinlieder

  • wenn das richard singt dann heiß ich otto!ich geh ja alles mit aber der gesangt klingt kein stück nach richi..oder ich hab zu verstopte ohren!

  • Hat endlich geklappt mit dem Download des kompletten Songs!! ;)


    Übrigens: Im MTV Text kann man auch in den News was zu Emigrate lesen.

  • Zitat

    Original von Zabuza
    wenn das richard singt dann heiß ich otto!ich geh ja alles mit aber der gesangt klingt kein stück nach richi..oder ich hab zu verstopte ohren!


    ich frag mich schon die ganze zeit, woher ihr eigentlich vergleichsmaterial für die dramatische und wichtige frage nach dem urheber des "gesangs" hernehmt. soweit ich weiss, hat noch niemand den silberarsch singen gehört, seine bisherigen beiträge zur vokalen klangkulisse haben sich schließlich konsequent auf einzeln eingeworfene worte beschränkt, die dazu so klangen, als ob er unter massiver und schmerzhafter verstopfung leidet, sobald er in die nähe eines mikrophones gestellt wird. auf der grundlage kann ich jedenfalls kein urteil abgeben, ob er da "singt" oder nicht. ich kann nur feststellen, dass derjenige welche es im interesse der volksgesundheit sein lassen sollte.

  • Zitat

    Original von sunspot


    silberarsch


    das wort muss ich merken :]


    ich bin ja net das einzige hier was sagt:das klingt ja garnich nach richi.nebenbei hört man ihn manchmal in liedern im hintergrund nen bissle mitsingen,außerdem..man kennt seine stimme aus interwiwes.


    ich bleib dabei,das klingt anders!

  • Zitat

    Original von Pilger*
    wow, ich haaaabs geschafft den song mal anzuhören. also ich bin auch positiv überrascht. hätte ich nicht erwartet. der song geht ab und die stimme ist auch ok. allerdings hörts sich nicht nach richard an ;) wobei wir ja eh noch nie soo viel von seinem gesangstalent zu spühren bekommen haben.


    Till hört sich in seinen Interviews auch ganz anders an als in Liedern. Jeder hat eine andere Gesangs- als Sprach-Stimme, und ich bezweifle, dass man wirklich an einer Stimme zweifeln kann, ob sie es ist (Mann, was ein Satz), nur weil man sie vorher schon oft sprechen gehört hat.


    greetz Flake

  • Zitat

    Original von Zabuzasilberarsch das wort muss ich merken :]


    ein alter Insider ;)


    Zitat

    ich bin ja net das einzige hier was sagt:das klingt ja garnich nach richi.nebenbei hört man ihn manchmal in liedern im hintergrund nen bissle mitsingen,außerdem..man kennt seine stimme aus interwiwes.
    ich bleib dabei,das klingt anders!


    Stimmen aus Interwievs heran zu ziehen, ist aber nun doch leicht abenteuerlich, siehe Till. Da gibt es doch enorme Unterschiede.
    Und das bissel Schubidappdapp was er bei den Rammlern von sich läßt reicht auch irgendwie nicht zum Vergleich.
    Bei der Frage betreffs der Stimme sollte man sein Interesse eher dahin lenken, um welche Tonspur bei welchen PC-Programm es sich da handelt.

  • :omg: Ich hör den Song gerade eben auch zum 1 mal, man hört sich verdammt geil an :rockin:un Reeshs Stimme hört sich ungewohnt an also wenn ich nich wüsste das das Emigrate wär dann hätt ich ihn bestimmt nicht erkannt un ich als Richard fan.
    Aber ich finds gut jetzt arbeiten 2 member meiner lieblingsband in 1 Projekt. :D

  • Jetzt melden es auch VIVA und MTV:


    http://www.viva.tv/Stars/NewsDetail/id/986931


    http://www.mtv.de/rock/news_long.php?id=23410


    Dann scheint das Line-Up wohl doch zu stimmen, wenn die Pressemeldung von Pilgrim kommt. Hatte Richard nicht mal in einem Interview von Arnaud Giroux als Bassisten erzählt?


    Ich bin jedenfalls sehr gespannt, Wake Up gefällt mir gut. Und bevor ich mir ein endgültiges Urteil über Emigrate oder Richards Stimme bilde, möchte ich erst noch ein paar mehr Songs hören.